Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 70345
    User 70345 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    613
    103
    15
    in einer Beziehung
    10 Juni 2007
    #1

    Gefühle oder keine?

    Stimmt ihr zu oder eher nicht:

    "Wenn man erst überlegen muss,ob man eine Person liebt oder in sie verliebt ist dann sind KEINE Gefühle vorhanden."
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    10 Juni 2007
    #2
    Ich stimme zu. Entweder ich habe Gefühle für jemanden, dann merke ich das, oder eben nicht. Verliebt sein äußert sich bei mir ganz eindeutig.
     
  • discovery
    discovery (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    982
    103
    0
    nicht angegeben
    10 Juni 2007
    #3
    Stimme nicht zu ... Gefühle sind mit sicherheit da, die Frage ist nur, welche Gefühle und ob diese Ausreichend sind um sagen zu können, mann ist verliebt.
     
  • Schnecke87
    Schnecke87 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    1
    Verlobt
    10 Juni 2007
    #4
    Ich finde es gibt einen großen Unterschied zwischen verliebt in jemanden sein und jemanden lieben.
    Da verliebt nahe an verknallt sein liegt, könnte ich es verstehen wenn jemand erst überlegen muss ob er wirklich schon verliebt ist oder doch nur verknallt.
    Wenn jemand jedoch überlegen muss, oder er jemanden liebt, dann können da nun wahrlich keine richtigen Gefühle dahinter stecken, denn Liebe entwickelt sich und man hat doch wirklich genug Zeit zu merken, dass aus Verliebtheit Liebe geworden ist.
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    10 Juni 2007
    #5
    ....
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    10 Juni 2007
    #6
    Stimme auch nicht zu!

    Bei "Verliebtsein" muss ich auch nicht nachdenken - das bin ich oder eben nicht.

    "Liebe" ist aber ein komplexeres Gefühl, dass sich nicht immer nur mit "Ja" oder "Nein" beantworten lässt.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    10 Juni 2007
    #7
    Kann ich nicht genau sagen, denn ich glaube nicht, dass ich wirklich mal so richtig geliebt habe.
    Außerdem kann man Liebe ja auch schnell mal mit anderen Gefühlen verwechseln.
     
  • GreenSensation
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Juni 2007
    #8
    Hm... da kann ich nur teilweise zustimmen. Bei meinem Feund und mir musste ich anfangs auch überlegen, aber die Gefühle haben sich entwickelt... Und zwar heftigst. :herz:
     
  • Kakaokuh
    Kakaokuh (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    823
    101
    0
    Single
    11 Juni 2007
    #9
    Ich stimme nicht zu.

    Hab ich bei anderen gesehen. Erst wochenlang hin und her überlegt und jetzt unzertrennlich.
     
  • milchfee
    Gast
    0
    11 Juni 2007
    #10
    Stimmt nicht.
    Jedenfalls nicht bei mir. War mir anfangs meiner Beziehung lange nicht im Klaren, was ich eigentlich will, ob ich überhaupt will, was ich mir davon erhoffe etc. Die Gefühle kamen langsam schleichend mit der Zeit, nach einem Jahr wurden sie dann so stark, dass ich inzwischen Panik kriege, wenn ich an ein Leben ohne ihn denke.
     
  • DarkSeed
    DarkSeed (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    Single
    11 Juni 2007
    #11
    Mein letztes Mal "verliebt sein" war zugleich mein erstes richtiges Mal. Da hab ich festgestellt, das die Gefühle zu den anderen Frauen keine "echte Liebe" waren. Bis ich das festgestellt hatte verging aber auch einige Zeit. Daher würde ich sagen, das man schon überlegen muss...
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    11 Juni 2007
    #12
    ich stimme nicht zu.
     
  • User 70345
    User 70345 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    613
    103
    15
    in einer Beziehung
    11 Juni 2007
    #13
    Wieso nicht? :zwinker:
     
  • diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.563
    121
    0
    Single
    11 Juni 2007
    #14
    also ich musste bei meiner bezihung auch lange überlegen was ich überhaupt will und fühle

    stimme nicht zu
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    11 Juni 2007
    #15
    Weil ich einmal glaubte mich in meinen besten Freund verliebt zu haben und wir dann feststellen mussten, dass wir verliebt sein mit tiefer inniger Freundschaft verwechselt haben. Das ganze ist 5 Jahre her. Seit dem habe ich mich eignetlich nie wieder einfach Hals ueber Kopf in jemanden verliebt, ich ueberlege immer erst.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    11 Juni 2007
    #16
    gefühle können nur ganz wenig da sein oder sehr viel. da gibt es feine abstufungen. *nicht zustimm*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste