Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    4 April 2007
    #1

    Ganz übler Muskelkater

    Hi,

    ich war am Montag im Fitnessstudio für ein Probetraining. War davor ein halbes Jahr, aus Zeitmangel nicht mehr in einem Studio. Der Trainingsplan ist für Muskelaufbau gemacht. War alles auch verdammt anstrengend, sodass ich jeweils die letzten 1-2 Züge aus Kraftmangel kaum mehr geschaft habe. War aber geil, ich fühlte mich danach richtig Fitt.

    Gestern fing jedoch der Muskelkater an, am ganzen Körper. Konnte mich aber noch einigermaßen gut bewegen und alles machen. Heute morgen bin ich aufgestanden und jetzt kann ich meine Arme nur noch 5cm bewegen. Um einigermaßen Schmerzfrei zu sein, muss ich die Arme angewinkelt bei etwa 45° im Bereich des Ellebogens. Kann die Arme weder ausstrecken, noch ganz anwinkeln. Dem Rest des Körpers geht es jedoch wieder besser. Merke nur noch leiche Schmerzen in den Beinen.

    Man hört ja immer, man soll direkt wieder Sport machen, wenn man Muskelkater hat aber ich finde das im Moment unmöglich. Kann meine Arme ja gar nicht bewegen.... ich brauchte eben 15 min um mir Klamotten anzuziehen. Was mach ich denn jetzt? Was kann ich tun, damit es besser abheilt? Und wie lange dauer es, bis der Kater weg ist? Wollte heute eigentlich weider Trainieren....
     
  • Ben21
    Verbringt hier viel Zeit
    401
    101
    0
    nicht angegeben
    4 April 2007
    #2
    du hast vermutlich nicht nur einen einfachen muskelkater, sondern richtig übersäuerte muskeln. da hilft nur, es auszusitzen (also kein training) und evtl. etwas magnesium.
    morgen sollte es schon merklich besser sein. fürs weitere training würde ich empfehlen, nicht mehr so stark ranzuklotzen, hin und wieder die arme und beine "auszuschütteln" und deutlich vor dem zeitpunkt, an dem man seine übung nicht mehr schafft, aufzuhören.
    du hast dich schlicht und einfach übernommen.
     
  • DerKönig
    DerKönig (37)
    Benutzer gesperrt
    648
    0
    0
    Single
    4 April 2007
    #3
    Ich denke mal, du hast es beim Training einfach ein wenig übertrieben.

    Wobei ein Muskelfaserriss sich durchaus auch durch die gleichen Schmerzen wie ein übler Muskelkater bemerkbar machen kann.
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    4 April 2007
    #4
    boah, das kenn ich!
    hab heuer mit snowboarden angefangen und nach dem ersten tag dachte ich, ich sterbe!! an den ellenbögen, wie du es beschreibst auch, konnte mich nicht mal gscheit im bett aufsetzen, kopf heben, pulli anziehen und so dinge - echt heftig!

    aber da ich die liftkarte schon hatte musste ich da durch *gg* tat zwar wirklich höllisch weh, aber wenn du weitermachst wirds bissi besser im laufe des tages.

    aufs fitnesscenter hätt ich aber ohne zu überlegen verzichtet!

    nach 3 tagen war ich erledigt wie sau und hab mir die hand gebrochen, damit ich mir den vierten tag spare :zwinker: :geknickt:
     
  • mangoice84
    mangoice84 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    407
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 April 2007
    #5
    Als erstes solltest du mal deinen Trainingsplan überarbeiten lassen, denn es kann unmöglich sein, dass man jemanden, der schon eiwg keinen Sport/ Krafttraining gemacht hat, gleich solche Gewichte draufhaut, dass quasi bis zum Muskelversagen trainiert wird. Das wirkt sich eher contraproduktiv auf deine Training und dem Ziel Muskelaufbau aus, weil du schlicht und ergreifend ins Übertraining abgleitest.

    Viel kannst du momentan allerdigns nicht gegen den Muskelkater tun. Aber um Gottes Willen, bitte AUF KEINEN FALL gleich wieder trainieren! Deine Muskeln müssen sich erst wieder regenerieren, was sie aber nicht können, solange du sie weiter stresst. Das mit dem Weiter Sport machen, um den Muskelkater wegzukriegen ist absoluter Humbuk. Das einzige, womit du deine Heilung etwas unterstützen könntest währen regenerative Massnahmen wie Sauna, leichte (!) Massagen, ein heißes Bad, Zufuhr von Eiweiß, Zink, Magnesium...
     
  • Snake223
    Snake223 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    Single
    5 April 2007
    #6
    Vor allem ganz wichtig: Nicht trainieren gehn bei so nem heftigen Muskelkater!
    Was du da gehört hast, dass man dann trainieren gehen soll ist schädlich und absolut kontraproduktiv!
    Muskelkater entsteht entweder durch Übersäuerung oder durch feinste Muskelfaserrisse. Da sind sich die Experten selber nicht so ganz einig. Vll auch durch beides.
    Aber wenn du jetzt weitertrainieren würdest, würden sich die feinen Muskelfaserrisse vergrößern, bzw. die Übersäuerung in den zellen nicht abklingen. Dann werden deine Muskeln nicht mehr mit Sauerstoff versorgt.

    Das Forum www.workout.de kann ich dir nur empfehlen wenn du dich für sowas interessiert :smile:
    Und man sollte nicht auf jeden Möchtegern-Pumper hören die oftmals im Studio rumlaufen und jeden quatsch erzählen. Lieber den Trainer oder einen Arzt fragen :zwinker:
     
  • *angeleyes*
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #7
    auch bei starkem Muskelkater kann ich nur Traumeel tabletten empfehlen helfen wirklich super
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    26 April 2007
    #8
    Was ähnliches hatte ich vor zwei Jahren erlebt, als ich ne Treckingtour durch die Pyrenäen genacht hatte. War auf nen 1800 m hohen Berg gestiegen und auch wieder runter. Konnte an nächsten Tag kaum noch meine Beine bewegen.
    Lag wohl auch daran, dass ich quasi nur noch Rad fahre und die Obergrenze zu Fuss gerade mal 100 m sind:schuechte
     
  • 1234512345
    1234512345 (31)
    Kurz vor Sperre
    252
    0
    0
    Single
    26 April 2007
    #9
    normal!
    wenn man lange nix mehr getan hat und dann wieder vollgas....dann gibts derben muskelkater.

    Nach den nächsten 2-3 trainingseinheiten wirst du wieder muskelkater haben, danach wohl nicht mehr.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    26 April 2007
    #10
    Wenn ich einen Muskelkater habe, nehme ich ein Muskelentspannungs-Bad von Tetesept. Das hilft prima!
     
  • Gangsta-Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    Single
    26 April 2007
    #11
    Ich nehme immer Magnesium,wenn ich Muskelkater hab!Hilft super!!:smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste