Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LALALA
    Gast
    0
    21 Juni 2001
    #1

    Gegenseitige Selbstbefr...

    Hi
    Bin mit meiner Freundinn jetzt so circa 7 WOchen zusammen haben aber noch nich miteinander geschlafen. Sie hat mir zwar mit der Hand schonmal einen runtergeholt aber ich hab irgendwie keine Ahnung wie ich das bei ihr machen soll. Ich hab sie da unten wohl schonmal gestreichelt und so aber ich weiss nich ob sie das gut fand. Habt ihr vielleicht nen Tipp wie das funktioniert?

    thx for the answers

    LALALA
     
  • Zelda
    Gast
    0
    21 Juni 2001
    #2
    Halli hallo
    Also, ich würde mal sagen das einfachste wäre du fragst sie. Natürlich wird das etwas...naja..aber es wäre das beste.
    Du sagt, du streichelst sie. Ja hm, was sagt sie denn dazu? Gar nix? Wie verhält sie sich denn dabei? Du müsstest ja merken wie gut ihr was gefällt, also ich mein an ihrer Mimik, oder an den "Geräuschen" die sie von sich gibt.
    Um mal zum Thema zu kommen. Tipps könnten nur sein: Fingern (Wah! Ich mag das Wort nich, aber naja) Oder massiere sanft ihre Klit. Nich rubbeln oder drüber schrubben :zwinker:
    Streichle zärtlich die Innenseiten ihrer Schenkel. Ich finde das Wichtigste dabei is aber das man sich nicht nur auf die "untere Region" festlegt. Küss ihren Rücken, ihren Hals und naja..was es da sonst noch so gibt :loch:

    Viel Spaß :loch:

    Zelda
     
  • teddy
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    nicht angegeben
    21 Juni 2001
    #3
    Der Ausdruck "gegenseitige Selbstbefriedigung" ist ja schon ein Widerspruch in sich. Das gibt es nämlich garnicht!
    Das Wort "Selbstbefriedigung" sagt es doch schon: Man macht es bei SICH SELBST!

    Was du meinst, ist einfach Petting, Befriedigung mit der Hand oder manuelle Befriedigung.
    Soweit nur die Berichtigung.

    Was du bei deiner Frendin machen kannst, hängt u.A. davon ab, ob sie noch Jungfrau ist. Wenn sie es noch ist, solltest du vermeiden, mit dem Finger in sie einzudringen. Das würde ihr nämlich höchstwahrscheinlich weh tun (wegen des Häutchens). Wenn überhaupt, muss man da mit äußerster Vorsicht vorgehen, wozu dir jedoch noch die Erfahrung fehlt.
    Es bleibt dir somit das Streicheln der inneren Schamlippen und des Kitzlers. Gehe an das Knöpfchen - zumindest am Anfang - nicht zu heftig ran, eher ganz sanft und behutsam. Nimm dazu immer genug Feuchtgkeit von ihr, um die Finger gleitfähiger zu machen.

    Du kannst sie natürlich auch mit dem Mund verwöhnen, was ihr sicherlich noch besser gefallen würde. Ist nur die Frage, ob sie es zulässt.

    <FONT COLOR="#800080" SIZE="1">[ 21. Juni 2001 12:02: Beitrag 1 mal editiert, zuletzt von teddy ]</font>
     
  • Bifigirl
    Gast
    0
    21 Juni 2001
    #4
    Das wichtigste ist, daß deine Freundin nicht zu trocken ist, sonst tut es nämlich mehr weh und reibt, als daß es angenehm ist. Im Notfall also deinen Finger etwas anfeuchten.
    An welcher Stelle ihr kitzler sitz wirst du ja wohl wissen?! Dann am Anfang am besten mit langsamen kreisenden Bewegungen... Nebenbei wärs ganz schön wenn du noch an anderen Körperstellen streichelst, küsst etc. Zudem kannst du auch beobachten wie sie auf deine Berührungen reagiert. Aber nicht zu auffällig, das törnt eher ab. Wenn du merkst, daß sie schneller atmet oder sonst irgendwie erregt ist den Druck verstärken. Aber auch da aufpassen, manche Frauen sind empfindlich wenn man zu stark drückt.
    Oder wie schon geschrieben, sprich einfach mit ihr darüber wie sie es gerne mag. Falls die Situation zu verkrampft ist spielt doch einfach ein wenig mit dem Körper des anderen.. leicht kitzeln (aber nicht zu stark, dann vergeht die stimung) oder habt ihr schonmal vom Körper des anderen gegessen? Honig, Sahne und Eis eigenen sich da gut dazu.. aber auch alles andere, wenn es euch Spaß macht. Viel Spaß beim Ausprobieren
     
  • Zelda
    Gast
    0
    21 Juni 2001
    #5
    Das mit dem fingern. Das muss ihr aber nich weh tun oder unangenehm sein. nö. :zwinker:
    Mein schatz hat das bei mir auch gemacht..und ich war auch noch jungfrau und naja *räusper* ich fands schön :smile:
    Könntest das ja ausprobieren und sie soll dann sagen wenns ihr nicht gefällt.
    Zelda
     
  • Bifigirl
    Gast
    0
    21 Juni 2001
    #6
    Und zum Thema mit dem Mund verwöhnen. Kann sein, daß sie am Anfang nicht wirklich begeistert von der Idee ist. Liegt, oder lag zumindest bei mir daran, daß die Scheide einer Frau einen leicht säuerlichen Geruch hat, den die meisten Frauen wohl als unangenehm empfinden, euch Männern aber anscheinend gefällt. Also auch hier wieder offen drüber reden...
     
  • LALALA
    Gast
    0
    21 Juni 2001
    #7
    Ich weiss das sich das irgendwie blöd anhör aber wir sind beide halt noch ziemlich unerfahren.:smile: Ich hab sie ja schon gefragt ob ich das richtig mache und wie sie das findet. Sie meinte es wär ok. Das hat mich dann nich grade augebaut. Also feucht genud is sie dabei immer! Und ausserdem beschränk ich mich ja nich aufs Untere sondern küss und streichel sie auch so die ganze Zeit!*g*
    Danke für eure Tipps!!!Ich werds versuchen!

    ciao Caspar
     
  • Suzie
    Gast
    0
    21 Juni 2001
    #8
    Hallo LALALA!

    Kenne das Problem... bei meinem Freund war's auch so, daß er anfangs halt nicht so recht wußte, wie er mich da berühren oder streicheln sollte, und ich muß auch ehrlich sagen, am Anfang war's nicht so toll - manchmal sogar eher unangenehm.
    Bloß - man muß halt drüber reden, auch wenn's am Anfang etwas Überwindung kostet, anders geht's nicht! Sie muß dir sagen, was ihr gefällt, wie sie will, daß du sie berührst! - Hellsehen kannst du ja schließlich nicht!
    Und laß dich nicht entmutigen, wenn's nicht gleich klappt! Mein Freund war ziemlich fertig, dachte, er wäre zu blöd oder daß er es niemals schaffen würde, mich zum Orgasmus zu bringen. Aaaaaaaber - er hat's auch geschafft! Und mittlerweile ist er richtig gut geworden! Hat eben einfach etwas gedauert, bis er den richtigen Dreh raushatte.
    Also, ich kann dir nur empfehlen: Redet drüber was euch gefällt und probiert eben aus! Mit der Zeit wird es immer schöner werden, ganz sicher!!

    Ich hoffe, ich konnte dir helfen, wenn du nochwas fragen willst oder so, schick mir einfach 'ne persönliche Nachricht!

    Liebe Grüße,
    Suzie
     
  • Allylein
    Gast
    0
    21 Juni 2001
    #9
    So als Empfehlung am Rande: Sexstellungen . Unter "Tipps und Tricks" gibt es sowohl einen Artikel über "weibliche Selbstbefriedigung", der dir vielleicht weiterhelfen könnte, als auch einen über "Cunnilingus". Schau einfach mal rein. :smile:

    Ansonsten werde ich diesen Thread mal in die "Stellungstipps" verschieben.

    ~moved~
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • Vincent_Vega
    0
    27 Juni 2001
    #10
    Selbstbefriedigung: Liebe an und für sich. :tongue:
    Mein Tip ist, am Anfang nicht direkt die Klitoris zu berühren, sondern die umliegende Haut als "Dämpfer" zu benutzen.
     
  • Diablo1302
    Gast
    0
    23 Juli 2001
    #11
    Ich habe zwar auch noch nicht mit meiner Freundin geschlafen, aber schon alles mögliche Andere mit ihr (und sie auch mit mir angestellt).
    Ich kann den anderen in ihren Tips nur zustimmen. Achte darauf wie sie reagiert, wenn du sie unten herum berührst. (Meine Freundin schließt dann immer die Augen und atmet schneller, dann weiß ich, das es ihr gefällt!!)
    Aber was deine Freundin so will, weiß nur sie. Also, zu not frag´ sie ruhig. Sie wird es dir schon sagen, was sie will.
    DU MUSST EINFACH PROBIEREN, denn das geht ja bekanntlich über studieren!!

    Viel Glück. Diablo :loch:
     
  • Alyson
    Alyson (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2001
    #12
    Zum Thema "fingern"(wirklich nen blödes wort :zwinker:)kann ich auch nur hinzufügen, dass mein Freund das schon bei mir gemacht hat, ehe wir miteinander geschlafen haben. Und ich fands schön. :smile: Also kommt wohl auf jeden Menschen selbst an. Aber wenn sei besonders bei den ersten Malen sehr vorsichtig. Ist halt ein wenig so als wenn du das erste mal mit ihr schlafen würdest...mal grob gesehen.. :zwinker:
    Und ja Befriedigung mit dem Mund ist eine schöne Sache, aber am Anfang wir deine Freundin sicher eher negativ drauf reagieren.Bzw. wird sie denke das du das eckelig findest...war zumindest bei mir so...aber gefallen wirds ihr ganz bestimmt... :smile:

    Aber wie die meißten schon gesagt haben, am besten offen darüber reden. :smile:Sowas sollten man in einer guten Beziehung können. :smile:

    ~Alyson
     
  • schoko-keks
    0
    25 Juli 2001
    #13
    achja... aber fingernägel schneiden/feilen nicht vergessen... das kann sonst nämlich fies wehtun :eek:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten