Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kelly
    Kelly (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2012
    #1

    Gefühlschaos!

    Hallo zusammen,

    Ich habe mich dazu entschieden hier ein neuen Thread zu eröffnen, weil ich echt dringend Rat bzw. den Austausch von Erfahrungen benötige!
    Es geht um meine "Ex"-Freundin, hier mal die Geschichte grob zusammengefasst:

    Vor drei Jahren(2009) habe ich sie auf dem Geburtstag eines Freundes kennengelernt. Sie hat sich sofort in mich verliebt, wir haben uns getroffen, der erste Kuss, aber bei mir hat's irgendwie nicht gefunkt. Also ist der Kontakt irgendwann abgebrochen. Anfang 2010, also ca ein halbes Jahr später, haben wir wieder begonnen uns zu schreiben, blablabla, und nach ein paar mal treffen merkten wir dann, dass wir beide Gefühle haben und kamen zusammen. Das ging bis Ende Juli, doch dann ist sie für ein Jahr nach Amerika gegangen, was von Anfang an klar war. Sie ist also gegangen und wir haben nach einem Monat Schluss gemacht und sie hatte dort 7 Monate einen anderen. Der Kontakt war dann selbstverständlich nicht mehr vorhanden.
    So, dann kam sie im Mai 2011 wieder zurück und war zu diesem Zeitpunkt noch mit ihrem Typen aus Amerika zusammen(über den Sinn hiervon lässt sich übrigens auch streiten). Auf jeden Fall hat sie mir wieder geschrieben, es ging lange hin in her bis wir zur fast gleichen Zeit wie 2010 wieder zusammenkamen. Sie hatte allerdings den anderen Typen noch nicht vergessen, ich war/bin jedoch komplett verliebt. Dann ist es daran gescheitert, dass ihre Gefuehle eben nicht ausgereicht haben. Auch dann war bis vor ca ein Einhalb Monaten kein Kontakt mehr und dann hat es wieder angefangen. Wir haben uns getroffen, wollten eigentlich auf eine Freundschaft mit Sex hinaus und haben nach dem 2 mal gemerkt, dass es mehr als Freundschaft ist. Wir wollen uns küssen, körperliche Nähe haben, zusammen zeit verbringen. Es ist jedoch von beiden Seiten, also von meiner auch, so, dass es nicht dieses typische verliebt von damals ist. Die entsprechenden Gefühle um zu sagen, dass wir zusammen sind fehlen irgendwie noch. Und jetzt steh ich an dem Punkt, an dem ich mich frage, ob wir es nochmal versuchen sollen oder ob ich es einfach bei diesem "Zwischendrin" belasse...denn wollen tun wir beide, da außer den "komischen" Gefühlen alles perfekt zueinander passt.

    Um Ratschläge, Erfahrungsberichte usw wäre ich sehr dankbar!

    MfG, Kelly
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Gefühlschaos
    2. Gefühlschaos ...
    3. Gefühlschaos
    4. Gefühlschaos
    5. Gefühlschaos!
  • Expat
    Expat (78)
    Benutzer gesperrt
    653
    0
    68
    Verheiratet
    30 Januar 2012
    #2
    Ganz klar gesprochen:
    Wieso willst du deine Zeit mit einer Halbheit verschwenden?

    Du glaubst, dass da beidseitig noch Liebe entstehen kann?

    Manchmal ist der Zug bereits abgefahren. So sehe ich eure
    Situation auch.

    Ich denke schon, dass man Altes auch wieder Aufwärmen kann,
    aber nur dann, wenn es gut und vollkommen war. War es das?
     
  • Kelly
    Kelly (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2012
    #3
    Eben, das frage ich mich auch. Aber wir verhalten und ja so wie in einer Beziehung, es sind nur nicht die typischen Gefühle dabei. Ganz komisch eben! Und zu seiner Frage: weil für mich außer ihr keine in Frage kommt und das seit 3 Jahren. Irgendwie finden wir immer wieder zusammen, was etwas heissen muss, find ich!
    Und ja, als wir das 1 mal zusammen waren, war es einfach die pure Verliebtheit, im grundegenommen perfekt. Nur WIE diese Gefühle wieder bekommen? Jetzt ist eigentlich die perfekte Situation, sie ist hier und ihren Ex gibt es nicht mehr. Ich habe halt Angst, dass wir es versuchen und sich die Gefühle nicht intensivieren. Wobei man ja auch nicht ewig auf dem gleichen Level sein kann, sonst könnte ich mein Leben lang ja nie ne neue finden, wenn sie gefuehlstechnisch immer so "fast-präsent" ist.
     
  • --mariposa
    --mariposa (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    54
    33
    4
    in einer Beziehung
    30 Januar 2012
    #4
    Hast du sie mal gefragt, ob sie sich vorstellen kann, mit dir eine feste Beziehung zu führen? Antwortet sie mit nein ist dein Problem wohl gelöst.

    Ansonsten denke ich, dass du ihr noch etwas Zeit geben solltest. Sie fühlt sich wohl schon zu dir hingezogen, aber so eine Erfahrung im Ausland verarbeitet man auch nicht von heute auf morgen und viele Menschen brauchen da einfach eine gewisse Zeit. Wenn ihr euch einig seid, dass es eine Zukunft für euch geben soll, dann lasst es einfach langsam angehen. Gefühle kann man nicht erzwingen und dass sich von der "ersten Verliebtheit" zum heutigen Tag ne Veränderung vollzogen hat ist nicht verwunderlich!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste