Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    Single
    22 Juli 2007
    #1

    Freund = Orale Niete

    Es ist hart es zu sagen aber mein Freund ist was den Oralsex anbetrifft eine totale Niete. Er saugt sich zeigweise so zwieschen meinen Beinen fest das ich heule könnte. Er checkt auch keinen "Wink mit dem Zaunpfahl" es wird immer schlimmer. Ich versuche schon beinahe davor zu flüchten. Könnt ihr mir vielleicht helfen? Soll ich es ihm echt klar sagen? Oder was kann ich tun?
     
  • Straight
    Straight (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Single
    22 Juli 2007
    #2
    Natürlich solltest du offen mit ihm reden.. manchmal kann ein Zaunpfahl so groß sein wie er will. Klare Worte helfen. Aber ich würde ihm das nicht so direkt sagen von wegen "du bist ne Niete". Wie wäre es mit "mir gefällt es so nicht, könntest du das nicht vielleicht so und so machen..?"
     
  • *Only-a-Girl*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    126
    101
    0
    Single
    22 Juli 2007
    #3
    Ich wüsste das er dan voll feritg wäre. Wir sind 1 1/2 Jahre zusammen und ich hab es bis heute nicht geschafft ihm zu sagen.
     
  • ankchen
    Gast
    0
    22 Juli 2007
    #4
    ....
     
  • Straight
    Straight (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Single
    22 Juli 2007
    #5
    Du erträgst das also lieber und lässt ihn in dem glauben gut zu sein als ihm ehrlich zu sagen wie du es findest? Findest du das nicht ein wenig sehr seltsam? Sollte eine Beziehung nicht auf Offenheit und Ehrlichkeit der Partner aufbauen? Es geht hier schließlich um Sex, nicht der wichtigste part einer Beziehung, doch trotzdem ein sehr wichtiger.
     
  • ohnegleichen
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #6
    er soll ma bisschen an den nippeln üben und das gleiche dann da unten machen , nur schneller :geknickt:
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #7
    Ja, sag ihm, wie dus magst. Woher soll er das wissen? Er ist kein Gedankenleser!
     
  • Staubsauger
    Verbringt hier viel Zeit
    245
    101
    0
    Verlobt
    22 Juli 2007
    #8
    Es ist vollkommen richtig, was Du machst, rede auf keinen Fall mit ihm. Es muss ein genetischer Defekt sein, wenn er das nicht richtig macht. Männer werden normalerweise damit geboren. Ist ja umgekehrt genauso, Du machst doch auch alles instinktiv richtig, oder etwa nicht ? Wahrscheinlich tust Du auch noch so, als ob es Dir gefallen würde ? Worüber beschwerst Du Dich eigentlich ?
     
  • User 63857
    User 63857 (54)
    Sehr bekannt hier
    790
    178
    531
    Single
    22 Juli 2007
    #9

    Irgentwie seid ihr Mädels selber schuld an solchen Dingen. Ich sags mal so.....

    1.
    Männer können zwar im hellen sehen aber Hellsehen können sie nicht.

    oder

    2.
    Ihr bekommt zwar beim Sex prima euren Mund auf aber wenns um Sex geht, dann kriegt ihr die Zähne nicht auseinander.

    oder

    3.
    Wenn du einen Mann in dem Glauben läßt dir würde gefallen was er macht, dann wird er auch nichts ändern. Denn er möchte dir ja etwas gutes tun und so lange du es ihm nicht als negativ erklärst, wird er es als positiv ansehen und weitermachen.


    So ich denke das waren genug klare Worte und nun erkläre ihm bitte, daß dir seine Art des Oralsex nicht gefällt und er es bitte künftig anders machen soll. Wenn er fragt warum du erst jetzt damit ankommst dann sag ihm einfach.....

    "Das du ihn in seinem Männerstolz nicht verletzen wolltest aber die Schmerzen für dich einfach nicht mehr zu ertragen sind."

    Er wäre ein sehr dummer Mann, wenn er sich jetzt noch in seinem Männerstolz verletzt sehen würde. Doch bitte halte künftig mit solchen Dingen nicht mehr hinter dem Berg und sprich es gleich aus, was dir gefällt und was nicht. Denn Männer wollen, im Normalfall, ihren Frauen keine Schmerzen bereiten sondern ihnen möglichst unvergesliche Annehmlichkeiten bereiten. :zwinker: :smile:
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #10
    :jaa:
     
  • ohnegleichen
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #11
    genau
     
  • Kuscheltier
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #12
    Ich darf jetzt mal ganz laut lachen, ja? :grin:
    Ich kenne von meinen Freundinnen und von mir selbst seeehhhhr gut, dass Männer das nicht unbedingt können :grin:
    Mein Freund kann es definitiv nicht, aber das ist mir egal, da ich das eh nicht sehr anregend finde :zwinker:
     
  • Yrr
    Yrr (46)
    Meistens hier zu finden
    257
    128
    165
    Verheiratet
    22 Juli 2007
    #13
    Haha. Wieder jemand in die Ironiefalle getappt. Köstlich.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    22 Juli 2007
    #14
    Eigentlich ist "ein Wink mit dem Zaunpfahl" kein versteckter, sondern ein ziemlich deutlicher Hinweis, deshalb bezweifle ich, dass du bereits "Klartext" mit ihm geredet hast, was auch deine Aussage


    nur untermauert.

    Ich verstehe so manches einfach nicht: Da hat frau Sex, lässt den Mann seit 1 1/2 Jahre an ihrer Pussi herumschlecken, was ihr Frust und Schmerzen, statt Lust und Geilheit verschafft...aber sie bringt es nicht fertig, dass offen über Sex gesprochen wird bzw. ihm nicht genau erklärt, was er an seinen Künsten verbessern könnte.

    Nicht jeder Mann kommt als Naturtalent-Lecker auf die Welt...sie besitzen auch kein sanftes Ding, namens Klitoris. Aber sie besitzen Ohren und oftmals ein aufnahmefähiges Hirn, das sie befähigt, Ratschläge von der Frau dankbar umzusetzen, denn es wird keinen Mann geben, der seine Partnerin nicht befriedigend oral verwöhnen möchte.

    Deshalb finde ich es äußerst lieblos, unfair und obendrein dreist, dass du deinen Partner als "orale Niete" bezeichnest.
     
  • heidelbär
    heidelbär (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    167
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #15
    Hm, ich will dazu lernen: Was macht denn nen super oralen Winner aus?
     
  • hiT mYselF!
    Verbringt hier viel Zeit
    1.386
    123
    1
    nicht angegeben
    22 Juli 2007
    #16
    Die Gedanken der Frau zu erraten :grin:

    Zur Erstellerin ... wie armselig ... da stellt sich echt die Frage wer bei euch die Niete im Bett is.
     
  • Julie19
    Julie19 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #17
    ....
     
  • Triple-Null
    Verbringt hier viel Zeit
    428
    101
    0
    Verheiratet
    22 Juli 2007
    #18
    Du kannst Ihm ja mal diesen Link zeigen:

    http://www.planet-liebe.de/tipps-tricks/cunnilingus/

    Sag Ihm einfach Du hättest das zufällig gefunden, und auch für Deinen Freund wären bestimmt noch interessante Infos dort zu finden oder sowas in der Art.
     
  • darkwormen
    darkwormen (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    154
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2007
    #19
    hallo,
    meine vorredner habens ja schon zum größten teil gesagt.

    RED MIT IHM? !!

    wenn du ihm nichts sagst, das es dir nicht gefällt, woher soll er es denn wissen? ist er gedankenleser? nein, wohl nicht, sonst hätte er es schon geändert.

    ich find es echt arm, das du in 1 1/2 jahren nicht deine klappe aufkriegst, sowas find ich persöhnlich als "NIETE". es ist arm ihm vorzugauckeln das es dir gefällt, davon hast du doch nichts.

    sag ihm einfach das es dir so unangenehm ist und es dir so und so besser gefallen würde. ohne reden wird sich nichts ändern.

    und ihn als orale niete abzustempeln :angryfire ist das allerletzte.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    22 Juli 2007
    #20
    zuerst fragen, ob es gut ist oder wie es ihr am besten gefällt. so vermeidet man derartige dilemmas. die ts sollte ihm auch mal sagen, wie ers machen soll, er kanns ja nicht in nem buch nachlesen oder von nem baum pflücken. :kopfschue
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste