Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Falbala
    Falbala (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    Single
    25 November 2003
    #1

    Hängbusen

    Hängebusen

    hi

    ich bin ja eigentlich ganz zufrieden mit meinem äußeren, nur meinen Busen mag ich nicht so wirklich.
    ich bin von haus aus etwas molliger und habe halt auch die entsprechende Oberweite (85b/c).
    so weit so gut. nur hängt der jetzt blöderweise, weil ich in letzter zeit ein paar Kilo abgenommen habe. außerdem ist die linke größer als die rechte.

    deshalb hätte ich jetzt mal 2 Fragen.
    1) wie kann ich das am besten kashieren? also klamottenmäßig. Bh trag ich eh immer, weil es ohne auch ziemlich unangenehm ist.
    2) kann ich den irgendwie straffe? also ohne mittelchen oder so.
    habe hier schon was von muskeltraining gelesen, das ich auch mal ausprobieren werde. nur: hilft das auch, wenn halt "zuviel Haut" da is, weil die fettzellen in der Brust fehlen?

    wäre sehr dankbar, wenn ihr mir ein paar tipps geben könntet.
     
  • LiaCat
    LiaCat (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    Verheiratet
    25 November 2003
    #2
    Hey!

    Ich glaube das Problem "Hängebusen" kennen viele Frauen. Als erstes kann ich dir erstmal sagen - sofern du das überhaupt denkst - dass ein Hängebusen nicht automatisch mit einem größeren Gewicht auftritt. Im Gegenteil, denn ich sehe in meinem Bekanntenkreis, dass mollige Mädels öfters einen strafferen Busen haben, als schlankere, was aber natürlich nicht der Durchschnitt ist. Nun zu deinen Fragen: Also im Winter machen sich Pullis nicht schlecht, da man durch sie sowieso kaum was erkennen kann, weder wieviel, noch ob es hängt. Im Sommer würde ich dann an deiner Stelle keine hautengen Oberteile anziehen. Ansonsten musst du das natürlich letztendlich immer selbst entscheiden, da nur du entscheiden kannst, ob du dich in der und der Klamotte schön findest. Zum Muskeltraining: Ja, soetwas gibt es wirklich, und ich praktiziere das auch öfters, um meinen Busen zu straffen (allerdings darfst du keine Wunder erwarten, der Erfolg kommt damit erst nach ein paar Monaten - und auch nicht dauerhaft bzw. im großen Umfang). Kürzeste Umschreibung: Beide Arme so richten, als wenn du mit den Händen eine Art "Armdrücken" veranstalten willst, d. h. die Hände zusammendrücken, während die Arme parallel zur Brust sind. Nach ein paar Sekunden dann aufhören mit dem Drücken, dann wieder anfangen, usw. und das ungefähr 10x pro Tag. Probier es doch mal aus, ist ganz lustig. :eckig: Ansonsten kann ich dir nur noch empfehlen, immer einen BH zu tragen, damit der Busen nicht noch mehr hängt bzw. noch hängender wird - es gibt auch entsprechende Stütz-BH's zu kaufen. Kannst ja mal im Geschäft danach fragen.

    Liebe Grüße
     
  • Falbala
    Falbala (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    Single
    26 November 2003
    #3
    nein, das habe ich nicht gedacht, nur ist es ja so, wo mehr ist kann auch mehr/leichter was hängen.

    das mit dem muskeltraining werd ich mal ausprobieren *g*
    kann ja nur helfen.

    bhs brauch ich eh mal wieder neue. muss ich mal meine mutter mit zum einkaufen schleppen...
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    27 November 2003
    #4
    andere Frage hab gehört es soll hautstraffende Cremes geben helfen die etwas hat jemand mal erfahrung mit gemacht oder ist dat nur Geldmacherei??rumguck wie gesagt kennen einen trick für Brüste straffen beide handflächen aneinander halten und kurz fest zusammen drücken das ganze 2-3 mal wiederholen :engel:
     
  • oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    103
    1
    Verheiratet
    27 November 2003
    #5
    Mit Gewand kenn ich mich nicht aus *G aber mit Muskeltraining, und da gibts einige Übungen die gut sind für die Brustmuskulatur, und wenn diese gestärkt wird, zieht sich der Busen automatisch etwas nach oben, wenngleich nicht in extremen Maßen aber doch.

    Mach Liegestütze. Du kannst die einfachen machen, in dem du einfach kniest und dann Liegestütze machst, ist nicht so schwer und wenn du dann öfter welche gemacht hast, geht dir das dann leichter weg.

    Vll hast einen Bruder oder Freund der ein Paar Hanteln hat, da nimmst dann leichte, vll 1, 2 kilo - natürlich gehen auch schwerere aber wofür? Leg dich auf den Rücken, die arme auf die Seite und drück die hanteln langsam nach oben. (man beschreiben was man tut ist gar nicht so einfach *G)

    Tjoho that it was,
    mfg oblivion
     
  • LiaCat
    LiaCat (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    Verheiratet
    27 November 2003
    #6
    @oblivion: Stimmt das wirklich?! Ich meine, dass Liegestütze oder Hanteln helfen sollen, hab ich bisher noch nie gehört? Hört sich aber interessant an.

    @Miezerl: ja, genau das mit den Handflächen aneinander halten meinte ich auch.

    @Falbala: Du wirst das schon hinkriegen. Und wenn nicht - es gibt schlimmeres im Leben. Viel Glück!

    Liebe Grüße,
    Lia
     
  • oblivion
    Verbringt hier viel Zeit
    708
    103
    1
    Verheiratet
    27 November 2003
    #7
    Lia: Natürlich. Durch die Straffung der Brustmuskulatur, wird der Busen etwas angehoben. Spann einfach mal deine Brustmuskeln an, dann siehst du wie sich der Busen etwas nach oben hebt. Durch die Stärkung dieser Muskeln kann sich so ein Effekt einstellen - natürlich ist es nicht viel, aber es ist immerhin etwas
     
  • Falbala
    Falbala (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    97
    91
    0
    Single
    27 November 2003
    #8
    ui
    supi tipps!
    danke!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste