Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Homerthilo
    Homerthilo (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    1
    in einer Beziehung
    10 September 2007
    #1

    Geht die Gesellschaft davon aus, das man vergeben ist?

    Hallo liebe Leute:zwinker: ,

    Oben genannte Frage stelle ich mir jetzt schon länger. Und in letzter Zeit kommt es immer häufiger vor, das sogar Personen, die mich nicht kennen, meinen, das ich vergeben bin.

    Deshalb die Frage, ob die Gesellschaft grundsätzlich davon ausgeht, das man vergeben ist?

    Mir ist es halt aufgefallen, da ich als ich die Ausbildung angefangen habe, von vielen Kollegen sachen gesagt bekommen habe, wie z.B.: "Das kannst du dann ja mal mit deiner Freundin machen", "Geh doch mal mit deiner Freundin dahin" oder "Schenk das deiner Freundin", in der Berufsschule das selbe. Richtig häufig ist mir das in den letzten Tagen passiert, gestern von einem Kameramann beim einem Filmdreh als Statist, und heute wurde ich in der Innenstadt von einem RTL Kamerateam angesprochen, zusammen mit einem Mädel, die dachten wir wären ein Pärchen, dabei sind wir nur nebeneinander gegangen und kannten uns überhaupt nicht. :eek:

    Ich hab das Gefühl, das alle davon ausgehen, das ich vergeben sein, dabei bin ich doch alleine. :geknickt: :kopfschue


    Kommt euch sowas auch öfters vor, bzw. kennt ihr diese Situationen?
     
  • mevoni
    mevoni (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    vergeben und glücklich
    10 September 2007
    #2
    Ist mir persönlich noch nicht passiert, aber...
    ...grade wenn man auf der Suche ist nach nem Flirt oder mehr passiert da grad wenig und sobald man vergeben ist hat man keine Probleme wiederum Leute kennenzulernen...schon komisch oder?
     
  • Chimaira
    Verbringt hier viel Zeit
    990
    103
    3
    nicht angegeben
    10 September 2007
    #3
    Mh vielleicht waren das nur Finten von deinen Kollegen um herauszukriegen ob du vergeben bist:zwinker:

    Aber ich muss dir Recht geben, im Sportverein/Beruf - genau das gleiche in der Art bekomm ich auch öfters zu hören, ich denke auch dass die Gesellschaft oftmals davon ausgeht, dass man vergeben ist.
     
  • User 74413
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    103
    2
    nicht angegeben
    10 September 2007
    #4
    @Homerthilo & Chimaira: Ihr wisst aber schon, dass ihr beide gut ausseht, oder? Und bei gut aussehenden Menschen denken die meisten, dass diese vergeben sein müssen. Das ist ja kein gerade neues Phänomen, oder?
    Oder dient dieser thread vielleicht nur zum "fishing for compliments"? :zwinker:
     
  • Wowbagger
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    nicht angegeben
    10 September 2007
    #5
    Off-Topic:
    Ich habe bei dem Thema zumindest den Eindruck, in den Köpfen vieler ist es ein Makel, Single zu sein.
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.332
    298
    1.012
    Verheiratet
    10 September 2007
    #6
    Obwohl das reiner Schwachsinn ist, was hat denn das Aussehen damit zu tun, ob man vergeben ist oder nicht?
    Und das Phänomen: Ich bin Single und keiner guckt mich an-kaum bin ich vergeben wird man angeflirtet- kennen wir ja auch alle. Ist ja auch normal, wenn man verliebt ist strahlt man und ist happy und das zieht das andere Geschlecht natürlich eher an, wie ein gefrusteter Single.
    Nein, ich kenne das gar nicht, im Gegenteil-bei mir wundert man sich eher, wenn ich einen Partner habe...:ratlos:
    Off-Topic:
    :-D obwohl das kann ich auch wieder verstehen :cool1:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    10 September 2007
    #7
    Bei mir ist das Gegenteil der Fall. Ich werde ausschließlich und überall für einen Single gehalten, sofern mein Freund nicht dabei ist.

    Keine Ahnung,wieso :-D
     
  • User 74413
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    103
    2
    nicht angegeben
    10 September 2007
    #8
    Hmm, dann muss ich meine These wohl nochmal überdenken... :smile: Obwohl man sich doch bei einem besonders attraktiven Gegenüber schon mal denkt, dass diejenige Person doch sicher vergeben sei u. man eh keine Chance hat. Bin ich der einzige, der das schonmal gedacht hat? (Auch, wenn es sicher keine objektive direkte Beziehung zwischen Schönheit und Vergebensein gibt... :zwinker: )
     
  • Homerthilo
    Homerthilo (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    233
    103
    1
    in einer Beziehung
    10 September 2007
    #9
    @johnny2005: Danke für das Kompliment, aber dieser Threat ist wirklich nicht zum angeln!

    Ich wollte das eigentlich gestern schon hier rein schreiben, bei dieser Geschichte mit dem Kameramann, und genau heute passiert es dann wieder.

    Und die These von Mevoni:
    Das kann ich auch nur sowas von bestätigen, vielleicht sind das zwei von den 10 Single-Geboten?:smile:
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.332
    298
    1.012
    Verheiratet
    10 September 2007
    #10
    Ne, das denke ich nicht. In meinem Umfeld gibt es verdammt viele wirklich gutaussehende Singles.

    Das hab ich schon oben erklärt, es ist eigentlich logisch -wenn du verliebt bist hast du eine positivere Ausstrahlung.
    Die meisten Singles sind doch auch total verkrampft auf der Suche...das kann ja nix geben. :kopfschue
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    10 September 2007
    #11
    ....
     
  • Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    1
    nicht angegeben
    11 September 2007
    #12
    Keine Ahnung warum, aber ich gehe irgendwie imemr davon aus das alle Leute Single sind, bevor ich nich was gegenteiliges hör/seh oO
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    11 September 2007
    #13
    jemanden für vergeben zu halten und ihm/ihr gegenüber das anzudeuten ist ein kompliment auf der sozialen ebene. sowas wie: du kleidest dich modisch - nur auf einem (wie der das kompliment machende hofft) ehrlicher und verbundener wirkenden level. lustig, dass du "berufsschule" meinst, weil genau dort (beruf) hätte ich es jetzt hingetan.

    single zu sein ist ein bisschen stigmatisiert, es ist oft ein schlechter erster eindruck, wenn es nicht gerade um partnersuche geht.

    im zivi wurde ich auch pausenlos nach meiner freundin gefragt, was sie macht, wie sie ist, und couple-dates wurden angeboten.. ist nichts als ein kompliment, das man sich nur auf einer beruflichen ebene machen traut, weil im privaten könnte daraus ein unangenehmes gespräch entstehen (z.b. "ich bin unglücklicher single"), vor dem man sich im beruf nicht fürchtet.
     
  • such pain
    Benutzer gesperrt
    82
    0
    0
    nicht angegeben
    11 September 2007
    #14
    single sein hat in der gesellschaft wohl einen ins negative gehenden anstrich. der unausgesprochende gedanke, welche unzulänglichkeiten (auf welchenen ebenen auch immer) des gegenübers eine partnerbindung wohl verhindert haben, liegt in der luft.

    allein sein macht den meisten menschen angst (weil sie mit sich selbst nichts anfangen können) und gibt auch der schönsten umgebung ein ödes, finsteres, fremdes, feindliches ansehen für sie.
     
  • User 45117
    User 45117 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    101
    0
    Single
    11 September 2007
    #15
    ach dann und wann kommt es zwar vor aber bisher noch nicht von einem Filmteam "ich glaube das wäre mir auch ein wenig peinlich" // nicht wegen den Filmteam sonder wegen der Sache wie ich drauf reagiere// *aber egal denke ich*
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.376
    898
    9.207
    Verliebt
    11 September 2007
    #16
    Kenn ich so eigentlich nicht bzw. kommt nur sehr vereinzelt vor, dass Fremde davon ausgehen, dass ich vergeben bin.
    Genauso oft (eigentlich noch viel öfter) kommt es vor, dass man davon ausgeht, ich wäre solo. Oder ich wäre zumindest nicht abgeneigt, meinen Partner zu betrügen. :ratlos:
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    11 September 2007
    #17
    Meine Mutter hat gerade heute Morgen (mal wieder) zu mir gemeint dass ich ,,langsam" was ,,tun" sollte um mein singledasein zu beenden........ich meinte nur leicht genervt ,,Was ist, stellen die Verwandten schon unangenehme Fragen?:zwinker: "
     
  • ExTrAzAhN
    ExTrAzAhN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    465
    101
    0
    nicht angegeben
    11 September 2007
    #18
    Bei mir ist es andersrum. Eigentlich geht so gut wie jeder davon aus, dass ich solo bin. :ratlos:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    11 September 2007
    #19
    Ich glaube, dass die meisten bei mir auch davon ausgehen, dass ich vergeben bin. Allerdings weiß ich es nicht bei jedem, ich rede nicht mit allen darüber... und Männer, die man so kennenlernt, fragen sowieso meistens sehr schnell danach.

    Bei anderen Menschen kommts drauf an, manche verhalten sich einfach so, als wären sie vergeben und andere nicht.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    11 September 2007
    #20
    mir passiert sowas nie... :ratlos: aber irgendwie redet man immer gleich vom freund oder der freundin, das ist schon wahr.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste