• caligula
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2004
    #21
    ...

    also, ich weiß nicht...das mit diesem überall rasieren is doch nur ein zwang mehr der einem auferlegt wird (bzw den man sich selbst auferlegt). bis vor ca. 20 jahren hat das keinen menschen gestört, wieso auch? ich jedenfalls finds übertrieben bzw. unangebracht.
    klar, wenns einen stört, ist das sozusagen geschmackssache. mir kommts halt nur so vor als sei das eine schönheitswahn-episode die ganze rasiererei.

    naja, wenn du damit wirklich ein problem hast kannst ja versuchen nen günstigen moment abzupassen und mal ganz vorsichtig das gespräch in diese richtung zu lenken. wirst dann ziemlich schnell merken wie sie reagiert.

    ich hoff für euch dass ihr ne lösung findet die für beide ok is.
    viel glück dabei

    ciao
    caligula

    p.s.: den zusammenhang zur hygiene kann ich jetzt leider überhaupt nich sehen. genausowenig wie beim 20x täglich händewaschen...
    und ich kanns verstehen wenn frau sich nicht rasiert - würd ich auch net
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2004
    #22
    bevor ich da jetz drauf antworte, möcht ich gerne wissen,w as mit deinen achseln, deiner brust und deinem intimbereich is....

    ääähh.. und wenn du sie jetz schon eklich findest... naja...
     
  • KleinFranzi
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2004
    #23
    Rasieren ist doch keine Pflicht und hat absolut nichts mit Hygiene zu tun! Das ist ne rein optische Angelegenheit. Wenn du dir deinen bart mal nicht rasierst ist das doch auch nicht eklig, oder?

    Also ich habe mich früher auch überhaupt nicht rasiert, weils ja auch eigentlich keiner außer mir sieht (außer evtl beim Baden...). Irgendwann, als ich dann öfter mal oberteile ohne Ärmel angezogen habe, habe ich mir dann mal die achseln rasiert. wusste aber auch erst nicht so wirklich, wie ich das anstellen sollte. Die Beine rasier ich mir noch immer nicht regelmäßig, weil kurze, blonde haare auf der Haut kaum auffallen.

    Bis ich mich an den Intimbereich rangetrauf habe, hat es ganz lange gedauert, bis ich dann auf Drängen/Bitten meines Ex-Freundes man Kahlschlag gemacht habe. Habe mich so Nakt da unten irgendwie überhaupt nicht wohl gefühlt. Seitdem wurde nurnoch soweit rasiert, dass nichts mehr aus der Unterhose rausschaut, obwohl mein Ex-Freund mich immer wieder gebeten hat.
    Jetzt habe ich einen Feund, der es voll Ok findet, wenn ich meine Kurzhaarfrisur behalte.

    Was ich eigentlich damit sagen will: Du kannst sie Gerne darauf ansprechen (ich würde damit aber noch ein bisschen warten), aber dräng sie zu nichts!
     
  • Jan-Hendrik
    0
    29 Mai 2004
    #24
    Hat nicht grundsätzlich jeder eine andere Ansicht darüber, was sich für eine "gepflegte" Frau "gehört" (wenn man das so ausdrücken darf)?

    Also ich finde schon, dass unter den Armen rasiert werden sollte. Und Beine fühlen sich auch gleich viel viel schöner an.

    Meine Freundin hat sich am Anfang auch nicht rasiert und ich habe ihr gesagt, dass ich es anders lieber mag. Seitdem rasiert sie sich halt.Ich würde sie ganz offen drauf ansprechen, aber erwähne niemals das Wort "ekel", da reagiert die Weiblichkeit ganz negativ drauf.

    Und denk darüber nach, was dir eigentlich wichtig ist: Der Mensch oder die Haare.

    Cya & Greetz,

    jan
     
  • Trine
    Trine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    29 Mai 2004
    #25
    Der Satz ist gut. :zwinker:

    Ich wäre ganz schön sauer, wenn mich nach 3 Wochen jemand schon verändern wollte.
    Warum soll sie sich ändern. Ist es nicht auch möglich, dass Du eine andere Einstellung zu den Haaren bekommst?
    Ich vermute mal, dass sie auch einen Grund hat, weshalb sie sich nicht rasiert.
    Ich würd noch etwas warten und sie dann mal vorsichtig danach fragen.
     
  • Milton
    Milton (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    29 Mai 2004
    #26
    natürlich kann etwas "eklig" sein, was natürlich ist oder findest du exkremente oder methangeruch so geil? oder wenn löwen ihre beute blutig zerfleischen? is auch natürlich aber sicher nich so geschmackvoll.

    das kann man nich wirklich vergleichen. prinzipiell sind körperhaare (bis auf kopfhaare oder nasenhaare o.ä.) rudimentär, d.h. evolutiv haben diese keine größere bedeutung mehr. jetzt könnte man sagen, die pheromone werden besser verteilt. das stimmt schon, jedoch entscheiden wir die partnerwahl nich allein auf pheromonbasis.

    des weiteren sind haare nicht nur rudimentär, sondern wirken tierisch und auch eher männlich. die haare bei den weiblichen menschen haben sich ja schon viel mehr zurückgebildet. und aus diesem grund wirkt halt eine behaarte frau auf einen mann eher "etwas merkwürdig", weshalb auch der "ekel" auftritt.

    mit hygiene hat rasieren schon etwas zu tun, da die bakterienherde eingeschrenkt werden (besonders im achsel und intimbereich). aber sicherlich ist das rasieren eher kulturevolutiver natur, um einen optischen effekt und auch einen gedanklichen entwicklungseffekt hervorzurufen (weniger haare, desto höher die weiterentwicklung vom tier weg).
     
  • Jan-Hendrik
    0
    29 Mai 2004
    #27
    Warum gehts hier allen um die Zeit von 3 Wochen? Ich finde die Zeit hat damit gar nicht mal was zu tun. Er geht von sich aus, was er gut findet. Ob er jetzt einem Klischee folgt oder weil in seinem bekanntenkreis jder darauf steht, wenn sich Frauen rasieren. Und ich denke eine Partnerin sollte dfür auch verständnis haben, wenn man sie diesbezüglich anspricht. Es kommt halt drauf an, wie geschickt man es vollzieht :zwinker:

    Ich finds schon allein vom Gedankengang her viel "geiler", wenn ich weiß, sie pflegt sich und genau das gehört auch zu meiner idealvorstellung von einer gepflegten Frau: schöne weiche Beine und störende Haare zumindest zum Teil entfernt.
     
  • Angelfire
    Angelfire (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    103
    1
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2004
    #28
    Wie alt ist sie denn?Vielleicht hat sie noch nie ausprobiert sich zu rasieren...Wart mal ab,es wird ja wärmer und wenn sie dann kürzere sachen anzieht,fängt sie vielleicht von allein an sich zu rasieren.....
    weil,wenn ich mir vorstell,dass mein freund mich daruauf anspricht,dass ich mich doch bitte rasieren soll,dann würd ich mich extrem angegriffen fühlen (gut,ich rasier mir die Beine/Achseln/Intimbereich,aber trotzdem)
    Vor allem wärs mir dann total peinlich und ich würd denken,mein freund findet mich irgendwie eklig.....
     
  • HellyCerberus
    0
    29 Mai 2004
    #29
    He Sascha84,

    Egal wie du ihr essagst, zickig oder sauer wird se auf jeden Fall werden, allerdings wir sich das auch wieder legen wenndu es mit ihr in aller Ruhe und diplomatisch klärst, sprech sie einfach mal vorsichtig drauf an oder frag sie ma warum sie sich net rasiert ...

    greetz, Helly
     
  • kleinerprinz3
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Single
    29 Mai 2004
    #30
    konnte noch nie meine achselhaare flechen

    kleinerprinz
     
  • R1 Andy
    R1 Andy (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    30 Mai 2004
    #31
    boah..ist aber nicht besonders Lusterregend gelle?
    ich könnt keine "Frau" besteigen "g" wenn sie unten Achseln!! nicht rasiert ist...
     
  • Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    30 Mai 2004
    #32
    @R1 Andy: Solange eine Frau wenigstens ansatzweise anspruchsvoll ist, wird sie auch mit Sicherheit mit niemandem ins Bett gehen, der die deutsche Grammatik nicht beherrscht, sie "besteigen" will und sie nicht mehr als Frau sieht, wenn sie sich nicht jedes einzelne Härchen penibel wegrasiert. Von daher ist es vielleicht ganz gut für die Frauenwelt, dass du wenigstens mit einem Teil davon auf Gedeih und Verderb keinen Sex haben würdest.

    Und was das ganze Thema angeht: Allmählich finde ich das gesteigerte Modebewusstsein einiger Leute hier wirklich ziemlich lächerlich. Wie bereits gesagt, war es vor zwanzig Jahren ganz normal, wenn eine Frau sich nicht rasierte, und von ein paar vereinzelten Fetischisten abgesehen hat sich auch niemand vor unrasierten Achseln geekelt. Und urplötzlich, zwanzig sehr kurze Jahre später, geht ein kollektives "Igitt!" durch Foren wie diese hier, sobald sich eine Frau mal nicht rasiert.
    Woran liegt das wohl? Haben wir ins diesen zwanzig Jahren derart bedeutende Erkenntnisse über Hygiene dazugewonnen? *g*
    Diese ganze Rasiererei ist nichts weiter als "noch so eine" Modeerscheinung. Was einem besser gefällt, ist in jedem Fall Geschmackssache - aber wenn man Haare unter den Armen oder an den Beinen ernsthaft "ekelig" findet, nur weil im Augenblick halt Rasur angesagt ist, ist man der perfekte Sklave des Modediktats und äußerst abhängig und beeinflussbar.

    Ich find's ohnehin ziemlich albern, was für ein Trara hier immer um ein paar Haaren gemacht wird. Mein Gott, es sind nur HAARE! Ich hab da immer diese Vorstellung, dass die Menschen in weiteren zwanzig Jahren dann plötzlich anfangen, sich die Augenbrauen abzurasieren - und dass hier dann immer alle "Igitt!" schreien, wenn jemand unrasierte Augenbrauen hat.

    Jaja, und am besten sollte sich auch noch jeder Mann beschneiden lassen - wo keine Vorhaut ist, kann sich auch nichts ablagern. Das wäre viel hygienischer. Und nach jedem Duschen sollte man sich noch überall mit Desinfektionsmittel einreiben.
    Wenn du dich alle zwei Wochen mal wahscen würdest, wäre die Argumentation mit der Hygiene sicher nicht zu verachten. Aber da man sich in unserer Gesellschaft mindestens alle zwei Tage duscht, macht "rasiert oder nicht rasiert" von den Bakterien her auch keinen nennenswerten Unterschied. Und mal davon abgesehen: Wer sich nicht rasiert lässt weniger bedenkliche Umweltgifte an seine Haut. Vielleicht ist es also gesundheitlich sinnvoller, sich nicht zu rasieren? Wer weiß...
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    30 Mai 2004
    #33
    Wenn jemand heutzutage als "gepflegt" gelten will, gehört es nun mal dazu sich die (Beine und) Achseln zu rasieren, so ist das nun mal.
    Wer das nicht tut, muss damit rechnen, dass er damit nicht gut ankommen könnte!

    Weiß gar nicht was sich da manche so aufregen, nur weil es dem Threadersteller nicht passt, wenn sie nicht rasiert ist. Er wird sie ja nicht nach Rasur ausgesucht haben und nach drei Wochen hat er sich bis zur Hose/unters Tshirt vorgearbeitet und ist jetzt eben geschockt! Die heutige Gesellschaft ist eben gegen Haare eingestellt. Ist doch gut, dass er nicht alles naiv durch die rosane Brille sieht, sondern realistisch bleibt, eben nicht im Sinne "ja ich liebe sie blabla...alles toll an ihr....", iiiiirgendwann, spätestens wenn das erste Verliebtsein schwächer wird, wird es ihn stören, also warum nicht gleich jetzt schon fragen.

    Und wenn die Leute im Jahr 2050 gegen Augenbrauen sind, dann werden alle mit Augenbrauen schief angeguckt, bzw als "nicht gepflegt" erachtet, das ist der natürliche Lauf der Dinge!

    Wenn man heutzutage im Restaurant die abgenagten Knochen hinter sich schmeißt wird man auch auf Protest stoßen, wobei es doch vor 500 Jahren üblich war! Genauso wie Herren mit weißer Lockenperücke heutzutage komisch ausschauen würden.

    Also bitte bleibt nicht in vorigen Jahren stecken, bzw wer es tut, der muss damit rechnen, dass es nicht gut ankommt.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2004
    #34
    danke @ liza!!!

    honey: schon alleine das wort 'geschockt' is dermaßen übertrieben....
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    30 Mai 2004
    #35
    Wärest du nicht geschockt, wenn dein Mann sich eine 70er Jahre Mähne wachsen ließe? Oder wenn er sich ne schmalzige 80er Föhnwelle macht? Oder wenn deine beste Freundin knallroten Lippenstift benutzen würde + nicht gezupfte Augenbrauen von mind. 1cm Höhe, auch a la 80er?
    Oder dein Vater im silbernen Anzug aufkreuzen würde, was im Jahre 2010 vielleicht modern ist? Oder deine Katze Söckchen trägt, vielleicht war das ja auch mal "in"...*gg*
    Wir haben 2004 und da rasiert man sich, basta :grin:
     
  • AustrianGirl
    0
    30 Mai 2004
    #36
    du wirst es ihr einfach sagen müssen,
    denn an sowas sollte die beziehung echt nicht scheitern...

    aber jetzt sag endlich, wie alt sie ist?

    sie rasiert sich nicht mal die achseln? eine nachbarin macht das auch nicht, find ich schon beim anblick ekelig!
    also achseln ist ganz klar: rasieren!

    sags ihr durch die blume! rasierst du dich?
     
  • 30 Mai 2004
    #37
    Das ist sicher alles ansichtsache!!
    ..aber ich persönlich finde es überhaupt nicht schön!
    Wobei ich mich auch im Winter und dann rasiert haben, wenn ich keinen Freund hatte. Ich sehe das auch nicht als großes Problem, die meisten werden ja wohl "hoffentlich" recht regelmäßig duschen - ich rasier mich immer dabei und das dauert von oben bis unten keine 5 Minuten!

    Wobei ich rasierte Jungs auch schöner finde - meinen Freund aber auch mit vielen Haaren liebe.
    Und er wünscht sich sogar, dass ich mal ein paar mehr Haare stehen lasse - aber da wird wohl nix draus werden!!! :wuerg:

    Red mit Ihr!!!
    ..ich würde auch nicht ewig warten damit!
    Und - schlag doch vor - dass du sie rasierst - ist ein richtig schönes Vorspiel (natürlich nicht unter den achseln) lol
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2004
    #38
    honey: du laberst (mal wieder) dummes zeuch...(kann man auch sehr schön anhand deiner beispiele feststellen)

    übrigens, guckt doch ma hier: http://www.infoline.at/menopause/fokus0403/aw090453.html

    btw: ich rasier mich auch überall (beine, intim, achsel - im moment sogar bauch.. durch die schwanegrschaft wachsen da plötzlich auch haare -).. allerdings tu ich das für mich und nich weil man sich 2004 rasiert *oh gott*kopfschüttel*
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    30 Mai 2004
    #39
    nö, du verstehst es anscheinend nur nicht... :cool1:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2004
    #40
    nö, ich hab schon verstanden, dass du beispiele an den haaren herbeiziehst, die so unwahrscheinlich sind, dass ich eher im lotto gewinne UND mich ein blitz trifft, als das eins von denen eintritt.... *ohman*:blablabla
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten