• tinigirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    nicht angegeben
    26 Dezember 2006
    #121
    Da gibt es wirklich keine genaue Richtlinie für die Ärzte, wie die Untersuchung abzulaufen hat.
     
  • anna2293
    anna2293 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2006
    #122
    bei uns deutsche schule washington D.C. (amerika) gibts das nicht.
     
  • Klinchen
    Klinchen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    27 Dezember 2006
    #123
    Bei uns gab es zwar auch eine Untersuchung, aber die war total harmlos.
    Wir wurden gewogen und die Körpergröße wurden ermittelt (bei manchen wurde danach der BMI ausgerechnet), der Arzt hat sich die Zähne angesehen und uns gefragt ob wir irgendwelche Beschwerden haben.
    Das wars!
    Einige die zB Übergewicht hatten, hat er eine Diät und Sport empfohlen, bei anderen, wo die Zähne nicht in Ordnung waren, hat er zum Zahnarzt geschickt usw.

    Aber das der Genitalbereich untersucht wird, ist mir neu und ich kann mir gar nicht vorstellen, dass das erlaubt ist (zumindest in Österreich).
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.202
    Verheiratet
    27 Dezember 2006
    #124
    Für einen Arzt(eine Ärztin ist das ein Körperbereich unter Anderen. Warum soll man ausgerechnet den aus sparen bei der Untersuchung? Viele Fragen in diesem Forum (Aufklärung und Verhütung) müssten dann nicht mehr gestellt werden....
     
  • Andrea1990
    Gast
    0
    27 Dezember 2006
    #125
    Wir haben alle zwei Jahre eine ärztliche Untersuchung bei uns am Gymnasium. Den Slip musste ich aber noch nie ausziehen dabei! Würde mich auch weigern!
     
  • tinigirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #126
    Slip kommt also meistens nur bei den Burschen runter.
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #127
    In Brandenburg gabs glaube ich zwei- oder dreimal Schuluntersuchen. Einmal Zahnkontrollen und dann halt so Seh- und Hörtest, Untersuchungen auf Haltungsschäden etc. Bei letzteren musste man sich bis auf den Slip ausziehen, was ja logisch ist, ansonsten kann ich mich nicht an derartige Untersuchungen erinnern.
     
  • weisskittel
    0
    2 August 2007
    #128
    Leider ist die Schuluntersuchung in den meisten Bundesländern inzwischen abgeschafft.
    Ich kann aus medizinischer Sicht nur hoffe, dass die J1-Jugenduntersuchung bald gesetzliche Pflicht wird, damit frühzeitig gesundheitliche Probleme erkannt werden können. Meiner Meinung nach kann die medizinische Überwachung gerade während der Pubertät gar nicht umfassend genug sein.
     
  • Keksin
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #129
    Mal abgesehen davon, dass ich es generell nicht einsehe, warum man sich überhaupt von jemandem zwingen zu lassen hat, wann man zum Arzt geht (Schule z.B.) und was Ärzte an so intimen Körperteilen zu suchen haben, wenn man nichtmal Probleme damit hat...
    Wo ist das Problem? Also ich meine... mir wird regelmäßig gesagt, dass ich mit sowas total übertreibe. Dass nichts dabei ist, sich von einem Arzt untersuchen zu lassen, der geilt sich ja schließlich nicht dran auf, das ist einfach sein Beruf. Ob jetzt die Mutter oder die Schule auf einen Arzt vertraut - der SchülerIn kennt evtl. weder den einen noch den anderen (also ich war mit 11 noch nicht beim FA zumindest...).

    Bei mir gabs nur in der 4ten so eine Untersuchung, bei der aber der Genitalbereich nicht angerührt wurde.
     
  • psycho.princess
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #130
    Schuluntersuchung ja, so in der sechsten und achten Klasse oder so.
    Aber mir hat nie jemand zwischen die beine geschaut. :grin:
     
  • Smilla
    Smilla (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    374
    103
    1
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #131
    Also bei mir in der Realschule gabs sowas nie! Hätte ich auch nicht mitgemacht. Wenn ich mich untersuchen lasse dann nur bei meinem Arzt und ned bei irgendeinem komischen Schularzt!
     
  • Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    1
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #132
    Also bei uns (in NRW) gabs nur den Schulzahnarzt.
    Der einmal in der Grundschule und einmal am Gymnasium (Sek1)(glaube ich) kam, halt die Zähne überprüft hat und wenn nötig einen Zettel für den Hauszahnarzt mitgegeben hat (bei einem Befund).
    Eine Untersuchung gab es sonst nur vor der Schule (vom Gesundheitsamt glaube ich) wo man zählen sollte, auf einem Bein stehen, Kreise, Spiralen und Linien nachmalen sollte und all sowas.
    Am Ende wurde mir kleinem Döps dann ein toller Stempel versprochen. Den habe ich auch bekommen nur leider war das eine gut getarnte Impfung... fand ich in dem Alter gar nicht lustig :grin:

    Ich bin froh, dass wir niemals eine Schuluntersuchung hatten, wenn ich bedenke, dass der Arzt dann genauso wie der Schulzahnarzt ausgesehen hätte wäre ich wohl schreiend davon gelaufen :grin:
    (eine Körpergröße von mindestens 1,90m und eine ultra tiefe Stimme sind nicht sehr vertrauenserweckend für 2. Klässler :zwinker: )
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    3 August 2007
    #133
    bei uns war diese untersuchung in der 6. klasse.
    da sist man ormal so 12-13 jahre alt.

    1.) Wurde bei euch (in der Schule) jemals der Genitalbereich kontrolliert? nein. aber drüsen (brüste) und schambereich, also abtasten ober dem hügel.

    2.)Wenn ja wie alt wart ihr? nein. ausser was ich oben geschrieben habe... 12 jahre

    3.) Wurdet ihr aufgefordert den slip hinunterzugeben oder hat es der/die Arzt/Ärztin selber gemacht? nein. wir durften ihn anbehalten.

    4.) Seid ihr dabei gelegen oder seit ihr dabei gestanden? gelegen

    5.) Was wurde bei der Kontrolle der Geschlechtsteile gemacht? nicht direkt die geschlechts teile. aber es wurde nur abgetastet.
     
  • tinigirl
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    41
    91
    0
    nicht angegeben
    9 Januar 2008
    #134
    Grabe den Thread mal wieder aus.
     
  • happy&sad
    happy&sad (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    10 Januar 2008
    #135
    Bei uns gab es nur in der Grundschule eine zahnärztliche Untersuchung. Sonst nichts (zum Glück, ich kann mir angenehmeres vorstellen als in einer Schulumgebung gynäkologisch untersucht zu werden).
     
  • krava
    krava (39)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    44.191
    898
    9.468
    nicht angegeben
    10 Januar 2008
    #136
    Ich kann mich an keine erinnern.
     
  • jop54
    Gast
    0
    4 April 2008
    #137
    1.) Wurde bei euch (in der Schule) jemals der Genitalbereich kontrolliert?
    Ja. In der 1., 6. und 10. Klasse

    2.)Wenn ja wie alt wart ihr?
    7, 12 und 16

    3.) Wurdet ihr aufgefordert den slip hinunterzugeben oder hat es der/die Arzt/Ärztin selber gemacht?
    Bei der Untersuchung in der ersten Klasse hat die Schulärztin die Unterhose selbst heruntergezogen, später wurden wir dann aufgefordert

    4.) Seid ihr dabei gelegen oder seit ihr dabei gestanden?
    Beim ersten Mal gestanden, bei den beiden anderen sowohl als auch

    5.) Was wurde bei der Kontrolle der Geschlechtsteile gemacht?
    Bei der ersten Untersuchung hat die Ärztin die Vorhaut zurückgezogen und den Hodensack befühlt.
    Bei den nachfolgenden Untersuchungen hat die Ärztin zunächst im Stehen den Penis in die Hand genommen und die Vorhaut zurückgezogen. Dann hat sie ihn angehoben und den Hodensack befühlt. Anschließend musste man sich auf eine Liege legen. Die Ärztin hat den Penis genommen und die Vohaut zurückgezogen und dann den Penis und die Eichel abgetastet. Danach tastete sie die Hoden ab.
     
  • herold74
    Gast
    0
    13 Mai 2008
    #138
    1.) Wurde bei euch (in der Schule) jemals der Genitalbereich kontrolliert?
    Ja

    2.)Wenn ja wie alt wart ihr?
    10 und 16

    3.) Wurdet ihr aufgefordert den slip hinunterzugeben oder hat es der/die Arzt/Ärztin selber gemacht?
    Wir durften es selbst machen

    4.) Seid ihr dabei gelegen oder seit ihr dabei gestanden?
    Gestanden

    5.) Was wurde bei der Kontrolle der Geschlechtsteile gemacht?
    Erst mussten wir die Vorhaut zurückziehen, dann hat die Ärztin den Penis und die Hoden abgetastet
     
  • lolbt
    lolbt (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    16 Juni 2008
    #139
    Bei uns gab es das zwei Mal. Bei der ersten Untersuchung war ich 12 (6. Klasse) und bei der zweiten 16 (10. Klasse). Bei der ersten mussten wir uns ganz ausziehen und die Ärztin hat Scheide, Po und Brüste untersucht.
    Beim zweiten Mal durften wir die Unterwäsche anlassen - nur für die Brustuntersuchung musste der BH einmal runter. Dann mussten wir noch auf der Liege den Slip bis zu den Knien runterziehen und die Beine etwas spreizen, der Arzt hat sich das aber nur angeschaut.
     
  • psycho.princess
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2008
    #140
    Also bei uns gabs auch 2 oder 3 Schuluntersuchungen.
    Man durfte aber die Unterwäsche anbehalten.
    Ich fands trotzdem immer peinlich irgendwie. :wuerg:
    Sie haben mir immer nur gesagt das ich zu dick bin und zu blind. :engel:
    Und in meinen Mund geschaut. Und die Impfungen kontrolliert.
    Alles was ich davon hatte war das ich jedes mal danach zum Augenarzt rennen musste. :tongue:
    Aber ganz ausziehen musste ich mich nie und die haben auch meinen Genitalbereich haben die nie angefasst oder angeschaut. Bin ich aber ehrlich gesagt auch froh drüber.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten