Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • diezeit
    diezeit (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    Single
    26 April 2005
    #1

    gleitmittelersatz?

    was kann man noch so verwenden außer gleitmittel?
    gebt mir doch bitte mal nen paar gute tipps und nennt mir eure erfahrungen!
    danke :zwinker:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Gleitmittelersatz
    2. gleitmittelersatz
  • _irrlicht_
    Gast
    0
    26 April 2005
    #2
    schau doch einfach mal bei einem online-shop für
    erotikartikel vorbei. findest bestimmt was dort ^^


    - gruss -
     
  • starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    1
    Single
    26 April 2005
    #3
    Für den Sex einfach Spucke oder normales Massegeöl. Bei dem Öl allerdings aufpassen, ned zusammen mit Gummis verwenden!
     
  • darksilvergirl
    Verbringt hier viel Zeit
    3.038
    121
    1
    nicht angegeben
    26 April 2005
    #4
    gibt glaub auch massageöl das sich mit gummis verträgt... aber viele massageöle sind extra nur für äusserliche anwendung.. wieso denn nicht gleitgel? :smile:
     
  • _irrlicht_
    Gast
    0
    26 April 2005
    #5
    bis jetzt hats noch nie irgendwelche probleme gegeben damit. :zwinker:
    pass nur auf das du kein silikonhaltiges nimmst sondern eins auf
    wasserbasis !!!
    silikon läßt sich eigentlich gar nicht mehr abwaschen.
    läßt keine seife und auch kein wasser durch.

    - gruss -
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    26 April 2005
    #6
    Vaseline.
    Ist nicht so teuer wie Gleitmittel und nicht so glibbrig.
    ABER -> nur verwenden wenn man _nicht_ mit Kondomen verhütet, da es diese porös werden lässt!!
     
  • Ostsee-MV
    Ostsee-MV (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    599
    101
    0
    Single
    26 April 2005
    #7
    Wie schon oben erwähnt Spucke oder für Exoten die gute Butter ;-) Hatte ich irgendwo mal im Fernsehen gesehn, ausprobiert habe ich es selber auch nicht.
     
  • _irrlicht_
    Gast
    0
    26 April 2005
    #8
    wieso nicht gleich spüli hä ? manohman

    hole dir einfach das massageöl und gut. (achtung wegen gummis evtl)
    dann kannst du auch wenigstens das einölen
    noch schön gestalten.

    mach was draus



    - gruss -
     
  • sadistiC
    Gast
    0
    26 April 2005
    #9
    babyöl (von penaten oder so) funzt auch ganz gut..butter *wäh* würd ich gar nicht erst versuchen *gruseL* am besten aber eher massageöL..so teuer is das ja auch nicht :zwinker: ..
     
  • abenteurer67
    0
    26 April 2005
    #10
    [​IMG]

    Zu diesem Thema gibt es ca. 2 Threads pro Woche.
    Heute ist Dienstag, wurde also Zeit :rolleyes2


    Oben in der Menueleiste "Suchen" anklicken und
    dann "Gleitmittel" oder "Gleitgel" eingeben.

    Ist ganz leicht und tut gar nicht weh ...

    In den vielen Threads zum Thema steht dann auch, was man von solchen Tipps halten darf :

    WENN MAN KEINE AHNUNG HAT, EINFACH MAL DAS MAUL HALTEN (Dieter Nuhr)
     
  • Der Strolch
    0
    26 April 2005
    #11
    //edit
    *von mir selber wegen offensichtlicher "Nebenwirkungen" gelöscht*
     
  • man4sundays
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    Single
    26 April 2005
    #12
    Hallo weil in letzter Zeit immer sooft danach gefragt wird hier mal ein kleiner Gleitmittelguide :

    Grundsätzlich gilt : ACHTUNG ! Bei der Verwendung von Kondomen dürfen nur Gleitmittel eingesetzt werden die "kondomfreundlich", "100 % kondomgeeignet" oder "Zur Verwendung mit Komdomen freigegeben" sind.

    • Entsprechende Hinweise befinden sich auf der Packung.

      (Pflanzen-) Ölhaltige, Paraffinhaltige, Mineralölhaltige oder Gleitmittel auf Basis pflanzlicher oder tierischer Fette (Vaseline, Melkfett) greifen Kondome an. Somit ist ein Schutz vor Kranheiten oder Schwangerschaft nicht mehr gegeben. Die Schäden am Kondom sind übrigens manchmal nicht sichtbar jedoch wird das Latex durchlässig weil die Risse microfein sind. Außerdem bilden Öle und Fette einen Nährboden für Pilze, Bakterien und Viren. Somit sind sie als Gleimittel für den Vaginalverkehr ungeeignet, weil sich schnell ein Scheidenpilz mit unangenehmen Folgen bilden kann.

      Gleitmittel auf Basis von Wasser und Zellulose in Verbindung mit Glycerin, sind für den Vaginalverkehr geeignet. Sie sind kondomfreundlich und auch mit Geschmack erhältlich. Man kann Sie auch ohne Bedenken ablutschen, schlecken natürlich nicht in rauhen Mengen (da Glycerin abführend wirkt).

      Hier eine Übersicht :

      - Vaseline, Melkfett, weißes Vaselin : nicht kondomverträglich, besteht aus mineralölbasierten (Allergiegefahr), nur für AV ohne Kondom, schmiert gut und lange. Nicht für normalen GV wegen Gefahr des Scheidenpilzes.

      - Babyöl, Pflanzenöl, Massageöl : nicht kondomverträglich, meist aus Pflanzenöl oder Mineralöl, nur für AV ohne Kondom, zieht schnell ein. Eher gut für Massagen, sollte nicht in die Vagina gelangen.

      - Backfett (Crisco), Butter etc. : nicht kondomverträglich, meist aus Pflanzenöl, nur für AV ohne Kondom wird oft in der Schwulenszene verwendet, zieht schnell ein. Sollte nicht in die Vagina gelangen.

      - Wasserbasierte Gleimittel : z.B. Aquaglide, Aquaglide anal auch mit Geschmack wie Erdbeer, Kirsch, Exotic. Kondomverträglich für GV und AV mit und ohne Kondom geeignet. Neu jetzt in Geschmacksrichtung Latte Macciato Günstig in 1 Liter Flaschen z.B. bei EBAY oder im Medizinischen Fachhandel. Wird leider nach einer gewissen Zeit klebrig und man(n) muß nachschmieren.

      Infos : www.joydivison.de

      - Wasser/Silikonölbasierte Gleimittel : z.B. Lubexxx Body & Toy oder Silk n' Slide haben die Vorteile wie die wasserbasierten Gleitmittel und noch zusätzlich Wasserunlösliches Silikonöl welches das klebrigwerden verhindert. Silikonöl greift das Latex der Kondome nicht an und ist somit 100& Kondomfreundlich. Man benötig nur geringe Mengen. Relativ teuer.

      Die meisten Kondomhersteller haben auch ein passendes Gleitgel im Angebot z.B. : Condomi Lu:B, Ritex Play usw. Die sind 100 % kondomfreundlich und sehr ergiebig.

      Daneben gibt es auch noch medizinische Gels z.B. Ultraschallgel welches sehr preiswert ist (auch wasserbasiert) und K-Y von Johnson & Johnson (ebenfalls Wasserbasiert, als Medikament zugelassen)

      Mein persönlicher Favorit ist Aquaglide anal.
     
  • abenteurer67
    0
    27 April 2005
    #13

    Oh mann!

    Lies mal den Beitrag unter Deinem und dann das Zitat darüber! (Das von Dieter Nuhr...)
     
  • Der Strolch
    0
    27 April 2005
    #14
    Oh Mann. Vielen Dank für die freundlichen Hinweise. Sehr nett und bestimmt auch so gemeint. Ich hoffe, Du bekommst Deine Probleme in den Griff.
     
  • abenteurer67
    0
    28 April 2005
    #15
    Immerhin hast Du Dein Problem erkannt ...
    Ist doch auch schon was :zwinker:
     
  • 28 April 2005
    #16
    Die 3 Euro...
    :wuerg: schon mal davon gehört, dass es nicht so förderlich ist, sich öl auf ne Schleimhaut zu schmieren??

    Aber hey - ich drück allen die Daumen, dass es nichts macht *gelle*

    Wieso geht ihr nicht einfach eben in die nächste Drogerie?!? Die hat doch echt jeder irgendwo um die Ecke!
     
  • FrankyBerlin
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    93
    1
    nicht angegeben
    28 April 2005
    #17
    Ein Tröpfchen Salatöl wirkt manchmal wunder :zwinker: echt kein Scheiss....und geschadet hats noch nie!
     
  • abenteurer67
    0
    28 April 2005
    #18
    Das kann doch nicht wahr sein.
    In jedem Gleitmittel-Thread (und davon gibt es ja mittlerweile jede Woche zwei bis drei) kommt irgendein Idiot daher und empfiehlt Speiseöl oder so'n Mist

    In diesem Thread waren es schon Drei.

    Und jedes Mal müssen wieder die selben Leute den Unsinn richtigstellen.



    Könnt Ihr nicht lesen ?????????????????????????? :madgo: :angryfire

    "Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal das Maul halten" Dieter Nuhr
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste