• Mike15
    Mike15 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    Single
    13 April 2004
    #21
    @december
    wow, das ist ne wirklich interessante Sicht der Dinge, Sowohl das mit Platon als auch das mit dem alt werden!
    Aber ich weiß nicht ob du noch genauso denken würdest, wenn du deine wahre Liebe finden würdest!
    Ja, kenne den Film, find ihn aber nicht gut, da Julia Roberts für mich in dem Film eine ziemlich falsche und egoistische Person darstellt...
     
  • december
    december (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    13 April 2004
    #22
    Kann wohl sein das ich wenn ich meine wahre Liebe getroffen habe dann anders darüber denke aber wer von den Leuten die hier gepostet haben haben ihre wahre Liebe getroffen und wissen somit ob es so ist wie sie jetzt über diese Sache denken?
    Und das ich dann anders deke kann wohl wahr sein, aber ich habe schon oft in meinem Leben auf Meschen verzichtet auch wenn ich sie gern bei mir gehabt hätte. Klar war das keine Liebe aber dennoch wichtige Menschen für mich... Und? Ich kann auch ohne sie leben und bin dennoch groß geworden :smile:
    Und ich meinte nicht den Film an sich sondern eher den Ausspruch der mir so gut gefällt und sicher auch bei einigen Menschen und ihren Partnern durchaus treffend ist.
     
  • Uwe
    Uwe
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    101
    0
    Single
    13 April 2004
    #23
    Ich glaub es gibt sie. Man darf sich nur nicht der Illusion hingeben, mit der wahren Liebe sei alles perfekt.

    Gruss Uwe
     
  • metalcradle
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Mai 2004
    #24
    Hi!

    Ich dachte auch ich hätte die wahre Liebe gefunden ... bisher konnte ich nie so richtig jemanden "lieben" aber bei ihr war alles ganz anders ... leider engte ich sie ein und erstickte sie mit meiner Liebe, sie veränderte sich auch mit der Zeit und wurde offener etc. zu anderen gegenüber und gerade das behütete, schüchterne war das was ich so sehr an ihr liebte! SIE war so REIN das ich dachte ich müsste sie von allem beschützen vorallem vor anderen Jungs *g* naja es tritt das Gegenteil ein jetz erkenne ich sie erst leider zu spät!!! Ich würde diese zeit sooo gerne rückgängig machen!! Am Anfang war sie nämlich das was ich wollte und leider bin ich dran schuld das ich sie verändert habe aber ich habs erst jetzt nach langem überlegen festgestellt! Als ich dann bemerkte das sie anders wurde hatte ich immer was zum motzen und es kam öfters zum streit anstatt sie zu respektieren, verlor ich sie! Ich bereu es sehr denn ich liebe sie wirklich so wie sie ist, denn ich merke grad das andere Mädchen noch weniger zu mir passen :-( Wenigstens habe ich die Erinnerungen und vielleicht sehen wir uns beide irgendwann mal wieder und machen alles besser und schöner!
     
  • 5 Mai 2004
    #25
    Ich glaube fest an die wahre Liebe.Ich dachte zwar bei meinem 1.Freund auch schon,dass er die wahre,große Liebe sei,weil ich ihn so liebte,ich merkte durch meine rosa Brille,dass ich ihm gar nich so wichtig war,so dass er mich dann auch 2mal betrug....tja so kanns gehn...dann in den nächsten 2 Jahren war nur geflirte,aber nie einer dabei,dass ich sagte.WOW! Dann letztes Jahr lernte ich meinen jetzigen Freund kennen.Wir sind damals 2 Wochen nachdem wir uns kennengelernt haben zusammen gekommen,was wirklich nich klug war.Wir kannten uns zu wenig,er vergötterte mich zwar und engte mich auch total ein,war immer gleich eifersüchtig.Dann nach einen Monat und einer Woche machte ich Schluß,weil ich es nicht aushielt.Ich war entäuscht einfach.Wir hatten danach 1 Monat Funkstelle und dann trafen wir uns bei einem Volleyballspiel seiner schwester wieder,und da kam alles hoch.Ich wusste ich hatte ihn damals wirklich geliebt und er mich auch,also kam mir da alles wieder hoch.Seit diesem Tag an telefonierten wir jeden Tag,schrieben uns mehrmals die Woche e-mails,und viele SMS.Trafen uns auch öfter,und wir wussten beide ,dfass wir uns liebten.Dann nach 5 einhalb monaten,kamen wir wieder zusammen.Ich glaube dieses halbe Jahr brauchte ich einfach,um ihn richtig kennenzulernen.ich finde es einfach blöd,gleich nachdem ersten Sehen eine Beziehung einzugehn...Dass ist natürlich jedem das seine,aba is halt meine persönliche Meinung. Wir sind heute 5 Monate zusammen,und es ist echt perfekt.Ich weiß auch dass er mich wirklich liebt,er würd vieles für mich aufgeben,ich natürlich auf.Das beruht also auf gegenseitigkeit.Natürlich sind 5 Monate nicht lang,aber ich kenn ihn jetzt genau über ein Jahr,und ich kanns wirklich sagen,dass ich glaube,dass er meine wahre Liebe ist!!!Er ist einfach der pure Wahnsinn! Ich weiß auch,dass ich noch jung bin,aber ich glaube einfach fest daran.Und ich glaube so was läuft einen einfach nich oft übern WEG!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten