• DD1LAR
    Gast
    0
    8 August 2003
    #41
    Tach,

    definitiv nicht...
    ich glaub weder an gott noch an schicksal oder ähnliches.

    DD1LAR
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    8 August 2003
    #42
    @Dillinja:
    > ... der glaube daran und das nötige selbstbewusstsein (wer sich etwas mit hypnose beschäftigt hat, wird mir zustimmen).
    No comment :grin:

    > bisher kam es jedenfalls noch nicht vor, dass ich mir bei irgend einer sache an den kopf gefasst habe und dachte: "wie geht'n dat?"
    Hmm .. tja.
    Dann erkläre mir doch z.B. mal warum in Kappilaren (z.B. bei Bäumen) Flüssigkeit nach oben steigt?
    Oder warum Hummeln fliegen können?
    Oder beweise dass folgender Satz gilt:
    Zu jeder positiven Zahl a gibt es eine natürliche Zahl n mit 1/n < a.
     
  • Moonlight21
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    8 August 2003
    #43
    nein ich bin ja nichtmal getauft
     
  • Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    8 August 2003
    #44
    Ich glaube, dass es irgendetwas gibt.

    Zu einer näheren Aussage möchte ich mich nicht hinreißen lassen, nichtmal dazu, ob dieses "Irgendetwas" 'gut' oder 'böse' ist (ohnehin sehr flexible Begriffe). Wer bin ich denn, dass ich mir Aussagen über eine Wesenheit erlauben kann, die ich selbst nicht verstehe?
     
  • muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    487
    101
    0
    Single
    8 August 2003
    #45
    Ich glaube an Gott und fühle mich gut dabei!
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    8 August 2003
    #46
    ah nöö.. des is ja der witz...

    @ thema: äähh... nö... nich wirklich .. an irgendwas, aber nich gott im sinne der kirche... die bibel is doch eh n lügenmärchen... oder warum lässt 'er' keine heuschrecken mehr regnen?? oder warens frösche??
     
  • toerroe
    toerroe (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    Verlobt
    8 August 2003
    #47
    Ich glaub an Gott, aber bin trotzdem kein Kirchgänger.
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    8 August 2003
    #48
    Ja, so sehe ich das auch.

    Anfügen möchte ich noch, daß ich mit 17 Jahren aus der Kirche ausgetreten, da ich diese Institution bzw. die zwangsweise Einziehung von Geld (Kirchensteuer) absolut den Oberhamme finde.
     
  • SoMa
    Gast
    0
    8 August 2003
    #49
    Ja, glaube an Gott.
     
  • Dillinja
    Dillinja (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    8 August 2003
    #50
    scherzkeks! :grin:


    kapillarität hängt mit oberflächenspannung und...wie hiess das nochmal?...adhäsion (oder?) zusammen. um das zu erklären, wäre höhere mathematik nötig, der ich jedoch nicht mächtig bin. machbar ist es aber auf alle fälle und das hat auch nichts mit dem thema zu tun.

    physiker und mathematiker arbeiten daran, aber bis jetzt gibt's keine erklärung. du hast mich erwischt. gratuliere. hat aber auch verdammt wenig mit übersinnlichem oder gar gott zu tun.


    das hier ebenfalls
     
  • ~LadyMarmelade~
    Verbringt hier viel Zeit
    392
    101
    0
    Single
    8 August 2003
    #51
    hmm..
    nacher komm ich noch in die hölle nur weil ich nich an ihn geglaubt hab :grin:

    naja.. aber irgendwas is schon da.. mein ich..
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    8 August 2003
    #52
    ich glaube nicht an gott, oder ein irgendeine macht, bla...
    ich glaube an dinge, wie die liebe(ja ich weiss, wie schnulzig das jetzt klingt), n freundschaft und son kram. jeder muss etwas finden an dem er sich festhalten kann, ob das ne macht ist, ein hobby, eine person, ganz egal. wenn ich etwas zum festhalten habe, dann ist es die musik.:grin:
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    8 August 2003
    #53
    "wenn es stimmt, was die kirche über gott und seine passionen behauptet, dann ist er ein rechter unsympath. wie kann einer, der diesen trauersingsang und das dauerhaft monotone gebrumme von schuld und sühne und demut und schuld braucht, ein prima kerl sein? mit so einem möchte ich nicht mal einen abend im kino verbringen. geschweige denn eine ewigkeit. gott ist ein despotischer trauerkloss. entweder das. oder dir kirche lügt uns die hucke voll."

    der text stammt nicht von mir, aber er trifft es punkgenau!
     
  • muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    487
    101
    0
    Single
    9 August 2003
    #54
    Du hast irgendwie nix verstanden glaub ich...

    Man muss generell Gott und Kirche voneinander trennen! Alles in eine Topf zu werfen ist nicht besonders klug!
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    9 August 2003
    #55
    @muenti: ich habe sehr wohl verstanden, glaube ich (abgesehen davon, wäre es ja immer noch mein ding, ob und wie ich etwas verstehen will....).

    aber abgesehen davon: lies die letzten drei sätze nochmals. es geht schlussendlich bei diesem text darum, dass die uns kirche (wie wir sie kennen) in ihrer unermesslichen ignoranz die hücke voll lügt. und falls es dich interessiert: nein, ich glaube der kirche nichts. und: ja, ich glaube an gott. aber er hat keinen langen bart und trägt kein weisses gewand.
     
  • Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    9 August 2003
    #56
    ich glaube du verwechselst da was :grin: :blablabla :grin: :blablabla :grin: :blablabla
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    9 August 2003
    #57
    wenn ich den märchenprinz :eek: gemeint hätte, dann hätte ich die sandaletten angesprochen.... aber lassen wir das. trotzdem, das thema ist interessant und wäre noch interessanter, wenn man es irl diskutieren könnte.
     
  • Q&A
    Q&A
    Gast
    0
    9 August 2003
    #58
    da hast du wohl recht wobei von "in Ruhe" wohl kaum die rede sein könnte. Das ist ein sehr Komplexes und Umfangreiches Thema, jeder von uns würde sich die Finger Wundtippen um seinen individuellen Standpunkt klarzumachen.
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    9 August 2003
    #59
    irl=in real life

    für eine boarddiskussion müsste man zuerst einen umfassenden katalog aufstellen, was jeder teilnehmer unter gott, kirche, religion, bibel, glauben, etc. versteht. dann müsste man nach jedem beitrag darauf zurückgreifen um überhaupt zu verstehen, was er damit meint.

    ja, komplex das thema.....
     
  • Velvet
    Gast
    0
    9 August 2003
    #60
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten