Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Viktoria
    Viktoria (31)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2007
    #21
    Ich weiß, daß viele damit Schwierigkeiten haben, denn ich lese häufig Threads mit exakt diesem Problem.

    Aber weil Frauen daraus ein Problem machen und anfangen in Frage zu stellen (was du machst), rüttelt das eben an der Beziehung, denn Männer fühlen sich dann sehr in ihrer Privatsspähre gestört. Und sie sagen ja häufig "Mach dir doch keine Gedanken, es hat nichst mit dir zu tun" oder "Ich brauche das eben" und sowas.

    Ich meine, was willst du denn tun? Willst du es ihm verbieten? Das kannst du ohnehin nicht, denn dann fühlen sich Männer sehr bedrängt, und heimlich machen sie es doch weiter. Und das Vertauen kann weg sein.

    Frage deinen Freund doch, was er dazu sagt. Wenn du meinst, du würdest ihm nicht reichen, ect, dann frage ihn genau das. Mal sehen, ob du Bestätigung bekommst oder es anders aussieht.
    Bin gespannt.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 März 2007
    #22
    @Viktoria: Naja, ich glaube sie weiß das alles ja. Mir geht es auch oft so, einem ist klar, dass es eigentlich egal sein sollte aber man macht sich einfach trotzdem Gedanken deswegen, wieso? Das weiß man nicht, keine Ahnung.

    Vielleicht hilft ihr der Thread einfach besser klarzukommen oder wenn sie mal wieder darüber nachdenkt sich die Antworten durchzulesen und sich selbst zu beruhigen :smile:

    Ich verstehe manche Reaktionen von mir auch nicht, abstellen kann man solche Gedanken leider meist ja nicht.
     
  • User 66223
    User 66223 (33)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    6.531
    398
    3.056
    Verheiratet
    3 März 2007
    #23
    @San-dee du sprichst mir aus dem herzen :smile: Ich weiß das echt alles, nur abstellen kann man die gedanken einfach nicht, wenn sie einen wieder überkommen.
     
  • Viktoria
    Viktoria (31)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2007
    #24
    Ja, da hast du ja Recht :zwinker: Gedanken macht man sich immer. Aber man sollte wirklich nicht anfangen, in Frage zu stellen, denn damit macht man sich doch auch kaputt.

    Ich finde, das Beste wäre, wenn einem der Freund "bestätigt", daß die Freundin eben die Nummer Eins bleibt, und er sie liebt, und daß es mit den Filmchen nichts zu tun hat. Das wären eben seine, hmm, kleinen Entspannungen.
     
  • stella2002
    Verbringt hier viel Zeit
    647
    103
    14
    vergeben und glücklich
    3 März 2007
    #25
    Als ich 15 war habe ich meinem Freund ( sind immer noch zusammen) eine richtige Szene gemacht, ich habe richtig geweint, weil ich ihm mal gesagt habe das ich es total schlimm finde wenn ein Mann sich Pornos anschaut, wenn er eine Freundin hat.

    Naja da hat mein Freund mir natürlich nie erzählt, dass er welche besitzt und sie regelmäßig schaut. Nach 11Monaten habe ich es rausgefunden ich war so sehr entäuscht, habe geweint und richtig darunter gelitten. Für mich war es einfach total unverständlich warum Männer sich andere Frauen anschaun wenn sie doch eine zuhause haben. Ich hab mich damals viel damit befasst und mit Freundinnen und Freunden darüber gesprochen und sie meinten alle das ist normal.

    Heute mit fast 20 sehe ich das auch so, es ist normal, Männer brauchen das einfach. Es hat nichts damit zu tun das dein Freund dich nicht liebt, die Männer lieben einen trotzdem. Lieber ist es mir das er es zu fremden Frauen macht als wenn er sich im Kopf irgendwelche vorstellt die er kennt oder gar richtig fremdgeht.

    Ich hab ebend nicht so oft Lust wie er......

    Naja das komische ist nun hat er gar keine Pornos und Bilder mehr auf seinem Rechner, ich weiß gar nicht ob er es sich überhaupt noch selber macht, denn wir wohnen zusammen.

    Vielleicht geht er dafür immer extra aufs Klo oder so?

    Keine Ahnung.
     
  • Rhea
    Gast
    0
    3 März 2007
    #26
    Mein Süßer hat mir von Anfang ang offen gesagt, dass er Pornos hat und auch regelmäßig schaut (ich hab ihm aber angemerkt, dass es ihm doch etwas unangenehm war es offen zuzugeben). Er meinte dann auch, dass wir uns die ja mal gemeinsam anschauen könnten. Ich bin da noch was schüchtern was Pornos angeht aber ich denke, wir werden uns demnächst mal zusammen so ein "schmuddel" filmchen anschauen.:schuechte

    Mir kommt das ganze auch etwas komisch vor aber versuch einfach was von den Profis zu lernen:zwinker:
     
  • apfelsiene
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2007
    #27
    Hi,
    ich hab jetzt nicht alle Antworten durch gelesen, also vielleicht hat dir das eh schon ein anderes Mädel gesagt, aber wieso fragst du ihn nicht einfach mal, wieso er sich Pornos ansieht? Und wenn er wissen will, wieso, dann sagst du ihm halt, daß es dir ein ungutes Gefühl gibt und einen komischen Nachgeschmack bei dir hinterläßt, wenn du daran denkst, daß er so was macht.

    Und ansonsten, es is eigentlich relativ normal, daß Männer sich Pornos ansehen. Das is so ein Männer Ding. :grin:
    Nein, ernsthaft, Männer sind sehr auf visuelle Reize aus und es spielt auch der Voyeurismus eine wichtige Rolle. Der is bei Männern meistens stärker ausgeprägt, als bei Frauen.

    Red einfach mit ihm darüber. Das ist immer das beste.
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    3 März 2007
    #28
    Also ich hab nichts dagegen, aber klar ist schon was komisch wenn ichdran denke, dass er sich einen runterholt(beim gucken)

    Wir ticken anders....was nicht heißen soll, dass es nicht frauen gibt, die auch sowas machen.

    Aber das er so ausgetickt ist verstehe ich nicht, du bist doch seine freundin und da ists doch auch normal drüber zu reden.
     
  • black butterfly
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    103
    13
    vergeben und glücklich
    3 März 2007
    #29
    verstehe dich sehr gut! hab auch ziemlich lang gebraucht, bis ich damit klar gekommen bin. aber wie schon öfter gesagt wurde, es bleibt uns frauen einfach nichts anderes übrig, als es zu akzeptieren, wir können es schließlich nicht verbieten.
    es kostet viel kraft, bis man soweit ist, dass man ganz ohne ziehen im bauch daran denken kann, dass der freund gerade zuhause sitzen könnte, und sich während er nen porno schaut, einen runterholen könnte. aber du schaffst dass sicher auch, nur nicht endmutigen lassen!
     
  • angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    103
    9
    Es ist kompliziert
    3 März 2007
    #30
    hmm aber auf der anderen seite es ist ein film mit nicht mal richtiger handlung. wir frauen brauchen halt keinen porno um SB zu machen,männer manchmal schon deswegen vertseh ich nicht ganz wo das problem ist.. klar ist es eigenartig aber nur weil man was nicht kennt oder vlt es als unangenehm empfindet sollte man mann nicht gleich ne szene machen.
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    3 März 2007
    #31
    ich kann sie schon verstehen, und ne szene finde ich macht sie nicht.
    Es gibt Frauen, die können das besser "wegstecken" manche halt net:zwinker:

    Also ich glaube die Männer finden nicht die Frauen geil die da gezeigt werden, sondern eher die Handlungen. und die stellen das glaub ich dann an deren Freundin vor oder so...meinte mein freund kann sein das er lügt keine ahnung
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.597
    248
    749
    vergeben und glücklich
    3 März 2007
    #32
    mein freund sagt er schaut keine pornos mehr seit wir zusammen sind.stimmt wahrscheinlich auch.besser so,dass ich mir keine gedanken drum machen muss *puh*
     
  • diavola
    diavola (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    613
    103
    1
    Verliebt
    3 März 2007
    #33
    ich schau selber pornos und mit dem freund zusammen schauen macht noch viel mehr spaß :cool1:
     
  • User 66223
    User 66223 (33)
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    6.531
    398
    3.056
    Verheiratet
    3 März 2007
    #34
    lies mal den Thread durch, dann weißt du das ich keine Szene gemacht habe oder machen werde.
     
  • Otti86
    Otti86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    103
    4
    Single
    3 März 2007
    #35
    Denk mal darüber nach. Was wäre dir lieber, wenn er sich "nur" nen Porno anschaut und sich dabei einen runter holt, oder wäre es dir lieber er würde direkt fremd gehen?? :zwinker:

    Wenn es an dir liegen würde, dann würde er sich warscheinlich eher nen anderes Mädel suchen, anstatt sich Filme runterzuladen
     
  • angelherz88
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    103
    9
    Es ist kompliziert
    3 März 2007
    #36
    ahja und warum regst du dich dann so auf nur weil er sich nen porno zieht oder anschaut...

    besser nen prono als ne andere frau sag ich mal so und wenn er dich nicht lieben würde dann wäre er wohl kaum mit dir zusammen

    und sich komisch fühlen nur weil er nen pono schaut meion gott er kann sich auch einen runterholen wenn er keinen porno schaut
    vlt schaust du mal mit ihm einen zusammen an kann diavolas meinung nur bestätigen...
     
  • Viktoria
    Viktoria (31)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    3 März 2007
    #37
    :jaa: So meinte ich das.
     
  • Rogue
    Rogue (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Verheiratet
    3 März 2007
    #38

    Mein Mann hat selber eine, joa, schon gut angefüllte Pornosammlung. Egal ob Clips oder auch schon richtige Filmchen.
    Wir haben eine sehr offene Beziehung und reden auch ohne die Hand vor den Mund zu nehmen über Sex und Sexualität.
    Daher ist die Sache mit den Pornos bei uns gar kein Problem. Im Gegenteil! Ich suche mittlerweile sogar die Pornos aus :zwinker: die wir dann zusammen gucken! :smile: Jedoch sind es auch Pornos die uns beide interessieren. Er hat seine Lieblingsszenen und ich habe meine :zwinker: So gleicht sich alles aus. Ich hätte sogar kein Problem damit, wenn sich mein Mann in meinem Beisein einen "runter holt". Von daher... wie gesagt wir haben da eine sehr offene Beziehung, wo wir über alles reden, über die ich auch sehr glücklich bin.

    Lg
    Rogue
     
  • Tanith
    Tanith (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Verheiratet
    3 März 2007
    #39
    Also, dass ein Mann Pornos schaut obwohl er eine Beziehung führt, heißt eigentlich NIEMALS, dass er von seiner Partnerin gelangweilt ist.

    Pornos sind einfach, naja, nen männliches Steckenpferd wenn man so will. Ich kann mir auch kaum vorstellen, dass jemand (M) keine Porns auf seinem Rechner hat.

    Dazu mal folgendes:

    In einem Porno kann ein Mann seine Lieblingsfantasien, die in der Realität nicht möglich sind, mal ansehen und sich davon anregen lassen. Darüber hinaus ist ein Porno nunmal eine besondere Stimulation wenn z.B. die Partnerin die Regel hat.

    Kein Mann kann es ertragen, 5 oder 6 Tage still zu halten :zwinker: Ein Porno ist da eine willkommene Hilfe.

    Die Reaktion deines Freundes, dich da zu blockieren, ist eigentlich aber voll nachvollziehbar.

    Aus meiner "jugendlicheren" Erfahrung weiß ich, dass ich tendenziell meine Pornos versteckt gehalten habe wie die Nazis ihre Goldvorräte:grin: Klar, zunächst denkt man ja auch, dass man erstmal gleich als pervers abgestempelt wird - das ist unfug.

    Zumindest bei mir hat da in jüngerer Zeit eher ein Mentalitätwechsel stattgefunden, als das Pornos doch eher (wenn sie gut sind!!!) ein stilvoller Ansatz für ein erfülltes Sexleben in der Partnerschaft sein können.

    Klar, Pornos bleiben auch eine "Wichsvorlage" für Nottage, aber viel mehr macht es, sich mit seiner Frau einen guten Porno anzusehen und dabei selber langsam ins Gefecht zu gehen. Jeder hat seine Lieblingsszenen, man schaut sich vielleicht mal was ab oder genießt es einfach nur :zwinker:

    Die beste Variante, wenn Mann blockiert, wird es wohl sein, als Frau einfach zu sagen "ich will mal mitgucken!". Das dürfte in der Regel so ein Schlag vor die Stirn sein, dass "Mann" erstmal perplex ist :zwinker:

    Ruhig offen angehen, es kann nichts schiefgehen :smile:

    Viele Grüße

    Tanith
     
  • didichen
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    15 März 2007
    #40
    mein Freund laedt sich auch Pornos runter, was mich eigentlich nie stoerte. Da ich gedacht hatte Masturbation ist halt etwas anderes als Sex, und ein Mann braucht es einfach. Die Momente zu sich selbst. Aber jetzt haben wir immer weniger sex, er sagt er hat zuviel Stress, und ist immer Muede-aber im Moment das ich nicht zu Hause bin macht er es sich. Und Sex mit mir bleibt trotzdem wenig. Ich bin experimentfreudig, und sehr offen fuer sex. und zeig ihm auch oft genug wie ich nach ihm verlange, oft weigert er mich. Was soll das? sonst ist er sehr liebevoll. Das er Probleme hat is ok, und das der Sex darunter leidet-kann ich hinnehmen, aber wenn er dann aber trotzdem noch andere sachen alleine machen kann finde ich es nicht mehr fair!

    nicht zu vergessen das er immer mit grosse Worte sagt das er kein Pornos braucht, insbesondere nicht seit wir zusammen sind. das er sich schaemt ist ja klar, aber wenn ich ihm schon offen und verstaendnisvoll damit konfrontiere klappts auch nicht besser. ich bin eine frau ich wuerde jeder mein manns fantasie erfuellen, aber reicht anscheinend trotzdem nicht

    :cry:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten