• ollithewilly
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #41
    Hi :smile:

    also ich muss euch da wirklich wiedersprechen, also man kann sich definitiv im netz in eine andere person verlieben, ich habe sie dann auch nach einem halebn jahr getroffen, es war meine große liebe und es hat dann auch imemrhin 3,5 jahre gehalten...

    also sowas gibt es wirklich, auch wenn es sich heir viel nicht vorstellen können ....

    Lg
    Manu
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #42
    is dir schon mal der große unterschied zwischen dir und den anderen beiden aufgefallen??

    ihr habt euch getroffen...
    richtig gesehen, live erlebt, von angesicht zu angesicht, gehört, gefühlt, gerochen usw:zwinker:
     
  • ~Kappa~
    ~Kappa~ (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    12 Juni 2006
    #43
    Fakt ist, daß heutzutage das Internet als Treffpunkt perfekte Möglichkeiten bietet.
    Gerade für schüchterne Personen bietet diese gewisse Anonymität eine Art Schutzschild, die es einem ermöglicht, Leute problemlos kennenzulernen, ohne selbst kaum ein Wort herauszubekommen.

    Was man daraus macht, bleibt jedem selbst überlassen.

    Der Schritt, sich nach 6 Jahren mal persönlich/real kennenzulernen ist in meinen Augen mehr als korrekt.
    Was Ihr dann daraus macht solltet Ihr aber mit Ruhe angehen... :smile:
     
  • Schüchtern17
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Verliebt
    12 Juni 2006
    #44

    Sorry, aber du hast absolut nichts von mir durchgelesen oder?
    1. Wir führen keine Beziehung übers Internet
    2. Es war nie die Rede, dass wir es so belassen und uns nicht teffen.
    3. Ich hab in jedem Beitrag gesagt, dass wir uns treffen werden und nicht, dass es so bleibt wies ist.
    4. Hab ich nie gesagt, dass wir uns dann auch in echt lieben, sondern nur, dass ich hoffe dass vielleicht was draus werden könnte.

    Und zu der Person, die es mit einem Buch vergleicht sei folgendes gesagt:
    Ich weiss zB was sie für Hobbys hat, was sie so macht, wie sie auf gewisse Dinge reagiert usw... aber vorallem weiss ich was sie für eine Einstellung zu allen Dingen auf dieser Welt hat und was sie zu allen Dingen denkt und fühlt!
    Und genau das sind die Dinge, in die man sich verliebt, auch im realen Leben!
     
  • User 48403
    User 48403 (50)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #45
    Sorry, aber ich verschwende keine 6 Jahre mit ner Internetbekanntschaft, ohne sie mal in real kennenzulernen.

    Was den Rest betrifft, hat die Aussage von SchafForPeace eindeutig alles auf den Punkt gebracht.:anbeten:
     
  • Redbutton
    Kurz vor Sperre
    127
    0
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #46
    Ich denk nicht dass man sich übers Internet verlieben kann. Dazu ist es einfach zu irreal. Man kann sicher sympathie empfinden - allerdings kann man aus den Sachen die man sich schreibt nicht so viel schließen wie man vielleicht glaubt.
    Schließlich fehlen bei solchen "Unterhaltungen" zwei wesentliche Aspekte: Zum einen fehlt jegliche Betonung in den Sätzen die man spricht. Und das ist sehr wesentlich für den Ausdruck eines Charakters.
    Zum zweiten fehlt einfach die Gestik, das Auftreten und die Ausstrahlung...
    Darum kann man sich eventuell in die Person verlieben die man sich vorstellt. Aber 100%ig ist das nicht dieselbe Person die wirklich am anderen Ende der Leitung sitzt.
    Man kennt nur einzelne Puzzleteile - den Rest baut man sich im Kopf zusammen - und diese Vorstellung deckt sich nicht mit der Realität.

    Triff dich mit ihr und lern sie kennen. Sonst läufst du Gefahr den Bezug zum wirklichen Leben zu verlieren!
     
  • Schüchtern17
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Verliebt
    12 Juni 2006
    #47
    Meine Fresse, einige haben hier echt Probleme.
    Ihr braucht es nich zu verstehen, aber akzeptiert es wenigstens!
    Es waren keine 6 verschwendeten Jahre! Es ist wie ne echte Freundschaft! Wenn man sich jeden Tag alles erzähl und immer füreinander da ist und einem immer hilft usw.... ist das verschwendung?
    Ich denke, die meisten Leute haben so ne Freundschaft nicht mal in echt...
     
  • Redbutton
    Kurz vor Sperre
    127
    0
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #48
    Du siehst das falsch - das echte Leben ist in Wirklichkeit das einzige was zählt... :schuechte
     
  • Schüchtern17
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Verliebt
    12 Juni 2006
    #49
    Mit Sicherheit nicht!
    Was bringts dir, wenn du reale Freunde hast, die dir in gewissen Situationen nicht beistehen, oder dir nicht zuhören und dir nicht helfen?
    (wobei eine Freundschaft übers internet auch eine reale Freundschaft ist, nur weiss ich nicht wie ichs sonst unterscheiden soll)
     
  • Redbutton
    Kurz vor Sperre
    127
    0
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #50
    Was dir reale Freunde bringen?
    Reale Freunde schauen dir in die Augen wenn sie dir "zuhören", nehmen dich in den Arm wenn es dir schlecht geht ( zumindest Frauen.. ) - reale Freunde kennen dich!
    Und eine Freundschaft übers Internet ist nicht real - es ist virtuell!
    Man weiß zwar viel übereinander, aber man kennt sich nicht!
     
  • Schüchtern17
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Verliebt
    12 Juni 2006
    #51
    So ein blödsinn...
    Man kann sich übers internet genauso kennen wie real. Es fehlt halt nur der Körperkontakt oder sowas... aber die Gefühle und Gedanken und die Freundschaft ist dennoch vorhanden.
    Ich bin sicher, dass Leute die sich übers Internet kennen oft mehr voneinander wissen und sich genauso geben wie sie sind.
    Wenn dus nicht kannst ist es dein Problem, aber es ist definitiv so, dass man sich übers Internet kennen kann! Nach 6 Jahren wenn man sich jeden Tag austauscht und alles voneinander weiss, dann kennt mans ich besser als sich manche Freunde in real kennen...
    Es ist genauso ne reale Freundschaft wie in echt auch, nur dass man sich nicht sieht! Wobei dies durch Fotos oder eine Webcam auch schon geschehen ist.
    Es is klar, dass die Gestik usw.. fehlt, aber das was eigentlich zählt kenn ich doch.. ihre Einstellung, Gedanken, wie sie alles macht,wie sie auf Dinge reagiert, was sie mag, was nicht, wie sie einfach alle Dinge sieht und alles...
     
  • Redbutton
    Kurz vor Sperre
    127
    0
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #52

    Nein, übers internet kennt man sich nicht wie im wirklichen Leben. Ob du das jetzt einsehen willst, oder nicht :engel:
    Wie ich sagte: Du weißt viel über sie, kennst sie aber nicht :cool1:
    Wie lacht sie denn? Lacht sie laut und lagn oder schmunzelt sie nur wenn sie etwas komisch findet? Erkennst du an ihren Augen wie es ihr geht? Neeein - tust du nicht :kopfschue
    Vor allem - was hat das denn mit "können" zu tun - im internet schreiben ist für jeden, sozial auch noch so schwachen, Menschen kein großes Ding...
     
  • Schüchtern17
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Verliebt
    12 Juni 2006
    #53
    Ganz einfach:
    Mir ists egal wie sie lacht, weil ich ihr lachen so mag wie sie lacht.
    Denn ich mag sie, was sie tut und was für Einstellungen sie hat.
    Ich beurteiile Menschen nicht nach ihrem lachen oder ihrem aussehen oder sonst was, sondern nach dem inneren, und das innere kenn ich!
     
  • Angie25
    Angie25 (39)
    Benutzer gesperrt
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #54
    Kann es sein, dass du im realen Leben, bedingt durch deine Schüchternheit (oder auch durch das "Warten auf die Richtige") Probleme hast, Mädchen kennen zu lernen. Und dass du daher alles auf die eine konzentrierst, die dir die von dir gewünschte Aufmerksamkeit gibt. Und wenn du sie real kennen lernen oder ihr auch nur mal telefonieren würdet, befürchtest, dass es dann eben das gleiche Problem geben könnte wie mit den Mädchen in deinem Umfeld?

    Oder hast du Angst, dass sich umgekehrt das perfekte, von dir idealisierte Bild von ihr in Luft auflösen könnte?
     
  • Schüchtern17
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Verliebt
    12 Juni 2006
    #55
    @ Angie25
    Das zweite auf keinen Fall!
    Das erste allerdings schon mehr.. ich hab Probleme mit Mädels, was ich ja auch schon geschrieben habe. Ich konzentriere aber nicht alles auf sie, weil ich mit anderen solche Probleme hab, sondern weil ich sehr viele Mädels kenn und die alle nicht so sind wie ichs mag. (Vorallem bei den gleichen Interessen und am allermeisten bei der Einstellung zu allem und insbesondere zur Liebe, da is das Mädel ausm Internet das ich seit 6 Jahren kenn einfach genauso wie ichs mag.)
     
  • Angie25
    Angie25 (39)
    Benutzer gesperrt
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #56
    Na dann spring doch über deinen Schatten und ruf sie gleich mal an. Trefft euch und genießt den Sommer. Wenn es vom Gefühl her passt, dann wirst du glücklicher sein als nur im Zimmer vor dem PC. Wenn es nicht Liebe werden sollte, dann hast du zumindest weiterhin eine liebe platonische Freundin, die dich auch mal real in den Arm nimmt.

    Viel Glück!
     
  • Tansul
    Tansul (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #57
    Hmm, ich will dich hier echt nicht angeifen und ich denk mal die anderen auch nicht, aber das sind z.B. die Sachen die beim verlieben eher sekundär sind.
    Wenn ich mich verliebe, dann machts einfach 'BAM' und ich hab mich verliebt. [BAM kannst du dann definieren als die Summe aus Aussehen, Gestik, Sprache, Witz, etc... Eben Sachen, die man ziemlich schnell raushat, wenn man sich mit jemandem unterhält.]
    Und genau dieses 'BAM' gibts einfach beim chatten nicht!
    Ich lasse mich gerne eines besseren belehren, aber für mich kann ich es mir einfach nicht vorstellen.
     
  • Schüchtern17
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    Verliebt
    12 Juni 2006
    #58
    Bei mir ists eben nicht so!
    Und ich bin froh dass es bei mir nicht so ist, denn viele in meinem alter hattens chon 5-10 freundinnen und das ist in meinen augen nicht sinn und zweck von liebe, das is kinderkacke!
    Und ich verlieb mich, wenn Gemeinsamkeiten da sind und wenn sie von den meisten Dingen die selbe ansicht hat wie ich und eine Einstellung hat die mir gefällt, und zwar auf alles bezogen.
    Wie sie riecht und wie sie lacht usw.. sind für mich nur nebensächliche Dinge, die mir gefallen werden wenn ich sie liebe.
     
  • Tansul
    Tansul (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #59
    Ist ja auch in Ordnung, wenn du das so siehst.
    Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen. Und diese Erfahrung beinhaltet nun mal auch keine 5-10 Freundinnen, sondern nur eine. Die hatte ich dafür aber >5 Jahre.
    Und in diese habe ich mich eben verliebt, weil ich die ganzen Kleinigkeiten kannte. Ich wußte nicht, was für grottenschlechte Musik sie hört (Hip Hop), ich wußte nicht, was sie für ein komplizierter Mensch sein kann, ich wußte nichts von ihren Problem zu hause.
    Aber ich wußte, dass sie super nett war, sie mir sehr gefallen hat und das einfach die Chemie zwischen uns stimmte.
    Der Rest ergab sich dann einfach...
    Aber wie gesagt, das waren meine Erfahrungen. Mach du deine Erfahrungen, mit denen ich dir nur das allerbeste Wünschen kann, und wachse daran. [/altklug off]
     
  • User 48403
    User 48403 (50)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    12 Juni 2006
    #60
    Ich habe richtige! Freundschaften eben gerade in echt; und diese ziehe ich Onlinebekanntschaften nun mal vor....
    Sorry, wenn ich Dich angegriffen habe, aber ich habe nur meinen eigenen Standpunkt vertreten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten