Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Jessy666
    Jessy666 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    103
    18
    Single
    17 Januar 2008
    #1

    Geben und Nehmen in einer Beziehung

    Hallo,

    eine ganz allgemein gesehene Frage an euch:
    Wie ausgeglichen ist eure Beziehung in Sachen geben und nehmen, bzw. in Sachen Aufmerksamkeit und Liebe?

    Denkt ihr es ist recht ausgeglichen, oder fühlt ihr euch da teilweise etwas vernachlässigt, so dass das meiste von euch aus geht?

    Grüßle :herz:
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #2
    Nein, ich gebe mehr.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #3
    Ausgeglichen würde ich sagen.
     
  • Dr-Love
    Verbringt hier viel Zeit
    817
    103
    9
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #4
    Ausgeglichen. So wie es in einer perfekten Beziehung sein sollte. Das Symbol der Waage :zwinker: :zwinker:
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    17 Januar 2008
    #5
    ich würde sagen es ist ausgeglichen bei uns...
     
  • Masso
    Masso (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    254
    101
    0
    Es ist kompliziert
    17 Januar 2008
    #6
    Eigentlich ausgeglichen würd ich sagen, wobei das Phasen gibt, wo es unterschiedlich ist, aber insgesamt halt ausgelichen.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    17 Januar 2008
    #7
    Es ist sehr ausgeglichen und das ist schön so.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.331
    298
    1.010
    Verheiratet
    17 Januar 2008
    #8
    ausgeglichen :herz: :smile:
     
  • Mayflower
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #9
    sehr sehr ausgeglichen :smile:) und das ist auch gut so:herz:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #10
    Es ist sehr ausgeglichen, dem Gefühl nach.

    Er ist halt mehr ein praktischer Mensch, der sich zeit- und energiemäßig für mich aufopfert, mich unterstützt und fördert - und ich bin mehr gefühlsorientiert, zärtlich, ich umsorge und "pflege" ihn. Aber ich denke, das passt ganz gut so. Es ist jeweils das, was wir vom anderen brauchen.
    Am ehesten habe ich deshalb das Gefühl, ich könnte nicht so viel für ihn tun wie er für mich, weil ich einfach die Mittel und Möglichkeiten nicht habe, und er hat das Gefühl, er könnte mir nicht so viel geben wie ich ihm, weil er sich nicht so intensiv mitteilen kann, von sich aus nicht diese Nähe aufbauen kann.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    17 Januar 2008
    #11
    Am Anfang gab er mehr, dann wieder ich. Im Endeffekt ist es ziemlich ausgeglichen.
     
  • Sheilyn
    Sheilyn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.817
    123
    11
    Verheiratet
    17 Januar 2008
    #12
    es ist augentlich ausgeglichen.

    sehr sehr selten hab ich das gefühl, ich gebe so viel, aber nicht viel kommt zurück.
    dann sag ich das aber auch. und dann ist wieder mehr als gut :smile:

    also das war in den 2,5 jahren etwa 2-3 mal der fall. also mehr nich.

    also ich bin glücklich so :smile: es ist sehr ausgeglichen!
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 Januar 2008
    #13
    ausgeglichen.
     
  • sunny-banny
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    1
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #14
    Ich weiß nicht so recht. In dem einen Bereich gebe ich mehr und in dem anderen wohl er.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #15
    Ich denke, es ist ausgeglichen. Das kommt halt auf die Zeiträume und verschiedenen Dinge an, wo mal einer mehr gibt und dann wieder der andere.
     
  • kathili
    kathili (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    385
    103
    1
    Single
    17 Januar 2008
    #16
    manchmal hab ich das gefühl ich gebe mehr,aber das ist wahrscheinlich dann meist nicht der richtige eindruck:zwinker:
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    17 Januar 2008
    #17
    Ist irgendwie ausgeglichen würd ich sagen. Er sagt mir zwar schon oft "Ich liebe dich" ich habs aber bis jetzt noch nicht gesagt, aber ich fühle es. Ich simse es ihm auch also weiß er es dass es so ist. Dafür ist es so, dass ich ihn mit Kleinigkeiten überrasche. Aber es ist nicht so dass das geben/nehmen von einem Partner überwiegt.
     
  • usurper
    usurper (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #18
    Hm, in unserer Fernbeziehung ist's ausgeglichen, wenn wir uns sehen, unter der Woche ist z. B. der Bereich Kontakt meistens futsch oder platonisch wenn ich nicht dafür sorge.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    17 Januar 2008
    #19
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Cassis
    Cassis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    572
    113
    24
    vergeben und glücklich
    17 Januar 2008
    #20
    Das kommt immer auf den Bereich an.
    Aber alles in allem würde ich sagen ausgeglichen... und ich finde das sollte es auch sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste