• Led Zeppelin092
    Benutzer gesperrt
    0
    1
    0
    nicht angegeben
    17 März 2019
    #1

    Geht es nur mir so oder haben manche Frauen einfach zu hohe/unrealistische Ansprüche?

    Hallo liebe community,

    Bin seit ein paar Jahren auf dem online dating Markt unterwegs. Bisher habe ich 4 Frauen getroffen und es lief auch jedesmal ganz gut was den sex angeht, beziehungsmäßig hat es allerdings nie wirklich geklappt da ich dafür zu wenig zeit und lust habe.

    In letzter zeit ist mir aufgefallen das viele Frauen auf dating apps wie z.b. lovoo oder tinder relativ hohe Ansprüche haben. An sich ist das völlig okay wie ich finde da jeder mensch das recht hat seinen eigenen standard festzulegen aber manchmal kommt es mir so vor als ob die meisten Frauen dort in einer Traumwelt leben. So lese ich immer wieder in dating Foren posts von Frauen die einfach viel zu oberflächlich und unrealistisch sind was ihren erwartungen angeht und einige Freundinnen von mir sind genauso realitätsfern. Sie selbst sind übergewichtig, ungeschminkt sehen sie aus wie ein waldschrat und abgesehen von grossen brüsten haben sie nichts anderes zu bieten. Als ich eine Freundin fragte, die schon seit 5 Jahren single ist, welche Kriterien ein mann für sie erfüllen muss damit sie ihm überhaupt zurückschreibt sagte sie mir, das er sehr gut aussehen muss, eine kreative erste Nachricht schicken soll statt ein einfaches 'hey, wie gehts?', durchtrainert, romantisch, viel Geld verdient, sie wie eine Prinzessin behandeln soll und nicht kleiner als 180cm sein darf. Am besten soll er sie noch auf Händen tragen und ihren po abwischen.

    Spass beiseite, ich finde das einige Frauen sich selbst überschätzen weil sie wahrscheinlich pro tag von über 50 Männern angeschrieben und geliked werden. Vielleicht liegt es daran das diese Frauen sich aufgrund ihres hohen Marktwerts auf online dating Börsen einbilden ein supermodel zu sein weil sie im echten lieben nie so viel Aufmerksamkeit bekommen haben.

    Auch lese und höre ich manchmal das Frauen es nicht toll finden wenn man sie nur mit ein Hi wie gehts anschreibt. Was erwarten die denn? Ein Roman darüber wir schön und einzigartig sie ist? Sind Männer die nur ein Hi wie gehts schreiben etwa nicht datewürdig und im echten Leben langweilig?

    Ich möchte jedenfalls keine Freundin haben deren selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl durch die nebenbei angemerkt unbedeutende Bestätigung die sie online von 'thirsty' männern kriegt basiert. Abgesehen davon haben solche Frauen immer ein ego das sich mit den weiten des Universums messen kann.

    Aber Gott bewahre wenn ein Mann sich so verhält, denn dann ist er sofort ein egoistisches und oberflächliches arschloch und Frau das arme Opfer der Gesellschaft.

    Ich weiss ich klinge etwas salzig aber ich muss das loswerden weil es die Wahrheit ist.

    Online dating ist nicht mehr das was es mal war. Früher hat es gereicht Durchschnittlich gut auszusehen und man hat ohne Mühe ein Date verinbaren können aber heute dreht sich alles um sozialem status und oberflächliche und vergängliche dinge sowie sofortige Befriedigung.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Witzig Witzig x 1
    • Interessant Interessant x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • User 150198
    Verbringt hier viel Zeit
    838
    88
    262
    nicht angegeben
    17 März 2019
    #2
    Du klingst sehr frustriert. Und sobald man das ist und ausstrahlt, minimiert man seine Chancen eben auch. Ich kenne einige Frauen denen die Ausstrahlung eines Mannes wichtiger ist als das Aussehen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 13
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • User 164664
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    88
    269
    in einer Beziehung
    17 März 2019
    #3
    In manchen Punkten stimme ich dir sogar etwas zu, aber insgesamt klingst du schon arg frustriert. Klar, man muss auch mal Dampf ablassen, aber wie soll's dann weitergehen? Onlinedating ist eine eigene Welt, entweder man beugt sich den "Regeln" und spielt mit oder man lässt es halt. Ich bin froh, dass ich meinen Freund letztendlich in der realen Welt kennengelernt habe. Vielleicht solltest du dich auch darauf konzentrieren?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • User 71015
    User 71015 (38)
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.109
    598
    5.047
    vergeben und glücklich
    17 März 2019
    #4
    Ok, du bist offensichtlich gerade frustriert und musst das mal loswerden. Ist in Ordnung, muss manchmal sein.

    Wenn du damit durch bist, kann ich dir nur raten, die Sache wieder sachlich anzugehen.
    Ich kenne mindestens genauso viele Männer, die hohe Ansprüche anmelden, obwohl sie selbst einfach durchschnittlich sind, wie eben die meisten von uns (Männern und Frauen).
    Erträumt sich nicht jeder das Allerbeste? Wenn man dann jemanden kennenlernt ist es doch trotzdem eher nicht die Perfektion, die zählt.

    Lass dich nicht so leicht abschrecken, komm erstmal an und such dir einen Platz unter den netten Menschen hier. :winkwink:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.525
    348
    2.333
    Single
    17 März 2019
    #5
    Ich finde es müßig, über die Ansprüche anderer Menschen zu diskutieren.
    Jedem Mensch steht es frei, seine Ansprüche so zu setzen, wie er will und diese jederzeit zu überdenken, wenn er z.B. feststellt, dass er zu wenige potentielle Partner findet, die seinen Ansprüchen genügen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • User 140332
    Planet-Liebe ist Startseite
    4.172
    548
    5.643
    vergeben und glücklich
    17 März 2019
    #6
    Als ob es irgendeinen fremden Hansel im Internet interessiert, wie es mir geht. :tentakel:
    Das ist eine hohle Floskel, mehr nicht.
    Für mich nicht, nein. Ich finde diesen Gesprächseinstieg einfach abschreckend, weil es niemals eine ernstgemeinte Frage sein kann, wenn ich den Gegenüber überhaupt nicht kenne. Löst direkt Fluchttendenzen bei mir aus.

    Ansonsten darf doch jeder Mensch so hohe Ansprüche haben wie er will, wieso sollte man sich dafür rechtfertigen?
    Wenn man damit schwer klar kommt, dann ist Online-Dating eventuell der falsche Ort, um nach passenden Leuten zu suchen.

    Klar kann man sich auch auskotzen und über die Frauen schimpfen, aber ändern wird man das System nicht, nur weil man sich beschwert. Es frustriert, man trägt es nach außen und minimiert noch mehr die Chancen. Wenn man normal aussieht und sozial nicht ungeschickt ist, gibt es auch andere Möglichkeiten als Online jemanden zu finden.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.674
    598
    7.843
    in einer Beziehung
    17 März 2019
    #7
    Darf man sich keinen gut aussehenden Partner wünschen, wenn man selbst nicht den gängigen Schönheitsidealen entspricht, oder wie?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 98820
    Sehr bekannt hier
    643
    178
    500
    Single
    17 März 2019
    #8
    Was willst du denn eigentlich dort erreichen? Reichen dir die sexuellen Begegnungen aus? Oder suchst du "eigentlich" eine Beziehung, hast aber erkannt, daß du dir (noch) mit Mangel an Zeit und Lust im Weg stehst, was das angeht?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.764
    598
    10.979
    in einer Beziehung
    17 März 2019
    #9
    Ist eben salty as fuck, aber ist okay: manchmal ist man eben gefrustet.

    Ich finde "Na wie geht's?" und Co auch furchtbar und derlei nimmt mir die Lust jemanden näher kennenzulernen.
    Ebenso bin ich selbst moppelig, finde aber Übergewicht an anderen nicht attraktiv.

    Minimiert derlei in Verbindung mit meinen sehr vielen anderen Ansprüchen die Anzahl potentieller Sexpartner? Klar. Aber damit kann ich leben. :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 167777
    Öfters im Forum
    165
    68
    100
    nicht angegeben
    17 März 2019
    #10
    Vermutlich hast Du unrealistische Ansprüche ans Online-Dating. Der Punkt ist: Dort, wo im Realen direkt Stimme, Sprache, Körpersprache dein "Bild" abrunden, ohne dass Du groß kreativ werden musst, gibt es beim Onlinedating nur das Anschreiben, das Dein Profilbild abrundet.

    Und da ist in der Masse, die sicherlich auch etwas von Katalogsuche hat, ganz einfach Kreativität und Einsatz gefragt. Irgendetwas muss Dich ja von den 36 anderen "Hey wie geht's" der letzten 48 Stunden unterscheiden.

    Für mich persönlich wäre Online-Dating nichts. Wobei generell ich generell mit "geplanten Dating-Phasen" nichts anfangen kann. Ich habe alle bisherigen Partner immer einfach so kennengelernt.

    So oder so ist das Prinzip nichts investieren aber was haben wollen wahrscheinlich nicht nur beim Online-Dating hinderlich.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Armorika
    Armorika (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    315
    43
    193
    offene Beziehung
    17 März 2019
    #11
    Hm, Du möchtest also auch nur Sex, bewertest Deine Freundinnen nur nach ihrem Aussehen und beschwerst Dich über die Oberflächlichkeit der anderen. :zwinker:

    Die eigenen Ansprüche sind nunmal jedem selbst überlassen und ich finde es gut und richtig, nichts mit jemandem anzufangen, den man nur so mitteltoll findet, würde ich auch nie tun. Wozu auch?
    Wärst Du gerne der nur so mitteltolle Lückenbüßer?
    Und man darf nicht vergessen, dass es für viele Frauen nunmal funktioniert.
    Warum sollten die sich mit weniger zufrieden geben?

    Und was das „Hi“ angeht: ja, solche Anschreiben werden bei mir sofort aussortiert.
    Sie sind für mich ein klarer Hinweis, dass der derjenige sich null für mich interessiert und einfach nur auf Masse geht, damit mal ein Treffer dabei ist.
    Außerdem stehe ich auf intelligente, witzige, kreative Männer. Denen fällt normalerweise etwas besseres ein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • User 83901
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.476
    348
    2.672
    Verlobt
    17 März 2019
    #12
    Tjo, Ansprüche sind individuell. So ist das einfach.

    Und ein für mich unattraktiver Mann mit Übergewicht wäre uninteressant. Käme er dann noch mit einem „Hey, wie geht’s?“ daher, wäre das gleich gegessen. So hat mich übrigens noch nie ein Mann, der mich erfolgreich gedatet hat, angesprochen.

    Zumal dann noch der Sympathiefaktor dazu kommt; und übermäßig sympathisch wirkst du jetzt hier nicht gerade - ist vielleicht dem Frust geschuldet. :confused:
     
  • User 143952
    Meistens hier zu finden
    1.709
    138
    791
    nicht angegeben
    17 März 2019
    #13
    Hmm... wie kann es eigentlich sein, dass du etliche Jahre Online-Dating betreibst aber in der Zeit nur 4 Frauen gedatet hast und diese Dates nie zu einer Beziehung geführt haben?
    Zu hohe Ansprüche? :tentakel:
     
    • Witzig Witzig x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • User 161456
    Verbringt hier viel Zeit
    1.472
    108
    400
    in einer Beziehung
    17 März 2019
    #14
    Puhhh, was soll man da noch sagen.
    Mit der hier vorgetragenen sozialen und empathischen Intelligenz finde ich 4 Dates "in ein paar Jahren" sogar noch erstaunlich erfolgreich..

    ... Aber mit dem Sex scheint es ja angeblich zu passen. Hüstel... :whistle:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Led Zeppelin092
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    0
    1
    0
    nicht angegeben
    17 März 2019
    #15
    Das man das System nicht ändern kann ist mir durchaus bewusst und ich bin nicht so ein Typ der dem System oder der Regierung die schuld für meine eigenen Probleme gibt. Auch bin ich ein ruhiger Kerl der nur selten die Beherrschung verliert aber bei mir läuft das Fass auch mal über.

    Jeder hat das beste für sich verdient, das steht ausser Frage aber das ändert nicht meine Meinung das einige Frauen realitätsferne Erwartungen haben die im Endeffekt auch nicht gut für sie selbst sind.
     
  • tilli
    tilli (41)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    19
    28
    6
    offene Beziehung
    17 März 2019
    #16
    Ich verstehe dich total Led Zeppelin092 und bin ehrlich gesagt ganz deiner Meinung. Ich kenne genau solche Frauen auch:
    Er soll bitte von Anfang an verbindlich sein, aber nicht claimen sondern mir meine Freiheit lassen. Er soll super aussehen, aber sich nicht daran stören dass meine Brüste schon etwas hängen. Er soll meine Kinder akzeptieren und Rücksicht auf meinen vollen Terminplan nehmen, aber selber auf jeden Fall kinderlos sein. Usw usf.

    Als Freundin stehe ich da oft genauso perplex vor, ich soll ja dann noch Verständnis haben und ihre Trauer darüber mittragen, dass sie seit X Jahren Single sind und aus unerfindlichen Gründen keinen abbekommen...

    Bei Männern habe ich so lange Listen noch nicht gehört, aber was mir auf den Datingseiten immer auffällt ist, wie selbstverständlich viele Männer eine Altersspanne von '[eigenes Alter] minus 15 Jahre' bis '[eigenes Alter] plus 1 Jahr' angeben. Die klicke ich immer sofort weg, auch wenn ich vielleicht in die Spanne falle und sie ansonsten interessant fände. Aber so ein Chauvi kommt mir nicht ins Haus/ins Bett. Das finde ich etwas vergleichbar zu der Frauenproblematik

    Glücklicherweise gibt es aber auch Männer die so nicht suchen (wenige, aber es gibt sie) und es gibt auch Frauen die keine ellenlange Wunschliste haben und selber trotzdem einiges zu bieten haben :smile:

    Datingapps laden natürlich auch dazu ein immer noch weiterzusuchen bis man das noch bessere Schnäppchen macht mit dem noch vorteilhafteren Preis/Leistungsverhältnis...würde mich nicht wundern wenn das einfach eine normale Begleiterscheidung unseres heutigen Alltags ist. Kurzum: I feel you!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2019
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Lieb Lieb x 1
  • HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.764
    598
    10.979
    in einer Beziehung
    17 März 2019
    #17
    Ich finde es ja eher daneben Personen sagen zu wollen welche Ansprüche gut für sie sind. :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 140332
    Planet-Liebe ist Startseite
    4.172
    548
    5.643
    vergeben und glücklich
    17 März 2019
    #18
    Aber was kümmert es dich denn? Kann dir doch egal sein, was andere Frauen für Ansprüche haben?

    Ich verstehe diesen Blick auf Andere immer nicht. Was hilft einem der denn weiter? :unsure:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 34612
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Redakteur
    8.048
    398
    4.507
    vergeben und glücklich
    17 März 2019
    #19
    Entweder sie haben damit trotzdem Erfolg oder sie werden es irgendwann ändern oder das Dating aufgeben. Mehr Optionen gibt es doch nicht.

    Aber das betrifft dich doch eigentlich gar nicht, oder?

    Und "Hej, wie geht's" ist jetzt echt nicht der Brenner :zwinker:
    Es ist ja wohl nicht zu viel verlangt, dass man sich drei bis fünf Sätze über sich selber rausquetscht und sich kurz vorstellt.
    Oder halten die "hej, wie geht's"- Männer sich für so genial, dass sie sich damit schon von der Masse abheben (denn darauf kommt es ja letztlich an)?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2019
  • Armorika
    Armorika (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    315
    43
    193
    offene Beziehung
    17 März 2019
    #20
    Woher willst Du denn wissen, was gut für andere ist?
    Ich hab verdammt hohe Ansprüche und mir gehts damit fantastisch. Nicht gut wären für mich Männer, für die ich mich gar nicht so wirklich begeistern kann.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten