• Saarländer
    0
    11 Juli 2002
    #21
    @Beastie

    Danke
     
  • Paco
    Gast
    0
    11 Juli 2002
    #22
    zwei personen kenne ich die ihre "jungmännlichkeit" bei einer prostiuierten aufgegeben haben...

    ungefähr letzten sommer hatte ein freund in einem bordell sein erstes mal, nachdem er vergeblich nach einer freundin gesucht hatte.. nach diesem vorfall, welches so 3 minuten gedauert hat :grin: und wir kaum draussen auf ihn gewartet hatten, hatte der aufeinmal nen riesen selbstbewustsein.. war dann, glaube ich, paar mal bei der selben prostituierten... ABER: jetzt hat er endlich seine erste freundin.. :grin: ..

    nein, ich hatte selber noch nie verkehr mit einer prostituierten.. würde mich auch nicht jucken.....
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Juli 2002
    #23
    @Saarländer

    Ja, sorry, die Wortwahl war nicht die beste, ich wollte Dich damit ganz sicher nicht abstempeln. Ich meine einfach, bei jemanden der Sex mit einer Prostituierten hatte. Mehr nicht.
     
  • Saarländer
    0
    11 Juli 2002
    #24
    @Lisa

    Ok.. akzeptiert.. sorry
     
  • BlueDestiny
    0
    11 Juli 2002
    #25
    Hi,

    also ich denke mal im ersten moment würde ich mich schon etwas wundern und erst mal nach den Hintergründen fragen! Denke mal alles hat seinen Grund und so hat auch er seine Gründe gehabt warum er seinen Weg gerade auf diese Weise gegangen is und nicht anders!
    Angeekelt wär ich wahrscheinlich nicht und würd es ihm auch hoch anrechnen das er es von sich aus erzählt hat, denn schließlich muss ja hierbei schon etwas größeres Vertrauen vorhanden sein sonst hätte er mir sowas ja bestimmt nicht erzählt!
    Das ganze wär für mich kein Grund keine Beziehung einzugehen, warum auch nicht? Deswegen ist er ja kein schlechter Mensch.. allerdings denke ich, das ich wie meine Vorredner auch, auf nen Test bestehen würde!

    So long
     
  • TommyH
    Gast
    0
    11 Juli 2002
    #26
    also gross zu verurteilen gibts da glaubich garnich soviel.....
    hm,ich glaub viele mädels könn sich nich vorstelln wieviel typen in puff gehn um einfach ma was anderes zu erleben oder die macht des geldes zu habn....also so bis weiss nich 22 wohl kennich glaubich keinen der das schon gemacht hat....achdoch beim bund war nen paar...aber ich denk und kenn das aus meiner fussballmannschaft das vor allem typen ab 22 die keine freundin habn hattn habn werden oft in puff gehn...glaube das sind mehr als man denkt....da müsstn glaubich ne menge nen test machn....obwohl die wahrscheinlichkeit daser was hat is eigentlcih sehr gering denn ich glaub nich dasses viele nutten gibt die ohne gumii ficken...wärn ja auch lebnsmüde....genauso die typen...und mit gummi es sei denn es reißt is das wohl eher nen geringeres prob.
     
  • Saarländer
    0
    11 Juli 2002
    #27
    Also dann.. ich werde mal versuchen das ganze zu erklären.. jetzt schon sorry wenn's zu lang wird

    Bis Silvester letzten Jahres war ich mit meiner Exfreundin zusammen (fast 10 Monate). Wobei manche "zusammensein" anders als ich interpretieren werden, das weiß ich jetzt schon - denn ich habe meine Exfreundin im Internet kennengelernt. Und bei einer Internetbeziehung ist es auch geblieben, da sie Amerikanerin ist. Trotz dieser Tatsache hat es eigentlich ganz gut hingehauen.
    Wir haben uns ineinander verliebt und waren eine ganze Zeit lang glücklich. Wieso es schließlich auseinander ging ist nicht so wichtig. Nur soviel: Wir stehen uns immer noch sehr nahe, ein Wiederzusammenkommen ist aber ausgeschlossen.
    Nunja.. ich bin jetzt 22. Als wir uns verliebten war ich 21. Und damals halt noch Jungfrau.
    Sie war und ist eigentlich immer noch meine absolute Traumfrau. Bei ihr hat eigentlich alles gestimmt. (Bitte keine Fragen wie eine Internet-Beziehung funktionieren konnte oder wie ich sicher sein kann daß ich sie liebe.. das können wir mal woanders ausdiskutieren). Daher war sie auch eigentlich diejenige mit der ich mir den ersten Sex vorstellen konnte.. (desweiteren auch Kinder kriegen, alt werden und so weiter.. ich liebe sie halt).
    Die Beziehung zu ihr war zwar wunderschön aber wie sich jeder vorstellen kann auch verdammt hart. Die Sehnsucht wurde mit der Zeit immer größer.. und ich bin damit schlechter zurecht gekommen als sie.. zumindest hab ich es mehr gezeigt. Wie auch immer.. Die Beziehung mit ihr hat eigentlich meinen Wunsch nach Sex vergrößert. Ist also nicht so, daß ich einfach notgeil war.. Ich wollte nicht einfach nur Sex.. ich wollte unbedingt Sex..mit IHR.
    Nachdem es dann aus war ist da einfach was ausgetickt.. sie war weg.. sie war keine Option mehr.. sie war die Traumfrau.. die Frau meines Lebens für die ich gewartet hatte.. nun hatte das Warten keinen Sinn mehr.. auf WEN denn? Die, die es wert gewesen war, war ja nun nicht mehr da.. aber das Verlangen nach Zärtlichkeit und Sex war immer noch da.. nur auf einmal ohne Person auf die es sich beziehen konnte.. Da bin ich eben zu einer Prostituierten.. Und es war recht schön.. obwohl ich eigentlich da lag wie ein nasser Sack und sie alles hab machen lassen (War eine 18jährige hübsche.. also nicht so was vom Straßenstrich wie sich das mancher Vorstellt).
    Trotzdem war es im Nachhinein natürlich bei weitem nicht ideal.. aber nun da ich schon mal Sex gehabt hatte wußte ich natürlich auch wie toll es ist.. obwohl ich mir bewußt war und bin, daß es nicht so schön ist wie mit jemandem den man liebt, ging ich wieder hin.. nicht zu der selben aber ich ging wieder.. unter anderem auch weil ich nun auch irgendwie drin war.. das Rad war ins rollen gekommen. Nun kamen alte Phantasien hoch.. nichts außergewöhnliches.. Nur verschiedene Stellungen und Oralsex.. was man sich halt so als Jungfrau ausmalt.. und so hab ich das eben ausgelebt.. Habe mir (ACHTUNG..wieder eklig!!) auch von einer 50jährigen Prostituierten Oralsex bei der Frau quasi beibringen lassen.. Bevor Fragen kommen: Nein ich hatte das eigentlich nicht vor.. ich dachte sie wäre jünger.. hab ne Anzeige falsch gelesen.. ich war ziemlich überrascht.. aber als sie dann dastand war's mir einerseits zu peinlich zu sagen.. "Ähm.. moment.. hier ist was falsch!" und zum anderen sah sie auch noch ganz gut aus und war auch sehr sehr nett.. also hab ichs halt gemacht..
    Wie auch immer.. Mittlerweile hab ich 7mal mit 5 verschiedenen "Nutten" geschlafen und so langsam bin ich wieder zu mir gekommen.. Ich habe zwar immer noch Lust auf Sex aber ich hab mittlerweile gemerkt daß es eigentlich nicht das ist was ich wirklich vermisse..
    Es war ja von Anfang an nicht der Sex an sich.. sondern der Sex mit IHR.. mit jemandem den ich geliebt hab..
    Aber ich bin halt für ne Zeit lang ausgetickt und hab manchmal nur mit dem Schwanz gedacht wie man so schön sagt..
    Und jetzt hab ich trotz aller Unwahrscheinlichkeit obendrauf noch plötzlich Angst vor AIDS.. nicht wirklich Panik aber so ne kleine Sorge is schon da..

    Seit einiger Zeit hab ich dann auch im Internet mal auf son paar seriöse Singleanzeigen geantwortet.

    Bin auch kurze Zeit mit nem Mädchen ausgegangen.. War aber nix..
    Bin mir bis jetzt nicht sicher ob ich überhaupt wieder bereit bin für ne Beziehung

    Ich glaube immer noch nicht, daß ich je ein Mädchen so sehr oder gar mehr lieben werde als sie..
    Und sehr gern haben.. oder lieben aber doch nicht so ganz und gar.. eigentlich hab ich mir geschworen auf so was halbem und nix ganzem nie ne Beziehung aufzubauen.. Ich wollte nie nem Mädchen sagen müssen, daß sie zweite Wahl ist..

    Naja.. Soviel zu meiner "Lebensgeschichte". Zumindest die des letzten halben Jahres..

    Ich hab jedenfalls nicht vor nochmal zu ner Prostituierten zu gehen. Die versuchung wird sicher groß sein, denn die "puffs" in denen ich war sind wirklich in Ordnung und die Prostituierten waren alle Nett und haben auch mehr gemacht als nur das Standardprogramm "rein-raus-tschüß".
    Aber es ist eben nicht das "richtige". Da wird immer diese Schauspielerei dabei sein.. und ich hab immer probiert es ihr auch schön zu machen.. bis ich mir jedesmal bewußt machen mußte, daß es ihr eigentlich scheiß egal ist ob ich was für sie mache oder nicht..

    Naja..
    Wie's Leben so spielt..

    Ich werd jedenfalls in ein paar Wochen (6 oder so denke ich) einen AIDS Test machen.. bis dahin werde ich natürlich keinen Sex mehr haben (mit keinem "normalen" Mädchen und mit der "Nutte" ja wie gesagt sowieso nich mehr).
    Der wird hoffentlich negativ sein und dann werd ich hoffentlich halbwegs "neu anfangen" können..

    Sorry nochmal für die Länge des Beitrags..

    Danke fürs Zuhören/lesen und schon jetzt für's Antworten
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2002
    #28
    als allererstes: für mich wart ihr nich zusammen, denn meiner meinung nach, muss man sich mindestens 1x gesehen haben... aber egal

    also mich würde es nich weiter stören.. und ich empfinde es auch nich als pervers oder sonst irgendwas, was du getan hast.. meiner meinung nach is das einfach natürlich
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    11 Juli 2002
    #29
    Da gibts nichts mehr hinzuzufügen :zwinker:.
     
  • ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.202
    123
    2
    Single
    11 Juli 2002
    #30
    Nunja, ich werd jetzt ehrlich sein, und sagen: ich würde mal nen absoluten Schock kriegen, und mich fragen was das nur für ein Kerl ist (auf die Aussage hinauf, daß er bisher NUR Sex mit Nutten hatte)
    ABER: Ich würd ihn in jedem Fall nach dem "warum" fragen, und nach dieser Geschichte, würde ich Dich wohl nicht mehr "verurteilen"
    Ich bin eben ein Mensch, der immer noch an das Märchen glaubt, daß es Menschen/Männer gibt, die Sex mit Liebe verbinden, und für mich ist es noch so. Ich fand es bisher immer abartig wenn ich gehört hab jemand geht in den Puff, und dann auch noch sein erstes mal! Allerdings wirft Deine Geschichte jetzt mal ein wenig ein anderes Licht auf "solche Kerle", und vielleicht sind ja doch nicht alle die das tun so "furchtbar" wie ich immer dachte.

    Ich hoffe Du nimmst mir das nicht übel was ich geschrieben hab, ich bin eben ein absoluter Romantiker geblieben, und ich kann mir eben nie und nimmer vorstellen, daß man bei einer Nutte wirkliche Befriedigung erlangen kann, und für mich heißt Befriedigung mehr, als daß man nur mal einen Orgasmus hatte.
    Ich fand es immer traurig, daß vielen Männern sex so wichtig ist, daß sie es über eine gute Beziehung stellen, nur in Deinem Fall ist das eben wieder alles ein wenig anders.
    Und wenn ich Deine Geschichte hören würde, würd ich mich nicht angeekelt abwenden, sondern Dich für Deine Ehrlichkeit bewundern und mir denken, daß Du eigentlich ein absolut liebenswürdiger Kerl bist...

    Alles Liebe
    Elfchen
     
  • Saarländer
    0
    12 Juli 2002
    #31
    @ElfeDerNacht

    Danke

    @Beastie & Juvia

    1x gesehen haben bevor man zusammen ist..
    Ich habe sie gesehen... ich habe Fotos von ihr ich kenne ihre Stimme, ich habe schon stundenlang mit ihr gesprochen (nicht gechattet)
    Ich weiß vielleicht nicht wie es aussieht, wenn sie ihr Haar aus ihrem Gesicht streicht.. wie ihr Gang aussieht..
    und ich kann euch sagen das Dinge wie diese es waren.. nach denen ich mich so gesehnt habe.. das es das war was mich fast wahnsinnig gemacht hat..
    Glaubt mir einfach.. es ist nicht nötig sich zu treffen um jemanden zu lieben.. und ich sehe keinen Sinn darin von einer Fernbeziehung anzunehmen "die beiden sind zusammen" und von der anderen anzunehmen "die beiden nicht" nur weil die einen sich schon mal getroffen haben und die anderen beiden nicht.. Ich sage euch ich kenne sie intensiver und besser als alle Personen die ich bisher "getroffen" habe.

    Nur das als kurzes Kommentar.. will ich einfach so stehen lassen.. soll keine Rechtfertigung sein und auch keine Diskussion werden..
    Das Thema des Threads sollte schon bleiben..
    Wollte das nur mal aus meiner Sicht darstellen..

    PS.. danke für alle bisherigen Antworten..
    Und an die, die meine Story erst später lesen.. ich hoffe ihr versteht jetzt besser warum ich das gemacht habe.

    @ElfeDerNacht
    Ich war auch hoffnungsloser Romantiker.. bis sie mich verlassen hat.. Ich dachte immer es gibt nur eine Liebe des Lebens..
    Aber was jetzt?
    Entweder ich glaube weiter daran.. dann habe ich die Liebe meines Lebens schon gefunden... und für immer verloren..
    Oder ich gebe alles auf woran ich mich bisher geklammert habe.. an das wenige wovon ich glaubte, daß es "echt" und "unsterblich" in dieser Welt wäre...
    -
    Tolle Wahl nicht wahr?
    -
    Aber: Ich verbinde Sex immer noch mit Liebe.. und habe das eigentlich noch immer getan..
    Es geht auch ohne.. aber es ist nicht das selbe.. bei weitem nicht.. das weiß ich ohne es je erfahren zu haben..
    Daran halt bitte fest.. denn es ist wahr..
    Und es gibt diese Männer.. hier sitzt einer der es vergessen hat und erst wieder daran erinnert werden mußte.. auf die harte Tour..
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    12 Juli 2002
    #32
    man muss eine person nich gesehen haben, um sie sehr zu mögen.... dass is auch nich frage...aber man kann (meiner meinung nach) nicht mit jemandem zusammen sein, den man nie gesehen hat..
     
  • Saarländer
    0
    12 Juli 2002
    #33
    okok.. bevor hier ne Diskussion anfängt..

    Ich mach dazu nen extra Thread auf..

    hier drin bitte dazu nix mehr schreiben.
    Nur noch zum eigentlichen Thema:

    Meine Anfrangsfrage und die spätere Erläuterung lesen und die eigene Meinung dazu schreiben.

    Danke
     
  • Saarländer
    0
    12 Juli 2002
    #34
    Wollte den Thread damit nicht schließen.. mich interressiert eure Meinung .. also schreibt kräftig weiter :grin:
     
  • Susilie
    Gast
    0
    12 Juli 2002
    #35
    kommt darauf an wie alt der Typ ist. Ist er älter als 19 und hatte noch nie ne richtige Freundin, dann könnte ich ihn schon irgendwie verstehn (auch wenn es mir als weibliches Wesen generell schleierhaft ist, was Männer an käuflichem Sex finden). Mit einer Nutte zu schlafen ist meiner Meinung nach tausendmal besser, als irgendein anderes Mädel nur für Sex zu benutzen und danach wegzuwerfen. Wäre es mein neuer Freund, dann würde ich ihn fragen, ob er denn vorhabe mir treu zu sein und wenn er meint, er könne und würde in Zukunft auf solche Erlebnisse verzichten, dann wäre die ganze Sache für mich überhaupt kein Problem. Zum Aidstest müsste er allerdings.
     
  • Saarländer
    0
    13 Juli 2002
    #36
    Alter 22

    One Night Stand kam nie in Frage, da das wirklich ans Ausnutzen ran käme, bei ner Nutte ist das abgesprochen und kein Problem..

    Und natürlich könnte ich darauf verzichten.. lies meine Story wenn du wissen willst wieso ich ÜBERHAUPT hingegangen bin.

    Und selbstverständlich würde ich einer neuen Freundin treu sein.
     
  • Polly
    Polly (34)
    Benutzer gesperrt
    470
    101
    0
    Single
    13 Juli 2002
    #37
    hallo alle zusammen!!!
    auch für denn falll dass ihr jetz alle auf mich "einschlagt" wenn ich ganz ehrlcih bin, ich würde dir raten es ihr erstmal nicht zu sagen......als am anfang eurer beziehung, wenn du mal eine kennenlernst eben.
    ich würde wenn ich die wäre nämlich zunächst abgeschreckt sein und den kontakt abbrechen weiß auch nicht warum ich kann deine gründe nämlich durchaus verstehen
     
  • Saarländer
    0
    13 Juli 2002
    #38
    Kann ich natürlich verstehen..
    ich würds auch garantiert nicht als erstes sagen, sondern erst wenn sie mich besser kennt und mich nicht mehr gleich in eine Schublade stecken kann.
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    13 Juli 2002
    #39
    Direkt am Anfang, wenn man sich erst kennenlernt, würd ich es auch noch net sagen. Aber ich würde dir raten, es auf jeden Fall zu sagen, bevor eine eventuelle Beziehung anfängt. Denn ich würde mich als Frau schon etwas hintergangen fühlen, wenn ich sowas erst mitten in der Beziehung erfahre.
     
  • flycasino
    Gast
    0
    13 Juli 2002
    #40
    *sich auch mal hier einmisch* :zwinker:
    warum denn hintergangen? wenn sicher ist das er kein aids hat ist es doch im grunde egal wo er sein erstes mal gehabt hat und das er eine phase hatte bei der er eben so etwas ausprobiert hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten