Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Fenyaperrrrr
    Sorgt für Gesprächsstoff
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    25 Juni 2017
    #1

    Gefühlschaos

    Hallo,
    Ich (19) arbeite ehrenamtlich mit einem Jungen zusammen, der mich eifnach umhaut. Er flirtet mit mir und ich genieße es. Er ist groß, gut gebaut und sieht einfach richtig gut aus. Ich lache viel mit ihm und wir verstehen uns einfach super. Das Problem, er ist 14. Er sieht auch nicht aus wie 14 und er benimmt sich nicjt so. Klar benimmt er sich nicht wie 20 aber ich bin auch noch eher so 'kindisch' Bzw so vom Verhalten passt das ganz gut. Wir haben den selben Humor und alles. Und jedes Mal wenn wir was zusammen unternehmen vergesse ich auch selbst dass er so jung ist. Wenn er einen Spruch lässt dann gehe ich da voll drauf ein und denke mir im Nachhinein, mein Gott er ist 14 . Es macht mich alles etwas verrückt, ich muss ständig an ihn denken wie schreiben auch ganze Zeit. Ich weiß nicht was ich machen soll. Ich finde den Altersunterschied einfach extrem. Und ja es ist ja noch nichts passiert wo ich sagen könnte liebe wäre im Spiel oder was auch immer. Er hat angedeutet dass ihm der Altersunterschied egal ist. Das seine Eltern 10 Jahre Unterschied haben. Da ich nur ältere Freunde hatte (23,21,20) die sich aber vom Verhalten irgendwie schlimmer gegeben haben als er , bin ich mit der Situation überfordert. Das Problem, aus dem Weg kann ich ihm nicht gehen. Und irgendwie möchte ich es auch nicht. Wie seht ihr das ? Ist es überhaupt rechtlich akzeptable ? Bin ich pedophil ? Ich denke häufig daran wenn er mich ansieht oder meinem Arm berührt ich würde ihn so gerne küssen. Und dann fällt mir wieder der Altersunterschied ein..
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Gefühlschaos
    2. Gefühlschaos Affäre / Gefühlschaos
    3. Gefühlschaos!
    4. Gefühlschaos ...
    5. Gefühlschaos
  • User 136524
    Öfters im Forum
    752
    68
    186
    offene Beziehung
    25 Juni 2017
    #2
    Meinen ersten Freund hatte ich mit 14, er war 19.. Man sagt zwar, dass Frauen bzw Mädchen in dem Alter reifer sind, aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel.
    Ich denke, es ist wichtig, dass alles einvernehmlich geschieht. Sollte es also ernster werden, solltest du mit ihm darüber reden, was wegen des Altersunterschiedes deine Bedenken sind, und dass er sich ganz sicher sein muss, dass er das wirklich möchte.
    Solltet ihr eine Beziehung eingehen, musst du dich wrsl schon auf den einen oder anderen Spruch gefasst machen.
     
  • Spielerseele
    Sehr bekannt hier
    613
    178
    500
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2017
    #3
    (Zunächst mal: Rechtlich ist das von der Altersspanne her zwar nicht verboten - falls du aber in einem Betreuungsverhältnis stehst, könnte hier z.B. Missbrauch Schutzbefohlener geltend gemacht werden (wenn das "mit ihm zusammenarbeiten" meinen soll - falls ihr beide ehrenamtlich irgendwo arbeitet, ist es was anderes).
    Falls doch:
    Genau Rechtsfallberatung ist hier verboten, aber du solltest dich auf jeden fall nochmal beraten lassen. Vermutlich würde dir geraten werden, das Betreuungsverhältnis auf jeden Fall zu beenden, bevor irgendwelche sexuellen Handlungen passieren. Sei da auf jeden Fall zurückhaltend und vorsichtig. Wärs ein Mann, der von einer 14-jährigen schwärmt, für die er verantwortlich ist, würde die Situation wohl von vielen anders gewertet werden ... das nur mal so gesagt :zwinker:)

    Pädo bist du nicht, denn dann hättest du ganz sicher kein Interesse an "großen, gut gebauten" Männern, sondern an Knaben.
    Was ich problematisch finde: Ich habe das Gefühl, du "polsterst" die noch nicht ausgebauten Ecken und Kanten seiner Persönlichkeit mit deiner rosabrilligen Vorstellung von ihm als Idealtyp aus. Das geht nicht gut - der Reifeunterschied WIRD sich in der einen oder anderen Weise bemerkbar machen, bleib da so gut es geht realistisch. Vielleicht wartest du noch eine Weile und schaust mit etwas mehr Distanz auf die Situation, ob wirklich alles so toll an ihm ist, wie du schilderst, oder ob du nicht vielleicht auch eine Menge in ihn hineinprojezierst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juni 2017
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Herrgottsbscheißerle
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    33
    3
    in einer Beziehung
    25 Juni 2017
    #4
    Wie gut kennst du ihn denn? Kannst du einschätzen, wie er sich in einer Beziehung geben würde? Ich persönlich finde ehrlich gesagt schon, dass fünf Jahre in eurem Alter ein ganz schöner Klops sind.

    Und stelle dir auch mal folgende Fragen: Wenn das Ganze halten sollte, wo siehst du euch in fünf oder zehn Jahren, wenn deine Lebensplanung vermutlich eine ganz andere ist als seine? Könntet ihr jetzt darüber stehen, wenn eure Freunde und Bekannten sich lustig machen oder schlecht über euch reden - und das werden sie?
     
  • tobi_dragon
    Ist noch neu hier
    64
    8
    17
    Single
    25 Juni 2017
    #5
    ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25 Juni 2017
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.875
    348
    4.743
    vergeben und glücklich
    25 Juni 2017
    #6
    Ich würde vorsichtigen Abstand wahren. Der Alterunterschied spielt nicht die Rolle, aber 14 ist einfach mal 14. Er ist ein Kind, egal wie er aussieht. Es kann auch durchaus rechtliche Relevanz haben. Wenn er so toll ist, versuch mit ihm in Kontakt zu bleiben bis er wenigstens 16 ist, unternehmt in der Zeit gern was zusammen o.ä. - aber mit allem anderen würde ich mich zurückhalten.

    Mit Pädophilie hat das allerdings wirklich nichts zu tun, denn du stehst ja gar nicht auf das Kindliche an ihm, sondern er hat es dir angetan, weil er so wenig kindlich rüberkommt.
     
  • User 27300
    User 27300 (41)
    Meistens hier zu finden
    305
    128
    114
    Single
    25 Juni 2017
    #7
    Es sind hier ja schon viele Gründe für und wieder eine Beziehung mit ihm genannt worden:

    Rechtliche Situation du 19, er 14?
    Reaktionen des sozialen Umfelds? Wie reagieren deine Freunde und Familie auf einen 14 jährigen Partner? Umgekehrt, wie reagieren seine Freunde auf dich und vor allem, wie reagieren seine Eltern?
    Wenn sich eien Beziehung ergeben sollte: Wie werden sich eure Perspektiven und Ziele für die Beziehung in den kommenden Jahren entwickeln?

    Interessant finde ich hier vor allem die unterschiedliche Bewertung eines solchen Altersunterschiedes, je nachdem ob der Jüngere Part männlich oder weiblich ist.

    Ich persönlich bin der Meinung, dass ein Mensch mit 14 noch nicht in der Lage ist, eine ernsthafte Beziehung zu führen. Hier fehlen einfach noch zu viele nötige Reifungsprozesse, um eine Beziehung auf gleicher Augenhöhe zu führen, noch dazu mit einer 5 Jahre älteren Person.

    Letztendlich müsst ihr aber entscheiden, ob es für euch vorstellbar wäre. Aber ich könnte mir denke, dass euch doch ein ziemlicher Spiessroutenlauf bevorstehen würde.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Fenyaperrrrr
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    3
    26
    0
    nicht angegeben
    8 August 2017
    #8
    Huhu, also ich habe einfach auf mein Bauchgefühl gehört und wir sind 'zusammen'. Zumindest gucken wie einfach worauf es hinausläuft. Bis jetzt haben wir drei Wochen was am laufen und bis jetzt ist alles gut, ich weiß es wir schwierig mit der Zukunft aber nunja. Ich mache mir nicht all zu viele Hoffnungen
     
  • User 164664
    Öfters im Forum
    202
    53
    88
    Single
    9 August 2017
    #9
    Ich finde es unmöglich, muss ich dir ganz ehrlich sagen. :ratlos:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste