Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Major Kju
    Major Kju (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    nicht angegeben
    9 März 2005
    #61
    Hi Gabbo,

    ist echt kein Beinbruch, ich schaffe meinen Kram oft auch nur so... ibin zwar net auf Uni, aber beim Fachabi ist das ja ähnlich.
    Ich mach auch nur den Kram, der für mich Bedeutung hat, ordentlich und akurat, Rest ist Egal!!! :bier:

    Nun aber noch mal zu deiner Bald-EX, ein kluger Mann hat mal zumir gesagt, im Leben gibt es Höhen und Tiefen, wie auf einem EKG, wenn du keine Kurven mehr siehst, dann biste seelisch Tot, entweder zuniedergeschlagen oder "auf dröhnung"!
    Naja und in deinen Erzählungen biste mehr unten als irgendwo im Kurvigen Gelände, lös dich endlich von ihr, ich hab geschaft, dann schaft du das auch!
    Und meinst du nicht, das es dir leichter fallen würde, dioch auf deine Klausuren vorzubereiten, wenn du dir keinen Kopf mehr um sie machen müsstet, du einfach weisst, das du es überstanden hast...?

    Halt uns auf dem laufenden

    sprach der Major, oder Kju (suchts euch aus :grin: )
     
  • Kater Brumm
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 März 2005
    #62
    uff, hab mich jetzt durch den Post gequält in der hoffnung, dass du der guten (?) Frau endlich mal den Laufpass gibst. Burschi, hör bitte mal auf so feig zu sein! Was kannst Du denn verlieren? Wovor hast Du so große Angst? Kann vielleicht im Trennungsmoment noch mal unangenehm werden, aber lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende, oder? Bezieh endlich mal eine eigene Position und seh Dich bitte mal nicht mehr als Opfer! Ist zwar manchmal bequem in der Opferposition zu bleiben, weil man selber nix tun muss - aber gesund ist das nicht.
     
  • Gabbo
    Gabbo (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    9 März 2005
    #63
    Also, der "EKG-mann" war echt ein kluges köpfchen :smile:



    Die vorbereitung wäre sicherlich einfacher. Dieses semester geht's noch, ich hab mich ja uni-technich schon im sommer total von ihr abgekapselt. Nur noch fächer, die sie nicht belegt hat. Und das hat nicht ausschließlich damit zu tun, daß wir unterschiedliche interessen haben (auch ne sache, die sie nicht wahrhaben will!) sondern in erster linie, damit sie nicht auf die idee kommt, zusammen lernen zu wollen.

    Ich glaube, ich bin ihretwegen schon durch die ein oder andere klausur durchgerasselt. Kann's natürlich nicht mit bestimmtheit sagen, aber wir hatten mal freitags nachmittags ne vorlesung, wo der prof einfach scheiße war. Ich wollte auf jeden fall hingehen, einziger grund war, meine kumpels zu treffen, was mit ihr dabei nich möglich ist. Was glaubt ihr, wessen unterlagen hinterher kopiert wurde??? natürlich wurde dann auch noch dran rumgemäkelt, ich könnte ja mal mehr mitschreiben. Naja, aus lauter blödheit hab ich das dann auch gemacht. Endergebnis: Sie: 1,7; ich: durchgefallen!
    'n halbes jahr später hatte wir 2 vorlesungen, die sich überschnitten haben, aber wir beide unbedingt machen mußten. offiziell haben wir uns die mitschriften gegenseitig kopiert. Dummerweise konnte ich mit ihrem kram nix anfangen. Sie schreibt jeden scheiß mit, sodaß ich mit die sachen von nem freund von mir nochmal kopieren mußte. Ergebnis: Sie: 2,3/3,0; Ich: 3,7/3,7
    (4,0 = bestanden!)
    Naja, möglicherweise stell ich hier zusammenhänge her, die nit existieren.
     
  • CarlosK
    Gast
    0
    9 März 2005
    #64
    Aaaalso...

    es hat jetzt gesamte 15 min gedauert mir jedes Wort dieses Themas durchzulesen... WOW! Aber es ist (sry, das ich das sagen muss; du weißt schon, Galgenhumor) die beste Reality-Soap, die ich jee "miterlebt" habe!
    Mir fallen tausende Sachen zu diesem Thema ein, aber leider alle gleichzeitig, so dass ich nicht wirklich in der Lage bin alles aufzuschreiben!
    Erst einmal muss ich dir sagen, dass du bestimmt ein Super-Freund sein würdest, wenn du eine Beziehung hättest! Großes Lob, aber auch Beileid (sry, willst bestimmt kein Mitleid haben) für diese durchstandene lange Zeit!

    Zu euch....

    Das mit dem Sex klingt schlimm, ist aber, wie ich glaube nicht das schlimmste!
    Auch wenns jetzt blöd klingt, aber ich würde mir erste Gedanke über ihren alten Freund machen und sie dabei beobachten, wie sie reagiert wenn du sie auf ihn ansprichst... man kann durch ihre Reaktion ev. erkennen wie schlimm das für sie war. Ich schließe (obwohl ich euch ja net kenne) schlimme sexuelle Erfahrungen nicht aus!

    Hattet ihr schon mal erste Gespräche? So über eure Wünsche/Gefühle (insbes. über Sex)? Das gehört zu einer Beziehung dazu...
    Denn die Sachen die du so erzählst hören sich für mich nach "Ach-die-Person-kenn-ich-ja-Freunden" an!

    Die Meinungen hier sind ja eindeutig, aber ich muss einfach sagen, was ich dir raten würde:
    Entweder du brichst sofort den Kontakt ohne jegliches Gespräch ab und versuchst ihr nie wieder zu begegnen (beste Lösung) oder... ja...
    Ihr schließt euch in einen Raum ein... schmeißt den Schlüssel weg und reden solange bis alles geklärt ist! Das stell ich mir sehr schwer vor, aber es muss sein, da dir ja auch was an ihr liegt! Achte darauf, das ihr in einem Raum eines nicht so hohen Gebäudes seit, dass die Fenster geschlossen sind und das alle Spitzen Gegenstände ausser Sicht sind!
    Denn sie kann ja anscheinend nicht ohne dich, so wie du ohne sie! Das kann dann sehr schmerzvoll sein! (sowas hatte ich mal mit meiner Ex-Ex: sie wollte echt aus dem Fenster springen...)
    Ihr müsst alles klären nur so gehts...

    Und das wichtigste... handle sofort... nicht hinauszögern... auf keinen Fall! Mach dich nicht weiter kaputt!
    Und scheiß auf die Klausur im gleichen Prüfungsraum.... sei einmal total Arsch und egoistisch!

    Viel Glück!
     
  • Gabbo
    Gabbo (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    9 März 2005
    #65
    Darüber hatte ich mir auch schon gedanken gemacht. Allerdings komme ich zu keinem ergebnis. Am anfang unserer (ich nenn's jetzt der einfachheit halber mal) beziehung sind wir schon noch miteinander im bett gelandet, ein bißchen kuscheln. Dabei hat sie allerdings auch schon mit abwehrhaltung reagiert, wenn mein kopf höher war als ihrer. Oder kurz, es war eigentlich nur "nebeneinanderliegen" drin. Hab das thema darufhin mal angesprochen, auch meinen "Verdacht" bezüglich ihres Ex's verhalten angedeutet, aber sie sagt, dem wäre nicht so. Naja, weiter komme ich diesbezüglich nicht an sie ran.

    DAß wir keinen sex haben/hatte, ist zwar schon traurig, aber nicht weiter tragsich. Aus meiner sicht auch nicht wirklich kern des problem, weshalb ich's wenn ich mich richtig erinnere auch nur im eröffnungspost kurz angerissen hab.

    Anfangs ja, allerdings hat sich das im sande verlaufen, weil sie eigentlich weniger an meiner meinung oder meinen vorstellungen interessiert zu sein scheint, als daran, von mir bestätigt zu kriegen, daß sie alles richtig macht.
    Könnte natürlich auch mit dem Ex zusammenhängen.

    DAs haben mir schon einige leute gesagt, und ich kann's denen echt nit verdenken.

    Wie gesagt, hab mir auch schon gedacht, daß ihr Ex da mehr scheiße gebaut hat. Ist eigentlich der hauptgrund, warum ich noch nicht schluß gemacht hab (neben den anderen, vgl. bisheriges posting).

    P.S.:

    Kann ich nicht. Liegt mir irgendwie nicht. Oder, wie's ein kumpel von mir mal ausgedrückt hat:

    "Du bist zu nett für diese Welt!!"
     
  • CarlosK
    Gast
    0
    9 März 2005
    #66

    Jaa... kenn ich... ich kann auch kein Arsch sein und will immer helfen!
    Ich hab nur immer so lange Beziehungen, weil ich mich nicht traue was zu sagen; aber genau das ist der falsche Weg!
    Im Laufe der Zeit hab ich bemerkt, dass ich (klingt jetzt krass, aber naja) mir wichtiger bin als irgendeine Freundin in meinem Leben! Klar ich würde ihr alles mögliche bieten usw. aber was bring ich ihr, wenn ich schon "kaputt" bin???
    Was hälst du von meinem Ansatz? Glaubst du, du könntest es schaffen einmal alles zu offenbaren? Also sie "hält vorerst die Klappe" und du erzählst ihr alle deine Probleme und innersten Gefühle und sagst ihr sie soll versuchen nicht zu weinen usw.... ??
    Wie gesagt, wenns net klappt ist es besser sofort alles zu beenden!
     
  • Seggl
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    101
    0
    Single
    9 März 2005
    #67
    so in der richtung war meine idee auch, sie soll einfach mal wissen was mit dir los ist , ob dus nun schriftlich machst , oder ihr das so beibringen kannst
     
  • Gabbo
    Gabbo (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    10 März 2005
    #68
    Hallo CarlosK und Seggl,

    ihr seid für mich im moment die stimmen der vernunft. Euer vorschlag, über die probleme zu reden ist natürlich sehr gut, aber in den letzten 3 1/2 jahren (genauer gesagt den letzten 2 davon) hab ich das mehr als einmal gemacht. meistens bin ich dabei ziemlich schnell zum punkt gekommen, aber wirklich genutzt hats nichts. das ergebnis, das mir sofort entgegengeschlagen ist war, daß meine Freundin sich nur angegriffen gefühlt hat, obwohl ich alles in einem extrem ruhigen, teilweise auch sachlichen ton (Fehler???) vorgebracht hatte.
    Nachdem ich mir so also meinen anschiß abgeholt hatte, kam immer so etwas, was ich für ne art einsicht ihrerseits gehalten hab. dann gings für 10 minuten , vielleicht mal nen tag gut, dann war aber wieder schicht im schacht.
    Das einzige was in endeffekt davon übrig blieb war, daß ich diese aussprachen dann regelmäßig als "da warst du nicht nett zu mir"-Argument aufs brot geschmiert gekriegt hab. (Wenn ich's nicht besser wüßte, dann würd ich sagen, sie hat irgendwo ne liste, wo sie sich sowas auffschreibt. Ich könnte mir sowas garnicht merken!)

    Auf alle fälle, viellen dank für euren rat und eure meinung. Bin mal gespannt was der tag heut noch so alles bríng.

    Gruß, Gabbo
     
  • CarlosK
    Gast
    0
    10 März 2005
    #69
    Tja... hatte ich andauernd mit meiner Ex-Ex...
    Wir ham uns gestritten und dann hat sie es mir noch 1 Jahr später vorgehalten! Aber manchmal hatte sie auch recht, und ich habs einfach nicht eingesehen und den gleichen Fehler nocheinmal gemacht!
    Aber ich denke, dass DU in diesem Fall recht hast!
    Aber ich kenne genau dein Problem...
    Könnte es sein, dass du nicht so sehr viel Selbstbewusstsein hast (is ja net schlimm, kann man dran arbeiten)?
    Damals bei mir war es so und ich war IMMER, bei jedem Streit, der Verlierer. Naja, kam auch daher, dass meine Freundin ziemlich dominant war... also ich konnte mich schon durchsetzen, aber bei Streits war sie einfach krass wortgewandt... da hatte ich keine Chance!
    Aber ich denke, dass du einfach hart sein musst. Klar, ich kann das auch nicht, aber es MUSS sein!
    Wenn du mit ihr redest, dann solltest du schon sachlich sein, aber du solltest dich echt nicht von dem Geheule/Gemecker ablenken lassen! Zwing sie dazu Stellung zu nehmen! Wenn sie so ein Gespräch nicht führen willst, dann sag, dass es dir Leid tut, aber du nicht mehr mit ihr reden kannst... es geht nicht!
    Ist nur ein kleiner Vorschlag, aber hat mir schonmal geholfen...
    Irgendwann muss eine Person einsehen, dass da was nicht läuft und dass es sooo nicht weitergehen kann!!!
     
  • 10 März 2005
    #70
    Hör endlich auf Ausreden vorzuschieben (Uni-, Grüfungs-, Bewerbungsstress)!
    Hör endlich auf immer noch zu hoffen und zu denken durch reden noch irgendwas retten zu können!
    Fang mal an konsequent zun sein, dein Ding durchzuziehen (sonst wirst du in den nächsten Beziehungen genauso verarscht)!
    Sag dir selbst: Morgen (oder besser noch heute) werde ich es durchziehen, egal was sie sagt oder tut (und sie wird bestimmt vieles versuchen, dich zu halten).
    Es ist ein Unterschied, ob man ein guter Mensch ist und Rücksicht auf seine Mitmenschen nimmt, oder ob man sich von vorne bis hinten verarschen lässt.
    Und es ist immer ein scheiß Zeitpunkt Schluß zu machen (irgendein Problem wird deine "Freundin" immer haben).

    Sorry bin sonst net so böse oder hart, aber seh das mal als den Arschtritt an der dir noch fehlt.
     
  • CarlosK
    Gast
    0
    10 März 2005
    #71
    Jepp UnbeliveableDream...
    Das wäre eigentlich die richtig Lösung! Muss man leider sagen!
    Ich hab auch nur Vorschläge gemacht, wenn Gabbo das nicht schaffen könnte!
     
  • Morgaine
    Morgaine (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    122
    101
    0
    nicht angegeben
    10 März 2005
    #72

    GENAU!!!! Toller Post!!!

    Gabbo, mach Schluss, du tust dir nur selber weh... Auch wenn die Zeit nach der Trennung weh tut, aber irgendwann geht das vorbei und eigentlich ists auch nur die Gewohnheit die fehlt...
     
  • 10 März 2005
    #73
    dankeschön :schuechte *rotwerd*
     
  • Gabbo
    Gabbo (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    10 März 2005
    #74
    Hallo,

    @unbeliveabledream: Danke für deinen anschiß, hat mir heute echt etwas zu denken gegeben. War dringend notwendig!!!!

    Hatte mir eigentlich auch vorgenommen, dem spuk heute ein ende zu setzen.
    (Muß ich weitererzählen? Könnt euch sicher denken, was jetzt kommt.)
    Habs dann doch nicht getan (War doch klar, oder?). SIe hat mir wieder von ihren problemen erzählt, ich krieg schon gar nicht mehr zusammen, worum es eigentlich ging. Sie würde von allen nur ausgenutzt, ich glaub das wars. IS' ja auch egal, hatte jedenfalls extremes mitleid mit ihr und hab mir irgendwie gedacht, das kannste het nit bringen.

    Sorry, leut's. Aber danke, daß ihr mit mir seid.

    @ carlosK: zu meinem selbstvertrauen, das ist derzeit nur situationsgebunden vorhanden. In bezug auf diese "Beziehung" ist's glaub ich schon lang total im eimer.

    Im moment kotz ich mich selbst ziemlich an.

    Naja, morgen abend werde ich mich dann nochmal mit nem kumpel von mir treffen, allerdings nur im geheimen (ist gar nicht so geheim, aber in unserer lieblingskneipe verkehren ihre spione/freunde nicht:zwinker:). Sie hat sich mit ihm vor nem jahr verkracht. Seitdem krieg ich immer so sprüche wie "na, über was habt ihr gesprochen???? (kommt dann immer total vorwurfsvoll, so alsob wir nix besserer zu tun hätten, als über sie zu reden.)

    Also dann, macht's gut.
     
  • Schnuckl20
    Schnuckl20 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    10 März 2005
    #75
    Sei mir nicht bös, aber ich sehe schon dass der Thread noch wochenlang so weitergehen wird.
    Mensch, du musst doch noch einen Funken Selbstachtung in dir haben...normalerweise würde man sagen, dass man Verständnis hat, wenn Liebe da ist. Aber dir geht sie ja selber aufn Sender ... hau doch endlich mal aufm Tisch und beende diese Tragödie *ganzvielMutzusprech* *anfleh* *aufdieKniegeh* *bettel*
     
  • sweetangeleyes
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    vergeben und glücklich
    11 März 2005
    #76
    Gabbo, du siehst ja wohl selber das du dich wegen der total kaputt machst. also du musst ja wohl noch wenigstens ein bißchen Anstand dir gegenüber haben das du endlich mit ihr Schluss machst sie scheint ja so egoistisch zu sein das sie meint sie wäre die einzige die ja ach so schlimm behandelt wird... sie kann dich nicht lieben wenn sie sich noch nichtmal dafür interessiert wie es dir geht. und wenn du es nicht schaffst mit ihr schluss zu machen dann brich jetzt einfach so den kontakt ab... lösch ihre nummer schmeiß alle andenken an sie weg ung geh ihr aus dem weg ( das scheinst du ja schon zu können ) wenn ihr was an dir liegt und sie nochmal mit ihr reden will (und du wieder darauf eingehen solltest) dann sag ihr das sie dir entweder jede Frage genau beantwortet oder du keinen kontakt mehr haben willst.
    Also wenn du nicht bald was machst dann sitzen wir nächstes Jahr noch an diesem thread... :geknickt:
    Also, machs beste draus
     
  • Seggl
    Verbringt hier viel Zeit
    515
    101
    0
    Single
    11 März 2005
    #77
    ich denke halt eher dass sies immer noch nicht kapiert hat was sie dir antut

    wie wärs wenn du eine trennung auf probe oder wie auch immer verlangst , also vorher die meinung geigen , und damit deiner rede nachdruck verleihen

    aber , weh tun wirst du ihr immer , und probleme hat sie wohl auch immer , also irgendwann must dus einfach machen
    *ewiger optimist bin *
     
  • -JIMMY-
    -JIMMY- (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 März 2005
    #78
    Hab mir aus Zeitgründen zwar nur die ersten zwei Seiten durchgelesen, aber ist ja auch schon spät...
    Für mich ist eine "Beziehung" die in Teilen vergleichbar sein dürfte seit über einem Jahr off und ich musste feststellen, dass das Leben richtig gut sein kann und dass es eine Frau gibt die mich so liebt wie ich bin (außer Mutti :tongue: ).

    Ohne jetzt eigene Erfahrungen ausbreiten zu wollen, mein Rat: Mach Schluß!
    Wenn du stark genug bist -und so klingt das für mich- mach es so richtig. Dann musst du dir nachher auch keine Gedanken mehr machen ob es die richtige Entscheidung gewesen ist o.ä. Der erste *ichbinjetztsolo*-Moment ist nämlich trotz allem schwer!

    Zeig ihr die harte Kante und sei gepflegt-gemein :cool1:

    Also viel Erfolg und meld dich wenn du es hinter dir hast, sei die Macht mit dir :bier:

    Ps: für den Fall, dass sie dir mit Suizid droht: Ruf ihr einen Krankenwagen, die müssen solche Leute dann in die nächste Psychatrie bringen, fahr aber nicht mit...du musst jetzt ganz stark sein :tongue:
     
  • chantal
    Gast
    0
    12 März 2005
    #79
    Also ich hab das jetzt mal alles gelesen.... Mach schluss mit ihr, du lebst nur einmal und hast schon drei Jahre verschwendet. Solls für immer so weiter gehen?? Geh zu ihr, sag ihr was dir net passt und mach schluss wenn sie sich so verhält wie immer (was sie eh tut). Mensch du bist doch kein kleines Kind mehr du kannst doch wohl sagen wenn dir was net passt, oder????? Lass dich doch net so fertig machen. (Musst du nicht als beleidigung auffassen sondern als tritt in den a.....)
     
  • Gabbo
    Gabbo (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    12 März 2005
    #80
    Hi, hab zwar jetzt 2 tage nix von mir hören lassen, aber trotzdem ging die "reality-soap" weiter.
    Also über meine (bald-)Ex: freitag waren wir badminton spielen. Kaum waren wir an der halle angekommen, hat sie nur gemeint, sie hätte keine lust darauf, weil ihr die umgebung (halle ist in nem industriegebiet) nicht gefällt, die leute, die noch dort sind "komisch" wären und ... und ... und ...

    Heute wollte sie dann unbedingt mit mir telefonieren. in einer normalen beziehung eigentlich ein freudiges ereignis, aber hier gings nur drum, sich den frust von der seele zu reden. Nächstes wochenende wollte sie eigentlich ne freundin besuchen, aber die hat gewagt, zum gleichen termin noch jemand anderes einzuladen. Darüber hat sich meine freundin dann wieder künstlich aufgeregt. Bin dabei auf sie reingefallen. am anfang des gesprächs hat sie mich gebeten, sie auf dem handy anzurufen. Habs dann natürlich gemacht und dann dauerte das "Gespräch" über ne stunde. Sollte ihr mal die handyrechnung schicken.

    Mittlerweile hab ich (auch dank eurer postings) in dieser beziehung nur noch das ziel, einigermaßen sauber rauszukommen. Hab mir den 5. April als deadline zum schlußmachen gesetzt. Ist zwar irgendwie scheiße - so fühl ich mich auch bei dem gedanken - aber es ist die einzige möglichkeit.

    Stelle mir die frage, wie man am schmerzlosesten eine beziehung beenden kann. Bin für vorschläge offen.

    Danke nochmal, daß ihr die letzte woche - und vielleicht noch die nächsten 2 - mit mir durchgestanden habt. Danke für eure guten ratschläge.

    LG, Gabbo
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten