Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • tinigirl
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2004
    #1

    Gab es bei Euch eine Schul-Untersuchung?

    Hallo!


    Ich habe mich gestern mit einer Freundin unterhalten. Da sind wir dann auf das Thema Schuluntersuchung gekommen.
    Sie hat gemeint, dass es bei ihr in der 9. Klasse so eine Jugenduntersuchung gegeben hat, wo ziemlich genau untersucht wurde. Angeblich wurde auch der Genitalbereich angeschaut. Bei mir gabs sowas nie.

    Deshalb habe ich ein paar Fragen an euch:

    1.) Wurde bei euch (in der Schule) jemals der Genitalbereich kontrolliert?

    2.)Wenn ja wie alt wart ihr?

    3.) Wurdet ihr aufgefordert den slip hinunterzugeben oder hat es der/die Arzt/Ärztin selber gemacht?

    4.) Seid ihr dabei gelegen oder seit ihr dabei gestanden?

    5.) Was wurde bei der Kontrolle der Geschlechtsteile gemacht?
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    7 Oktober 2004
    #2
    sowas gab es bei uns (sachsen anhalt) nicht... hab zwar auch so ne "horrorgeschichten" davon gehört aber irgendwie ist es nie dazu gekommen...

    wenn, dann hätte ich mich glaub ich eh geweigert und wäre zu meinem arzt gegangen...
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    7 Oktober 2004
    #3
    Bei uns (NRW) gabs das auch nicht. Hätte mich da ehrlich gesgat auch geweigert, mich auszuziehen ... für solche Untersuchungen hab ich meinen FA und gut ist.

    Juvia
     
  • joda
    Gast
    0
    7 Oktober 2004
    #4
    Davon hab ich ja noch nie gehört.

    Ich kann auch nur jede Schülerin und jeden Schüler raten, das strickt abzulehen. Kollektive verweigerung! Keiner kann euch zwingen, die Hosen runter zu lassen.

    Meine Tochter ist zwar noch in der Grundschule, aber wenn ich später davon etwas hören sollte, bin ich in der Schule und die kriegen richtigen Ärger verpasst.

    Ich werde mal ne Freundin fragen, die auch hier ist, ob die sowas mit ihrer Tochter auch erlebt hat, die ist nämlich jetzt mit der Realschule fertig.
     
  • Rubba
    Rubba (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2004
    #5
    1.) Wurde bei euch (in der Schule) jemals der Genitalbereich kontrolliert?
    Ja

    2.)Wenn ja wie alt wart ihr?
    15-16

    3.) Wurdet ihr aufgefordert den slip hinunterzugeben oder hat es der/die Arzt/Ärztin selber gemacht?
    Ich wurde gefragt ob ich meine Vorhaut zurückziehen kann, dann hat mich die Ärztin gebeten, dass ich es mache. Hat vielleicht 5 sek gedauert. War trotzdem irgendwie peinlich.

    4.) Seid ihr dabei gelegen oder seit ihr dabei gestanden?
    Ich hab dabei gestanden

    5.) Was wurde bei der Kontrolle der Geschlechtsteile gemacht?
    Siehe oben
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2004
    #6
    nein, nicht bei mir

    ging in den 80ern und 90ern in niedersachsen zur schule, hab sowas nicht erlebt und kenne auch keinen, der so was mal erwähnt hätte...

    ich kann mich an die übliche schuleignungs-untersuchung vor der ersten klasse erinnern, in der fünften oder sechsten klasse gabs bei den mädchen untersuchung in sachen röteln-antikörper, und in der grundschule war da was mit impfen...dabei ist ein mädel umgekippt, das weiß ich noch, aber was genau das war? ist zu lange her.

    mit welcher begründung gibts denn diese von dir erwähnte untersuchung? mal gucken, wie gesund unsere jugend ist? angst, daß sich die eltern nicht mehr ordentlich um die gesundheit ihrer kinder kümmern? ist ja nicht ganz weit hergeholt, von wegen immer mehr übergewichtige kinder/jugendliche...

    konnten sich schüler weigern? ist ja schon ein eingriff in die privatsphäre, grade wenns auch um "kontrolle" der genitalien ging, in dem alter...hm.

    ich war mit 20 das erste mal beim frauenarzt, vorher gabs dafür keinen anlaß.
    und da ich sonst in meiner kindheit und jugend zu genug ärzten und ins krankenhaus mußte und daher regelmäßige checks meines zustands hatte, hätte ich wohl dankend abgelehnt bei so einer allgemeinen reihenuntersuchung.
    gruß
    mosquito
     
  • joda
    Gast
    0
    7 Oktober 2004
    #7
    Ha - ich krieg mich überhaupt nicht wieder ein :angryfire
    Wie kann man 15/16jährige Kinder -sorry- fragen,ob sie bitte mal ihre Vorhaut zurück schieben.

    Ich kann da nur allen Mädchen und Jungen sagen: erweigert euch.
    Und wenn ihr eine Gesundheitsbescheinigung braucht, dann kann das euer Hausarzt/Frauenarzt/Urologe etc machen.
     
  • Cora
    Cora (59)
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    2
    Verheiratet
    7 Oktober 2004
    #8
    So, hier ist die Freundin..:zwinker:

    Bei uns in der Schule hat es so eine Untersuchung nicht gegeben, und ich hätte mich geweigert meine Tochter dort vorzustellen. Ich gehe zu einem Arzt meines Vertrauens, ob Hausarzt oder Fa.
    Ich kann nur jedem raten sich zu weigern.
     
  • Engelchen1985
    0
    7 Oktober 2004
    #9
    Hab da vorher auch so Horrorgeshcichten gehoert und bei ne guet Bekannte musste das ueber sich ergehen lassen... Hab da iwie tagelich mit gerechnet und mir geschworen mich zu wehren, egal mit welchen mitteln. :rolleyes2 :schuechte :engel: :grin: :grrr:
    Kam zum Glueck aber niemals dazu, nur Zahnkontrolle/n.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    7 Oktober 2004
    #10
    Gabs bei uns nicht..

    Kann mich nur an eine oder zwei 'Schul'untersuchungen erinnern, die vor/nach der Kindergartenzeit waren.. und da war nix mit Genitalbereich angucken.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.911
    398
    2.200
    Verheiratet
    7 Oktober 2004
    #11
    Bei der letzten Untersuchung wurde auf Haltungsschäden geachtet, die Augen getestet, das Gehör. Dann kam noch ein kurzer Blick in die Unterhose und der Arzt berührte flüchtig mit kalten Händen die Hoden. Früher fragte er mal wie es mit der Vorhaut sei. kein Befehl sie zu "betätigen".Das war wirklich Alles! Man konnte aber Fragen stellen wenn einem etwas beschäftigte.
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    7 Oktober 2004
    #12
    In der Grundschule oder beim Schwimmen im Verein wurde ich mal am Hoden untersucht bzw der Arzt hat sie abgetastet weil da irgendwas war. Hab aber kein Plan mehr wie es dazu gekommen ist das ich untersucht wurde.
     
  • EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    8 Oktober 2004
    #13
    1.) Wurde bei euch (in der Schule) jemals der Genitalbereich kontrolliert?

    Ja

    2.)Wenn ja wie alt wart ihr?

    11 oder 12 (6. Klasse)

    3.) Wurdet ihr aufgefordert den slip hinunterzugeben oder hat es der/die Arzt/Ärztin selber gemacht?

    Ich wurde aufgefordert

    4.) Seid ihr dabei gelegen oder seit ihr dabei gestanden?

    gestanden

    5.) Was wurde bei der Kontrolle der Geschlechtsteile gemacht?

    Hose runter, Hoden abtasten, Hose wieder rauf
     
  • Jasmin
    Gast
    0
    8 Oktober 2004
    #14
    Ja bei uns war das auch so, es gab sogar zwei Mal so eine Untersuchung

    1.) Wurde bei euch (in der Schule) jemals der Genitalbereich kontrolliert?
    Ja

    2.)Wenn ja wie alt wart ihr?
    11 und 16

    3.) Wurdet ihr aufgefordert den slip hinunterzugeben oder hat es der/die Arzt/Ärztin selber gemacht?
    Wir konnten es selbst machen

    4.) Seid ihr dabei gelegen oder seit ihr dabei gestanden?
    Beides

    5.) Was wurde bei der Kontrolle der Geschlechtsteile gemacht?
    Einfach "angeschaut"
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    8 Oktober 2004
    #15
    jo, gabs bei uns auch, in der 7. und in der 10. - komplett, Zähne, Körper - alles eben, auch der Genitalbereich ging über 2 Tage sogar, die Untersuchung
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.605
    248
    724
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2004
    #16
    und was hat das für nen sinn?? wie bescheuert ,ich glaub die beiden tage wär ich krank*g*
     
  • Engelchen1985
    0
    8 Oktober 2004
    #17
    Ja, dito - nur meist wird sowas ja nicht angekuendigt... Naja, ich haette fluchtartig alles stehn und liegen lassen und ware weg gewesen. :schuechte Hab's eh nicht so mit Aerzten :grrr: und dann noch in'ner Schule bei irgendwem???
    Never... :rolleyes2
     
  • Dirac
    Dirac (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    8 Oktober 2004
    #18
    Von sowas hör ich zum ersten Mal. :eek: Bei uns gab es nur eine zahnärztliche Untersuchung; einmal in der Grundschule und später nochmal irgendwann (6.Klasse oder so).
     
  • bamba
    bamba (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2004
    #19
    also zahnärztliche untersuchung gab es bis zur 8. klasse sogar noch regelmäßig jedes jahr. als könnt ich nicht allein jedes halbe jahr zum zahnarzt gehen .. tss.
    schuluntersuchung gabs auch bis zur 7. regelmäßig jedes jahr.

    man sollte bh/hemd ausziehen und slip runterlassen, kA wozu. hab mich aber jedes mal geweigert, mich dort, ohne mir auf nachfrage einen grund zu nennen (!), auszuziehen.
    die spinnen wohl.

    waren auch meist erboßt darüber und ich konnt direkt wieder gehen und mir anschiss vom lehrer anhören :zwinker: pfff.
     
  • Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2004
    #20
    :bandit:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste