Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    2
    nicht angegeben
    16 Mai 2006
    #1

    Günstiger Uralt-Kleinwagen?

    Mein Bruder, 25, Student, sucht ein neues Auto, nachdem sein alter Golf 1 nach 180000km jetzt den Geist aufgegeben hat. Problem: Er hat kaum Geld (klar, Student *g*), braucht aber schon dringend ein Auto. Das muss echt kein tolles sein, kann also ruhig Baujahr 1980 und 30PS sein, solange es nur noch zwei, drei Jahre durchhält.
    Okay, also ich wollte euch jetzt nicht anquatschen, ob nicht einer von euch so einen Wagen verkaufen würde :zwinker: , sondern wissen, welche Automarken denn auch bei ihren Uralt-Modellen einigermaßen zuverlässig sind? Und welche bekommt man denn überhaupt günstig? Und vor allem, wo? Zeitungsannoncen am besten, oder?
     
  • seppel123
    seppel123 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.944
    121
    0
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2006
    #2
    Vielleicht son Opel Corsa A, wenn ihm der dann nich unterm Arsch zusammenfällt! :grin:

    Ansonsten gibt es ja noch Daihatsu Cuore oder so....

    lg Seppel
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    16 Mai 2006
    #3
    also nen zwanzig Jahre alten Kleinwagen der noch problemlos zwei/drei Jahre hält wirst du wohl kaum finden. Zumindest wird dir das niemand garantieren können und wollen...
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    273
    in einer Beziehung
    16 Mai 2006
    #4
    Ich würd wieder zum Golf-1 greifen. Meine haben mich (fast) nie im Stich gelassen, Ersatzteile gibts meist billig und man kann noch selbst reparieren wenn mal was ist... die sind nur etwas rostanfälliger...
     
  • inuyashaohki
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    103
    1
    Verheiratet
    16 Mai 2006
    #5
    Also zuverlässige Alte Marken:
    VW siehe Golf 2/3

    Ford siehe Escort und Sierra (gutes altes Stück schnief)

    Von Opel Fiat und Suzuki würde ich eher die Finger lassen

    Achja Seat Ibiza die waren noch sehr zuverlässig
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    16 Mai 2006
    #6
    wie bitte? die alten Seat (die ohne VW-Unterstützung) landeten in jeden Gebrauchtwagenheft auf den allerhintersten Rängen...

    Wenns ganz billig sein soll und einigermaßen was taugen soll:
    Golf 1 bzw. Golf 2, der alte VW Polo,

    ansonsten gibts halt nur so typischen Uraltkleinwagen die wohl alle net besonders zuverlässig sind:
    Fiat Panda, Fiat Uno, Ford Fiesta, Ford Escort, Opel Corsa A, Seat Ibiza, Seat Marbella.

    Aber ich denk mal für unter 1000 Euro bekommst du zu 90% Schrott. Naja meist sind wenigstens die Rep. bei solchen Autos ziemlich günstig da es Kleinwagen sind und es alle Teile zu Genüge aufm Schrott gibt. Außerdem kann man da noch selber schrauben sofern man einigermaßen technisch begabt ist.
     
  • so:ca
    Verbringt hier viel Zeit
    74
    91
    0
    nicht angegeben
    16 Mai 2006
    #7
    Hab nen Polo, BJ 91. Noch nie ne grossartige Reparatur gehabt, 150 000 km, kein Rost, total zuverlässig usw. Würd ihn aber nicht abgeben, aber weiterempfehlen schon. .
     
  • TheRapie
    TheRapie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Mai 2006
    #8

    stimm ich voll zu
     
  • seppel123
    seppel123 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.944
    121
    0
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2006
    #9
    Von so nem alten Golf würde ich aber auch abraten - zum einen teuer im unterhalt und zum anders gammeln die einen auch unterm hintern weg. Ich hab schon so viele rostige 2/3er Golfs gesehen...

    lg Seppel
     
  • ByTe-ErRoR
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    103
    6
    nicht angegeben
    16 Mai 2006
    #10
    Toyota Starlet oder Corolla
     
  • *PennyLane*
    0
    16 Mai 2006
    #11
    Jep.
     
  • inuyashaohki
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    103
    1
    Verheiratet
    16 Mai 2006
    #12
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2006
    #13
    Eben, meist ist ein vermeintlich billiger Kasten am Ende viel teurer, da du nur Geld in Reparaturen reinstecken musst.

    Achja, haste mal auf www.mobile.de geguckt? Du musst ja da nix kaufen, aber zum Preise gucken isses echt gut...
     
  • Sgt. Pepper
    0
    16 Mai 2006
    #14
    VW POLO III kostet die Hälfte vom Golf im Unterhalt und ist genau so zuverlässig. Gebrauchtangebote sind günstig und ab bj. 93 hat er EURO 2.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    17 Mai 2006
    #15
    So pauschal kann man des find ich trotzdem net sagen. Ich fuhr bisher auch so richtig alte Klapperkisten, die standen zwar 10 Mal so oft in der Werkstatt wie die "neuen" Autos meiner Bekannten usw, dafür hat mich dir Rep. jedes Mal auch nur nen Bruchteil von dem gekostet was andere für die Rep. eines neueren Autos ausgeben.:smile:

    Für Uraltautos gibts fast alles äußerst billig aufm Schrott, das einbauen ist meist auch kein Problem. Und ists mal ein größerer Schaden dann kannst die Kiste auch einfach entsorgen während du das bei nem "neueren" Auto zähneknirschend reparieren lässt.

    Also ich bin mit den alten Kisten immer gut gefahren. Negativ zu betrachten ist allerdings der Sicherheitsaspekt (Airbag, ABS...):schuechte
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    17 Mai 2006
    #16
    Ja, kann man ned so genau sagen. Wenn dir Motor oder Kupplung verreckt kannste das Auto halt abschreiben. Wenn nur der Auspuff ein Loch hat, dann gehts noch. Aber das weiss man oft vorher nichtl.
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Mai 2006
    #17
    Kann ich nur zustimmen. Der neue Golf meines Kollegen macht nicht nur teurere sondern auch mehr Zicken als mein Uralter Golf 2. Solche netten Sachen, wie Zentralverriegelung, Klima-Anlage etc. die bei mir gar nicht erst Kaputt gehen können. Von da an würde ich auch zu einer alten Kiste mit wenig Elektronik raten, die man bei kleineren Sachen noch halbwegs reparieren kann.
    Ich kann mich über meinen Golf 2 eigentlich nicht beschweren. Allerdings ist mir auch schon aufgefallen, dass in den letzten 5 Jahren die Zahl der Golf 2 auf den Strassen stark abgenommen hat. Und Golf 1 sind mittlerweile ganz selten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste