Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    10 Februar 2009
    #21
    :eek:
    Da bin ich ja mal gespannt... :schuechte
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    11 Februar 2009
    #22
    Nur mal meine Meinung zu dem Ganzen:

    Aus Deinen früheren Threads weiss ich, dass bei Euch in der Beziehung so einiges auf der Kippe steht und sie angeblich die Person ist, die die Hosen anhat und Dich mit dies und jenes unter Druck setzt.
    Sorry, aber in meinen Augen ist das keine Beziehung, die auf Dauer funktionieren kann, es scheitert ja einiges alleine aufgrund der Kommunikation. Bei Euch scheint da vieles nicht klar zu sein.

    Und so wie sie reagiert, nur weil Du einen Job haben willst, wär ich jedenfalls ganz schnell weg und sie könne sich einen anderen Idioten suchen, der sich von ihr auf der Nase rumtanzen lässt.

    Warum Du sie aber jetzt angelogen(?) hat bzgl. Vertrag unterschreiben, ist mir jeden falls nicht klar - wohl aber, dass Du mit einer entsprechenden reaktion rechnen musst, falls sie Dir auf die schliche kommt.

    Halt uns auf dem Laufenden.
     
  • suppentopf
    suppentopf (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    313
    101
    0
    Verliebt
    11 Februar 2009
    #23
    ich habe ihr gesagt das ich einen vertrag "unterschrieben" habe.

    und sie war sauer. hat ein paar fragn gestellt und anschliessend habe ich ihr die warheit gesagt und sie war erleichtert.und sagte ich solle die umschulung machen. habe ihr dan auch gesagt das ich nicht alles zahlen kann wenn ich vom amt geld bekomm. und sie sagte das sie mich füttern würden. aber das will ich nicht weill dan bin ich ja von ihr abhängig und ich glaube das sie das auch ein wenig möchte.

    naja ich versuche jetzt einen 400 euro job zu finden und hoffe das ich die sch.. dan los werde und wenn ich nix finde dan vergess ich die umschulung und such mir einen job.
     
  • GoldenGrace
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    11 Februar 2009
    #24
    also entweder ich fass das ganze gerade falsch auf, oder ihr habt wirklich so ne komsiche situation?

    ihr habt ein kind. du bist arbeitslos und hast jetzt aber die chance auf eine 2jährige umschulung oder auf einen job. zudem seit ihr finanziell ncith gerade gut betucht.
    Was hat deine freundin da bitte gegen die jobentscheidung? kommt bei mir gerade nicht so durch.

    und deine letzte antwort, wieso willst du dir jetzt plötzlich noch einen 400euro job suchen?? was is mit dem anderen jobangebot?
     
  • suppentopf
    suppentopf (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    313
    101
    0
    Verliebt
    12 Februar 2009
    #25
    das mit dem 400 euro job wäre eine alternative um die schulden zu tilgen. das ich dan die umschulung trotzdem machen kann

    sie ist gegen den job weill ich ja hinterher mehr verdienen, nach der umschulung. davon geht sie aus
     
  • Steve0067
    Verbringt hier viel Zeit
    152
    113
    74
    Verheiratet
    12 Februar 2009
    #26
    Bei all dem Chaos ist mir dann noch zur Krönung diese Aussage ins Auge gefallen....
    Also mal Butter bei die Fische, hat Sie nun Arbeit oder nicht???

    Was spricht gegen eine Umschulung?
    Das Du im Moment dann nicht so kannst wie Du möchtest?
    Das Sie dich, wie Du sagst, für den zeitraum "durchfüttert"?
    Ich war froh, als meine Ex damals so zu mir stand, als ich aus Gesundheitsgründen umschulden musste!
    Wenn Du diesen Brief in der Tasche hast, bist Du laut Rechnung gerade mal 32 und damit hast Du die besten Aussichten noch einen Job in der Branche zu bekommen.. was war das noch Speditionskaufmann?

    Der Beruf stirbt nicht aus, denn immer mehr Speditionen übernehmen die Transportaufgaben anderer Firmen!
    Ok ist natürlich Standort gebunden, und wenn Du an einem "schlechten" Standpunkt wohnst, ist die Aussicht in dem Beruf unterzukommen eher schlecht!

    Ich hoffe Du triffst die richtige Entscheidung, die für Dich und für Sie befriedigend ist!

    Gruß...
     
  • suppentopf
    suppentopf (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    313
    101
    0
    Verliebt
    12 Februar 2009
    #27
    @steve ja sie hat arbeit.

    genau speditionskaufmann wäre das.

    bin immer noch am überlegen was die richtige lösung ist
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2009
    #28
    Hat sie denn endlich ihre Gründe genannt, warum Du den Job nicht annehmen solltest? :ratlos:
     
  • suppentopf
    suppentopf (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    313
    101
    0
    Verliebt
    13 Februar 2009
    #29
    nein konkret hat sie nur gesagt. das ich an unsere zukunft denken soll
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    13 Februar 2009
    #30
    na super, das kann ja alles bedeuten...

    Vielleicht denkt sie zu langfristig, und Du dafür zu kurzfristig?

    Ihr müsst euch einfach einigen.
    Vielleicht kannst Du ihr vermitteln, daß Du erstmal einen passablen Job brauchst, um die Schulden abzubauen.
    Und dann kannst Du immer noch die Umschulung machen, vielleicht in 2 oder 3 jahren?

    :engel_alt:
     
  • Birdy
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Verheiratet
    14 Februar 2009
    #31
    Liegts an den Arbeitszeiten, dass Deine Freundin gegen den Job ist?
    Wenn Du eine Umschulung machst, hast du vielleicht mehr Freizeit, die Du mit Frau und Kind verbringen könntest...
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.019
    Verheiratet
    14 Februar 2009
    #32
    Mal ganz abgesehen von den Schulden und deiner Freundin-was willst du denn? Willst du lieber den Job, oder die Umschulung?
    Überleg es dir genau und mache das dann auch, egal was deine Freundin sagt!
    Natürlich sollte man in einer Beziehung erst mal reden und versuchen Kompromisse zu finden-aber das ist ja anscheinend bei deiner Freundin nicht möglich (ich kenne auch deine anderen Threads und wundere mich immer wieder, warum du diese Frau noch erträgst!).
    Denk mal mehr an dich und die Tochter. Die hätte sicher auch mehr davon wenn du keine Schulden hättest, mehr verdienst und dadurch wirst du auch ausgeglichener. Denn Schulden belasten und man hat den Kopf gar nicht richtig frei fürs Kind.
    Ich versteh deine Freundin echt nicht.
    Du sagst ja selber das die Umschulung wahrscheinlich für die Katz ist, da der Beruf keine perspektive hat (und da gebe ich dir Recht, mein Ex war Fahrer und kannte eine Menge Speditionskaufleute).

    Was wäre denn der neue Job? Was machst du da genau? Vielleicht hättest du dort die Möglichkeit dich weiterzubilden und aufzusteigen (neben der Arbeit)? Was hast du für eine Ausbildung?
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    14 Februar 2009
    #33
    Also wenn ich mir den Thread hier so anschaue
    umschulung ja oder nein?
    dann war sie dort gegen die Umschulung.

    Sie weiß doch selber nicht, was sie will, oder!? :ratlos:

    Noch eine Frage: wohnt ihr denn nu zusammen oder nicht?

    :engel_alt:
     
  • suppentopf
    suppentopf (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    313
    101
    0
    Verliebt
    15 Februar 2009
    #34
    so ich war übers we nicht online aber versuche alle fragen zu beantworten.

    @einsamerengel. nein wir wohnen nicht mehr zusammen. sie war gegen die umschulung in essen weill ich ja dan nicht auf das kind aufpassen kann wenn sie nachtschicht hat.

    ich glaube auch das dasd der grund ist warum sie nicht will das ich arbeiten geh. weill ich ja dan auch arbeiten muss wenn sie nacvht schicht hat. sie sagte heute wenn du dir einen job suchst dann mach dir gedanken, wer auf die kleine aufpasst wenn ich nachtschicht hab.

    @sweety ich weiss nicht was ich will ob umschulung oder job.

    1. ich will vom hartz4 (alg2) weg

    2.habe ich mehr geld für mich und meine kleine(familie)

    wenn ich umschulung mach

    1.bessere berufschancen.

    2. mehr geld

    aber ich mach mir schon seid ein paar tagen nen kopf was besser wäre aber ich komme zu keiner lösung :-(

    @birdy arbeitszeiten könnte auch nen grund sein. weill jenachdem was ich für eine schicht habe. haben wir ein problem mit unsere tochter. weill meine freundin nur nachtschicht hat.

    so ich hoffe alle euere fragen beantwortet zu haben

    Lg,
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2009
    #35
    Wenn ihr schon nicht mehr zusammen wohnt, dann ist eure "Beziehung" wohl auch nur noch Makulatur.

    Wer paßt denn derzeit auf die Kleine auf? Etwa Du?
    Und mußt auch noch zusätzlich hin und her fahren?
    Wie bescheuert.

    Sie braucht Dich nur als "Aufpasser" für eure Tochter, aber mehr will sie nicht von Dir!?

    Traurig :kopfschue

    Das ist der Eindruck den ich von der ganzen Sache habe.

    Du weißt nicht was Du tun sollst?
    Das was Dir am besten gefällt, und was Dich weiter bringt!

    Sorge für Dich und für Deine Zukunft, und für die Deiner Tochter, wenn es geht.
    Aber mach Dir blos bitte keine Gedanken mehr um Deine (Ex-?)Freundin... denn die spielt nicht fair mit Dir!

    :engel_alt:
     
  • suppentopf
    suppentopf (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    313
    101
    0
    Verliebt
    15 Februar 2009
    #36
    ja den eindruck habe ich auch das ich nur fürs kind da sein soll.

    ja ich passe auf die kleine auf wenn sie nachtschicht hat. war ja auch das we da.

    aber es spricht auch einiges dagegen das es nicht so ist.
     
  • User 53748
    User 53748 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.189
    133
    59
    in einer Beziehung
    26 Februar 2009
    #37
    Hallo! Mich würde interessieren, was nun aus dem Job und dir und deiner Freundin geworden ist :smile: Magst du mal berichten?
     
  • suppentopf
    suppentopf (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    313
    101
    0
    Verliebt
    8 März 2009
    #38
    also habe mich mit meiner freundin zusammengesetzt,und sie hat gesagt ich solle umschulung machen, und sie will mir das geld für die schulden geben das ich alles bezahlen kann. ich solle ihr das zurückzahlen. aber ich weiss nicht ob es das ist was ich will. ich will nicht abhängig sein oder irgendwelche blöde gefühle haben.

    beziehungsmässig läuft es auch nicht gut. unsere liebe bleibt auf der strecke, wir haben seid 14 tage nicht mehr gekuschelt bzw sex gehapt. und das vermiss ich auch. ich bin gerade bei ihr gewesen wir haben unsere kleine zum mittagsschlaf hingelegt und sie wollte auch eine std schlafen. wollte dan zu ihr ins bett und schmusen, aber sie hat mich abgewiesen.wie immer, und habe dan zu ihr gesagt sie solle mir bis heute abend sagen ob unsere beziehung noch einen sinn hat.weill es gehört mehr wie nur baby sitten und finanzielle unterstüzung zu einer beziehung. als ich gerade nach hause gekommen bin habe ich mir überlegt, das ich sie heute abend fragen werde was wir machen sollen. weill ich habe auch mal wieder lust auf schmusen und sex. und bevor ich ihr fremd gehe mach ich lieber schluss. auch wenn ich sie überalles liebe und sie nicht verliehren will, ich sage mir halt, lieber ehrlich und sauber als wie hinterhältig und dreckig.:cry:
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    8 März 2009
    #39
    Schade.
    Ihr habt wirklich eine eigenartige "Freundschaft".
    Wie hatte sie denn auf Deinen Ausspruch reagiert?
    Hattest Du den Eindruck daß sie das überraschte?

    Laß Dich aber nicht einlullen mit wieder denselben leeren Versprechungen wie vermutlich immer schon ;-)

    :engel_alt:
     
  • suppentopf
    suppentopf (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    313
    101
    0
    Verliebt
    8 März 2009
    #40
    wir haben die kleine ins bett gebracht, und dan haben wir etwas zu essenbestellt. und auf der couch gelegen , aber das wars auch schon habe versucht zu schmusen aber sie hat abgelent. als sie sich angezogen hat weill sie zur nachtschicht musste habe ich gesagt wie es mit einer offenen beziehung ist. damit ich halt auch mal mein spass ausleben kann da sie ja immer ablehnt. und sie schaute mich total entsetzt an und meinte das will ich nicht. und dan sagte sie wieder ich wäre auch selbst dran schuld weill ich mich nicht um die kleine kümmern würde. jetzt habe ich mich schon entschieden das ich dan schluss mach. weill ich will nicht nur gut fürs kind sein, so leid es mir auch tut, weill auf das kind aufpassen kann ich auch wenn wir auseinander sind.

    aber da ist die frage wie bringe ich ihr das sachlich bei??
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste