Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • KleineJuli
    Gast
    0
    10 Februar 2010
    #1

    Gebt ihr zum Ende eurem Arzt die Hand?

    Hey.

    Bei der Begrüßung vielleicht ja, aber wenn der Arztbesuch zu ende ist, gebt ihr eurem Arzt dann nochmal die Hand, wenn man geht?

    Ich würde es fast immer automatisch machen, aber der Arzt macht es dann doch nicht :zwinker:
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.236
    598
    5.760
    nicht angegeben
    10 Februar 2010
    #2
    Auf das achte ich beim besten Willen nicht :zwinker:. Ich glaube aber, das machen wir.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    10 Februar 2010
    #3
    Ich würde es von mir aus eigentlich auch tun, aber ich gebe ihm nur die Hand, wenn er mir seine anbietet, ansonsten habe ich den Eindruck, mich ihm aufzudrängen.
     
  • Starla
    Gast
    0
    10 Februar 2010
    #4
    Ich kenn das eigentlich nur so, dass man dem Arzt zur Begrüßung und Verabschiedung die Hand gibt.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.376
    898
    9.207
    Verliebt
    10 Februar 2010
    #5
    Ich mag die Geste des Handgebens grundsätzlich nicht und biete das nie von mir aus an. Wenn mein Arzt es anbietet, dann erwidere ich es, ansonsten nicht.
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    10 Februar 2010
    #6
    Andersherum: Mein Arzt gibt mir nie die Hand (was ich sehr begrüße:grin:).
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.132
    248
    1.733
    Verheiratet
    10 Februar 2010
    #7
    Ich wundere mich ehrlich gesagt, dass das heute noch von vielen Ärzten praktiziert wird, obwohl allgemein bekannt ist, dass durchs Händeschütteln Viren & Co en mass übertragen werden können. Und wenn der Arzt vor mir irgendwen mit 'ner Magen-Darm-Grippe untersucht hat und mir danach die Hand schüttelt...nee danke :ratlos:!

    Meine Ärztin denkt zum Glück genauso und gibt ihren Patienten nie die Hand :zwinker:.
     
  • User 78363
    User 78363 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    474
    113
    73
    Verheiratet
    10 Februar 2010
    #8
    Off-Topic:
    Also wenn mein Arzt vor mit jemanden mit Magen-Darm-Grippe untersucht und sich danach nicht die Hände wäscht bzw. desinfiziert würde ich darüber nachdenken mir einen anderen Arzt zu suchen..


    Also ich geb meinem Arzt meistens nur bei der Begrüßung die Hand, danach sitzt er meistens bei seinem PC und gibt die Diagnose ein, da wärs irgendwie seltsam ihm die Hand hinzustrecken!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • GreenEyedSoul
    0
    10 Februar 2010
    #9
    Ja, klar, ich kenne das gar nicht anders. Meine Ärztin holt mich im Wartezimmer ab, dann geben wir uns die Hand. Nach der Verabschiedung öffnet sie mir die Tür vom Behandlungszimmer und da geben wir uns erneut die Hand.

    Und naja, wegen Viren&Co.: Es gibt ja Desinfektionsmittel. :zwinker:
     
  • Starla
    Gast
    0
    10 Februar 2010
    #10
    Ich habe noch NIE eine Grippe gehabt bzw. Magendarm-Grippe zuletzt vor 10 Jahren oder so.

    Was meinst Du, wie viele Viren und Bakterien Du ansonsten in der Praxis findest, auf Stühlen, Zeitschriften, Türklinken, Garderobenständer etc.? Genauso gut kannst Du Dich anstecken, wenn Du mit 20 anderen Menschen im Wartezimmer bist.

    Immer diese übertriebene Vorsicht... :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 88899
    Verbringt hier viel Zeit
    1.816
    88
    204
    vergeben und glücklich
    10 Februar 2010
    #11
    Ja, sowohl meine Hausärztin als auch mein Frauenarzt reichen die mir automatisch, also geb ich sie auch, sowohl zur Begrüßung als auch zur Verabschiedung.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    10 Februar 2010
    #12
    Bei meinem Arzt werden keine Hände geschüttelt. Steht auch extra überall an den Türen damit man sich nicht wundert :smile:
     
  • User 65149
    Meistens hier zu finden
    289
    128
    170
    nicht angegeben
    10 Februar 2010
    #13
    Ich gebe die Hand zur Begrüßung und auch wenn ich mich verabschiede.
     
  • Nadine17
    Nadine17 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    113
    57
    vergeben und glücklich
    10 Februar 2010
    #14
    Beim Hausarzt und beim Frauenarzt zur Begrüßung und auch zur Verabschiedung.
    Beim Zahnarzt nein.

    Nadine.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    10 Februar 2010
    #15
    Ich bin alle möglichen Ärzte im Kopf durchgegangen und ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung ob und wem ich die Hand zum Abschied schüttle.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    10 Februar 2010
    #16
    Ja mach ich. Zur Begrüßung und Verabschiedung.

    Danach desinfiziert sich der Arzt auch immer die Hände.. also hab ich da weniger Bedenken, als zB im Wartezimmer die Armlehnen oder die Toilettentürklinken anzufassen :zwinker:
     
  • Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.787
    148
    162
    Verheiratet
    10 Februar 2010
    #17
    Ich bin es auch so gewohnt, dass man sich die Hand gibt.
    Aber das geht vom Arzt aus. Ich habe bisher nur einen oder zwei erlebt, die mir ihre Hand nicht gereicht haben. Das kam mir etwas seltsam, weil ungewohnt, vor.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    11 Februar 2010
    #18
    soviel ich mich erinnern kann nur bei der begrüßung... kann mich aber auch irren...
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.075
    168
    528
    Verheiratet
    11 Februar 2010
    #19
    Off-Topic:
    nicht auszudenken ... jeder patient muss auch noch die eingangstür anfassen. :eek::wuerg::schuettel::grin:


    wir (meine hausärztin und ich) geben uns zur begrüßung und zum abschied die hand.
    das passiert eher automatisch und ich weiß nicht genau wer jetzt wem zuerst die hand hinhält. :ratlos:

    ansonsten kommt es auch bei manchen ärzten vor, das sie vertieft am pc sitzen, wenn man sich verabschiedet und dann geht man ohne händedruck wieder raus.
     
  • KleineJuli
    Gast
    0
    11 Februar 2010
    #20
    Ich würde es mit Händedruck besser finden, das ist für mich etwas persönlicheres.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste