Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • niini
    niini (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Single
    31 Juli 2004
    #1

    Geliebte/r haben oder sein....

    Nja, die Frage steht ja eigentlich schon im Titel...

    Gibts hier Leute (Männer wie auch Frauen) die eine Geliebte/einen Geliebten haben oder selbst in der Situation sind eine Geliebte/ein Geliebter zu sein?

    Warum tut man sich das an? führt irgendwie einfach zu nichts, ist frustrierend, anstrengend....
     
  • Zitronenbaum
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2004
    #2
    ego-aufbesserung.
    sonst nichts.
     
  • It-Girl
    It-Girl (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2004
    #3
    Vielleicht wollen viele Männer einfach ein aufregenderes Sex- Leben oder mehr Bestätigung. Männer haben ja oft Geliebte, wenn die Freundin/Frau im Bett nicht alles mitmacht. Ich war schon mal in der Rolle der Geliebten und ich fand es nicht frustrierend, aber vielleicht liegt das daran, dass ich meine Gefühle im Griff hatte. Ich fand es ziemlich prickelnd und es hat auch Spass gemacht.
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    31 Juli 2004
    #4
    Manchmal ist man eben blind vor Empfindungen, auch wenn man genau weiß, dass es kein gutes Ende nehmen wird.
     
  • Carotcake
    Carotcake (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    103
    0
    nicht angegeben
    31 Juli 2004
    #5
    Warum man sich das antut?
    Well, ich war jung und brauchte das Geld :link:

    *scherz*

    Ich war einfach verknallt in eine Frau mit Ehering, die im Nachhinein nur Abwechslung suchte :rolleyes2
     
  • Faerie
    Gast
    0
    31 Juli 2004
    #6
    Ich war zwar nie in dieser Situation, aber ich denke das es einen eben anmacht, weil es etwas verbotenes ist. Bekanntlich ist das dass schärfste Mittel, um jemanden zu verführen und anzumachen.

    Du weißt ganz genau, du darfst es nicht und das ist wohl der Reiz an der ganzen Sache. Dich dagegen zu wehren und nein zu sagen, auch wenn nicht wörtlich. Ich glaube das ist ziemlich heiß und schwer sich dagegen zu wehren.
     
  • niini
    niini (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    267
    101
    0
    Single
    1 August 2004
    #7
    Hey, hier sind ja alle ziemich treu, oder geben es zumindest vor :zwinker:

    Stecke eben irgendwie in einer solchen Situation und habe mir gedacht vielleicht gibt es hier einige, denen es ähnlich geht...
     
  • Ostsee-MV
    Ostsee-MV (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    Single
    1 August 2004
    #8
    Entweder sind se treu oder aber es tumeln sich hier mehr Singles als Paare rum ;-)
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    1 August 2004
    #9
    Ich kenne diese Situation eben aus der Perspektive wie MrsSweet_Angel
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    1 August 2004
    #10
    ich bin geliebte und stolz drauf *g* naja,was heißt stolz. seine arme freundin,aber wenn er das so will ?! es war und ist seine freie entscheidung (ich von mir aus meide kerle mit freundin). aber es gibt einem irgendwie das gefühl von bestätigung. ich habe meinen spaß und er auch und gut is.
     
  • FiepFiep
    Gast
    0
    1 August 2004
    #11
    Ich bin Geliebter, aber im Endeffekt nur weil ich von mir aus keine Beziehung mit ihr will, zuminderst nicht jetzt...

    Warum ich es mache? Wegen dem Sex, bei uns kracht es aber mal richtig im Bett :gluecklic

    Irgendwie ist es auch so ein Besser-sein Gefühl gegenüber ihrem Freund, obwohl er mir eigentlich sauleid tut :rolleyes2
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.232
    598
    7.585
    in einer Beziehung
    1 August 2004
    #12
    war ich noch nicht... jedenfalls weiss ich da nix von :zwinker:

    verstehe nicht, warum der vergebene part an der sache noch mit der partnerin zusammen ist.. fremdgehen ist doch nen zeichen voon mangelnder liebe des fremdgehers.... wenn ihm sexuell was in der beziehung fehlt oder nicht passt soll er drüber reden und es wegstecken, wenn reden nix bringt.. aber doch net fremdgehen... wenn ich ne beziehung hätte, in der mir sexuell was nicht passt oder fehlt, was re definitiv nicht ändern möchte/will, würd ichs wegstecken und wenn das auf dauer net geht die sache beenden, aber mir keinen geliebten suchen...

    verstehe auch nicht, warum der single-part an der sache das mitmacht, wenn er in den vergebenen verknallt ist und der definitiv nicht mit dem partner schluss machen will... tut man sich doch nur selber weh mit...
     
  • niini
    niini (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    267
    101
    0
    Single
    1 August 2004
    #13
    Wenn ich mir das so recht überlege hat das mit dem "besser-sein-Gefühl" schon was...auch das mitder bestätigug. Unter diesem Aspek habe ich es bis jetzt noch nicht betrachtet...

    @FiepFiep und *fechti*: Wie sieht es dann mit den Gfühlen gegenüber eurem "Geliebten" aus?

    und @ShavedGirl: Sau weh tut es manchmal...da hast du recht...
     
  • nomoku
    nomoku (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    103
    5
    nicht angegeben
    1 August 2004
    #14
    Das ist nicht auf Männer beschränkt. Ich habe eine kennen gelernt, deren Mann etwas abgebaut hat. Die wollte einfach mal was neues beim Sex erleben und ihr Mann war nicht aufgeschlossen genug dazu. Also, bitte keine Vorurteile gegenüber Männern. Ich meine auch mal gelesen zu haben, dass Frauen häufiger fremd gehen als Männer.

    Ist aber auch eigentlich egal. Wir haben zusammen einen schönen geilen Abend verbracht und dann nie mehr gesehen.

    tschööö, nomoku
     
  • It-Girl
    It-Girl (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.101
    121
    0
    nicht angegeben
    1 August 2004
    #15
    @Nomoku: Das weiß ich, hab das ja auch schon mal gemacht, aber da ninii ja ein Mädel ist, hab ichs halt jetzt nur auf die Männer bezogen!
     
  • FiepFiep
    Gast
    0
    1 August 2004
    #16
    Ich liebe sie nicht im Sinne dass ich eine Beziehung von ihr will, aber ich begehre sie sexuell extrem. Wobei ich mir aber auch keine Gedanken machen will, weil ich mich nicht in sie verlieben will irgendwie.
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    1 August 2004
    #17
    ich finde ihn ganz süß,aber mehr will ich (momentan) nicht von ihm. von daher ist es okay. hätte ich gefühle für ihn, wäre das was anderes.
     
  • niini
    niini (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    267
    101
    0
    Single
    2 August 2004
    #18
    Naja, aber das "sich-verlieben" kann man ja nich steuern....

    Wenn Gefühle im Spiel sind, wird es ungleich schwerer....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste