Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *MuhKuh*
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    7 März 2007
    #1

    Grauenhafte Regelschmerzen

    Hallo,

    ich habe jedes mal während meiner periode schreckliche schmerzen
    ich nehme denn ja auch tabletten aber die helfen nicht-.-

    ich wärme mein unterleib lege mich hin aber nichts hilft-.- was soll ich machen? habt ihr vielleicht tips?

    danke im vorraus
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    7 März 2007
    #2
    nimmst du die pille? wie alt bist du?
     
  • *MuhKuh*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    49
    91
    0
    Single
    7 März 2007
    #3
    nein und 17
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    7 März 2007
    #4
    ich hatte selber ziemliche regelschmerzen und andere nebenwirkungen, übelkeit etc. durch die pille hat sich das alles eingespielt. ich würde an deiner stelle überlegen, ob du anfangen willst, die pille zu nehmen. ansonsten kannst du nur wärmen und eventuell das ein oder andere medikament nehmen, aber was da genau gut ist, weiß ich nicht..
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    7 März 2007
    #5
    Was für Tabletten nimmst du denn?
    Warst du deswegen mal beim Frauenarzt? Habe neulich hier in einem Thread gelesen, dass es ein Medikament gibt, was sehr gut gegen sowas helfen soll, es ist allerdings verschreibungspflichtig. Ansonsten kann dir der Arzt sicherlich noch ein paar Tipps geben.

    Was mir so spontan einfällt wäre noch ein schönes heißes Bad nehmen.
     
  • Packset
    Gast
    0
    7 März 2007
    #6
    ....
     
  • Tamara2303
    Tamara2303 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    1
    Single
    7 März 2007
    #7
    buskopan ist richtig gut bei regelschmerzen
     
  • *MuhKuh*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    49
    91
    0
    Single
    7 März 2007
    #8
    ja ich war bei meinem frauenarzt.. sie hat mir tabletten gegeben nur ich bin ganz und gar nicht der tabletten typ ich neme nie welche!! einmal habe ich eine paracetamol genommen aber sie half nicht naja

    zum thema pille:

    ich bin ein mensch mit einen sehr komischen schlafrhytmus ich schlafe mal tags mal nachts ich könnte es nicht schafen sie immer zur gleichen uhrzeit zu nehmen... ich bin auch nicht so zuverlässig also das scheidet bei mir aus obwohl ich oft mit dem gedanken gespielt habe da mich mein freund auch bald besuchen kommt... ich will mich nochmal richtig über die pille informieren weil ich mich da nicht gut auskenne also mal sehen...

    danke für ddie tips
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    7 März 2007
    #9
    Naja, wenn deine Schmerzen wirklich so stark sind, dann ist es mit einmal einer Paracetamol halt auch leider nicht getan.

    Was du noch versuchen kannst, ist Ibuprofen (z.B. Spalt-Tabletten) oder Naproxen (z.B. Dolormin für Frauen); mit letzterem hab ich gute Erfahrungen, allerdings sind meine Schmerzen inzwischen dank Pilleneinnahme nicht mehr allzu schlimm. Früher hatte ich mörderische Schmerzen, da haben zuletzt auch zwei 500mg-Tabletten Ibuprofen gleichzeitig nicht mehr geholfen ...

    Wärme ist auch grundsätzlich ein guter Tipp, nur bei mir persönlich bringt das z.B. gar nichts, sondern verschlimmert nach meinem Gefühl die Schmerzen eher.

    Hat dein Frauenarzt dich schon mal auf Endometriose untersucht?
     
  • gyurimo
    gyurimo (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    668
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 März 2007
    #10
    also mir helfen urem forte bei starken regelschmerzen sehr gut. das sind direkt tabletten gegen regelschmerzen. nimm doch früh 2 stück auf einmal und du wirst sehen das es wirklich hilft. diese tablette hilft bei fast allen meinen bekannten die auch unter der menstruation leiden.
     
  • wundera
    Gast
    0
    8 März 2007
    #11
    Hi MuhKuh,

    Also zur Pille: wenn Du dich für die hormonelle Verhütung entschieden hast, wie wärs denn mit dem Vaginalring? (oh Gott, ich kling wie ne Werbetussi...) Bei mir war/ist genau das gleiche Problem, dass ich einen unregelmäßigen Tagesablauf lebe und gar nicht sooo große Lust habe, jeden Tag um die gleiche Zeit ne Pille zu schlucken... und beim Ring musst Du nur 2mal im Monat dran denken...

    Zu den Regelschmerzen: Wenn Du nicht gerne/bzw gar keine Schmerztabletten nimmst, dann wirst Du ja auch nicht viel Erfolg mit diesen haben ^^ . Bei mir ist das so, dass ich schon beim kleinsten Anzeichen von Schmerzen eine, zwei nehme, wenn ich zulange damit warte, d.h., bis es richtig, richtig weh tut und ich heulend im Bett liege, ist es schon fast zu spät. :flennen: Ich muss dann viel mehr nehmen, bis es endlich etwas bringt.
    (Ist das eigtl. bei euch auch so? )
    Ansonsten habe ich hier im Forum von Leuten gehört, die mit Magnesium Erfolg im Kampf gegen die Schmerzen (Krämpfe) erzielen konnten. ICh muss das erade eh aus anderen Gründen nehmen, vielleicht wirkt das ja dann auch bei mir *hoff*.

    LG, wundera
     
  • Annilein
    Annilein (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    8 März 2007
    #12
    Also das einzigste was bei mir hilft ist Dolormin für Frauen bei Menstruationsbeschwerden ^^ ist nicht verschreibungspflichtig....und alle schmerzen verschwinden ( zumindest bei mir :smile: )
     
  • Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    1
    vergeben und glücklich
    8 März 2007
    #13
    Ich wollte jetzt nicht gleich einen neuen Thread aufmachen da dieser hier ja fast meine Frage beinhaltet...

    Also ich habe auch extreme Schmerzen jedesmal bei der Regel. Zuerst habe ich Aleve (ein Schmerzmittel genommen) dann habe ich von meiner Ärztin die Pille bekommen (Lamuna) ne zeitlang wurds besser aber irgendwann war es wieder wie am Anfang.
    Daraufhin habe ich Buscopandragees genommen... gleiches Szenario erst besser nach einiger Zeit wieder schlimm.
    Dann bin ich von der Lamuna auf die Belara umgestiegen da diese ja auch gegen Regelschmerzen helfen soll eigentlich... nunja bin nun beim 6 Blister und es ist nich wirklich besser geworden.
    Vorallem halten die Schmerzen auch länger an, bis zu 3 Tage. Dann nehme ich Ibuprofen 600 zwei Tabletten (höher Dosierte kann ich als Kassenpatiert nicht bekommen und mein Vater meint schon ich soll aufpassen das ich nicht abhängig werde...) und selbst die helfen nicht mehr so wie am Anfang...
    Mönchspfeffer soll ich nicht nehmen, da das Präparat sehr viel Alkohol enthält und ich oft zu Magenschleimhautentzündung neige. Dolormin für Frauen scheiden auch aus da ich wegen meiner Allergie auf Naproxen (oder welcher Wirkstoff da drin ist) verzichen soll. Wunderbar. :flennen:
    Weiß jemand von euch vlt ob es etwas homöopathisches gibt oder anderes was hilft Akupunktur oder sonts was?
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    8 März 2007
    #14
    ich würde es an deiner Stelle nochmal mit Pille wechseln versuchen. Petibelle und Valette haben bei mir prima gegen meine Regelbeschwerden geholfen, die vor der Pille sehr stark waren. habe nur von der Petibelle Kopfschmerzen während der Periode bekommen und bin nun beim NuvaRing. Kopfschmerzen sind wesentlich besser geworden (es reicht eine Aspirin am ersten Tag statt 2-3 Tabletten pro Tag an den ersten 3 Tagen).

    Ich weiß, dass jeder auf die Pillen anders reagiert, aber ein Versuch wär es doch nochmal wert.
     
  • rainy
    rainy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.087
    123
    1
    vergeben und glücklich
    8 März 2007
    #15
    Hat jemand schon mal das Menstruationstape probiert? Klingt ja ganz interessant und ist vielleicht mal einen Versuch wert?

    Hier und
    hier!
     
  • *MuhKuh*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    49
    91
    0
    Single
    8 März 2007
    #16
    öhm bei der pille geht es mir nicht direkt um verhütung... diese schmerzen sollen weg
     
  • Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    798
    103
    15
    in einer Beziehung
    8 März 2007
    #17
    Dir ist aber schon klar, dass die Pille die Regelschmerzen nicht zwangsläufig ändern wird?
    Bei mir z.b. sind die Schmerzen unter Pilleneinnahme sogar noch schlimmer geworden..
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.294
    398
    4.549
    Verliebt
    8 März 2007
    #18
    Nun vielleicht kann Dir auch ein homöopathisches Mittel helfen, dazu müsste man aber genaueres über die Symptome wissen bzw. mal einen Arzt oder Homöpathen befragen.
    Die helfen meist erstaunlich gut und beheben die Schmerzursache und unterdrücken ihnnicht nur.

    In meinem Homöopathischen Nachschlagewerk finde ich 7 verschiedene Mittel für Periodenschmerzen, am besten du googelst mal unter Homöopathie und Periodenschmerzen, vielleicht findest Du ja das für Dich genau passende, schaden kanns auf jeden Fall schonmal nicht:zwinker: .

    Schonmal vorab gute Besserung. Ging mir leider als junge Frau nicht anders als Dir hört aber meist im Laufe der Jahre komplett auf, falls Dich das schonmal tröstet.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    8 März 2007
    #19
    Wenn du die Pille nicht "brauchst", sondern nur etwas gegen die Schmerzen, solltest du vielleicht erstmal probieren, Schmerztabletten zu nehmen, die speziell gegen Regelschmerzen sind.

    Sollten dir Schmerztabletten und andere Sachen nicht helfen, kannst du es mit der Pille versuchen, aber wenn sie doch helfen, kannst du dir die tägliche Hormondosis auch sparen :zwinker:
     
  • Rogue
    Rogue (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Verheiratet
    8 März 2007
    #20
    Ich habe früher auch schreckliche Regelschmerzen gehabt. Habe dann auch erstmal "nur" Schmerztabletten genommen, weil ich die Pille noch nicht wollte. Habe dann von meinem Arzt die "Urem Forte" verschrieben bekommen. Damit ging es dann erstmal.
    Aber letztendlich habe ich mich dann doch für "die Pille" entschieden die geziehlt gegen Regelschmerzen ist.

    Lg
    Rogue
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste