Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kaktusfeige89
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Single
    14 März 2012
    #1

    Geburtstagsparty

    Hey meine Lieben,
    ich feiere Anfang April meinen Geburtstag mit ca 25-30 Personen.
    Ich bin allerdings unsicher was die Getränke und Buffetplanung angeht, habe immer Angst zu wenig zu haben.
    Also getränketechnisch habe ich folgendes gekauft:

    3 Kisten Bier (24x 0,33l)
    2 Kisten Mischbier (24 x 0,33l)
    1,5 Kisten Cola (12 x 1l)
    1,5 Kisten Fanta/Sprite
    6 Flaschen Cola light
    2 x 1,5 Liter Energydrink
    6 Liter O-Saft
    Wasser
    3 x 0,7l Rum
    3x 0,7 l Vodka
    1l Whiskey
    0,7l Kräuterschnaps
    2x 0,7l grünen
    1x 0,7l saurer Apfel

    7 Flaschen Sekt habe ich auch noch (hatte ich vergessen)

    Allerdings weiß ich nicht ob das reicht (insbesondere Cola)

    Essenstechnisch habe ich geplant:

    3kg Minischnitzel
    1,5 kg Minifrikadellen
    Mini Winis/Cabanossis
    eine Schüssel Nudel und Kartoffelsalat
    Brot
    Gemüsesticks
    3-4 Dips
    Wackelpudding
    Schokopudding
    Windbeutel


    Ansonsten Chips und Co.

    Habt ihr noch Tipps fürs Buffet, sollte aber nicht viel kosten, da ich echt nur noch ein knappes Budget habe für die Buffeteinkäufe


    Danke :smile:
    (evtl. Käseplatte)
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    14 März 2012
    #2
    Ist es bei euch nicht üblich, dass auch die Gäste noch Getränke und Snacks mitbringen und man so am Ende einer Party sich noch 1 Woche danach davon ernähren kann?
     
  • Kaktusfeige89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    Single
    14 März 2012
    #3
    Ne, das ist bei uns eigentlich nicht üblich. Zumindestens nicht auf Geburtstagen, nur auf Partys die einfach so sind
     
  • User 115862
    Benutzer gesperrt
    514
    43
    129
    Verheiratet
    14 März 2012
    #4
    Hängt immer davon ab, wie trinkfreudig die Gäste sind. Ich frag meist immer die Leute, die zuletzt gefeiert haben, wieviel die an Sachen da hatten und wieviel da so übrig geblieben ist.

    Ist aber viel Hartalk und nur wenig Bier. Es sei denn, bei euch trinkt man nicht so gerne Bier. :zwinker: Ich würde noch Sekt oder Wein kaufen. Am besten irgendein Angebot abgreifen. Achja, vom Nudelsalat würde ich 2 Schüsseln machen und dann noch eine mit gemischten Salat.
     
  • User 113006
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    2.452
    348
    3.764
    nicht angegeben
    14 März 2012
    #5
    Für mich hört sich das schon nach mehr als genug an :ratlos:
     
  • jessy0815
    jessy0815 (33)
    Öfters im Forum
    576
    53
    46
    Single
    14 März 2012
    #6
    ich würde beim bier 0,5 und nicht 0,33 nehmen. zudem würd ich auch noch sekt und wein nehmen. beim cola würde ich auch noch normales und nicht nur light kaufen da viele das liht nicht mögen.
    beim buffet würde ich am besten auch noch gulaschdosen kaufen um im notfal noch schnell was zu machen.
    pizzinis also so kleine pizzen kommen auch immer ganz gut an.
    ich denke mal dass beim essen ist das problem nicht so schlimm da aus erfahrung die meisten leute vor einer feier schon etwas essen. zudem deke ich auch dass siche ein drittel der gäste auch noch selbst getränke mitnehmen wird, war bei mir auch immer so auch wenn ich nie jemand dazu aufgefordet habe
     
  • Silent Empire
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    113
    34
    vergeben und glücklich
    14 März 2012
    #7
    Kann nur aus meiner Erfahrung raus sprechen und wie mein Freundeskreis so ist.... Habe meine Geburstage vom 17. bis zum 23. immer "groß" gefeiert. d.h 40-50 Personen.

    Bier habe ich immer ca. Personenanzahl * 2 Liter genommen und da ist nie viel übrig geblieben.
    An meinem 20. waren z.B 45 Personen geplant und ich habe 100L Bier geholt... davon sind 10 über geblieben.
    Schnaps habe ich gar keinen gekauft sondern die Ansage gemacht wer möchte soll es mitbringen (Weil da eh die Geschmäcker zu verschieden sind)

    Dazu 1 Kasten Cola und 1 Kasten Limo und 1 Kasten Wasser

    Essen musste ich nach den ersten Malen immer 3/4 Wegwerfen weil kaum jemand etwas gegessen hat.
    Danach gabs dann immer relativ wenig (Belegte Brötchen und eine Suppe oder so)
    und Knabberzeug auf den Tischen.

    Bei deiner Liste wäre mir das auch viel zu viel Schnaps und zu wenig Bier. :smile:
    Das was du an Bier auf der Liste hast ginge bei uns an einem Grillabend mit 10 Leuten weg (Mischbier abgezogen, das trinkt bei uns niemand)
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.268
    Verheiratet
    14 März 2012
    #8
    Wieso schmeißt man denn soviel Essen weg, anstatt es einzufrieren / selbst zu essen / den Leuten mitzugeben?

    @TE: Ich finde, das klingt nach ziemlich viel. Ich würde ein Buffet wohl etwas "alternativer" gestalten, als mit Schnitzeln und Kartoffelsalat, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass sowas sehr gut ankommt. Wir machen z.B. häufiger einen großen Topf Rote Linsen-Suppe, mediterranen Nudelsalat, verschiedene Dipps mit Brot, Ratatouille-Muffins oder sowas. Ist ähnlich viel Arbeit wie die Klassiker, ist aber in meinen Augen etwas "spannender".

    Als Nachtisch könnte man auch ein Tiramisu überlegen, da ist eine große Auflaufform schnell gemacht.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.826
    298
    1.143
    Verheiratet
    14 März 2012
    #9
    Das mit dem Bier find ich persönlich zu wenig. Erstens sind das nur Seiterl (was ja schon wenig ist) und dann wären das ja nur 3 Bier pro Gast? Das find ich ehrlich gesagt viel zu wenig - außer du weißt dass deine Gäste nicht so gerne Bier trinken.

    Das andere wurde schon von meinen Vorrednern gesagt bwzügl. der Getränke usw
     
  • Kaktusfeige89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    Single
    14 März 2012
    #10
    Hey,
    ich hatte letztes Jahr 4 Kisten Bier und habe 2 Kisten übrig gehabt. Aus meiner Erfahrung raus trinken die Jungs meist Longdrinks und die Mädels viel Sekt und ein paar Leute trinken garnichts. Aber naja jetzt bin ich ein wenig ins grübeln gekommen, werde wohl noch eine Kiste Bier auf Reserve kaufen.
     
  • User 115862
    Benutzer gesperrt
    514
    43
    129
    Verheiratet
    14 März 2012
    #11
    In einigen Super -und Getränkemärkten kann man die Getränke (ganze Kisten) mit Quittung zurückgeben.

    Bei uns geht das auf jeden Fall bei REWE und einem Getränkemarkt, dessen Name mir jetzt nicht einfällt. Frag also mal bei den Verkäufern nach.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    14 März 2012
    #12
    Zu wenig. Ich würde es aber bei den 0,33l belassen. Wenn man viel erzählt schmeckt die halbe Granate nicht mehr. Wenn du Bierfreunde im Freundeskreis hast dann ist das viel zu wenig. Das würden 3 meiner Kumpels schon vertrinken....

    Das sollte wohl ausreichen. Ist ja meißt eh "Frauen"-Bier :grin:

    Das langt nicht. Gerade wenn Longdrinks usw getrunken werden. Geh mal von min. 2 Liter Pro Kopf aus.

    Gleiche wie oben.

    Wie viel deiner Freunde trinken wirklich Light? Wenn es weniger sind dann mach 4 draus.

    Bei 3 Wodkaflaschen finde ich das zu wenig! Ich empfehle hier 5 Flaschen, in anbetracht der Wodka Menge.

    Das Verhältnis passt schon eher aber bei überwiegend Longdrink trinkern würde ich die Menge noch mal überdenken.

    Wenn das die Truppe versoffen hat dann sind sie auf alle fälle gut Stramm.....

    Trinken die Kerle Sekt? Find 7 Flaschen schon viel.


    Essenstechnisch habe ich geplant:

    Klingt gut aber ich glaube nicht, dass deine Freunde zum satt essen zu dir kommen :smile: Mach lieber weniger, umso weniger musst du die Tage wegessen.

    Gängig und kann man auch wieder verwenden. Davon kannst also nicht zu viel machen.

    Finde ich zu übertrieben. Fixier dich auf eins, das reicht vollkommen.
     
  • Silent Empire
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    113
    34
    vergeben und glücklich
    14 März 2012
    #13
    Weil die Sachen zwar nicht im Raum der eigentlichen Party standen aber doch über den Abend 7-8 Stunden Qualm abbekommen haben und nicht gekühlt waren... Bei Kartoffelsalat/Frikadellen o.Ä. ist das dann nicht mehr schön gewesen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten