• FreeMind
    Gast
    0
    10 Juli 2006
    #21
    Indemfall s. Beitrag oben *lach*
     
  • Tethra
    Tethra (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2006
    #22
    Verstehst du das unter Liebe? Aufgeben nur wenn es mal problematisch wird? Meinst du nicht, manchmal gehört auch Kampf dazu, so wie überall im Leben? Ich nenne sowas, "sich hängen lassen".

    Deiner Freundin wird es sicher gefallen, zu wissen eine von vielen zu sein...

    Glaubst du, Liebe endet genau zur gleichen Zeit auf beiden Seiten? Ach ja, du würdest ja nicht kämpfen...

    Sry, wenn das bissig klingt. Ich würde mir nur wünschen, dass sich deine Einstellung eines tages ändert, bevor deine Freundin vor einer "Erkenntnis" steht.
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    12 Juli 2006
    #23
    1) ich hab keine freundin.
    2) ich mag meine einstellung.
    3) wenn ich wieder eine freundin in mein leben kommen lasse,
    weiß sie, worauf sie sich einläßt. ich mach da kein geheimnis draus.
     
  • Emrys
    Verbringt hier viel Zeit
    349
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Juli 2006
    #24
    Du hast das falsch verstanden. Es geht nicht um "nicht Kämpfen", sondern um "Freiheit gewähren". Und ihr hinterherheulen ist sicher nicht "kämpfen".
    Du hast das schonwieder falsch verstanden. Es geht nicht darum, dass sie eine von vielen ist, sondern darum, dass sie austauschbar ist. Das ist was völlig anderes.
    Eine Freundin ist etwas besonderes, ja ... aber prinzipiell austauschbar.

    MfG
    Der Emrys :bandit_alt:
     
  • Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    709
    103
    1
    nicht angegeben
    17 Juli 2006
    #25
    sagte das Kind der Wegwerfgesellschaft. :drool:

    Na dann wird aber umgekehrt auch ein Schuh draus.

    Aber mal im Ernst. Zwiefel tun niemals gut. Aber zu sagen, wenn gezweifelt wird, dann wird die "Sache" im guten Beeendet, hört sich für mich ziemlich theoretisch an. Wenn ma wirklich liebt sieht die Sache dann eben anders aus. :jaa:
     
  • User 48246
    User 48246 (34)
    Sehr bekannt hier
    9.370
    198
    108
    Verheiratet
    17 Juli 2006
    #26

    also so nen schwachsinn hab ich ja noch nie gehört... tststs....

    Und TS wie siehts aus?? Gibts was neues??
    kleinigkeiten und meinungsverschiedenheiten sind ja kein grund gleich ne beziehung zu beenden...
    is irgendwas "größeres" vorgefallen??

    Solange sie überlegt versuch um sie zu kämpfen ohne aufdringlich zu sein :zwinker:
    Und wenn sie sich gegen eine beziehung entscheidet dann belass es dabei!
    entscheidet sie sich für dich dann mach ihr bewusst dass das die richtige entscheidung war und versuch dem aus dem weg zu gehen was den konflikt ausgelöst hat!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten