Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    1 März 2006
    #1

    Freund mit der Freundin - wem verzeihen?

    Stellt euch vor, euer Partner würde euch mit eurer bester Freundin bzw. mit dem besten Freund betrügen. Wem würdet ihr eher verzeihen?

    Ich hab schon öfters mit gekriegt, dass in so einem Fall eher der Freundin/ dem Kumpel verziehen wird als dem Partner. Einfach aus dem Grund, weil man sich evtl. schon länger kennt und weil die Freundschaft wichtiger als die Beziehung ist.

    Wie findet ihr das?
     
  • ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    0
    in einer Beziehung
    1 März 2006
    #2
    Kommt auf die Umstände an ( wie lange mit dem Partner zusammen etc. )
    Aber ganz spontan würd ich sagen, dass ich auch der Freundin eher verzeihen würde als dem Partner.
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    1 März 2006
    #3
    Ich würde eindeutig keinem von beidem verzeihen! Eine Freundin die mit meinem Freund ins Bett geht ist für mich keine Freundin und sowas brauch ich nicht. Und einen Partner, der mich betrügt ebenso wenig!
     
  • Spiegelbild
    Verbringt hier viel Zeit
    114
    101
    0
    nicht angegeben
    1 März 2006
    #4
    das kann ich unterschreiben!!!
    Aber das ist natürlich schwer zu beurteilen, wenn das einem noch nie passiert ist...(zumindest wüsste ich nichts davon...:zwinker: )
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    1 März 2006
    #5
    Und warum gerade der Freundin? Kannst du Gründe nennen? (Nur zum besseren Nachvollziehen. :zwinker: )

    Ich habe spontan "keinem" gewählt.
    Zum Fremdgehen gehören immer zwei Personen.
    Da es hier um die beste Freundin geht, gehe ich davon aus, dass sie weiß, dass ich einen Freund habe und auch weiß, wer es ist.
    Demzufolge sollte der Partner der besten Freundin wohl tabu sein, solange die beiden zusammen sind, sei es nun eine glückliche Beziehung oder eine, die kurz vor dem Scheitern steht.

    Zu einer festen Beziehung gehören für mich Treue und Ehrlichkeit, von daher wäre es für mich sehr schwer, den Partner verzeihen zu können.
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    1 März 2006
    #6
    Sowas könnt ich weder meinem Partner noch dieser vermeintlichen Freundin verzeihen.... wer sowas tut ist mein Partner oder meine Freundin gewesen... egal wie lange man sich kennt
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    1 März 2006
    #7
    Das stimmt allerdings und das wird mir auch nicht passieren! :zwinker:
     
  • ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    0
    in einer Beziehung
    1 März 2006
    #8
    Grade, wie's im Anfangsbeispiel aufgeführt wurde *g*
    Mit meiner Freundin ( egal welche hier nun gemeint wäre *g* ) hab ich schon viel erlebt, viel durchgemacht, sie hat zu mir gestanden .. und so'ne Zeit einfach wegen irgendnem Idioten zu beenden fänd ich eher schade. Bei sowas bin ich nicht so nachtragend *g*

    Von der Sicht des Freundes find ich das schlimmer... er zerstört die Beziehung und könnte gleichzeitig die Freundschaft kaputt machen.
     
  • ankchen
    Gast
    0
    1 März 2006
    #9
    für mich wären beide gestorben.
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    1 März 2006
    #10
    Ok, dann gehst du aber von einer erst sehr kurzen Beziehungsdauer aus.
    Was ist aber, wenn du schon länger mit deinem Freund zusammen bist und deine beste Freundin noch nicht so lange kennst?
    Oder beide etwa gleich lang kennst?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    1 März 2006
    #11
    Beide könnten mir gestohlen bleiben. Mehr fehlen würde mir meine Freundin.
     
  • Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.672
    123
    2
    Verlobt
    1 März 2006
    #12
    Ja aber sollte man nicht gerade so einer Person, die man schon so lange kennt, vertrauen können?
    Und warum ist dann der Partner der Idiot? Schließlich hat sie genauso mitgemacht, ist also auch genauso schuldig.
    Für mich macht es da eigentlich keinen Unterschied, verraten und betrogen hätten mich dann beide.
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 März 2006
    #13
    Ich könnte keinen von beiden verzeihen! Dafür ist das Vertrauen einfach zu sehr zerstört worden - egal wie lange ich beide kenne....
     
  • Miles
    Miles (51)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    1 März 2006
    #14
    Solang das nicht öfter passiert, würde ich unter Umständen beiden verzeihen.

    Es gibt schließlich wichtigeres wie Sex.
     
  • Kexi
    Kexi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    921
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 März 2006
    #15
    Das ist immer schwer zu beurteilen, denn es kommt natürlich auf die Umstände an...
    Bei mir war es ein wenig anders...ich habe nur mit jemandem rumgemacht, mit dem auch meine damalige beste Freundin etwas gehabt hatte...Sie hat mir das nie so richtig verziehen und ehrlich gesagt fand ich das schon schade...
    Ich meine, würde meine beste Freundin mit meinem Freund ins Bett gehen, dem Mann, den ich wirklich liebe, dann wären erst einmal beide für mich gestorben...
    Würde sich die Freundin dann sehr bemühen, könnte ich mir vorstellen, dass ich die Freundschaft langsam wieder aufbauen könnte...Aber sehr langsam und vorsichtig...
    Dem Partner würde ich das wohl nie verzeihen...Vor allem, weil eben das meine größte Sorge ist und ich meinen Partnern immer sage, dass es mich am meisten treffen würde, hätten sie etwas mit meinen Freundinnen...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    2 März 2006
    #16
    Da ich sowas, ehrlich gesagt, das Allerletzte finde, würde ich wohl keinem verzeihen :zwinker:
     
  • Sunny2010
    Sunny2010 (32)
    Klein,aber fein!
    2.400
    121
    0
    Single
    2 März 2006
    #17
    ich würde keinem von beiden verzeihen, denn beide sind mir doch wichtig und beiden vertraue ich (sowohl Freundin als auch Partner)
    und beide haben mein vertrauen dann missbraucht!


    verstehe nich,warum da manche unterschiede machen...
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    2 März 2006
    #18
    Kommt auf die konkrete Situation an denke ich; von keinem bis beiden ist da alles drin.
     
  • büschel
    Gast
    0
    2 März 2006
    #19
    so seh ich das auch; solche freunde brauch ich nicht..

    warum hiessen die den eigentlich so?
     
  • Emrys
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    101
    0
    nicht angegeben
    2 März 2006
    #20
    rm *
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste