Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #1

    Glasform explodiert

    Hallo,

    bei dem Versuch Lachs bei 225° im Backofen 5 Min. in einer Glasschüssel zu garen ist die Schüssel in viele, viele Teile zerbrochen, nachdem ich sie drei Minuten drin hatte.

    Ich habe vorher allerdings schon oft Aufläufe in Glasbehältern im Backofen zubereitet, daher verwundert mich die Sache etwas.

    Was glaubt ihr, woran hats gelegen?
    Zu hohe Temperatur? (Aufläufe werden bei 150-180° gemacht)
    Oder lag es an der Alufolie, die ich als Deckel benutzt habe?
    Oder gibt es sonst eine Erklärung?
     
  • crimson_
    Verbringt hier viel Zeit
    789
    103
    14
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #2
    War es denn eine Glasform, die zum Backen bestimmt war? Normale Glasschüsseln - erst recht, wenn sie dickwandig sind - sind da ungeeignet.

    Meines Wissens nach, muss das spezielles Glas sein, in dem dann nicht so extreme Spannungsdifferenzen im Materiel entstehen, die zum Zerbersten führen.
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #3
    Ja, die Dicke der Schüssel könnte der Grund gewesen sein nach dem Verlauf der Sprünge. - Ob sie fürs Backen vorgesehen war, weiß ich leider nicht. Habe sie quasi geerbt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste