Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ponny
    Ponny (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    nicht angegeben
    23 November 2008
    #1

    Freund redet im Schlaf von einer anderen

    Hallo. Ich weiß, dass mein Freund vor langer Zeit von nem Mädel was wollte. Jedoch klappte dies nicht - was weiß ich warum.
    Ich weiß auch, dass er mit ihr noch regelmäßigen Sms Kontakt hat. In einer Sms stand sogar irgendwas mit "gemeinsam duschen"... Mehr weiß ich aber auch nicht.
    Auf jedenfall hat er heute Nacht bei mir übernachtet. Er sagte gestern schon, dass er früh los muss weil er noch was mti seinem Kumpel machen muss - das war auch okay für mich.
    Aber heute Nacht hat er mehrmals den Namen des Mädels im Schlaf gesagt......

    Jetzt bin ich ganz durcheinander.... Ich weiß nicht was ich tun und machen soll? Ich glaube nicht dass er mich betrügen würde, aber ich will einfach nicht dass das so weiter geht. Des macht mich so fertig und jetzt auch noch das, dass er ihren Namen im Schlaf gesagt hat...
     
  • User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    890
    113
    65
    vergeben und glücklich
    23 November 2008
    #2
    Abgesehen von allem anderen, was wegen dem anderen Mädchen da passiert, finde ich es schon erstaunlich, dass dich das aus der Nacht so aus der Fassung bringt. Er hat geschlafen, hat vielleicht geträumt oder was weiß ich und du machst dir Gedanken, weil er da ihren Namen gesagt hat?
    Hast du Einfluss auf deine Träume und was du da vielleicht im Traum murmelst? Ich nicht!

    Entweder klärst du die ganze Sache mit deinem Freund, was dieses andere Mädchen betrifft, also Kontakt über SMS etc. und sagst ihm, dass du dir da Gedanken machst, oder du akzeptierst jetzt, dass er mir DIR zusammen ist.
    Solltest du die Befürchtung haben, er hat dich nun als Lückenbüßer genommen, weil die Andere nichts von ihm wollte, dann musst du auch das mit deinem Freund klären. Er muss aber zumindest in jedem Fall eine Chance haben, dass er sich dazu äußern kann.

    Wenn du allerdings weiterhin nichts sagst, machst du dich auch weiterhin verrückt und das ist sicher nicht gut für eure Beziehung.
     
  • *Kalliope*
    *Kalliope* (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    103
    4
    Single
    23 November 2008
    #3
    Also ehrlich gesagt würde ich mir an Stelle der TS auch so meine Gedanken machen. Immerhin hat er ihren Namen ja offenbar mehrmals erwähnt. Natürlich hat man keinen Einfluss auf das, was man träumt, aber für mich wäre es dennoch ein Zeichen dafür, dass sie ihn zumindest unterbewusst beschäftigt, was aber ebenso nichts bedeuten muss.
    An deiner Stelle würde ich ihn wirklich mal auf die Nacht ansprechen. Du könntest ihn ja ganz beiläufig fragen, was er letzte Nacht so geträumt hat und ihm dann eventuell sagen, dass er im Schlaf gesprochen und mehrmals diesen Namen erwähnt hat. Vielleicht ist ja auch alles ganz harmlos.
    Bei den Sms, die du erwähnt hast, würde ich mir allerdings auch Gedanken machen. Ich glaube, ich hätte damit ein ziemliches Problem...
     
  • dav421
    dav421 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    909
    103
    7
    nicht angegeben
    23 November 2008
    #4
    ja das ist ziemliche scheiße, ich hab auch schon so einiges im Schlaf ausgeplappert

    als undercover agent wäre ich vollkommen ungeeignet
     
  • puzzleball
    puzzleball (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    Single
    23 November 2008
    #5
    wegen dem "im schlaf reden" würde ich mir jetzt auch keine gedanken machen, mich würden viel mehr die sms beunrhuigen
     
  • Schneeflocke19
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    26
    0
    vergeben und glücklich
    23 November 2008
    #6
    Wenn mein Freund im Schlaf den Namen einer anderen Frau nuscheln würde, dann würde mich das nicht gerade soooo sehr stören. (Solange das nicht öfter vorkommt)

    Wenn mein Freund aber im Schlaf den Namen einer anderen Frau nuscheln würde und er vorher schon regen SMS Kontakt mit eben dieser gehabt hat...dann würde mich das wirklich stutzig machen.


    Ich würde dir eigentlich raten mit deinem Freund zu reden...aber man weiß ja auch nie wie er darauf reagieren wird.
    Ich an deiner Stelle würde einfach abwarten, was noch kommt.
    Wenn du ihn jetzt darauf ansprichst, dann wird er dich wegen der "Schlaf-Traumsache" wohl eher auslachen...
    Woher weißt du denn das mit den SMS`n?

    LG
     
  • Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.951
    298
    1.627
    Verlobt
    23 November 2008
    #7
    Ich denke auch... Reden ist die Lösung für vieles.

    Mich würde ja doch mal interessieren, wie du an seine SMS rangekommen bist... Ich geh ja immer vom besten aus, also dass du nicht geschnüffelt hast, sondern er sie dir von sich aus gezeigt hat...
     
  • *kleine_sau*
    Sorgt für Gesprächsstoff
    39
    33
    1
    in einer Beziehung
    23 November 2008
    #8
    Kann ich mich nur anschließen. Mir würde allein die Tatsache, dass er noch solche Sms-Kontakt mit ihr hat, schon die Nerven rauben.

    Wars du eigentlich schon mit deinem Freund zusammen, als er von der anderen was wollte?
     
  • Evelyn.S
    Evelyn.S (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    129
    101
    0
    in einer Beziehung
    23 November 2008
    #9
    Abgesehen dass er von dem Mädchen träumt, was man ja nicht steuern kann
    ABER
    Warum schreibt er bitte noch mit ihr, und sagt dir auch noch dass er mal was von ihr wollte?
    Wenn mein Freund mit einem Mädchen regelmäßig Sms schriebn würde (auf die er mal gestanden ist!!) obwohl er mit mir zusammen ist, würde ich ihn fragen ob er einen schuss hat? :ratlos:
     
  • Rhea
    Gast
    0
    23 November 2008
    #10
    ich wuerde mir keine sorgen darum machen was er im schlaf gebrabbelt hat sondern was die tante fuer sms schreibt... gemeinsam duschen schlage ich nicht irgdeinem freund vor...

    nur wenn ich im schlaf bockwurst brabbel heissts noch lange nicht dass ich mit ner bockwurst oder nem bockwurst verkaeufer fremd gehe... konzentrier dich lieber auf das was tagsueber so abgeht
     
  • sylow
    sylow (39)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    24 November 2008
    #11
    Wenn mir solche träume passieren berührt meine Freundin mich ZUSÄTZLICH nachts an einer bestimmten Stelle:eek: um mir am nächsten Morgen alle Erinnerungen über meine Traum mit Susi, Nadine oder Jasmin aus den Ohren zu saugen - nicht ohne mich meist noch am selben Tag mit ganz ausgefallenen versauten Geschichten aus meinem Traum zu überraschen :engel:
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.546
    248
    1.862
    Verheiratet
    24 November 2008
    #12

    Eben. Was jemand im Traum vor sich hinbabbelt, sollte man einfach vergessen. Für Träume und evtl. Traumgeschwätz ist man nicht verantwortlich, da können einfach mal die Neuronen geböllert haben ;-)

    Ich und auch meine Frau hatten schon die absurdesten (Sex-)Träume, die aber auch gar nichts mit dem Partner zu tun hatten. Wir erzählen uns die manchmal und lachen drüber. Ich vertrete nicht die alt-freudianische Taumauffassung, dass es sich bei allen Träumen letztlich um unbewusste Wünsche handelt...und wenn es denn so wäre, auch egal. Allein die Handlungen zählen.
     
  • sylow
    sylow (39)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    24 November 2008
    #13
    Die Frage ist: Wenn Du die Träume Deiner Frau kennst - vielleicht macht es ja beiden auch mal lust sie zu erfüllen?
    Dem "Allein die Handlungen zählen" kann ich leider nicht zustimmen - ob jemand davon Träumt mit jemand anderem zu schlafen (Wunsch nach Freud oder nicht ;-)) oder es tatsächlich in die Tat umsetzt ist doch garnicht so weit voneinander weg. Mir ist es lieber der Wunsch wird dann ausgelebt - entweder ich kann ihn befriedigen (Schatz - es war so geil - ich hab mit so nem Typen auf nem Berggipfel bei Vollmond gefickt = vielleicht mach ich mich mal zu dem Typen) oder es geht halt nicht (Schatz, ich hatte nen Traum von nem 50 cm schwanz war so geil...) - dann muss sie sich halt nen 50 cm schwanz finden für ihren Spaß... Es heisst noch lange nicht das unserer Beziehung das was abtuen würde!
     
  • Rhea
    Gast
    0
    24 November 2008
    #14
    Off-Topic:
    sylow, mich wuerde mal brennend interessieren ob du im moment ne beziehung hast... ne frau zu finden die auf sowas steht scheint mir ja recht selten
     
  • sylow
    sylow (39)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    24 November 2008
    #15
    Ja, ich habe eine Freundin - und wir sind tatsächlich beide sehr glücklich miteinander. So selten ist es übrigens garnicht. Es wird nur in worten oft falsch verstanden. Meine Freundin genießt es sehr dass ich weiss was ich will, dazu stehe und ehrlich zu ihr bin. Sie weiß, dass sie sich darauf verlassen kann - ein Faktor, der in nahezu jeder monogamen Beziehung irgendwann mal bröckelt - mit all den hinlänglich bekannten unangenehmen Folgen.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    298
    1.004
    Verheiratet
    24 November 2008
    #16
    Du kannst aber nicht davon ausgehen, das jeder Partner so reagieren würde.
    Die meisten Menschen macht der Gedanke nicht an, das der Partner Sex mit anderen hat (ob nun im Traum oder Realität).
    Ich würde mich auf die Couch legen, wenn mein Freund mir nachts im Traum Sexgeschichten von der Ex erzählen würde :ratlos:
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    24 November 2008
    #17
    So ist es.

    Wenn es dich aber so sehr belastet, dann rede mit ihm darüber.
     
  • sylow
    sylow (39)
    Benutzer gesperrt
    155
    0
    0
    nicht angegeben
    24 November 2008
    #18
    Ein guter Weg dahin, dass das Bettchen dann wieder frei wird und er sich dann notgedrungen und am Ende dort sogar mit der Ex vergnügt - im extremfall.

    Was würde Dir denn besser passen: Wenn Dein Freund Dir nen Drama schiebt bloss weil du irgendwann im Schlaf gesagt hast "Dany - geil - mach weiter..." und zur strafe erst mal aufs Sofa umzieht, oder wenn er Dich streicheln würde und Dich fragen würde was Du denn für geile sachen mit Dany gemacht hast um sie dir vielleicht in der Nacht darauf selbst zu schenken? Womit man Dich alles kränken kann... zzz...
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    298
    1.004
    Verheiratet
    24 November 2008
    #19
    Darum geht es sich doch gar nicht. Ich würde es mir einfach nur nicht anhören wollen.
    Natürlich träumt man nachts oftmals viel Mist und man kann es ja auch nicht beeinflussen-nur muss ich dann nicht neben ihm liegen und mich daran aufgeilen, wie er von Sex mit der Ex (zb) berichtet. Das geht micht nichts an und davon will ich einfach nichts wissen.
    Der Umzug aufs Sofa wäre dann keine Strafe, das ist falsch rübergekommen. Es wäre einfach ein "ruhiger Rückzugsort" für mich.
    Ich möchte so etwas einfach nicht hören und würde es im umgekehrten Fall auch verstehen, wenn er das so machen würde.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    24 November 2008
    #20
    Das kann ich unterschreiben.

    Mir persönlich wäre es - deutlich gesagt - scheißegal.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste