Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • duggendorf
    Gast
    0
    24 Januar 2004
    #1

    Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

    In der Literatur liest man ja meistens von einer empfohlenen Gewichtszunahme von ca. 11 kg während der Schwangerschaft. Mein Eindruck ist aber, dass viele Schwangere wesentlich mehr zunehmen, vor allem die Schlanken, oder täusche ich mich da? Wie alt seid ihr bei der Geburt gewesen, wieviel habt ihr vor und wieviel am Ende der Schwangerschaft bei welcher Körpergröße gewogen?
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    24 Januar 2004
    #2
    Da ich noch nie schanger war, kann ich das nicht beurteilen. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass viele auch wesentlich mehr zunehmen, weil die eben auch massig mehr essen ... so nach dem Motto "Dick werd ich sowieso, also was solls" :zwinker:
    Will dass aber jetzt aber keinen fall von ALLE Schwangeren sagen ...

    Juvia
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    24 Januar 2004
    #3
    Die meisten werden sich wundern wenn sie immernoch eine Kugel haben obwohl das Kind schon draußen ist lol
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    24 Januar 2004
    #4
    Jepp, wird sie...

    Ich habe 1 kg - in Worten EIN Kilogramm - während der Schwangerschaft zugenommen ---hehehe, *hüpf und freu*

    ...aber keine Bange, ich hab ja schon irgendwo anders geschrieben, dass ich mir das Übergewicht schon vor der Schwangerschaft angefressen hatte... :frown:

    ...warte jetzt eigentlich auf das nächste Kind, um endlich mein Traumgewicht zu haben :grin:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    24 Januar 2004
    #5
    Also, ich war bei der Schwangerschaft 17 und bei der Geburt dann 18. Ich hab zwar relativ viel gegessen, aber nicht im Unverstand in mich reingestopft. Und ich hab trotzdem 15 Kilo zugenommen. Vor der Schwangerschaft hab ich 52 kg gewogen, kurz vor der Geburt dann 67kg, nach der Geburt hab ich keine Ahnung, aber sechs Wochen später war ich (ohne fasten, sondern mit ganz normal essen, aber halt stillen nebenher) bei 49kg und da war meine Ärztin ganz entsetzt und hat mir schleunigst zu ner Gewichtszunahme geraten... *s*
     
  • tkn622003
    tkn622003 (56)
    Benutzer gesperrt
    3
    0
    0
    Verheiratet
    25 Januar 2004
    #6
    Meine 31-jährige Schwester hat vorletztes Jahr Zwillinge entbunden. Sie ist sehr sehr schlank und hat bei einer Größe von 168 cm vor der Schwangerschaft nur 48 kg gewogen. Mit ihren Twins im Bauch ist sie dann förmlich explodiert, hat vor allem in den letzten Monaten eine gigantische Kugel vor sich hergeschoben, wurde auch sonst sehr viel runder. Bis zur Entbindung hatte sie sage und schreibe 36 kg zugenommen und brachte somit 84 kg auf die Waage. Ihr Körpergewicht lag also in dieser Zeit um Dreiviertel höher als sonst! Danach hat sie rasch abgenommen und ist heute längst wieder deutlich unter der 50 kg-Marke.
     
  • Sandy22w
    Sandy22w (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    103
    1
    Verheiratet
    25 Januar 2004
    #7
    Ja ja, alle haben so ein Glück...ich hab 17 kg zugenommen, hatte die ganze Schwangerschaft über nur Lust auf Pizza, Döner, Pommes, usw.! Hab ich dann natürlich auch gegessen. Leider!
    Ich war Anfang der Schwangerschaft 20, Mitte der Schwangerschaft wurde ich 21...war somit auch bei der Geburt 21. Ich wog vorher 63 kg, wobei ich sagen muss das ich eher nach 55 kg aussah, Ende der Schwangerschaft wog ich dann 80 kg. Nach der Geburt lag ich dann so bei 74 kg.
    Und runter gegangen is nix...bisher....aber das krieg ich schon noch auf die Reihe!!!:cry: :mad: :cry:
     
  • Angelina
    Gast
    0
    26 Januar 2004
    #8
    Irgendwie bin ich wohl die Ausnahme.
    Ich war richtig froh als ich mal etwas zugenommen hatte,
    weil ich sonst ziehmlich dünn bin und Untergewicht habe.
    Somit gings mir in der Schwangerschaft prächtig.
    Hab schon ein paar Kilo zugenommen,
    war ja erst im 6ten Monat und hatte da 4 kg zugenommen,
    aber gerade am Ende wächst das Baby ja ungemein
    und somit hätte ich sicherlich noch etwas zugenommen.
    Aber ne große Kugel hätte ich sicherlich nicht bekommen...

    Und mein F-Arzt hat immer gesagt,
    die These Essen für 2 ist total bescheuert,
    denn man soll nur für sich essen
    damit man seinen Körper versorgt.
    Das Baby zieht das dann weg, was der Körper hat.
    Natürlich ist man ein bisschen mehr, man sollte auch gesunden Appetit haben,
    aber man solle nie den Fehler machen und einfach auf los essen
    und alles in sich hinein stopfen.
    Dann hat man später umso mehr Probs mit dem Gewicht,
    was man dann eben nicht mehr so schnell los wird
    und außerdem wird die Schwangerschaft dadurch etwas erschwert.
    Das Baby kann ja essen wenns auf der Welt ist :smile:

    LG
     
  • bunnylein
    bunnylein (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2004
    #9
    hihi... :link:
     
  • engel193
    engel193 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    498
    101
    0
    Verheiratet
    26 Januar 2004
    #10
    Is mir ja schon irgendwie peinlich, aber ich hab wesentlich mehr zugenommen.
    Hatte vor der Schwangerschaft ca. 50 KG. Bin mit 72 KG in den Kreißsaal gewackelt. Bei ner Körpergröße von 1,63.
    War 20 Jahre als die kleene kam.
    Ging aber "nur" ein halbes Jahr etwa, bis ich wieder auf normalgewicht (54kg) unten war.
    Essen hat halt einfach besser geschmeck, immer doppelte Portion obwohl ich nie die Einstellung hatte, ich muß für zwei Essen. Hatte aber ständig Hunger.
    Und dann war noch das Problem, dass ich ab dem 5. Monat viel liegen mußte, da hats dann eh angesetzt.
     
  • User 4030
    User 4030 (35)
    Meistens hier zu finden
    1.670
    148
    200
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2004
    #11
    bis auf das liegen, so gehts mir im moment:grin:

    hab mit 57 kg angefangen und wieg jetzt 72 und hab noch 10 wochen bis zum errechneten termin:smile:

    gruß lissy_20
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    26 Januar 2004
    #12
    Mädels, wenn ihr stillt, dann ist das sooooo ruckzuck wieder runter... :grin:

    Nach der Geburt, war ich sooo einttäuscht, weil ich kaum abgenommen hatte, aber nach sechs Wochen Stillen, da lachte die Waage... :smile:
     
  • User 4030
    User 4030 (35)
    Meistens hier zu finden
    1.670
    148
    200
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2004
    #13
    um gottes willen das SOLL ja gar nicht wieder runter. ok hier und da ein bissel vielleicht, aber hatte noch nie so breite schenkel:grin:
    zum 1. mal in meinen leben hab ich zugenommen.
    hab sonst bei 1,74 so 55 kg gewogen:-(


    gruß lissy_20
     
  • Celina83
    Celina83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    26 Januar 2004
    #14
    Hi Mädels,
    hab auch gehört, dass man 9-11kg zunehmen "darf"... Kenne es von Familienangehörigen, dass eine Schwangerschaft oftmals als "Freischein" zum Essen genutzt wird...

    lg
    cel
     
  • User 4030
    User 4030 (35)
    Meistens hier zu finden
    1.670
    148
    200
    vergeben und glücklich
    26 Januar 2004
    #15
    9 bis 11 sind a bissel wenig.*find*

    mir wurde immer gesagt so um die 15-20 kg sind normal. wobei es eben auf die "vorfigur" ankommt. und wassereinlagerung usw.

    gruß lissy_20
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    26 Januar 2004
    #16
    Also, in solchen Schwangerschaftsratgebern und so steht immer 9-11 Kilo, oder halt so um die 10kg. Das würde reichen, dass das Kind gut ernährt sei, und trotzdem hätte man hinterher die Chance, es wieder abzunehmen. Man soll halt echt nicht für 2 essen, sondern eher sich gesund und ausgewogen ernähren, denn das Kind nimmt sich an Nährstoffen, was es zum wachsen braucht, und unter Umständen bleibt dann für die Mutter nichts mehr. Genauso ist es ja auch hinterher beim Stillen. Alle wichtigen Nährstoffe, die die Mutter aufnimmt, gehen zuerst mal in die Milch. Bleibt noch was übrig, wird die Mutter damit versorgt. Darum nimmt man ja auch beim Stillen doch relativ schnell wieder ab (zumindest die meisten Frauen, kenn auch welche, bei denen das nicht geklappt hat... *s*). Bei mir wars ja dann so schlimm, dass ich nur noch Haut und Knochen war und von der Ärztin schleunigst die Auflage bekam, mehr und nahrhafter zu essen, weil ich bei 1,63 nur noch 49kg hatte.
     
  • beazy
    beazy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    27 Januar 2004
    #17
    alsooo... meine mutter wa 166cm und hat vor mir 48 kilo gewogen...
    in der schwangerschaft hat sie 35 kilo zugenommen :link: hehe...
    sie hat nach mir alles wieder runterbekommen!!....

    und bei mir ist es jetzt gerade so

    ich bin 172cm hab vor der schwangerschaft 52 kilo gewogen!...
    und bin jetzt (hab noch 3 wochen) genau 10 kilo sind!....
    ich finds ok... und vorgenommen zu stillen hab ich eh...
    die kilos sind ja das was der körper imvorraus speichert fürs stillen!!...
    alsooooo.... ich werd das schon schaffen wieder zurück zur figur zu kommen!!...

    gruss bEAzY
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste