Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • corinna
    corinna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    198
    101
    0
    Single
    11 Februar 2008
    #21
    @TTS

    Du bist in der Situation das Du für Fotos ja bezahlen willst. Das heißt, du kannst entscheiden ob eine Visagistin mit dabei ist, ob kleidung gestellt wird etc. es wird dann eben etwas teurer. Die meisten Fotografen die ich kennengelernt habe, waren sehr freundlich, hatten gute tipps und haben das modell ins richtige "licht" gesetzt. ist aber ja auch eigentlich klar. der Fotograf hat selbst ein Interesse an sehr guten Fotos, ist ja Werbung für ihn, wenn es jemand sieht und dann auch zu ihm kommt.
     
  • Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Februar 2008
    #22
    Habe ich jetzt richtig gelesen und du hast pornografische Fotos für die Öffentlichkeit von dir machen lassen?
     
  • corinna
    corinna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    198
    101
    0
    Single
    11 Februar 2008
    #23
    nein, keine pornografischen, künstlerische aktfotos. da ist ein himmelweiter unterschied
     
  • Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Februar 2008
    #24
    Das liest sich für mich aber anders und sich mit weit gespreizten Beinen fotografieren zu lassen hat nichts mehr mit Akt zutun! Evtl. hast es ja nur ein bißl unglücklich formuliert!? :ratlos:
     
  • corinna
    corinna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    198
    101
    0
    Single
    11 Februar 2008
    #25
    wie ich geschrieben habe, ich habe einige aufnahmen mit gespreizten beinen gemacht, aber das ist eben nicht die richtung, die mir gefällt.
    aber auch im sinnlichen, erotischen akt, gibt es gespreizte beine und es kann sehr gut aussehen und bei weitem kein porno sein. ist eben einfach eine frage wie der fotograf die fotos macht, weichzeichner, farbverlaufsfilter, seidentücher etc.
     
  • Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Februar 2008
    #26
    Ok, das war jetzt natürlich nicht rauszulesen das die gewisse Stelle bedeckt oder nachbearbeitet wird. Trotzdem finde ich es für meinen Geschmack etwas zu intim für die Öffentlickeit. Aber du schreibst ja selbst das es nichts mehr für dich ist. Das gewisse Etwas zum Model hast du auf alle Fälle, wäre Schade wenn du ganz mit der Fotografie aufhören würdest. Obwohl, ich hab ja eh nix davon! :grin:
     
  • corinna
    corinna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    198
    101
    0
    Single
    11 Februar 2008
    #27
    ich bin halt ein paar mal so weit gegangen und habe es gamacht. auch mit freien einblicken unverdeckt. aber wie du gelesen hast, ich finde solche direkten shoots in den intimbereich auch nicht so schön. darum mache ich es nicht mehr, aber es ist für mich trotzdem kein porno. nim mal die richtung hamilton, freier intimbereich, sinnlich, leicht mit filtern gearbeitet, aber man sieht eigentlich alles. das ist eher künstlerischer akt und so habe ich auch geshootet, oder zumindest in diese richtung. aber es ist eben einsehbar.
     
  • curly88
    Verbringt hier viel Zeit
    169
    103
    14
    nicht angegeben
    11 Februar 2008
    #28
    @ TTS: Habe mal einen ähnlichen thread zum thema vom letzten jahr gefunden. Vielleicht hilft der dir ein bisschen weiter :smile:
    "Ich hätt gerne mal ein sexy foto von dir" :ratlos:

    Ich habe mich auch schon selbst von einem professionellen fotografen (meinem Freund :smile: ) in solchen posen fotografieren lassen.
    Allerdings bevorzuge ich fotos, auf denen dann doch nichts vom schambereich zu sehen ist. Ganz nackt und schonungslos hab ich mich trotzdem schon ablichten lassen und würde es auch wieder tun. Ob ich die fotos dann schön finde ist eine andere Frage.
     
  • Andy010
    Verbringt hier viel Zeit
    325
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Februar 2008
    #29
    Bis zu welcher Grenze man Nacktbilder auch noch als Akt bezeichnet bleibt wohl jedem selbst überlassen. Für mich wäre das im privaten Bereich (z.B.als Geschenk der Freundin) ok, aber für die Allgemeinheit einfach sexuell zu anzüglich! Klar können solche Fotos super sein, aber meine Grenzen der Aktfotografie sind da klar etwas tiefer gesetzt! :smile:
     
  • corinna
    corinna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    198
    101
    0
    Single
    11 Februar 2008
    #30
    es ist eben alles eine Geschmackssache. für mich ist nicht die komplette nackheit der indikator für porno, sonder wie die fotos gemacht sind. ich habe kein problem damit, akt shooting mit gespreizten beinen zu machen oder eben solche fotos wo der intimbereich sichtbar ist, wenn die fotos sinnlich gemacht sind, also eben mit tüchern, weichzeichner, lichteffekten etc.
    aber das sieht man immer erst wenn die fotos gemacht sind, wie der fotograf die pose festgehalten hat. wenn man dann eben einige fotos als zu direkt empfindet oder eben zu freizügig oder offensichtlich, dann ist es meistens zu spät. darum mache ich es eben nicht mehr. denn die garantie das es so wird wie man es sich erhofft, hat man im vetrag nicht. wenn ich einen fotografen finde, mit dem ich meine geschmacksrichtung teile, der solche fotos eben nur macht, würde ich evtl wieder solche fotos machen, aber das risiko es mal auszuprobieren bei dem oder dem anderen ist mir im moment zu groß.
     
  • sunny-banny
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    103
    1
    vergeben und glücklich
    12 Februar 2008
    #31
    Ja doch dürfte nur mein Freund diese Bilder sehen.
    Ganz nackt schon, aber mit geschlossenen Beinen.
     
  • *keksi*
    *keksi* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    738
    113
    73
    Verlobt
    12 Februar 2008
    #32
    ......
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    13 Februar 2008
    #33
    Mein Partner kann mich in allen Posen fotografieren, die er sich wünscht. Ich hab da eigentlich kein Problem mit. Natürlich kommen manche Drstellungen eher billig als erotisch rüber, aber das sollte ja nicht das Problem sein. :zwinker: Es existieren da auch schon einige Fotos und Videos von mir.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.596
    298
    1.169
    nicht angegeben
    13 Februar 2008
    #34
    Ich würde gern mal solche Aufnahmen von mir (und auch meinem Freund) machen lassen, aber bisher kam es noch nicht dazu. Die Bilder sollten dann erotisch, aber keinesfalls billig sein. Ich glaube, wir nehmen das mal in Angriff. Haben da sowieso letztens erst drüber gesprochen.
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    13 Februar 2008
    #35
    Von meinem Freund hab ich das schonmal machen lassen, aber immer nur Aktfotos, man hat nur meinen Busen gesehn aber nicht zwischen meine Beine..
    beim Fotografen würd ich das später auch hganz gern mal machen lassen, aber ebenfalls nicht so, dass man mir zwischen die Beine sieht.
     
  • Mr_Cat
    Mr_Cat (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    26
    86
    0
    Verheiratet
    13 Februar 2008
    #36
    Wer professionelle Fotos von sich haben möchte
    und außerdem noch aus dem PLZ-Gebiet 310XX kommt,
    kann mir gerne mal ne PN schicken...
    Und so vielleicht die normalerweise recht hohen Fotografenkosten sparen.
    Vielleicht kann ich so dem ein oder anderen helfen.

    Gruß Mr_Cat :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste