• Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    2 Juli 2006
    #21
    :ratlos:
    DAFÜR fährt man doch mit Abblendlicht und nicht mit Nebelscheinwerfern.

    Ich habe Nebelscheinwerfer, benutze die aber nur bei schlimmsten Nebel, weil sie mir sonst nix bringen. Mein Auto sieht auch so aus wie als ob ich mit Nebelscheinwerfern fahre, weil das Standlicht vom Abblendlicht getrennt ist und automatisch immer mit an (MINI One)
     
  • lolla1285
    Gast
    0
    2 Juli 2006
    #22
    Der Nissan Micra von meiner Mama hat auch nur ne Nebelschlussleuchte! Ich glaub die ist auch nur Pflicht!
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    2 Juli 2006
    #23
    Wofü NSW?:confused: So schlimmen Nebel hat's doch bei uns eh nie.

    Schau die lieber nach helleren Leuchten um. Aber bitte zugelassene. Das bringt mehr als NSW.
     
  • Django Blue Eye
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    Single
    2 Juli 2006
    #24
    Stimmt nur NSL ist vorgeschrieben.

    Scheinwerfer müssen weiß leuchten
    Blinker gelb (2x in Fahrtrichtung, 2mal seitlich und 2x nach hinten)
    Rückleuchten rot
    3te Bremsleuchte hinten (erst ab Baujahr 98)
    NSL

    Das ist vorgeschrieben. Was man sich sonst ans Auto basteln will wie SML's oder NSW muss man dann mit nem Tüver bequatschen.

    greetz

    Django
     
  • Novalis
    Novalis (39)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    2 Juli 2006
    #25
    Nebelscheinwerfer dienen nicht dazu, nebel zu durchdringen, sondern lediglich dazu, die Straße unter dem nebel etwas auszuleuchten.
    nd zumidnest bei mir gibt es morgens oft ausreichend starken Nebel, nämlich mit Sichtweiten unter 50 Meter.
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    2 Juli 2006
    #26
    Das ist mir klar :zwinker:

    Nur wäre interessant zu wissen ob's da auch ein Gesetz gibt (was gibt's bei uns auch nicht) das vorschreibt unter welcher Sichtweite erst die NSW eingeschaltet werden dürfen. Ich hab bei Wikipedia nur das gefunden:
    "Eine Benutzung dieser Scheinwerfer, ohne dass eine erhebliche Sichtbehinderung durch Witterung vorliegt, ist nach §17 Absatz 3 Satz 2 StVO verboten."

    Hab aber festgestellt, das NSW auch bei Nebel nicht so viel bringen. Aber ich kenn selbige nur im zusammenhang mit Xenonbeleuchtung. Wie das mit normalen Halogenscheinwerfern ist, weis ich leider nicht. Mein eigenes Auto hat keine NSW.
     
  • derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    101
    0
    Single
    2 Juli 2006
    #27
    ICH würde die nebelscheinwerfer nie am tage anlassen wenn kein nebel wäre...ich hab immer abblendlicht...aber ich hasse es auch wenn welche nebellicht namachen und sonst nichts und dann sich "cool" fühlen ...ich versteh das net und BEsser gesehen werden..dafür is das abblendlich da und nicht nebellicht....heist ja auch "nebel"
     
  • Novalis
    Novalis (39)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    2 Juli 2006
    #28
    Erhebliche Sichtbehinderung durch Regen, Nebel oder Schneefall liegen zwischen 50m und 80 m vor. Das heißt einige Gerichte nehmen die erforderliche Sichtweite für die Nebelschlußleuchte an, andere sagen, 80 Meter.

    Wer bei unter 50m Sichtweite Nebelscheinwerfer verwendet, ist auf der sicheren Seite.
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    2 Juli 2006
    #29
    Aha. Danke für die Info. Wieder was gelernt. :ichstehim
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.690
    298
    1.266
    nicht angegeben
    2 Juli 2006
    #30
    Hä? Wo habe ich denn gesagt, dass ich bei Sonnenschein mit denen rumfahr? Ich mach' sie bei Regen an. Übrigens bin ich da auch anderen Fahrern sehr dankbar, wenn sie das tun, denn ohne sieht man viele Autos einfach schlechter. 2 Lichtpaare untereinander fallen mehr auf als eins.
     
  • Nordlicht
    Nordlicht (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    2 Juli 2006
    #31
    anmerkung:
    im kfz-bau/-produktion wird im 1/10 cent bereich kalkuliert... nsw für 50-100€ sind da rechnerisch völlig indiskutabel bei kleinwagen.

    da ist genau so ein punkt:
    nsw sind nach unten gerichtet (-> unter die nebelbänke).
    man darf zwar bei regen (&schlechter sicht) die dinger anmachen, aber gerade bei regen, werden sie häufig von der nassen fahrbahn reflektiert und blenden den gegenverkehr.
    -> abblendlicht reicht da völlig!

    auch ich benutze tlw die nsw (vom dad; habe selber keine): aber nur auf landstrassen, da hier (bei diesem auto) die ersten 20meter vorm auto und die büsche rechts besser ausgeleuchtet werden (->tiere). bei regen oder gegenverkehr mache ich diese jedoch aus.

    zudem möchte mal gerne wissen, wer von euch überhaupt regelmässig zum lichtcheck geht ? 90% sind eh mit falsch eingestellten scheinwerfern unterwegs und wissen es meistens noch nicht einmal ...
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.690
    298
    1.266
    nicht angegeben
    2 Juli 2006
    #32
    Ist das dieser Check, wo man einen Aufkleber bekommt, der die letzten Jahre hellblau war? Wenn ja, da war meiner jedes Jahr.
     
  • Django Blue Eye
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    Single
    2 Juli 2006
    #33
    Ich check jede 6 Monate mal das Licht nur kleb ich mir nicht so nen Scheiß Aufkleber in die Scheibe:zwinker:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.690
    298
    1.266
    nicht angegeben
    2 Juli 2006
    #34
    Nein, ich auch nicht, aber die Vorbesitzerin hat das wohl gemacht. Da klebten nämlich 2003, 2004 und 2005. Die hab ich abgekratzt, weil das optisch ja nun gar nicht mein Fall war.

    Können sich die Lichter eigentlich von alleine mit der Zeit verstellen? Die Beladung ist ja immer gleich.
     
  • Nordlicht
    Nordlicht (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    2 Juli 2006
    #35
    ja, z.b. das ist der kostenlose lichtcheck (fast) aller werkstätten, meist im oktober (november?).
    leider fehlt den meisten (jüngeren) leuten das geld ihr auto ab und an mal zur inspektion zu bringen oder das wissen, solche kostenlosen aktionen zu nutzen.
    da werden lieber mal 300€ in neue (unzugelassene) rückleuchten investiert.

    scheinwerfer verstellen sich natürlich ganz von allein nicht, aber aufgrund von vibrationen bei der fahrt oder (unbemerkten - passiven?) parkremplern ist eigentlich sogut wie nie davon auszugehen, dass scheinwerfer ohne regelmässige kontrolle richtig eingestellt sind.
    schön aber, dass manche hier solche aktionen noch nutzen :smile:
    (auch wenn sie für mich als kfz'i nur arbeit bedeuten :zwinker: )
     
  • Django Blue Eye
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    Single
    2 Juli 2006
    #36
    Ich kenn nen Meister aus ner Werkstatt da guck ich kurz vorbei und dann hat sich die Sache wieder.
    Verstellen tun die sich sehr selten außer dein Scheini is schon ausgeleiert oder so aber das kommt noch seltener vor.
    Am besten find ich ja die Idioten die nur mit einem Abblendlicht rumfahren looool
     
  • derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    732
    101
    0
    Single
    2 Juli 2006
    #37
    ich sehe tagtäglich minds 2 die fahren nur mit einem abblendlicht....also 1 im monat kann man ja alle lichter checken oder???
    naja...die müssens ja wissen....
     
  • Django Blue Eye
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    Single
    2 Juli 2006
    #38
    Ich seh am Tag mindestens 10 mit einem Abblendlicht
    Einmal hab ich mal das Beifahrerfenster runtergekurbelt und gehupt.
    Erst kam dann ein: Was willst du Penner?
    Und als ich ihn dann drauf hingewiesen hab daß nur ein Licht bei ihm funzt meinte er: Das weiß ich selbst! Kümmer dich um deinen eigenen Scheiß!

    greetz

    Dj
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Juli 2006
    #39
    Ich check bei meinem gar nichts, solang ich nicht zum TÜV muss. Bin auch ein dreiviertel Jahr mit nur einem Licht gefahren. Und ein verstelltes Licht fällt mir sowieso nicht auf. Nebelscheinwerfer hab ich auch nicht - möchte ich auch nicht haben.
     
  • Django Blue Eye
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    Single
    2 Juli 2006
    #40
    Ist also deine eigene Sicherheit und die der anderen nicht wichtig?
    Oder ist es zuviel verlangt für 5€ ne neue Birne zu kaufen?
    Was hättste denn gemacht wenn auf deiner dunklen Seite ein Fußgänger, Radfahrer oder Kind durchgekommen wäre?
    Man man bei sowas kommt mir die Galle hoch.:angryfire
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten