Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Condor
    Gast
    0
    2 Januar 2005
    #1

    größter und kleinster Penis

    Aus aktuellem Anlaß,
    weil ich mit meiner Freundin gerade darüber gestritten habe, ob die Schwänze der Männer im steifen Zustand wirklich so unterschiedlich groß sein können.

    Deshalb an die Mädels mit Erfahrung.
    Wie gross (Länge und Breite) war der größte steife Penis, mit dem ihr zu tun hattet und wie groß war der kleinste??
    Gibt es da wirklich so große Unterschiede, oder gaukeln uns die Pornofilme, Medien usw. da was vor?
     
  • DieDa
    DieDa (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.781
    121
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2005
    #2
    ja, es gibt große unterschiede ^^
    hat mir allerdings noch nie was ausgemacht
    allerdings hab ich noch nie nachgemessen :rolleyes2
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.153
    598
    7.565
    in einer Beziehung
    2 Januar 2005
    #3
    der größte: 19-20cm, 5-6cm im durchmesser

    der kleinste: 14cm, 3cm durchmesser ungefähr
     
  • DieKatze
    DieKatze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.991
    121
    0
    nicht angegeben
    2 Januar 2005
    #4
    Hallo!
    Ich glaube auch, dass es da größere Unterschiede geben kann. Allerdings habe ich bisher auch nur 1x gemessen.... ;-)
    Viele Grüße
     
  • swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    972
    0
    1
    Single
    2 Januar 2005
    #5
    also ich liebe meinen Schwanz und den Mädels scheint er auch ordentlich zu gefallen! :zwinker: Stolze 20cm...
     
  • gwyneth
    Gast
    0
    2 Januar 2005
    #6
    die frage ist nicht wie groß sein schwanz ist, sondern was er damit macht.



    kann nichts konstruktives dazu beitragen und es mir auch total schlecht vorstellen,
    wir sind gerade voll zu gange, er sagt, wie heiß er auf mich ist und während er das genauer ausführt und an meinem ohr knabbert hole ich aus meinem handtäschchen das maßband und prüfe nach, ob er die zugangskriterien erfüllt.
     
  • 2 Januar 2005
    #7
    Also ich kann alle meine sexuellen Partner an einer Hand abzählen, wenn sie einen Finger mehr hätte:link:.

    Und ich muss sagen, dass die ersten fünf im Bereich zwischen 13 und 16 cm lagen, und das hätte ja auch mehr als gereicht, wenn sie mit den Dingern umgehen könnten. Der sechste hat da ein paar cm mehr, so im Bereich 20+ und 16 cm Umfang. Und der kann damit umgehen, daher wären mir ein paar cm weniger lieb. Aber er ist so und so mein Schatz, daher ist es egal ob 12 oder 22, hauptsache der dranhängende Mann soll in Ordnung sein!
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    2 Januar 2005
    #8
    Der Kleinste, mit dem ich näher zu tun hatte, das war'n vielleicht 10 cm oder so. Der Größte hingegen 23 cm (er hatte mal nachgemessen). Insgesamt hatten die meisten Typ eher größere und das hat mir auch besser gefallen. :grrr:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    2 Januar 2005
    #9
    Die Pornofilme gaukeln uns mit Sicherheit was vor, da fast ausschließlich Darsteller mit großer Länge genommen werden. Daß die Realität ganz anders aussieht, kann ich jeden Sommer am FKK sehen. :zwinker:
     
  • Largo
    Largo (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    211
    101
    0
    Single
    2 Januar 2005
    #10
    Das habe ich eigentlich noch nie verstanden..die meisten Pornos srichten sich ja an Männer und sollen denen gefallen. Also warum nimmt man nicht die durchschnittlichen, so könnten sich die Gucker auch besser mitn denen..ähh..identifizieren :hmm:
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    2 Januar 2005
    #11
    Klar gibt es da Unterschiede, durchaus auch ziemlich gut sichtbare..
    Aber ich weiß leider nicht, was nun das größte und was kleinste war, tut mir leid :zwinker:
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    674
    Single
    2 Januar 2005
    #12
    @ Largo:
    Vermutlich nimmt man an, daß auch dem Mann große Penise im Porno besser gefallen ("Wow, was für ein Gerät") und erregen, als sich mit dem Darsteller zu identifizieren ("Ach sieh mal, dem seiner ist ja auch so kurz wie meiner")... :schuechte
     
  • sachsenlady
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Januar 2005
    #13
    Ups,renn die Männer bei Euch alle mit nem Steifen am FKK-Strand lang? Verrätst Du mir wo der Strand ist? :zwinker:
     
  • William
    William (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Januar 2005
    #14
    Was bistn du für eine? Hast wohl nachholebedarf? LG William
     
  • Trine
    Trine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    4 Januar 2005
    #15
    Die Unterschiede gibt es wirklich.
    Der Kleinste, mit dem ich bisher zu tun hatte, war bei mir nicht mal halb so gross, wie der Grösste.
    Und das betraf nicht nur die Länge, sondern auch die Dicke.
    Wichtiger ist aber der Typ, der noch an dem gewissen Teil dranhängt. :bier:
     
  • Katja22
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    4 Januar 2005
    #16
    der größte: 21 cm, 5,5 cm im durchmesser

    der kleinste: 13cm, 3 cm durchmesser
     
  • ThomasW
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Single
    4 Januar 2005
    #17
    Sicher gibt es Unterschiede und bei Männern ist die Penisgröße immer ein Reizthema. Da wird gern übertrieben. :zwinker: Bei vielen Männern spukt immer noch im Kopf herum, daß man nur mit einm großen Schwanz potent genug sein kann. Wer einen kleinen hat, hat meistens Minderwertigkeitsgefühle. Ist wie bei den Frauen mit zu kleinem Busen.
    Studien haben belegt, daß in Deutschland der Durchschnitt etwa bei 14,5-15cm liegt. Mehr als 20cm haben weniger als 2% der männlichen Deutschen. Bei diesen Studien gibt es übrigens auch strenge Richtlinien, wie gemessen wird (Oberseite vom Ansatz bis zur Eichelspitze). Man kann auch an der Seite oder unten messen. Dann kommt logischeweise mehr heraus und man kann so die Zahlen schönrechnen.
    Daß gern übertrieben wird zeigt auch die Umfrage weiter oben im Forum. Dort zeigt sich eine schöne Normalverteilung. Die wäre auch statistisch so zu erwarten. Falsch ist allerdings der Anstieg jenseits der 20cm. Da haben mit Sichrheit einige übertrieben oder einfach die Eier mitgemessen :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste