Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Booba16
    Booba16 (27)
    Ist noch neu hier
    5
    3
    2
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2014
    #1

    Freundin ist keine Jungfrau mehr, wie damit "klarkommen" ?

    Hi,
    ich bin Anfang 20 und habe seit fünf Monaten eine Freundin, die ich liebe. Wir haben miteinander mehrmals geschlafen und redeten vorher über Sex. Sie meinte, dass die schon jemanden vor mir hatte und ich der zweite bin, mit dem sie schläft. Ich bin mit ihr sehr glücklich vergeben, aber irgendwie habe ich mir vor dem Ersten Mal mit ihr vorgestellt, dass jemand anderes drin war. Ist zwar nichts schlimmes, aber weil ich sie sehr liebe, kann ich mir sie nicht mit jemand anderem im Bett vorstellen.
    Habt ihr Tipps, wie ich es "verarbeiten" soll ?

    MfG

    Jonas
     
  • User 136760
    Sehr bekannt hier
    2.662
    188
    1.175
    nicht angegeben
    9 Juni 2014
    #2
    Warst du denn jungfräulich vor ihr?
    Es tut mir ja leid, dich enttäuschen zu müssen, aber mit ü20 ist es nicht gerade realistisch, auf eine jungfräuliche Frau zu stoßen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 12
  • Madis82
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    36
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2014
    #3
    Naja jeder hat irgendwie eine Vorgeschichte, und verarbeiten musst du das auch gar nicht. Warum denn auch. Sie es doch mal so, das du erst die Nummer 2 bist und nicht schon Nummer 47.

    Also mach dir kein kopf. Vielleicht wirst du auch irgendwann mal ne Nummer 3,4,5 oder. 10 haben. Dann muss deine Partnerin damit auch klar kommen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • Booba16
    Booba16 (27)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    3
    2
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2014
    #4
    Hallo und danke für deine Antwort. Ich war Jungfrau. Das meine ich nicht, nur muss ich immer denken, dass da jemand anderes vor mir drin war. Ich liebe sie wirklich sehr und bräuchte irgendwelche Tipps, wie z.B. dass ich sie nicht wegen Ihrer Jungfrau liebe etc.

    Gruß,

    Jonas
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Madis82
    Verbringt hier viel Zeit
    269
    113
    36
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2014
    #5
    Aber du liebst sie doch hoffentlich wegen ihres Charakters und Person und nicht nur wegen dem Sex???
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Booba16
    Booba16 (27)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    3
    2
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2014
    #6
    Hi und danke für deine Antwort. Also soll ich daran denken, dass es normal ist, dass sie keine Jungfrau mehr ist ?
    Ich liebe sie wegen ihrem Charakter, nur komme ich irgendwie nicht klar, dass sie es mit jemand anderem hatte..

    Gruß,

    Jonas
     
  • User 119095
    Benutzer gesperrt
    189
    68
    127
    Single
    9 Juni 2014
    #7
    Jeder hat seine Vorgeschichte. Solange sie Dich nicht mit dem Partner davor vergleicht, ist doch alles ok.

    Außerdem kann ihr diese Erfahrung ja auch für Euer Sexleben geholfen haben. Denk einfach dran, wie schön es ist, in ihr zu sein und nicht der andere Typ und dann ist gut.

    Off-Topic:
    Manchmal ist es gut, den Kopf auszuschalten :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 103327
    Sehr bekannt hier
    617
    178
    619
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2014
    #8
    Warum bist du mit ihr eine Beziehung eingegangen, wenn du doch vorher wussstest, dass schon "jemand in ihr drin war" und es für dich so eine große Sache ist?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 6
  • Booba16
    Booba16 (27)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    3
    2
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2014
    #9
    Ich habe sie vor dem Ersten Mal garnicht gefragt :S
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 121094
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.772
    348
    3.308
    nicht angegeben
    9 Juni 2014
    #10
    Kurz und bündig: dass ist Dein Problem, mach es bitte nicht zu ihrem. Wenn sie in Deinem Alter ist, ist es absolut nichts Ungewöhnliches, bereits Sex gehabt zu haben; ich kann also nicht wirklich nachvollziehen, warum das für Dich so eine große Sache ist. Fakt ist: sie ist jetzt mit Dir zusammen, Du genießt ihre sexuelle Exklusivität und nicht irgendein anderer Typ.

    Warum ist das denn so schlimm für Dich? Hast Du Angst, der andere war besser? Ich tu mich schwer, mich da reinzudenken.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 20
  • Booba16
    Booba16 (27)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    5
    3
    2
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2014
    #11
    Ich habe Angst, dass irgendwann der Spruch kommt, dass ich nicht gut war :S
     
  • Riot
    Gast
    0
    9 Juni 2014
    #12
    Der könnte doch genauso gut kommen, wenn sie noch Jungfrau gewesen wäre. "Gut" ist man doch nicht durch den Vergleich mit anderen Männern sondern nur dadurch, indem man das macht, was der Freundin gefällt.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 13
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.811
    348
    4.690
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2014
    #13
    Komm damit klar, stell dir einfach nicht vor, dass sie mit jemand anderem Sex hatte oder trenn dich von ihr, wenn du solche Probleme hast. Mehr Optionen hast du nicht. Bedenke aber, wie blöd es dann wäre, wenn die nächste dann so ein Problem hätte, wie du gerade...
    Entschuldige, wenn ich das so deutlich sagen muss, aber dein "Problem" ist einfach weltfremd. Vielleicht hilft es, wenn du dir das einfach mal klar machst. Ergänzend würde ich dir raten, an deinem Selbstwertgefühl zu arbeiten. Ich denke nämlich, das ist nicht ganz unschuldig an deiner Sorge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Juni 2014
    • Danke (import) Danke (import) x 7
  • User 121094
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.772
    348
    3.308
    nicht angegeben
    9 Juni 2014
    #14
    Hast Du denn überhaupt Grund zu der Annahme, dass sie den Sex mit Dir nicht genießt? Wenn ja, warum? Wenn nein, warum machst Du Dir dann solche Sorgen?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 130914
    Beiträge füllen Bücher
    972
    228
    1.159
    Verheiratet
    9 Juni 2014
    #15
    Dir wünsch ich viel Spaß dabei, sollte sie vielleicht nicht deine letzte Freundin gewesen sein und du gehst mit bspw. Mitte 30 erneut auf die Suche. Erwartest du dann auch dass die Nächste noch Jungfrau ist?

    Das ist (d)ein Problem, an dem du arbeiten musst. Da kann deine Freundin nichts dafür, also schau vielleicht auch darauf dass sie nicht damit in Kontakt kommt. Schmeiß dir mal nen Schwall kaltes Wasser ins Gesicht, klatsch dir zweimal auf die Backe und genieß das Sexleben mit deiner Freundin - anstatt dir über so nen Blödsinn Gedanken zu machen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.976
    288
    2.848
    Verliebt
    9 Juni 2014
    #16
    eben.

    außerdem weiß ich gar nicht,was es da zu verarbeiten geben sollte?!sie hat halt ein vorleben und darin kam sex eben schon vor.na und?!das hat mit euch und eurer jetzigen beziehung ja nix zu tun.
    und auch ich bin der ansicht,dass du dringend an deinem selbstbewusstsein und -vertrauen arbeiten solltest,wenn dich das echt darum so beschäftigt,weil du sorge hast.schlechter zu sein als der vorgänger.btw:rede doch einfach mit ihr drüber,wie sie euren sex findet,dann weißt du doch,wie gut sie ihn empfindet und was sie so wünscht.offen über sex reden sollte sowieso selbstverständlich sein...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    9.611
    598
    8.597
    in einer Beziehung
    9 Juni 2014
    #17
    falls sie deine besorgnis mitbekommt (was ich mal vermute) solltest du dir eher sorgen machen dass irgendwann der spruch kommt "junge, du gehst mir sowas von auf die nerven, ich such mir lieber nen anderen" - kannst du dir eigentlich vorstellen wie scheisse es für eine frau ist wenn der typ ständig streicheleinheiten braucht und einem den letzten nerv raubt wegen etwas völlig normalen und natürlichem? lenk deine gedanken mal lieber darauf und sieh zu dass eure gegenwart schön ist anstatt über ihre vergangenheit nachzudenken.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 6
  • User 135804
    Beiträge füllen Bücher
    4.976
    288
    2.848
    Verliebt
    9 Juni 2014
    #18
    wie recht du damit hast!musste grad an einen ex von mir denken,der sich durch seine krankhafte eifersucht auch um jeden pups gedanken machte und jeden pillepalle groß bereden wollte mit mir.lange konnt ich ihn natürlich nicht ernst nehmen,war das toll,als er weg war...
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Ibram_Gaunt
    0
    9 Juni 2014
    #19
    Ich denke du solltest diesen jungfräulich Gedanken einfach ignorieren solltest bzw die darüber keine Gedanken machen. Da steigerst du dich sonst in etwas hinein, dass unterm Strich Probleme verursacht die hat nicht vorhanden sind
     
  • sho
    sho
    Gast
    0
    9 Juni 2014
    #20
    Du hast kein Problem mit der Jungfräulichkeit Deiner Freundin sondern mit Dir selbst. Und anstatt Dich um ihre nicht mehr vorhandene Jungfräulichkeit zu kümmern, solltest Du mal an Dir selbst arbeiten.
    Selbst wenn jetzt eine Zauberfee käme und ihren Ersten verschwinden lassen würde und sie wieder zur Jungfrau machte... Dein Problem bliebe bestehen und würde sich einen anderen "Kanal" suchen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 6

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste