Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • EnesD
    Sorgt für Gesprächsstoff
    16
    26
    0
    in einer Beziehung
    16 Juli 2011
    #1

    Freundin verbietet mir vieles..

    Hallo Leute..

    Bin sehr verzweifelt... Es geht um meine Freundin.. Sie mischt sich bei so vielen Sachen ein, das gibt's nicht. Sie lässt mich nicht mit meiner Familie was machen, sie lässt mich nicht mit Freunden rausgehen, und jetzt kommt das aller letzte, wo ich niemals drauf gekommen wäre, dass sie mir das verbietet. Sie mischt sich bei meiner Sportlichen Aktivität ein!
    Und zwar will ich mich nächste Woche Fitness anmelden, um Kondition und Muskeln aufzubauen.. und Nach den Ferien will ich mich dann Fußball anmelden.. Und sie sagt zu mir das sie nicht will das ich ins Fitness gehe und das ich mich nicht Fitness anmelden darf! Nicht mal Fußball anmelden darf ich! Das geht mir ziemlich auf mein Sack, weil ich schließlich alt genug bin um meine eigene Entscheidungen zu treffen, vorallem bei meiner Sportlichen aktivität!
    Dann erpresst sie mich auch noch.. entweder Fitness oder ich.. ich habe mich natürlich für sie entschieden weil ich sie ja liebe und sie nicht verlieren möchte.. auf der anderen seite will ich auch Fitness gehen, und es geht mir auf den Sack das sie sich da einmischt!
    Wie sollte ich jetzt handeln?
    Danke schonmal im Vorraus,:geknickt:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.395
    898
    9.216
    vergeben und glücklich
    16 Juli 2011
    #2
    Du solltest dich niemals für diejenige entscheiden, die dir das Ultimatum stellt!!
    Allein die Tatsache, dass sie dich vor die Wahl stellt, disqualifierziert sie doch schon total.

    Ihr Verhalten ist natürlich nicht okay, aber sehr viel schlauer verhälst du dich auch nicht, wenn du das alles mitmachst.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • MsThreepwood
    2.424
    16 Juli 2011
    #3
    Dich im Fitness anmelden, das solltest du tun.

    Sorry, aber wer sich so rumkommandieren lässt von der eigenen Freundin (!) ist selbst Schuld. Und wenn dann noch Erpressungsversuche ihrerseits kommen - na da kanns ja mit ihrer Liebe und ihrem Respekt dir gegenüber nicht all zu weit her sein.

    Warum verbietet sie dir denn all das? Hat sie da mal Gründe genannt?
     
  • SchwarzeFee
    0
    16 Juli 2011
    #4
    Wie du handeln sollst? Mensch Junge, hau´ auf den Tisch. So gehts ja wohl nicht. Eine Beziehung hat man nicht, damit man sich den Rest seines Lebens an die Beine des Partners bindet. Trotzdem man einen Partner hat, darf man trotzdem noch seine Freunde treffen, Hobbies nachgehen und vor allem auch seine Familie sehen.
    Was soll denn der Mist?

    Wie lange seid ihr denn schon zusammen und wie alt seid ihr zwei?

    Hat sie dich von Anfang an so eingeengt?

    Hast du nie etwas dagegen gesagt?

    Also ganz ehrlich, dann brauchste nicht jammern, wenn du nicht den Mut hast, deiner Freundin mal zu wiedersprechen und ihr zu sagen, dass sie dich nicht so einengen darf. Daran bist du selbst Schuld.
    Und wenn sie dich wegen sowas verlässt, dann hat sich wirklich nicht verstanden, wie man eine Beziehung führt. Zudem versichere ich dir, dass das so, wie es jetzt läuft keine dauerhafte Beziehung wird.
     
  • EnesD
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    in einer Beziehung
    16 Juli 2011
    #5
    Ich habe sie öfters drauf angesprochen, wieso sie mir all das verbietet.. Nie hat sie mir eine gescheite antwort gegeben jedes mal das hier: "Weil ich nicht will, und Punkt!".
    Ich habe ihr auch mal schreiend gesagt.. Du darfst alles machen was du willst, ich aber nicht oder was?
    Sie meinte dann: "Ich darf :zwinker: du nicht

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:07 -----------

    Wir sind seit über einem Jahr zusammen, ich habe ihr auch gesagt knallhart ich werde gehen... aber jedes mal kommt sie mir mit sowas, ich oder .... lange werde ich da wohl nicht mehr mitmachen
     
  • Tigerli
    Gast
    0
    16 Juli 2011
    #6
    ....
     
  • MsThreepwood
    2.424
    16 Juli 2011
    #7
    Nun, wenn du so inkonsequent handelst und dich von ihr herumschubsen lässt, ist es doch kein Wunder, dass sie das bis sonstwohin ausreizt.

    Du hast gedroht zu gehen - genau so wie sie jetzt.

    Wenn sie dich so sehr einengt - dann geh. Geh, oder leb damit, dass sie dich wie ein kleines Kind behandelt.
     
  • EnesD
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    in einer Beziehung
    16 Juli 2011
    #8
    Sie ist sehr Dickköpfig.. Sie bleibt dabei.. Sie hat mich wieder zur Rede gestellt, und ich habe ihr knallhart gesagt das ich Fitness gehen will.. sie hat gesagt okay, deine entscheidung, es ist aus.. Es war schwer ich musste es aber tun egal wie schwer das war, und mich jetzt verletzt..
     
  • Celine89
    Celine89 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    509
    103
    21
    vergeben und glücklich
    16 Juli 2011
    #9
    Spätestens nach diesen beiden Aussagen wäre ich gegangen, das ist ja wohl das Allerletzte!

    Du solltest das gar nicht mehr mitmachen. Sie hat keine plausiblen Gründe (für so etwas kann es auch keine geben) und misst mit zweierlei Maß. Das ist doch keine Beziehung.
     
  • SchwarzeFee
    0
    16 Juli 2011
    #10
    Ich versteh die Logik irgendwie nicht. Sie muss doch zumindest begründen, warum sie dir all das verbietet. Ist sie eifersüchtig und hat Angst, dass du im Fitneßstudio neue Leute kennenlernst oder was ist ihr Problem?!

    Ist das ihre erste Beziehung?
     
  • User 106548
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    3.987
    548
    5.197
    Single
    16 Juli 2011
    #11
    Off-Topic:
    wenn ich Deine Freundin wäre, würde ich Dir das nicht-verwenden von Artikeln verbieten :zwinker:


    Ok, während ich Dir hier 1000 tolle Tips schreiben wollte, hat es sich ja dann schon erledigt.
    Ganz ehrlich: sei froh! Das wirst Du zwar erst in paar Tagen/Wochen/Monaten merken, aber die Gute ist es nicht wert, ihr eine Träne nachzuweinen.

    Alles Gute
    Mark11
     
  • EnesD
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    in einer Beziehung
    16 Juli 2011
    #12
    Ja ihre erste Beziehung.. Ich bin ehrlich sie ist sehr aber wirklich sehr sehr eifersüchtig! Sie hat mich auch öfters gefragt wieso ich Muskeln machen will... Dann kam mal so ein Satz: "Du machst dir Muskeln, und ziehst dir die Ladys rein! ne ne" Ihre Eifersucht langweilt mich, und die Zeit zeigt das wir einfach wirklich nicht zusammen passen.. Ihre Art hat die ganze Beziehung zerstört.
     
  • GoodAsGold
    Benutzer gesperrt
    1.121
    0
    222
    Es ist kompliziert
    16 Juli 2011
    #13
    :grin: Hammer was hat die den für einen Schaden. Sorry das ich so über deine Ex-Freundin sprechen muss, aber das Verhalten ist ja mehr als asozial.
     
  • EnesD
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    in einer Beziehung
    16 Juli 2011
    #14
    Ein Kumpel erzählt mir grade, das sie zu ihm grad gesagt hat.. Das ich mich fürs Fitness entschieden habe und nicht für sie, und das es ihr voll weh tut..
     
  • SchwarzeFee
    0
    16 Juli 2011
    #15
    Nicht weiter verwunderlich, wenn sie sich so verhält, wie du es hier beschreibst. Auf die Art und Weise wird sie nie eine glückliche Beziehung führen können. Und jetzt hat sie sich also von dir getrennt? Weil du ins Fitneßstudio gehen willst. Unfassbar.
     
  • EnesD
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    in einer Beziehung
    16 Juli 2011
    #16
    Da sieht man mal, wie sehr sie mich wertschätzen tut. Ich habe ihr auch mal gesagt, das sie niemals so weiterkommen würde, wenn sie immer so sturr bleiben will
     
  • BlankFront
    BlankFront (23)
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    113
    44
    Single
    16 Juli 2011
    #17
    Du hast diie richige Entscheidung getroffen! Fang auf gar keinen Fall an, daran zu zweifeln.
     
  • EnesD
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    in einer Beziehung
    16 Juli 2011
    #18
    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:35 -----------

    Denke auch, dass es die richtige Entscheidung war
     
  • User 107327
    Beiträge füllen Bücher
    2.563
    288
    2.239
    nicht angegeben
    16 Juli 2011
    #19
    Bitte knicke nicht sofort ein, wenn sie signalisiert dich unter Umständen womöglich gnädigerweiße zurückzunehmen. Ich denke du merkst schon, wie befreiend die Trennung jetzt für dich ist.
    Off-Topic:
    Zur Abschreckung kannst du dir ja den Thread "ich kann nie an mich denken" und die darin verlinkten durchlesen.. oder schreib dem TS ne PN, evtl. hilft ihm das ja.
     
  • EnesD
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    16
    26
    0
    in einer Beziehung
    16 Juli 2011
    #20
    Befreiend aufjedenfall.. Nur bemerke, ich auch wie sehr sie mir auf der anderen Seite fehlen wird.. Ich hoffe ich habe ne richtige Entscheidung getroffen, und kann jetzt glücklich neuanfangen..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten