Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • TheWhitePanther
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Mai 2010
    #1

    Freundin dreht ab

    Hey Leute,

    nachdem mir hier schon ein paar mal sehr geholfen wurde, wende ich mich mal wieder mit einem Problem an euch:

    Meine Freundin(18) und ich(21) sind seid 2 1/2 Jahren zusammen und eigentlich sehr glücklich. Nun waren wir gestern bei uns in der Stadt auf der Kirmes, bisschen Party machen und haben uns super amüsiert. Ein Kumpel und ich haben uns dann kurz vom Rest der Gruppe abgeseilt um etwas zu essen zu kaufen. Unterwegs habe ich meine beste Freundin getroffen, die mit ein paar Mädels unterwegs war. Ich natürlich alle schön begrüßte ( Normale Umarmung halt ) und bisschen mit denen geredet. Irgendwann kam es dazu, das ich eine von den Mädels (Zufällig eine, die meine Freundin nicht mag) von so einem Podest heruntergehoben hab, einmal im Kreis gedreht hab und wieder abgesetzt habe. DAS war ein fataler Fehler wie sich herausstelle. Denn meine Freundin hat das irgendwie mitbekommen und ist nun total am abdrehen, weil sie eifersüchtig ist.
    Ich hab überhaupt keine Ahung was ich noch machen soll. Sie dreht wegen sowas ab, wegen 3 Sekunden jmd hocheben und wida runterlassen.
    Gut sie mag dieses Mädel halt nicht unbedingt, aber soll ich nur wegen ihr, den Kontakt zu allen abbrechen die sie nicht mag?Ich habe zu den meisten ja schon kaum Kontakt, weil meine Freundin da etwas emfindlich ist. Da es keine sehr engen Freunde sind, macht es mir auch nix aus, aber ich mag sie halt - Und darum gehe ich normal mit ihnen um.


    Habt ihr vielleicht nen Tipp wie ich meine Freundin bändigen kann?Ich habe keine Lust, das die Beziehung an sowas kaputt geht, aber ich bin total abgenervt, das wir wegen sowas unnötigem Stress haben.


    Danke schonmal fürs Lesen


    Gruß

    TheWhitePanther89
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    24 Mai 2010
    #2
    Einfach ignorieren würde ich vorschlagen. Wenn sie deswegen so einen Aufstand bauen will bitte, aber mir wär das zu blöd.
    nein sicherlich nicht.

    Ich bin auch eifersüchtig, aber wegen so was würde selbst ich nichts sagen. :grin:

    Bändigen musst du da gar nichts. Du hast dir nichts vorzuwerfen meiner Ansicht nach.
     
  • TheWhitePanther
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    218
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Mai 2010
    #3
    Ja, genau der Meinung bin ich auch. Aber sie kommt halt nun damit, das ich sie eifersüchtig gemacht hätte, weil ich früher mit paar Ex-Freundinnen von mir ICQ geschrieben habe und so weiter...

    Es ist halt ätzend wenn man sie wie seine eigene Freundin die Beziehung irgendwie kaputt macht, mit solchen Sachen.....


    Gruß TheWhitePanther89
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    24 Mai 2010
    #4
    Ich sehe das wie krava, du hast vollkommen in Ordnung gehandelt. Ich würde an deiner Stelle deine Freundin abdrehen lassen - alleine, weg von dir - und sie woll wieder kommen, wenn sie von ihrem Trip runtergekommen ist. Wenn sie darüber sachlich reden will, okay. Aber sobald sie zu emotional wird, laut, schreit, weint oder ähnliches, brich' das Ganze ab, geh' weg.
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    24 Mai 2010
    #5
    Du wirst sie nicht durch ihre Eifersucht verlieren. Eifersucht entsteht durch projezierte Verlustangst: Sie hat die irrationale Vermutung, dass du nicht zu ihr halten wirst. Das schlechteste, was du nun tun kannst, ist dich von ihrer Angst anzustecken, denn dann schaukelt ihr euch gegenseitig hoch. Dadurch, dass du jetzt zurückschreckst und dich für sie einschränkst, beweist du ihr quasi, dass an ihrer Angst ja etwas dran sein muss. Nur, wenn ihr euch gegenseitig in Panik treibt und Gespenster erzeugt, die so nicht existieren, geht eure Beziehung in die Brüche.

    Darum: Dich nicht auf ihre Eifersuchtsattacken einlassen, mit ihr reden, wenn sie rationalen Argumenten aufgeschlossen ist und auf keinen Fall ihre Angst verstärken.
     
  • dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.230
    108
    369
    nicht angegeben
    24 Mai 2010
    #6
    Sicher nicht in dem Sinne, dass sie ihn verlässt, dennoch ist es möglich, dass auf Grund von Eifersucht ne Beziehung in die Brüche geht.

    Ich würde auch dazu raten gar nicht darauf einzugehen. Es ist kein Vorfall, über den man groß reden müsste, weil sie wirklich keinen Grund hatte eifersüchtig zu sein. Ich finde man muss da immer nen bisschen abwägen. Lohnt es sich jetzt darüber zu reden? War es wirklich ne Situation, in der Eifersucht nachvollziehbar ist? Dann kann man vielleicht nochmal drüber reden und der Freundin versichern, dass nichts passiert ist. In diesem Fall ist es das in meinen Augen aber nicht gegeben nicht und deshalb solltest du gar nicht erst damit einfangen auf jedes kleine Kinkerlitzchen einzugehen.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    24 Mai 2010
    #7
    Was ich dir rate? Lass deine Freundin zicken. Behandle sie weiter mit Niveau um dem gehörigen Respekt. Wenn sie jedoch wieder ein Tobsuchtsanfall hat, dann lass sie stehen. Beantworte ihr Fragen bezüglich dieses Thema nicht. Oder nimm kurz Stellung, schildere deine Lage. Wenn sie es dann nicht rafft, dann liegt es nicht an dir. Du hast dir nichts vorzuwerfen. NUr weil du eine Beziehung führst, bedeutet nicht, dass du ihr Sklave bist. Wenn dir also danach ist, jemand irgendwo runterzuheben, dann ist das so, basta! Wenn dich die Eifersucht ankotzt, dann sag ihr das deutlich und unmissverständlich. Macht sie trotzdem weiter wird sie spätestens dann, wenn du weg bist, merken, dass sie mit ihrem Verhalten die Beziehung zerstört hat.
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2010
    #8
    So wie ich das hier lese hast Du Dich bereits von Deiner Freundin einschränken lassen. Da wundert es mich nicht, dass sie (weiterhin) total abdreht - sie weiß ja, dass sie Dich mit Gezicke dazu bekommt Dinge zu lassen, wenn SIE das will.
    Das einzige was Du machen kannst (und machen MUSST): Tu genau die Dinge, die Du für richtig hältst und steh dazu! IMMER!
     
  • Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.601
    398
    3.434
    Single
    24 Mai 2010
    #9
    Richtig. Ich halte den Punkt aber für wichtig: Wenn man selbst Angst hat, man könne seine Partnerin verlieren, wenn man sie wegen ihrer Eifersucht bremst, fällt das konsequent sein eben unglaublich schwer.

    Er muss sich daher bewusst machen, dass sein Verhalten sie da wieder auf den Boden der Tatsachen zu holen eben nicht gefährlich für seine Beziehung ist - im Gegenteil! Gefährlich ist es nur, wenn er ihre unbegründete Eifersucht nachträglich Begründung verleiht, indem er ihre Vorwürfe ernst nimmt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste