• Blubberknutsch
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    103
    2
    Es ist kompliziert
    21 Juni 2006
    #81
    ..übrigens: nur weil sie die Pille nehmen soll heißt das ja nicht umbedingt das ihr dann gleich am Nächsten Tag sex haben wollt/könnt. Bei mir wars so das ich warten musste bis ich meine Tage bekommen hab, dann hab ich angefangen sie zu nehmen und ich glaub erst nach 2 -3 Wochen ist n 100 % Schutz da. Also muss sie echt keine Angst haben das du gleich am nächsten Tag über sie herfällst.
    Das sie weggerannt ist war wirklich nicht okay. Nach 10 Monaten muss man doch mal offen miteinander reden können. Ich an deiner Stelle würde da jetzt wirklich drauf beharren dass sie mit dir redet WARUM sie weggerannt ist und WARUm sie nicht mit dir schlafen will ....
    Wünsch dir Glück
     
  • User 48246
    User 48246 (34)
    Sehr bekannt hier
    9.370
    198
    108
    Verheiratet
    21 Juni 2006
    #82
    Off-Topic:
    nicht wenn man am ersten Blutungstag anfängt.... dann ist der schutz sofort da!!
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    21 Juni 2006
    #83
    Ich verstehe nicht, wie man so unsensibel sein kann. Dann auch noch SMS mit Anklagen hinterherschicken...
    Vielleicht verhält sie sich nicht so, wie man es erwarten würde, aber trotzdem kann man angemessen darauf eingehen. Sie macht das garantiert nicht um ihn zu ärgern, sondern hat einfach vor irgendetwas Angst. Ist es so schwierig, diese Grenze zu akzeptieren?
    Andererseits ist es, mehr oder weniger, dein "Recht" zu wissen, was mir ihr los ist. Dann ist es aber wirklich mehr als unsensibel gleich darauf zu drängen, zum FA zu gehen. Setz dich lieber erstmal in Ruhe mit ihr hin und versuch mit ihr zu sprechen OHNE sie zu drängen.
    Frag sie, wovor sie Angst hat. Aber es ist einfach nicht dein Recht sie zu drängen.
    Du scheinst sie ziemlich schlecht zu kennen, dafür, dass ihr 10 Monate zusammen seit, sie vertraut dir anscheinend nicht besonders: Vielleicht wäre es erstmal eine Maßnahme, daran zu arbeiten.

    Fürs Erste wirst du dich so wies aussieht zwischen Sex und Freundin entscheiden müssen. Und wenn du sie JETZT verlässt würde ich ihr gerne zum Warten gratulieren.
     
  • lautlos21
    lautlos21 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    nicht angegeben
    21 Juni 2006
    #84
    @fleur & Co.. :smile2:

    "unsensibel?"
    "wie denktst du darüber, dass wir vllt über sex nachdenken sollten"... ja sehr unsensibel :kopfschue

    Anklagen?
    jetzt ist er auch noch schuld, dass sie mitten im gespärch verschwunden ist.. ist ja ganz normal sowas, besonders nach fast 11 monaten... jaja.. aber du bist ja erst 16 vllt sieht man das in deinem alter anders..

    "Ist es so schwierig, diese Grenze zu akzeptieren?"
    wieso schwierig... er akzeptiert es ja seit mehr als 10monaten! und wenn ich auf sex "verzichte" IHR zuliebe..möchte ich ja zumindest nach einer gewissen zeit die gründe erfahren...

    "mehr als unsensibel gleich darauf zu drängen, zum FA zu gehen"
    naja das thema FA kam ja vor mehr als einem monat schon auf, wenn ich mich richtig erinnere... da komm ich mir als freund auch blöd vor... wenn sie mir etwas sagt/verspricht, dass sie machen will und dann monatelang kein wort mehr zu dem verliert...

    "Du scheinst sie ziemlich schlecht zu kennen, dafür, dass ihr 10 Monate zusammen seit"
    ja und SIE scheint der grund dafür zu sein, was er ja ändern will

    "Und wenn du sie JETZT verlässt würde ich ihr gerne zum Warten gratulieren."
    ja mein grund siw zu verlassen wäre einfach, dass kein vertauen ihrerseits besteht und dass sie immer abblockt..

    :::::::::
    immer wieder interessant wie frauen und männer unterschiedliche gedankengänge haben können :smile:

    @fleur
    wollte dich hier nicht perönlich angreifen, sondern nur deine "argumente"...dazu ist ja das forum da
    *peace* :grin:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    21 Juni 2006
    #85
    *hehe* kein Thema, ne Diskussion ohne unterschiedliche Ansichten wäre wahrscheinlich etwas... eintönig:grin:

    Ich finde, man macht es sich ein bisschen einfach, IHR die Schuld zuzuschieben.
    Unsensibel ist die Art&Weise wie unser Student über Sex "nachdenkt". Nicht diese Tatsache, die halte ich für ziemlich normal. :zwinker:

    Dass man die Gründe erfahren möchte ist verständlich, aber ich weiß, wie schwierig es sein kann über Sex zu sprechen. (Wurde selbst vergewaltigt und halte es keineswegs für abwegig, dass es ihr genauso ergangen sein könnte).
    Und sie dann so penetrant auf ihren "Makel" hinzuweisen würde ich allerdings unter unsensibel einstufen.
    Er fragt nicht nach Gründen, er weist auf seine "Rechte" hin. Er weist sie nachdrücklich darauf hin, etwas dafür zu tun (nämlich zum FA zu gehen). Das hilft ihr wirklich sehr weiter!:flennen:
    Wenn jemand an diesem Punkt "schon" dicht macht braucht er es gar nicht weiter zu versuchen. Vielleicht wird sie irgendwann nachgeben, aus Angst, verlassen zu werden. Aber ich vermute, das wäre nicht im Interesse des Threatstarters.
    Kennenlernen... sich zu öffnen... dazu gehört eine Menge Vertrauen. (Alles, was ein Anderer über dich weiß, kann gegen dich verwandt werden). Sie ist offensichtlich noch nicht so weit, und unabhängig vom Alter (verdammt schlechtes Argument übrigends), hat man das gefälligst zu respektieren. Wenn dieser Mensch dem Studenten nicht wichtig genug ist, als dass er sich bemüht und ihr Zeit gibt, dann soll er seine Konsequenzen ziehen.
    Vielleicht verhält sie sich nicht entsprechend ihres Alters (falls man dafür überhaupt Richtlinien feststecken kann), dann ist es eben so. Entweder er liebt sie und wartet bis sie das tut, was für sie i.O. ist, oder er wartet nicht.
    Es wäre kein Verbrechen sie zu verlassen, sie regelmäßig unter Druck zu setzen hingegen schon, finde ich.
     
  • Student!23
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    21 Juni 2006
    #86
    ich setze niemanden unter druck. ich will lediglich antworten. und ich sage auch nicht: geh zum fa. wer lesen kann ist klar im vorteil.
    hab ihr eine email geschrieben nach dem vorschlag von sternschnuppe. mal schaun wie sie darauf reagiert. ansonsten hat man noch nichts voneinander gehört, ausser dass ich ihr heute geschrieben hab, dass sie mir an der uni keinen platz frei halten muss..
     
  • katstar
    katstar (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    Single
    21 Juni 2006
    #87
    Die Diskussion zu diesem Thema ist ja schon sehr gut im Gange, aber ich möchte jetzt mal ein paar eigene Gedanken und Erfahrungen mit einbringen.

    1. Also zunächst einmal, war ich mit 21 auch noch nicht bereit für mein erstes Mal, was aber weniger etwas mit meinem Freund, als eher mit meinem Bild/ meiner Sicht von mir zusammenhing. Zudem kam noch dazu, dass meine Eltern es geschafft haben, mir Angst vor Sex zu machen. Auch viel mir damals sehr schwer, mich zu diesem Thema zu äußern, da es in meiner Familie immer tabuisiert wurde. Ich wäre jedoch nie vor einem Gespräch davongelaufen.
    So viel zu meinen eigenen Erfahrungen.

    2. Eine Freundin, sie ist inzwischen 32, hatte immer Probleme mit dem Thema Sex umzugehen. Jetzt hat sich in einer Therapie ergeben, dass sie herausfinden musste, dass sie als Kind sexuell missbraucht wurde. Ich weiß, dass sie bis heute noch nie mit einem Mann darüber gesprochen hat.

    So, dass sind zwei Möglichkeiten von ganz vielen, warum sie keinen Sex haben möchte und auch nicht darüber reden will.

    Und noch eins: Es gibt kein Patentrezept, wie du dich verhalten solltest, sondern vielleicht solltest du dir überlegen, ob diese Situation eine Grundlage für DEINE Beziehung sein kann - so böse sich das auch anhören mag - deine Konsequenzen daraus ziehen.

    Viel Glück
    Kathrin
     
  • Student!23
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    21 Juni 2006
    #88
    hab heut vormittag ne email geschrieben auf die ich immer noch keine reaktion von ihr habe...find ich prima...könnte kotzen.

    darf ich mal wieder bald "angekrochen" kommen und selber anrufen...eigentlich nicht sinn und zweck der sache...
     
  • User 37284
    User 37284 (35)
    Benutzer gesperrt
    12.816
    248
    474
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2006
    #89
    Was hast du ihr denn genau geschrieben? Vielleicht hat sie die e-mail ja einfach noch nicht gelesen...
     
  • Student!23
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    21 Juni 2006
    #90
    doch hat sie ganz sicher schon gelesen, das weiß ich ;-)

    was ich geschrieben hab:

    Hey du....

    ich teile dir jetzt hier auf diesem Wege mit, dass ich dich nicht zum Sex drängen möchte, falls du das schon vergessen hast. Mag sein, dass du deine Gründe hast, warum du nicht möchtest bzw. mir etwas anderes gesagt hast. Allerdings solltest du dir bewusst sein, dass du mir das dann mitteilen musst. Du kannst weiterhin auch nicht erwarten, dass du diesem Thema immer aus dem Weg gehen kannst und du kannst doch nicht immer weglaufen wenn wir darauf zu sprechen kommen. Ich wüßte einfach nur gerne wie du zu diesem Thema stehst und warum. Ich würde mich gerne darüber vernünftig mit dir unterhalten und dich verstehen können.
    Im Übrigen würde ich dich auch gerne so langsam nochmal sehen!

    Lieber Gruß,
    dein xxxx



    soll ich mich denn nun telefonisch bei ihr melden oder meint ihr, dass es nun spätestens an ihr liegt, sich von sich aus zu melden??????
     
  • lostlover
    lostlover (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2006
    #91
    Es gibt einen Unterschied zwischen 'nur zum ficken da' und kein einziges mal ficken in 10 Monaten. Beides ist nicht ok, und beides ist ein guter Grund 'ne Beziehung zu beenden.


    @Student!23:

    Du bist zu lieb. Es klingt so, als waeren's fuer dich auch die ersten Erfahrungen die du grad machst. Am meisten erreichst du, wenn du zwar einfuehlsam bist, ihr aber nicht in den Arsch kriechst. Man kann's auch uebertreiben mit 'ich will dich ja nicht draengen, aber...' usw :angryfire

    Wenn du Sex willst, kann ich's gut verstehen. In meiner ersten Beziehung musste ich noch ein Eck laenger warten als du, und im Nachhinein gesehen war's 'ne verschissene Zeit. Denk gut drueber nach!

    Wenn du die Beziehung mit ihr willst, dann gib ihr 'ne Change und sag ihr wie du drueber denkst. Sie muss wissen, dass Sex in einer Beziehung fuer dich wichtig ist. Wenn das ein Maedl nicht akzeptiert, scheidet sie fuer mich aus.
     
  • Student!23
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    21 Juni 2006
    #92
    wobei ich immer noch keine antwort auf meine letzte frage (seite vorher) habe...freundin hat sich immer noch nicht gemeldet...wird heute wohl auch kaum noch passieren. :cry:
     
  • User 37284
    User 37284 (35)
    Benutzer gesperrt
    12.816
    248
    474
    vergeben und glücklich
    21 Juni 2006
    #93
    mh, die e-mail ist wirklich lieb geschrieben... ich verstehe gar nicht, weshalb sie nicht darauf antwortet :ratlos:

    Ich würde im Übrigen mal noch nen Tag abwarten und dann doch mal anrufen!
     
  • Tansul
    Tansul (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Juni 2006
    #94
    Also ich sehe deine Situation wie folgt:

    Ihr habt ziemlich unterschiedliche Auffassungen von einer Beziehung, wobei ich sagen würde, dass deine Auffasung (Student23) mir wohl etwas sympathischer ist. Zu einer (normal funktionierenden) Beziehung gehört nun einfach auch Sex dazu, ganz klar.
    Jetzt ist nur die Frage, wie man mit dem ganzen umgehen kann...
    Sie wird wohl, selbst wenn sie jetzt zum Frauenarzt gehen sollte (was ich im übrigen nicht glaube), nicht von einem Tag auf den anderen den Spaß an Sex finden, den kann man nämlich zur Not auch mit nem Kondom haben.
    Offensichtlich ist ihr Sex einfach nicht wichtig, dir allerdings schon.
    Das ganze bei ihr irgendwie zu ändern und ihr Lust auf Sex zu machen, wirst du, realistisch gesehen, nicht hinbekommen. Ebensowenig wirst du es allerdings hinbekommen, deine Lust auf Sex zu reduzieren. So habt ihr leider ein recht großes Ungleichgewicht.
    Und jetzt frag dich selbst einmal, wie du dich mit dieser Beziehung in der Zukunft siehst. Bist du mit der Beziehung in dieser Form glücklich, möchtest du sie so weiterführen? Siehst du (realistische) Chancen etwas zu ändern?
    Wenn ja, dann ergreife sie. Wenn nein, ziehe die Konsequenzen, die du ziehen mußt...
     
  • Tamachan
    Tamachan (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2006
    #95
    Ich weiß nicht, ob man in einer wirklichen Partnerschaft immer noch davon sprechen sollte, wer denn nun dran ist sich zu melden. :kopfschue

    Das ist ok, wenn man noch ganz frisch zusammen ist und daran das Interesse des anderen testen möchte. Ich verstehe aber auch, dass Du nicht derjenige sein willst, der ihr immer hinterherlaufen muss. Aber musst Du das wirklich? War das bisher auch schon so? Oder ist das jetzt bei diesem Thema das erste Mal? Ich denke halt einfach, dass wenn man länger zusammen ist und sich liebt, das es dann nicht mehr darum geht, wer dran ist sich zu melden – sondern dann tut man das einfach – aus dem Grund heraus, das man den anderen vermisst/ hören oder sprechen oder auch etwas klären möchte und nicht, weil man „dran ist“ sich zu melden... Weiß nicht, wie ihr das so seht?

    In Deinem email an sie erklärst Du Dich ganz gut, finde ich. Dass Du sie zu nichts drängen möchtest, aber das Thema doch wichtig genug ist, dass sie einem Gespräch dazu nicht immer entgehen kann. Und auch, dass Du gerne nachvollziehen können möchtest, warum sie so dazu steht. Das finde ich toll.

    Was mir persönlich an diesem Mail fehlt ist ehrlich gesagt die „persönliche Note“. Der Inhalt ist zwar gut – keine Frage. Und zuerst dachte ich auch: super gemacht. Aber auf den 2. Blick und wenn ich mir überlege, was ich davon halten würde, so ein email zu bekommen, dann muss ich doch sagen, dass es mir fehlt, dass ich darin nichts über Deine Gefühle erfahre. Es wirkt fast wie ein Memo – in dem die Fakten geklärt und für später schriftlich festgehalten werden. Aber es steht nichts von Dir bzw. Deinen Gefühlen drin. :cry: Nicht, dass Du sie liebst. Nicht, dass Du sie vermisst. Nicht, dass Du sie deswegen nicht verlieren willst oder dass Du ihr gerne helfen möchtest, weil sie Dir so viel bedeutet, nicht, dass ihr das doch gemeinsam sicher schaffen werdet. Ich weiß nicht, wie sie das sieht – ich weiß nur, dass mir das persönlich fehlen würde und das auf jeden Fall das wäre, was mir ans Herz gehen und mich auch gleichzeitig dazu motivieren würde, diese Sache auch wirklich anzugehen.

    Ob Du wartest ob sie sich meldet oder es selber tust hängt meiner Meinung nach davon ab, wie wichtig Dir Dein eigener Stolz ist.

    Tu es nicht, wenn Du dann schlecht von Dir selbst denkst, weil Du das Gefühl hast hinter ihr herzurennen und Dich für sie „zum Affen“ zu machen.

    Tu es, wenn Dir Deine Liebe zu ihr wichtiger ist als das, wenn Du Dir später nicht die Frage stellen willst, ob es vielleicht anders/ besser gelaufen wäre – ob ihr vielleicht noch zusammen wärt oder es geschafft hättet, wenn Du doch aktiv geworden wärst.

    Was Dir persönlich später mehr Kopfzerbrechen bereitet, musst Du für Dich selbst entscheiden. Wenn Du glaubst es zu wissen, dann hast Du auch Deine Antwort!


    Alles Gute!
     
  • purzel1848
    purzel1848 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Juni 2006
    #96
    hatte das auch mal so, meine freundin wusste wo ich kondome habe,.. und als wir mal etwas beschäftigt waren hat sie gesagt willste nciht mal die dose holen zur sicherheit!?und peng wars geschehen, sie zeit es dir schon
     
  • Student!23
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    22 Juni 2006
    #97
    naja ich hab sie gerade eben angerufen...

    hab gefragt, wie es ihr geht...was sie macht. und warum sie sich nicht mal gemeldet hat und ob wir uns nicht mal sehen sollten und mal reden. bzw. wo ihr problem ist? wurde fast die ganze zeit angeschwiegen...bzw. kam nur die antwort "nö", "nix", mag net.

    toll...oder?
     
  • Chris1981
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2006
    #98
    hmmmm, ich würd schluss machen. Ich mag so geschmolle nicht. Du hast dir in meinen Augen nichts vorzuwerfen, du wolltest immer sachlich mit ihr drüber reden und hast dir meiner Meinung nach viel Mühe gegeben und das wird von ihr überhaupt nicht honoriert. Sie blockt alle Versuche, darüber zu reden ab, das ist für mich kein Verhalten für ne Beziehung.

    Wenn sie ein Problem mit Sex hat, dann sollte sie dir nach 10 monaten so weit vertrauen können um mit dir drüber zu reden, und wenn man 21 is, sollte man damit eigentlich keine Schwierigkeiten haben...

    so long...
     
  • Viech
    Viech (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.013
    123
    1
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2006
    #99
    sorry, deine freundin scheint mir irgendwo doch ein ernsthaftes problem mit dem thema sex zu haben, wenn sie nach 10monaten beziehung so krass drauf reagiert. hat sie in der zeit davor schon mal ähnlich auf etwas reagiert?
    ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass in ihrer vergangenheit irgendetwas vorgefallen ist, was ihr sehr zu schaffen macht...
    ich fand deine mail/brief ehrlich gesagt auch nicht soo feinfühlig wie er hätte sein können. es klang mir wieder etwas nach "fordern".
    wenn du demnächst gelegenheit dazu haben solltest, dann frag sie doch ganz ernsthaft und feinfühlig und persönlich, ob in ihrer vergangenheit irgendetwas vorgefallen ist, was mit der sache zusammenhängt. damit hast du nichts verloren, denn a) entweder sie sagt dir, dass du völlig daneben liegst, fühlt sich aber wohler, weil sie merkt, dass du dir wirklich gedanken udn sorgen machst oder b) du wirst den grund für ihr verhalten eventuell erfahren.
     
  • Student!23
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    46
    91
    0
    Single
    22 Juni 2006
    #100
    meine freundin redet nicht (wirklich) mit mir, falls du das überlesen hast.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten