Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    28 Oktober 2006
    #1

    Gewerbe anmelden - Worauf ist zu achten?

    Kann mir jemand sagen, worauf zu achten ist, wenn man ein Gewerbe anmeldet?

    Also beispielsweise so zum Autos polieren, Reifen wechseln und ähnliche Dienstleistungen.

    Wenn man dann pleite geht, hängt da das Privatvermögen mit drin?

    Hat man mit der Anmeldung automatisch eine GmbH oder so gegründet?

    Was für Risiken gibt es?
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    28 Oktober 2006
    #2
    Zwei Fragen die ich dir beantworte, auch wenn mich gleich irgendwer wieder anfährt, von wegen ich hab keine Ahnung...

    Wenn man dann pleite geht, hängt da das Privatvermögen mit drin?
    Kommt auf die Gesellschaftsform an, bei einer Personengesellschaft (Bsp. e.K.) haftest du mit dem Privatvermögen, bei einer Kapitalgesellschaft (GmbH, AG, KG, OHG) nur mit der Stammeinlage


    Hat man mit der Anmeldung automatisch eine GmbH oder so gegründet?
    Nein. Zur Gründung einer GmbH bedarf es eine Mindestkapitaleinlage von 25.000 €.
     
  • TheRapie
    TheRapie (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Oktober 2006
    #3
  • Hundsgemein
    0
    30 Oktober 2006
    #4
    Wen intressiert schon die GmbH ?

    Ltd.
    ca. 200 €

    Und du hast deinen eigenen und vor allem weltweiten annerkannten Betrieb.

    http://www.go-limited.de/
     
  • 30 Oktober 2006
    #5
    jo so sind auch sehr viele kleine- grössere betriebe angemeldet, ltd lohnt sich echt.
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    30 Oktober 2006
    #6
    Wenn man dann pleite geht, hängt da das Privatvermögen mit drin?
    bei einem Einzelunternehmen JA

    Hat man mit der Anmeldung automatisch eine GmbH oder so gegründet?
    nein,

    Was für Risiken gibt es?
    das man halt pleite gehen kann und damit auch in die private Insolvenz rutschen kann wenns schief geht und man es zulange versucht aus privater Tasche weiter zu finanzieren.


    __________________
     
  • Hundsgemein
    0
    30 Oktober 2006
    #7
    Also ich und die noch etwas kleinen Erfahrungen die ich gemacht habe, brachten keine Banken zum "Alarm schlagen" nur weil Sie ltd. hören.
     
  • detlef.danger
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    Verheiratet
    30 Oktober 2006
    #8
    weltweit anerkannt? welche grössere und namhafte firma macht mit einer ltd. firma geschäft bitteschön? bei uns werden alle kontakte zu firmen *.ltd abgewiesen aus gutem grund
     
  • 30 Oktober 2006
    #9
    panda energy zb...

    www.tnawrestling.com


    huh...
     
  • Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    nicht angegeben
    30 Oktober 2006
    #10
    Wer hier so eine Frage stellt und überhaupt keinen Schimmer hat, dem sollte man doch nicht gleich mit der Limited kommen.

    Tolle Mode-Gesellschaftsform, Haftungsbeschränkung auf 1 Pfund, geringe Gründungsaufwendungen und kaum Formalitäten, toll!

    Wer solche Fragen hat wie die TS, den interessieren solche Kriterien erst einmal überhaupt nicht, und die Nachteile der Ltd. sollte man auch nicht außer Acht lassen.

    Solche Fragen, die das persönliche Vermögen betreffen, sollte man wirklichen Experten stellen (Gründungsagenturen, IHK) und nicht in einem Forum, dass sich im Vergleich dazu mit eher banalen Dingen beschäftigt.
     
  • User 12370
    User 12370 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    30 Oktober 2006
    #11
    Bei uns gibt es jedes Jahr Veranstatungen unter dem namen "Gründertage" dort wird dir eigentlich alles genau erklärt, worauf du achten musst.

    Informier dich doch mal, ob es bei dir sowas auch gibt. Das wär die einfachste und sicherste lösung.
     
  • Hundsgemein
    0
    31 Oktober 2006
    #12
    oh sorry herr GmbH
    stimmt.. jeder kleine mensch sollte lieber 25.000 € sparen und dann eine GmbH gründen ... genau :flennen: '

    ich glaub das wars schon wieder mir in diesen forum ^^ ich find hier vieles klein bürokratisches
     
  • User 12370
    User 12370 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    31 Oktober 2006
    #13
    Jetzt bleibt mal auf dem Teppich :zwinker:

    Dass eine große Firma gern Sicherheiten hat und lieber Firmen mit mehr Kapital beauftragt, ist ja wohl logisch.

    Sie will aber doch nur einen Autoservice aufmachen... Der größte Schaden der dabei passieren kann ist in Höhe des Autowertes, und sowas sollte man versichern.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste