Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Angel312
    Kurz vor Sperre
    752
    0
    0
    Verheiratet
    16 April 2008
    #1

    groß-kleinschreibung,bräuchte mal hilfe

    hab irgendwie grad nen blackout. wäre schön wenn mir jemand sagt wie ich danke in dem zusammenhang schreibe...

    ich wollte dir einfach mal dafür "danken" das du immer für mich "da" bist ganz egal mit welchem problem ich auch zu dir komme.

    Schreib ich da das danke groß oder klein und muss ich nach dem "da bist" ein komma setzen?

    dafür danke ich dir von ganzen herzen.
    danke groß oder klein??

    und dann noch: das liebste was es gibt. liebste groß oder klein?

    danke schonmal. stell mich grad echt zu blöd an.:schuechte
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    16 April 2008
    #2
    "Danken" ist ein Verb und solche werden im Deutschen klein geschrieben.:zwinker:
     
  • Jolle
    Jolle (31)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    16 April 2008
    #3
    "danken" klein, danach allerdings ein Komma und dass mit "ss". Auch ein Komma vor dem "ganz".

    "danke" klein.

    Meiner Meinung nach "liebste" groß.

    :smile:
     
  • User 62847
    User 62847 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    103
    7
    nicht angegeben
    16 April 2008
    #4
    Das kann ich nur so unterschreiben. :smile:
     
  • Angel312
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    752
    0
    0
    Verheiratet
    16 April 2008
    #5
    Danke!!!! :smile:
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    16 April 2008
    #6
    Analog zu "die beste", "das größte", etc würd ich liebste in "Das liebste, was es gibt!" klein schreiben.
     
  • Rongo Matane
    Verbringt hier viel Zeit
    551
    103
    1
    nicht angegeben
    16 April 2008
    #7
    Warum? "Das Liebste" klingt für mich wie eine Substantivierung, also groß. Google findet allerdings beides zB bei Buchtiteln.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    17 April 2008
    #8
    iirc ist "das liebste, was es gibt", überhaupt alle sätze, in denen "das beste", das schönste etc ohne echtes substantiv dazu vorkommen, trotzdem klein zu schreiben.

    "Du bist das Liebste, das es gibt" klingt für mich falsch irgendwie..
     
  • Mephorium
    Mephorium (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.489
    121
    1
    Verheiratet
    17 April 2008
    #9
    Wenn solche Sachen wie "beste" "liebste" "schönste" (also Superlativformen) als Nomen gebraucht werden, werden sie groß geschrieben.

    Bsp.

    1.
    als Adjektiv: "Du bist mit der liebste Freund den ich habe." <-- hier ist "liebste" nur eine Ergänzung für "Freund"
    als Nomen: "Du bist mir das Liebste, was ich habe."

    2.
    als Adjektiv: "Sie war die beste Schülerin der Klasse." <-- "beste" bezieht sich auf "Schülerin"
    als Nomen: "Sie war die Beste der Klasse."
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    17 April 2008
    #10
    diese unterscheidung ist mir klar, trotzdem hätte ich gedacht, dass beste etc in beiden fällen klein geschrieben wird. naja.
     
  • BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    nicht angegeben
    17 April 2008
    #11
    Wenn es sich um einen Brief handelt, mußt du auch auf die persönliche Anrede achten.

     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    17 April 2008
    #12
    Persönliche Anreden können nach neuer RS klein geschrieben werden. Ist also schon ok so :zwinker:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 April 2008
    #13
    und denk mal dran, dass man dass mit 2 s schreibt! :zwinker:
    edit: jolle hats schon geschrieben und ich habs übersehn. :ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste