Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Poebe
    Gast
    0
    9 Juli 2003
    #1

    ganze dumme Frage zur Pille

    Also, folgendes ist mir grad mal so durch den Kopf gegangen:
    Manchmal kommt es ja vor, dass man in dem Moment, an dem man die Pille nimmt, nix zu trinken in der Nähe hat.
    Ich mach das dann immer so, dass ich versuche n bißchen Spucke im Mund anzusammeln, wenn ich die Pille schon drin hab, und sie damit runterzuschlucken. Nur dauert das bei mir manchmal etwas (hab da irgendwie ein Problem mit meinem Schluckmechanismus :drool: ). In dem Sinne "lutsche" ich ja die Pille etwas an.
    Nun zu meiner Frage: Meint ihr das hat irgendwelche Auswirkungen auf die Wirkung, in dem Sinne, dass schon verfrüht Hormone abgegeben werden?

    Mmmhhh...vielleicht habt ihr ja eine einigermaßen logische Erklärung.

    LG Poebe
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    9 Juli 2003
    #2
    Ich denke mal net, dass es negative Auswirkungen hat.. immerhin löst se sich sonst im Magen auf und gelangt in den Blutkreislauf usw. ....

    Ich nehme die Pille IMMER ohne was dabei zu trinken.. hab da keine Probleme.. es sei denn, mein Mund is zu trocken.. aber sons..

    vana
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2003
    #3
    Ist bei mir genauso, ich hab auch im seltensten Fall was zu trinken in der Nähe..
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Juli 2003
    #4
    Hab zwar keine Pillenlutscherfahrung, aber kann mir nicht vorstellen, daß das ein Prob sein könnte. Du wirst ja nicht minutenlang lutschen, da dürfte sich kaum viel an dem Ding vreändern. Ist ja keine Brausetablette *g*
     
  • *BlackLady*
    0
    9 Juli 2003
    #5
    Ich hatte mal eine in meiner Klasse, die sich wirklich überhaupt nicht mit der Pille auskannte, sie hat ihre Pille (als sie die Pille überhaupt zum ersten Mal genommen hat, die Phase war bei uns mal, dass die Mädels die Pille im Unterricht genommen haben) eine Doppelstunde gelutscht. Also ingesamt 90 Minuten und selbst da ist nichts damit passiert. :grin:
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    9 Juli 2003
    #6
    naja schlimm ist das bestimmt net. aber die pille is ja in der tat recht klein, da bietet es sich eigentlich an die einfach so zu schlucken. mit ein bisschen übung geht das auch problemlos.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste