Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Marie82
    Marie82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2005
    #1

    Gibt es noch eine Chance für uns?

    Hallo an alle!

    Unser Status quo ist sehr schwer zu beschreiben und ich weiß selber nicht so genau, wo wir sind und ob ich (wir) überhaupt eine Chance haben. Ich habe hier schon oft über uns geschrieben, aber abgeschlossen ist die Sache noch nicht.

    Kurze Zusammenfassung:

    Ich lernte ihn vor ca. 2,5 Monaten kennen. Wir traffen uns des öftern bis ich ein Wochenende bei ihm verbrachte (er wohnt 200 km weiter weg). Es war alles toll, wir hatten Spass, es herrschte Harmonie.
    3 Tage später, kam eine Aussage von ihm am Telefon die mir nicht gefiel nämlich: Du bist zu brav für mich, du hast weniger Erfahrung als ich... ich fragte wie er das meine, ich bekam keine Antwort.
    Ich rief später nochmal an, weil es mir keine Ruhe ließ, bis ich gesagt bekam, ich mag dich, aber bin nicht verliebt. Will aber weiter Kontakt mit dir halten. Du bist mir sympathisch wir sind auf einer Wellenlänge....

    Nun gut, wir haben Kontakt, regelmäßig. Er ruft an, ich ruf an und wenn alles klappt treffen wir uns dieses Wochenende wieder (falls er nicht doch zuhause arbeiten muss, wenn es Schönwetter gibt).
    Als ich dieses Wochenene Fieber hatte, rief er an und war da für mich. Es kommen aber manchmal auch Aktionen die ich nicht verstehe, zb wenn er anruft während er unterwegs ist und plötzlich das Gespräch unterbricht, weil er angekommen ist, wobei er sagt dass das nichts mit mir zu tun hat, sondern das er nun mal so ist...

    Es hat sich eigentlich nichts verändert zu vorher, gar nichts. Er hat im August Urlaub und eigentlich dachte ich das wir uns da sehen, war auch so besprochen. Dann kam die Aussage er fliegt mit seinem Kumpel weg - ich war enttäuscht. Ich muss dazu sagen, ich flieg mit meinem Bruder weg, aber das ist schon seit einem halben Jahr fixiert. Gestern sagte er mir, er bliebe nun doch zuhause, weil er nun doch nicht weg mag.... (innerlich freute ich mich sehr darüber :zwinker: )

    Wenn ihr das so hört, was denkt ihr euch? Wohin kann das noch führen?
     
  • missy001
    missy001 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    587
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2005
    #2
    im prinzip hat er die karten auf den tisch gelegt und macht dir nichts vor. er genießt zwar das mit dir, aber wohin das führen kann? das weiss keiner. vielleicht entwickelt sich ja was, oder er hat einfach spass dran und macht sich keine gedanken, da er dir ja eh gesagt hat, was sache ist!
     
  • surfer1978
    surfer1978 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    12 Juli 2005
    #3
    also wenn ich das hier so lese muss ich sagen tust du mir ein wenig leid. Er will nur den spaß haben, und so wie es aussieht will ernicht mehr. So wie ich dich verstanden habe möchtest du ja eine engere beziehung mit ihm haben... Nun keiner weis wie sich alles entwickelt, aber so vom ersten gefühl her würde ich dir den tip geben, such dir jemanden der dich wirklich liebt und dich glücklich macht. Denn erstens belibt die zeit nicht stehen und zweitens ist es so, dass du unter diesen umständen evtl. leidest und sozusagen "verbittert" wirst. Das ist fast so wie eine blume die wasser und sonne braucht um zu wachsen, wenn aber genug sonne da ist und kein wasser geht die blume ein... umgekehrt natürlich genauso. Also überleg es dir, redet nochmal miteinander und zieht eure konsequenzen. Auch wenn eine Trennung schwer fallen würde würde es bestimmt leichter sein, als wenn man jahre unglücklich zusammenlebt...
    das ist meine meinung.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2005
    #4
    pb es eine chance gibt für euch? ja, gibts. gabs immer.

    weil es durchaus sein kann, dass er sich noch "richtig" verliebt.
    aber ob das was wird, lässt sich nicht sagen... drauf verlassen kannst du dich nicht.

    neulich wolltest du es auf der spaßigen, unbeschwerten ebene lassen - geht das nicht mehr? fühlst du dich damit nicht mehr wohl?

    "treffen und mal gucken" - was ist damit?

    du musst wissen, ob deine gefühle für ihn so sind, dass du nur was "richtiges" willst. oder ob du dich mit einer freundschaft begnügst. oder gar keinen kontakt mehr willst.

    da du seine gefühle nicht wirklich einschätzen kannst (und er stelbst vielleicht auch nicht...), musst du nach DEINEN gefühlen gehen. tu, was gut ist für dich.

    findest du dieses "unklare" okay? genießt du gespräche mit ihm, freust du dich drüber? oder hast du im hinterkopf immer die prüfinstanz, die abcheckt, ob das auf mehr hinweisen könnte?
     
  • Marie82
    Marie82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2005
    #5
    ja eh, und im Prinzip weiß ich, dass man das nie so genau sagen kann wo es hinführt....

    Nein, leiden tue ich nicht, dass kann ich mit Sicherheit sagen. Mir geht es immer gut, wenn er sich meldet oder da ist. Aber ja die Zeit bleibt nicht stehen...

    Die Konsequenzen hab ich eigentlich schon vor Wochen gezogen, dass ganze als Freundschaft zu sehen, nichts mehr zu hinterfragen und abwarten was noch wird...

    Doch ich fühle mich wohl damit, muss sogar zugeben dass ich mich besser fühle. Der Druck ist weg, ich denke nicht mehr so verkrampft. Eigentlich war die Entwicklung nicht mal so schlecht, weil ich davon überzeugt bin, dass es von Anfgang an zu "ernst" war.

    Ja, ich will das wir uns treffen, dass ist mir das aller wichtigste überhaupt. Das Wochenende sollte ja zu machen sein. Aber natürlich muss er zuhause auch weiterkommen mit seiner Landwirtschaft, dass hat er mir auch gesagt. Daher ist das noch nicht sicher, ob das auch wirklich klappt... Wann nicht, dann sehen wir uns erst Ende August, denn vorher hab ich keine Zeit mehr (Urlaub, Familienfeier...)

    Eigentlich find ich das "Unklare" darüber. Ich bin sehr, sehr froh wenn er anruft, es würde mich unruhig machen wenn er es nicht mehr täte. Nein, ich prüfe nicht jedes seiner Worte. Mir fällt eben nur auf, dass sich eigentlich nichts geändert hat zwischen uns. Nur das wir es lockerer sehen, und das wiederrum läßt mich nicht soviel nachdenken, nur manchmal packts mich dann doch...
     
  • Marie82
    Marie82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2005
    #6
    Aus dem Treffen am Wochenende wurde nichts :geknickt: naja, hab mich schon vorher darauf eingestellt, da ich annahm er muss arbeiten.

    Mitlerweile hat sich alles einwenig "normalisiert". Wir haben regelmäßigen und mehrmaligen Telefonkontakt in der Woche. Ich rede gern mit ihm, es ist so erleichternd zu wissen, er hat mich nicht vergessen.
    Aber ich vermisse ihn, ich möchte ihn sehen, umarmen und küssen, aber das geht nicht.... in 2 Wochen flieg ich weg...

    Unsere Beziehung ist schön und komisch (so hat er es gestern formuliert). Ich mußte darüber lachen, weil es wirklich so ist. Er sagte gestern auch, dass er nicht versteht, warum ich ihn eigentlich noch mag. Mensch kann ich sich das nicht denken? :verknallt

    Ich habe das Gefühl er öffnet sich einwenig, aber das kann sich wohl auch ganz schnell wieder ändern. :hmm:
     
  • missy001
    missy001 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    587
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2005
    #7
    tut mir leid für dich :frown:

    ist zwar schön, wenn alles so harmonisch abläuft. bloss mir wäre das zuwenig. ich weiss nicht.... für mich ist das alles sowieso schwer einschätzbar. du musst damit glücklich sein... ich wäre es nicht!
     
  • Marie82
    Marie82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2005
    #8
    Wenn ich komplett "dicht" mache, habe ich alles verloren, sogar die Freundschaft. Das macht mich dann erst nicht glücklicher...

    Ich hab gestern am Telefon gesagt, dass es wahrscheinlich besser wäre für mich, ihn aus meinem Leben zu streichen. Er sagte, nein sicher nicht. Ich weiß nicht...
     
  • Marie82
    Marie82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 August 2005
    #9
    Ich hab ihn verloren :geknickt: :cry:
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    18 August 2005
    #10
    Oha, Marie, das tut mir Leid :frown:
    Laß dich knuddeln :knuddel:

    Hat er Dich letztendlich fallen gelassen?
    Oder hast Du selber Schluß gemacht?
     
  • Marie82
    Marie82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    19 August 2005
    #11
    hi engel!
    vielen Dank für deine Anteilnahme, aber mir geht es gut. Ich habe damit abgeschlossen. Es hat keinen Sinn. Wie Nena so schön singt: "Liebe wird nicht, Liebe ist" und daran glaube ich.

    Es ist ja nicht so dass wir keinen Kontakt mehr haben, aber halt nicht mehr so oft. Er war daran interessiert, ob ich gut nachhause gekommen bin vom Urlaub aber das wars auch schon. Ich kann damit leben...

    Menschen Kommen und Gehen im Leben und der eine oder andere bleibt. Zur Zeit hab ich einen lieben Menschen der mir das jeden Tag aufs neue erklärt und mir sagt, dass ich ein toller Mensch bin. Was will ich mehr?

    Gruß,
    Marie
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    20 August 2005
    #12
    Ich freue mich für Dich, und drück Dir die Daumen,
    daß es diesmal besser läuft :knuddel:
     
  • Marie82
    Marie82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 August 2005
    #13
    mmh, es handelt sich hier um Freundschaft, da muss nichts besser laufen.

    Das skurile an der Geschichte:
    Gestern rief mich wieder der andere an, und meinte er wolle mich sehen! Also schön langsam finde ich das alles sehr komisch!
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    20 August 2005
    #14
    ahoi marie,
    hatte mich schon gefragt, wie es bei dir weiterging. schön, dass es dir gutgeht, obwohl du ihn "verloren" hast.

    dass er sich weiter meldet...nun, er hat halt eine form von interesse an dir. also meldet er sich. warum ist das komisch oder skurril?

    erstmal ein schönes wochenende!
    gruß
    m
     
  • User 35148
    User 35148 (45)
    Beiträge füllen Bücher
    6.432
    218
    349
    vergeben und glücklich
    20 August 2005
    #15
    Ok. Freundschaft. Wenigstens etwas :smile:

    Komisch im Sinne von "eigenartig, seltsam" oder eher von "zum Lachen" ?

    :engel:
     
  • Marie82
    Marie82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 August 2005
    #16
    ja es geht mir gut, der Urlaub hat mir gut getan, ich gewann Abstand zu gewissen Dingen

    das er sich meldet finde ich - in Ordnung. Dass er aber jetzt nach Wochen, sagt er will mich Wiedersehen und sich treffen - das finde ich eigenartig.
    DENN als ich sagte ich will mich treffen,wollte er nicht, und jetzt wo er Urlaub hat und vielleicht gemerkt hat, dass ich Abstand gewinn oder "die Tür" geschlossen ist, will er mich sehe?! Ich frage mich, ob ich das machen soll?

    Natürlich, will ich auf einer Seiter, aber auf der anderen will ich nicht nur nach seiner Pfeife tanzen und mich nur dann treffen wenn ihm danach ist.

    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!

    Schöne Grüße aus Österreich,
    Marie
     
  • Marie82
    Marie82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 September 2005
    #17
    Hi @ all!

    Ja nun ist es soweit! Nächsten Samstag werden wir uns nach 3 Monaten wiedersehen. Kaum zu glauben. Er kommt von der Schweiz zurück und wir übers Wochenende in Wien bleiben. Wir werden miteinander ausgehen. Gestern hat er angerufen und gemeint, aber ich sag dir gleich, es wird nix passieren! Ja, ist für mich in Ordnung, schlafe auch am Boden oder Sofa. Doch das sei nicht nötig.

    Frage mich überhaupt warum er das erwähnt hatte. Fand es reichlich unpassend. Ich versteh seine Gedankengänge nicht wirklich....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste