• collins
    Gast
    0
    10 April 2002
    #21
    @snot:
    Also ich habe ganz sicher nicht behauptet, daß Männer zügellose sexgeile Schweine sind.
    Die Gedanken sind frei, und problematisch wird´s für mich erst, wenn man zur Tat schreitet. Und ich würde meine geliebte Freundin nie betrügen.

    Im übrigen nimmst Du Dich selbst ja gar nicht aus.
    Du sagst von Dir ja auch nicht, daß Du NIE, sondern nur selten entsprechende Gedanken hegst.

    Natürlich muß man nicht gleich daran denken, wie eine Frau im Bett wäre, aber Du sagst ja selber, daß auch Deine Hormone vielleicht in Wallung kommen, wenn Du ein hübsches Mädchen siehst (hast Du sehr anschaulich beschrieben).

    Insoweit bist Du halt doch ein ganz normaler Mann.
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    10 April 2002
    #22
    *hehe* na Gott sei Dank befindest du ihn als normal - dann brauch ich mir ja keine Sorgen machen *loooool*.
    Hormone sind halt unter anderem dazu da, um in Wallung zu geraten... und sie halten sich da net unbedingt immer an dieselben Menschen. Hormone sind halt nur Hormone und nennen kein eigenständiges Denken ihr eigen. Deswegen isses absolut normal, wenn sie mal in andere Richtungen auschlagen.
     
  • The Saint
    Gast
    0
    11 April 2002
    #23
    Hi

    Ja da stimme ich dir voll zu !

    Also das mit dem oft stimmt absolut nicht.
    Sicher gibt es das, das man sich mal nach ner schönen Frau umsieht, aber daraus gleich ne Unterstellung zu machen das alle Männer so denken finde ich schon etwas derbe.
    Wenn ich in einer festen glücklichen Bindung bin wie im Moment, dann komm ich nicht mal auf die Idee.
    In die einzige Versuchung in die ich komme ist, wie kann ich meinen Schatz noch besser verwöhnen aber ich denke diese Versuchung ist gestattet.

    ------

    Würde mich j amal interessieren wie du auf die Idee gekommen bist so einen Thread zu setzten ??

    Naja das wars erstmal von mir!!

    The Saint
     
  • Bloody-Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    11 April 2002
    #24
    Hua, hua, hua...

    Tja, collins, da sieht man mal:
    mein Schatz ist nicht der einzige :zwinker:

    @Saint: sone Kerle wie Dich find ich mal wirklich sympathischer als jene, bei welchen es im Kopp so aussieht:

    "Weiber, Weiber, Weiber - davon kann ich gar net genug kriegen!!!"

    .........hm......... und Du denkst nie daran, wie wohl ne andere im Bett sein könnt? Wenn des stimmt: Danke für Deine Verstärkung *lach* Denn: Collins glaubt solchen Aussagen net... nur weil er und seine Freunde so sind *grinz*

    Bloody Greez...:engel::engel::engel::engel:
     
  • inkubator
    Gast
    0
    11 April 2002
    #25
    heikles thema, bei welchem sich viele männer wahrscheinlich was in die tasche lügen. würd sagen aus schutz vor langwierigen, mühsamen diskussionen mit der frau/freundin. und von den frauen verständnis erwarten in dieser sache ist erstens sinnlos und zweitens auch nicht angebracht.

    vorneweg, ich habe noch nie eine meiner frauen betrogen und hab auch nicht vor es zu tun. desweiteren spreche ich von der masse, einzelfälle und ausnahmen augeschlossen. ist wichtig fürs verständnis, wie ich folgendes meine:

    meine erfahrungen und gespräche mit männern deuten daraufhin, was collins im ausgangspost beschreibt. ja, auch mir gehen manchmal wüste sachen durch den kopf wenn ein superscharfes mädel vor mir stolziert oder auch mal wenn was im fernsehen gezeigt wird (oder so, hehe).

    ich geh mal davon aus, dass dem mann ein gen mehr in den dna-strang gepackt wurde, oder eins weniger, das weiss ich net so genau. während der mann von der natur so ausgelegt wurde, dass er möglichst viele nachkommen zu haben hat und das mit möglichst verschiedenen weibchen, ist der fortpflanzungstrieb beim mann einfach deutlich höher ausgefallen als bei der frau. die frau hat von der natur ebenfalls den trieb zur fortpflanzung mitbekommen, klar, aber gepaart mit mehr sinn für familienschutz, dh. viele nachkommen mit demselben männchen.

    diese these stütze ich auf die tierwelt, es wird uns alles schön vorgemacht dort und da wir auch nichts anderes sind als etwas weiter entwickelte tiere, gelten wohl ähnliche gesetze. zum glück nicht so drastisch, sonst würden wir männer die kinder unserer frauen mit nachwuchs von einem anderen mann totbeissen, was ja nicht wirklich wünschenswert ist.

    desweiteren bin ich der auffassung, dass das tier mensch nicht monogam ausgelegt ist, sondern wir uns das selber auferlegt haben (früher die kirche, die heutige gesellschaft hats einfach übernommen). es ist einfach nicht sittlich, den partner zu betrügen. das es als weniger schlimm angeschaut wird, wenn ein mann seine frau betrügt als umgekehrt, ist ein hinweis auf diese theorie (und sagt mir nicht, dass es nicht so ist, das geschrei im umfeld war gross, als ich von meiner frau betrogen wurde...).

    all das kann den rein mechanischen vorgang des betrügens erklären, lässt aber die (uns über jahrtausende selbst auferlegte und gepflegte) moralische seite ausser acht. ich bin der meinung, dass man alles tun darf, was anderen nicht schadet, wenn also meine freundin nix dagegen hat, kann ich sie betrügen (was ja dann kein betrug mehr ist), wenn es ihr schmerzen bereitet muss ich es lassen. gegen den gedanken ankämpfen ist schlecht möglich, er kommt einfach und basta...

    meine these hat nen haken, es würde bedeuten, dass nur männer ihre frauen betrügen. bei meiner these fehlt das attribut spass, sex macht spass, auch den frauen natürlich. der mensch ist auch ein spass-tier, mag es lustig und angenehem, dh. männer betrügen eher genetisch-/spassbedingt und frauen eher nur spassbedingt.

    ich behaupte mal, dass mehr männer ihre frauen betrügen als umgekehrt. warum? das gen, das gen, dass himmlische, äääh naja...

    dieses wissen nutze ich nicht als freipass um wild in der gegend rumzuf*cken, sondern ist als selbstkontrolle unerseztlich, wer will schon sklave seiner gene sein??? :smile:

    peace, auf das mich die frauen steinigen...
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    11 April 2002
    #26
    warum sollte dich jemand steinigen?? ich finde, es hört sich logisch an wassu sagst...

    (aber ich weiß, frauen können nich logisch denken *lach*)
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    11 April 2002
    #27
    Ich steinige dich sicher net, denn du sprichst mir quasi aus meinem biologischen Herzen. Ich wollt die Sache eigentlich auch schon von der biologischen Seite aufrollen, habs aber dann gelassen, weils eh meistens allen am A*** vorbeigeht, wenn man ihnen mit biologischen Thesen kommt *lol*.
    Somit kann ich dir mit gutem Gewissen zustimmen :smile:

    Und immerhin diskussionsfördernder als Bloodys Beitrag, die heute wohl mit dem kindischen Fuß zuerst aufgestanden ist *ggg* - nix für ungut.
     
  • inkubator
    Gast
    0
    11 April 2002
    #28
    nunja, es könnte als billige entschuldigung gewertet werden, was es nicht ist.

    wer die biologische sicht ausser acht lässt, lässt ebenfalls ausser acht, dass wir menschen ein teil der natur sind und wir der natur untertan sind, und nicht umgekehrt, wie leider ein grossteil der modernen leute meinen.

    peace
     
  • ThE_AiRwAvE
    0
    11 April 2002
    #29
    ... is auf jeden Fall so das jeder Mann dran denkt... aber wie heißt es so schön...

    Appetit holen darf man sich.. gegessen wird zu Hause ....


    ... bye there
    ... AiRwAvE
     
  • Olli
    Gast
    0
    14 April 2002
    #30
    Meine ehrliche Meinung:
    Ich denke nie an Sachen: wie ist die wohl im Bett iste würd ich jetzt gerne vernaschen usw. ! Klar ich denk mir auch mal dass die eine oder andere hübsch oder geil ist, aber dabei bleibts.
    Glaube auch nicht dass meine Freundin an sowas denkt u. wenn dann würd ich schon ein bisserl spinnen.

    Muss sagen bei meiner Ex mit der ich vor 3 Jahren zusammen war, hatte ich auch immer solche Gedanken, sogar wenn wir beide miteinander geschlafen haben hab ich an andere frauen gedacht, (aber nie einen anderen Namen geschrien:smile: ).
    Aber ansonsten jetzt bei meiner jetzigen grossen Liebe ist das nie der Fall.
     
  • Bloody-Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    14 April 2002
    #31
    Boa

    Olli, beim Sex an andere Frauen gedacht? Das ist hart!
    Und wie? An Frauen, die Du kanntest oder schonmal gesehen hast, oder einfach an Fantasie-Bilder....
     
  • Olli
    Gast
    0
    14 April 2002
    #32
    @Bloody-Lady
    An alles mögliche damals, an Frauen die ich kannte u. die attraktiv waren, an Frauen die mich irgendwie antörnten, an hübsche Freundinnen v. ihr usw. Alles mögliche, trotzdem hab ich sie lieb gehabt - aber der Grund dieser Phantasien ist wahrscheinlich weil es eine untreue, schlechte u. unehrliche Beziehung war. Sie hat mich ziemlich oft betrogen, u. das konnte ich wohl nicht verarbeiten, und das habe das eben so produziert, weil ich musste immer denken wie es damals wohl war für sie usw. Ist das so unnormal in einer schlechten Bez. ? sagt bloss von euch ist das noch nie einen passiert ?
    Bei meiner jetzigen Beziehung ist das aber nie der Fall, weil für mich gibt es nur sie u. ich will nur sie, und beide von uns waren immer treu und haben es auch vor immer zu sein !
     
  • Bloody-Lady
    Verbringt hier viel Zeit
    255
    101
    0
    Single
    14 April 2002
    #33
    Juhu

    Also ich bin echt froh, dass es auch noch andere gibt, die so sind wie mein Schatz, sprich die nie daran denken, wie wohl ne andere im bett iss, wenn sie ne Freundin ham...

    Olli: K.A. weiss ja nicht, wie es damals bei Euch war, aber sicherlich nicht sehr berauschend, sodass Du an andere denken musstest
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    14 April 2002
    #34
    Also zwischen dran denken und es tun ist für mich ein großer Unterschied.
    Wenn mir ein Typ gefällt, male ich mir auch mal absurde Geschichen aus, wie er z.B. küsst oder so.
    Aber grundsätzlich halte ich nichts vom fremdgehen.
    Solange es Fantasien bleiben, finde ich das in Ordnung.
    Und Fantasien hat doch jeder.
     
  • Tinale1986
    Gast
    0
    15 April 2002
    #35
    also ich bin leider eine von denen, die nicht treu bleiben kann!weil man mich auch schnel rumkriegen kann!wenn mir jemand sau gut gefällt un ich ihm auch gefalle,dann...kanns halt doch schon mal passieren!urlaub ist auch so ne sache!da gehts bei mir gar net anders!ich weis,das ist sau dumm,aber ich wenn mein freund mal fremdgehen würde,würd ich es ihm verzeihen!gleichberechtigung!aber es muss ja net sein,also reis ich mich zusammen1und wenn ich jemanden wirklich liebe(was bis jetzt noch net der fall war,!),dann siehts natpürlich auh wieder anders aus!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten