Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • HumanOrc
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    Single
    22 Oktober 2004
    #1

    Gerötete/Juckende Eichel - Schmerzende Vagina?

    Meine Freundin hat seit ca. 3 tagen starke schmerzen und juckreiz in der scheidenöffnung.... nun cremte ich es ihr die tage immer ein... doch es half nix... im gegenteil... meine eichel hat wie kleine risse an der oberseite, die rot sind und auch so nen leicht brennenden juckreiz verursachen... es tut nicht weh, aber es ist unangenehm... könnte das ne ansteckende geschlechtskrankheit sein?! Wennes die tage nicht besser wird werde ich sie mal zum frauenarzt vorschciken und wenns was schlimmes ist gehe ich dann wohl auch zum urologen :frown:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Schmerzende Zwischenblutung
    2. schmerzende Brustwarzen
    3. Schmerzende Eier
    4. Vagina
    5. Eichel
  • AndreR
    Gast
    0
    22 Oktober 2004
    #2
    Es könnte ne Entzündung oder ein Pilz sein. Am besten sofort zum Arzt, und zwar ihr beide. Was hast du davon,wenn sie beim Frauenarzt war,du kriegst davn keine Medikamente
     
  • Hidden
    Hidden (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Verheiratet
    22 Oktober 2004
    #3
    Ab mit euch beiden zum Arzt - klingt so, als ob ihr euch einen Pilz eingefangen haben könntet. Ferndiagnosen sind aber immer schwierig bis unmöglich - nur durch direkte Untersuchung werdet ihr erfahrenm was ihr genau habt und was man dagegen tun kann.
     
  • HumanOrc
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    112
    101
    0
    Single
    22 Oktober 2004
    #4
    ich kann sie vorschicken, damit ich erstmal weiß, obs schlimm ist oder nicht... vill. brauch ich ja keine medikamente, dann kann ich mir den arztbesuch ersparen... ist mir nämlich sau unangenehm... frauen sind das ja von den regelmäßigen besuchen gewöhnt, für mich wäre es das erste mal!
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.815
    Verheiratet
    22 Oktober 2004
    #5
    Tss, Feigling. Erwarte ja kein Mitleid, wir mussten ja auch irgendwann zu ersten Mal hin.

    Klingt nach einem Pilz, also in jedem Fall ab zum Arzt (beide! am besten). Eincremen kann da unter Umständen die ganze Sacher verschlimmern..
     
  • HumanOrc
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    112
    101
    0
    Single
    22 Oktober 2004
    #6
    wie lange sollte / darf man da warten bis irgendwelche schden auftreten können... was wären das für welche?
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.815
    Verheiratet
    22 Oktober 2004
    #7
    Großartige Schäden kann es (meines Wissens!) nicht geben - es ist halt saumäßig unangenehm und im schlimmsten Falle wirds chronisch, d.h. du wirst ihn nicht mehr los. Also besser sofort zum Arzt, drum rum kommst du sowieso nicht.

    Aber das wird dir auch der Arzt sagen, der sollte es wissen :tongue:
     
  • HumanOrc
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    112
    101
    0
    Single
    22 Oktober 2004
    #8
    ok,das beruhigt mich schonmal ein wenig... dann kann ich wenigsten noch ne halbe woche oder so planen ^^

    wodurch fängt man sich sowas ein?! Also ich scheine es eindeutig von meiner freundin zu haben... und sie?...

    wie geht der arzt dann vor... salbe und dann ne zeit lang kein sex?!
     
  • Hidden
    Hidden (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Verheiratet
    22 Oktober 2004
    #9
    Nö, ab zum Arzt sobald es geht und nicht groß rumbummeln. Es kann ein Pilz sein, muss aber nicht. Sei kein Feigling, dein Arzt wird dir schon nix weggucken :zwinker:

    http://www.sro.ch/a/fk/Pilzin_868.asp

    Entweder lokale Antimykotika in Salbenform oder bei hartnäckigen Formen das Ganze als Tablette. Bei männlichen Part reicht meist die Salbenbehandlung. Bis zur Ausheilung solltet ihr allerdings auf Sex verzichten.
     
  • Lisibisi
    Gast
    0
    22 Oktober 2004
    #10
    Es passiert schneller als man denkt, daß das "Milieu" da unten aus dem Gleichgewicht gerät und dann Pilze, die ohnehin schon immer da sind, einen Putschversuch starten und einfach mal kurz die Macht ergreifen. Durch Erkältung geschwächtes Immunsystem, trotzdem die halbe Nacht gev*gelt, am Ende vielleicht noch Analverkehr, oder auch mal gerade ne neue Pille gekriegt und Umstellungsstreß gehabt - und schwuppdiwupps... :grin: Ärgerlich, aber man befindet sich in bester Gesellschaft. Kenn kaum eine, die das noch nicht hatte :grrr:
     
  • dr.kasHa
    dr.kasHa (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    277
    101
    0
    Single
    23 Oktober 2004
    #11
    ich würd stark auf pilz tippen, habe deine symptome auch im moment, aber allerdings weiss ich das meine freundin & ikke nen pilz haben...sie hat ne creme und ich hab zusetzlich für uns beide canesten <- !!! hat mir hier jmd im forum empfolen und das funktioniert bei mir glaube ich auch!!!
    wenn nicht, werd ich dem onkel dox auch mal die hand reichen...
    bis bald ( könig der löwen soundtrack is richtig geil )
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste