• succubi
    Gast
    0
    25 März 2003
    #41
    was haben irgendwelche namen mit politik oder einem land in dem ein paar idioten sitzen die krieg spielen wollen zu tun? - meiner meinung nach gar nix.

    das einzige was ich an diesen englischen namen schlimm find is, dass es einfach nicht zu unsrer sprache passt. ich mein, wie hört sich das an: damon meier, joshua schulze, rachel huber, desidera bauer, etc....

    wenn man einen passenden nachnamen hat, dann sag ich ja noch eher nix... aber wenn man wirklich so einen typisch deutschen/österreichischen nachnamen hat und seinem kind dann einen englischen, indischen oder weiß gott für einen ausgefallenen vornamen verpasst, dann fällt das für mich unter seelische grausamkeit, ganz ehrlich.

    doppelnamen wiederum finde ich in ordnung, wenn sie zusammen passen und es auch 2 schöne namen sind.
    ich mein, ich hatte in der hauptschule eine in der klasse, die hieß mit vollem namen marie-theres eulalia bernadette... :eek: schrecklich meiner meinung nach - ich würd meine eltern für sowas verfluchen.

    oder was ich auch net verstehen kann is, wenn eltern ihren kindern der tradition halber als zweiten vornamen den namen ihres taufpaten geben... egal wie hässlich der name des taufpaten auch is.
    ich kenn einen, der heisst franz maria - nur weil seine taufpatin maria gheissen hat.
    wenn's danach ginge, würd ich jetzt stefanie nikolaus heissen... *lol* aber gott sei dank waren meine eltern keine sadisten. :grin:

    naja, ich könnt mich noch seitenlang über leute aufregen, die ihren kindern so saudämliche namen geben.
    ich darf noch ein paar andre namen nennen, die es WIRKLICH gibt:

    peter petersilie, rosa muschi, axl schweiß, rainer zufall,...
    was sich da die eltern gedacht haben, würd ich auch gern mal wissen...
     
  • *BlackLady*
    0
    25 März 2003
    #42
    *g* ich glaube, ich werde meinen Nachnamen behalten, er ist etwas länger und hört sich auch nicht so wirklich typisch deutsch an. Und die Namen die BellaDonna geschrieben hat, passen gut mit meinem Nachnamen zusammen, also jetzt vom Klang her. :grin:
     
  • succubi
    Gast
    0
    25 März 2003
    #43
    also wenn ich mal davon ausgeh, dass ich mit meinem freund zusammenbleib, dann werd ich mal seinen namen übernehmen - da isses eindeutig leichter einen passenden namen zu finden. *gg*
     
  • Finja
    Finja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    881
    101
    0
    nicht angegeben
    25 März 2003
    #44
    :grin: Den Namen find ich aber hübsch :grin: :grin:

    amerikan. Mädelname fällt mir grad ein: Jenna (so hieß meine kleine Gastschwester), Lelaina, Joanna

    männl. weiß ich jetzt keine guten...
     
  • curieuse
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    nicht angegeben
    26 März 2003
    #45
    also, wenn es ein Junge und ein Mädchen werden:
    ich kannte mal ein Zwillingspärchen, die hießen, haltet euch fest:

    Bernhard & Bianca...

    stimmt wirklich, auch wenn es die grausamsten Namensvorschläge hier übertrifft.
    Die beiden wahren auch noch ziemlich klein und zierlich und hatten Mausgesichter... *loool*

    Und dann kenn ich noch einen dreijährigen
    "Erasmus".
    Der arme Kerl muss sich später sicher mal was anhören... da bestehen doch unüberhörbare Parallelen zu einem in der Pubertät sehr interessanten Wort.... :grin:
     
  • succubi
    Gast
    0
    26 März 2003
    #46
    naja, gibt haufenweise sadisten die ihren kindern sowas antun... :zwinker:

    ich wett wenn man bissl forscht findet man auch noch laurel & hardy, max & moritz, tom & jerry, hanni & nanni, josef & maria... etc. *gg*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten