• rennsau
    rennsau (41)
    Benutzer gesperrt
    59
    0
    0
    nicht angegeben
    11 November 2003
    #21
    hi sky

    genau diese Lage in der du dich befindest kenne ich aus eigener Erfahrung.
    Bei mir war es allerdings nach 6 1/2 Jahren. Meine Freundin meinte dann
    auch auf einmal sie verpasst etwas wobei es bei ihr mehr in die Richtung ging
    von anderen Männern "auch" begehrt zu werden, angeflirtet zu werden etc.
    Im Nachhinein sehe ich das auch etwas als das "Verflixte Siebte Jahr".

    Auch die Vorgeschichte der Beziehung ist bei mir identisch. Die meiste Zeit
    miteinander verbracht, alles gemeinsam unternommen etc, das Bett zwar
    auf Grund der Wohnsituation nicht geteilt.

    Was du dagegen tun kannst? Ich denke fast gar nichts, sie bei dir zu behalten
    verstärkt nur noch ihren Drang nach Freiheit. Bestimmt sie eigentlich das sie
    alleine weggeht oder würdest du gerne mitgehen?

    Bei mir hat diese Phase fast ein ganzes Jahr gedauert, wir sind immernoch
    zusammen weil sie sich irgendwann wieder eingekriegt hat, aber ich weiss
    ehrlich nicht ob es die beste Lösung war.

    Ich an deiner Stelle würde gucken ob nicht du mit deinen Freundin etwas
    unternimmst in der Zeit, etc. Zuhause rumhocken bessert die Situation auch
    nicht auf, Vielleicht merkt sie dann was sie an dir hat.
     
  • drachenherz
    Verbringt hier viel Zeit
    370
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 November 2003
    #22
    ich würd ihr jede freiheit geben, die sie braucht, denn wenn sie sich eingesperrt fühlt, beschleunigt sich ein eventueller trennungsprozess nur noch mehr. laß frei wen du liebst, und wenn du auch geliebt wirst, dann kommt deine leibe zu dir zurück.

    und du solltest auf keinen fall allein zu hause rumsitzen. zeig ihr, daß du auch ohne sie etwas unternehmen kannst, nicht auf sie angewiesen bist. bau dir einen neuen freundeskreis auf oder unternimm was mit alten bekannten. hab spaß und leb dein eigenes leben.
     
  • SkyD@nzer
    Gast
    0
    11 November 2003
    #23
    danke erstmal....

    @rennsau:

    das mit "von anderen Männern "auch" begehrt zu werden, angeflirtet zu werden etc" ist bei ihr eben auch der fall, weil ich halt der erste in ihrem leben bin.


    Ach ja: hab ihr heute während sie beim arbeiten war, blumen in die wohnung gestellt und einen brief in dem ich ihr erklärt habe dass mir die beziehung sehr wichtig ist, und dass ich einsehe dass wir jetzt und auch später mehr freiheiten brauchen. und dass ich sie liebe.

    ihre antwort war: warum ichs ihr denn so schwer machen müsse, sie weiß ja selber nicht was sie eigentlich will. aber sie hat das gefühl was verpasst zu haben, wenn sie nicht mal mit nem anderen mann zusammen war. will aber die beziehung eigentlich nicht aufgeben.

    hab ihr gesagt, daß sie das selber wissen muss was sie will

    und nun?!??!?!?!
    hab keine ahnung mehr, werd jetzt wohl abwarten müssen, ob sie schluß macht oder sies nochmal versuchen will....

    ich sitzt jetzt zwar nicht zuhause rum, aber das ist trotzdem verdammt schwer für mich.
     
  • 11 November 2003
    #24
    Ist echt ne schwierige Situation!
    Wenn Sie das Gefühl hat was zu verpassen wenn Sie mit dir zusammen bleibt, soll Sie bzw. DU schluß machen. Klingt hart ist aber das Beste.
    Jetzt würd ich erstmal etwas Abstand herstellen, geh mit Kollegen weg, was trinken. Hab Spaß! Nachrennen ist wohl nicht so gut. Wenn ihr was an dir liegt, wird Sie sich melden, ansonsten ist es wohl vorbei.
    Wenn mir meine Süße ab und an das Gefühl gibt, das Sie mit anderen Spaß haben muss bzw. von anderen "begehrt" werden will, lass ich Sie machen, zeig ihr aber auch das mir das nicht gefällt und geh ein bissl auf distanz, bisher hat sich das immer wieder eingeränkt.
     
  • SkyD@nzer
    Gast
    0
    11 November 2003
    #25
    was soll ich aber tun, wenn sie mich doch irgendwann mal anruft und fragt ob wir was unternehmen sollen.

    soll ich dann ja sagen, oder lieber sagen ich hab schon was vor?!?
     
  • 11 November 2003
    #26
    Du kannst ihr ruhig auch mal sagen dass du z.B. in dieser Woche keine Zeit hast, Arbeit, Freunde treffen, Hobby egal was. Ich meine wenn Sie allein weggehen will, kannst du das auch, nur weil Sie dann mal wieder was mit dir machen möchte, musst du nicht gleich auf der Matte stehen.
    Frauen sind zwar immer die, denen man(n) alles recht machen sollte, aber ich finde auch Männer haben ein recht, ordentlich behandelt zu werden.

    Wenn du dich ein wenig mehr rar machst, ist es meines erachtens für Frau, reizvoller dich wieder zu erobern.
     
  • SkyD@nzer
    Gast
    0
    11 November 2003
    #27
    Frauen?!?

    Mal ne frage an die frauen,

    wie seht ihr das aus eurer sicht?!?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    11 November 2003
    #28
    *soch* lasst ma' ne Frau ran da :zwinker:
    Ich finde ihr Verhalten total normal. Du sagst du warst ihr erster richtiger Freund und ihr seid ja auch schon ne ganze Weile zusammen, habt viel gemacht etc.
    Da kommt nunmal auch die Zeit wo Frau sich nochmal austoben will, mit Freunden auf die Piste, klönen und sowas. Meiner Meinung nach solltest du dir keine Sorgen machen solange du nicht denkst dass sie dir fremdgeht etc. Wie schon gesagt wurde, lass sie erstmal ihr Ding machen, wenn sie dich wirklich liebt dann komtm sie auch bald wieder zu diru nd ist ganz lieb und anschmeigsam weil sie weiß was sie an dir hat.
    Die Zeit kannst du ja nutzen und was für dich tun. Brauchst ihr ja nicht auf die nase zu binden dass du eigentlich immer jede sekunde lieber mit ihr zusammen sein willst.

    glashaus aus erfahrung :zwinker:
     
  • SkyD@nzer
    Gast
    0
    11 November 2003
    #29
    Danke,

    baut mich jetzt echt auf, dass auch von ner frau zu hören.

    zu dem fremdgehen, wie gesagt, sie ist sich eben nicht sicher ob sie das vielleicht auch ausprobieren will, aber dazu würde sie erst schluss machen.
     
  • ShellyGirl
    ShellyGirl (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    Single
    11 November 2003
    #30
    Das sehe ich ganz genauso. Ich kenne das vor allem auch aus anderen Bereichen: Wenn ich das Gefühl habe, immer mehr eingeengt zu werden, versuche ich zu fliehen. Wenn ich merke, dass dann wieder etwas locker gelassen wird, komme ich allein zurück, wenn mir die Sache noch etwas bedeutet.
    Druck erzeugt Gegendruck, dementsprechend erzeugt Zug Gegenzug - versuchst du sie an dich zu binden, wird sie immer mehr streiken, um sich daraus zu befreien.

    Ich weiß, dass deine Situation scheiße ist ... und eigentlich kannst du nicht richtig oder falsch handeln, eigentlich hängt alles von ihr ab. Aber meiner Meinung nach die besten Chancen hast du, indem du sie erstmal lässt - trotz Herzschmerz :hman: ! Wenn du aber meinst, es nicht mehr auszuhalten, versuch mit ihr zu reden ... und das Beste draus zu machen!
     
  • SkyD@nzer
    Gast
    0
    11 November 2003
    #31
    ich denke zu warten bin ich bereit.

    meine größte sorge ist nur, demnächst ne sms zu bekommen wo drin steht dass schluß ist.

    naja, zu allem überfluß haben wir nächste woche auch noch jahrestag
    (5 Jahre). Ich hoffe das macht ihr genauso zu schaffen wie mich.
     
  • SkyD@nzer
    Gast
    0
    12 November 2003
    #32
    Melden?

    wann sollte ich mich denn bei ihr melden?

    eigentlich will ich mich gar nicht melden, damit sie nicht wieder das gefühl hat bedrängt zu werden.

    aber spätestens nächste woche vor unserem 5-jährigen wurde ich sie gerne anrufen und am jahrestag mit ihr essen gehen.

    meint ihr sie meldet sich bis dahin... und oder was soll ich sonst machen
     
  • Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    12 November 2003
    #33
    was habt ihr denn abgemacht als ihr das letzte mal miteinander geredet habt
     
  • glashaus
    Gast
    0
    12 November 2003
    #34
    Also wenn sie sich am 5. Jahrestag NICHT meldet dann hast du eine sehr seltsame und komische Freundin. Ich wette einen 10er dass sie sich von selbst meldet wenn sie noch einigermaßen gescheit ist und eure Beziehung zu schötzen weiß. :smile:
     
  • SkyD@nzer
    Gast
    0
    12 November 2003
    #35
    Ablauf seid Wochenende

    Also gut folgendes war die letzten tage.

    Fr. Sie war im Fitness und anschliessend waren wir noch in
    unserer Stammkneipe ein Bierchen trinken.

    Sa. Ich bin mit meinem Verein auf ne Hütte gefahren.
    Sie wollte nicht mit, da freundin geburtstag.
    Sie war also auf dem geburtstag und die sind dann alle
    noch in ne Disco bi 5.00 Uhr morgens

    So. Um ca. 15.00 kam ich zurück von der Hütte und hab ihr ne sms
    geschrieben, ob sie lust hat mit mir auf den jahrmarkt mit
    gemeinsamen freunden zu gehen. Antwort: JA
    Wir waren da bist um ca. 20.00
    Bei der Zug-Heimfahrt hatten wir dann nen kleineren Streit,
    weil ichs nicht so gut fand dass sie nächsten sa. wieder mit
    ihren freundinen weg gehen will. (bin jetzt natürlich schlauer)
    Sie fuhr dann heim zu sich weil sie ihre ruhe haben wollte und
    nicht bei mir pennen (und womöglich noch dikutieren)

    Mo. Ich war mittags kurz (20 min.) bei ihr (bereits schon da als
    sie von der arbeit kam), sie sagte ich solle gehen
    sie braucht direkt nach der stressigen arbeit erst mal ihre ruhe.
    Und sie braucht erstmal zeit für sich und um nachzudenken, usw

    Di. Während sie bei der arbeit war, hab ich ihr einen rosenstrauss
    in die wohnung gestellt mit nem lieben brief worin stand dass ich
    es verstehe dass sie ihre freiheiten brauch und dies auch sehr
    wichtig für eine beziehung ist.
    Nach der arbeit rief sie mich an "warum ichs ihr denn so schwer
    mache?" Sie wisse selbst nicht was sie eigentlich will.
    Sie will die beziehung eigentlich nicht beenden und sie liebt mich.
    Ich sagte sie solle sich einfach mal melden wenn SIE will.

    Mi. HEUTE habe ich mich den ganzen tag nicht gemeldet.
    Und sie auch nicht.....
     
  • Libelle
    Libelle (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 November 2003
    #36
    scheiße, egal was du jetzt machst, du wirst dich wohl immer hilflos fühlen. ich weiß leider keinen richtigen rat. Bedrängen ist wohl net so gut, aber dieses "Warten" ist ja auch furchtbar für dich.
    Ich hab ne Freundin, die auch schon seit über sieben Jahren mit ihrem Freund zusammen ist und er ist auch ihr erster Freund mit dem sie Sex hatte, sie sagt manchmal auch, dass sie schon gern mal wissen würde, wie es mit nem Anderen wäre und sie flirtet auch ganz gern, wenn wir weg sind, aber ihre Liebe ist so stark, dass dieses Gefühl der Neugierde immer wieder verblasst.
    Vielleicht macht dir das Mut!?
     
  • SkyD@nzer
    Gast
    0
    13 November 2003
    #37
    ich denke, dass es bei ihr genauso ist...

    aber verblasst sowas auch mal für immer wenn wir uns mehr freiheiten lassen und dadurch unsere liebe noch stärker wird???

    oder muß ich in nem halben jahr wieder damit rechnen.....
     
  • SkyD@nzer
    Gast
    0
    13 November 2003
    #38
    danke dir
     
  • Libelle
    Libelle (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    353
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2003
    #39
    tja das kann ich dir net sagen, ob das für immer verblasst. das wird sie auch net wissen und meine Freundin wird es auch net mit hundertprozentiger Sicherheit behaupten können. Sowas kann man net voraus planen. Wichtig ist einfach, dass die Liebe da ist. Denn bei mir war es so, dass ich nach acht Jahren Beziehung auch Freiheit und Abstand braucht und mir auch nahm und habe mir dann nach und nach eingstanden, dass es mehr Gewohnheit als Liebe war und habe mich dann getrennt. Das soll dich jetzt net abschrecken, denn sie sagt ja, dass es mehr das Freiheitsgefühl ist und die Angst was verpasst zu haben, die Angst hatte ich net.
     
  • SkyD@nzer
    Gast
    0
    13 November 2003
    #40
    Wenn sie mich liebt, und das tut sie ja,

    dann kann das gefühl der neugierde ja eigentlich nur rein sexuell sein.
    das sie gerne mal sex mit nem anderen hätte, oder?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten