Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    3 Dezember 2002
    #1

    Haarausfall

    Hey!

    Ich hab in letzter zeit ziemlich viel haarausfall und das macht mir irgendwie angst, weil nach dem haarewaschen die ganze bürste voller haare ist und so. :frown:
    Nun würde ich gerne wissen, bei wem das auch so ist.
    Und ob ihr da irgendwas gemacht habt??
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Was tun gegen Haarausfall?
    2. Ab wann hat bei euch Haarausfall begonnen?
  • TanteHerta
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Dezember 2002
    #2
    Wie alt bist du?

    Bei mir (32) fing da so vor 3 Jahren an. Ist bei mir hormonell bedingter Haarausfall, häufiges Problem bei Frauen zwischen 30 & 40.

    Da kann frau mit bestimmten Pillensorten abhelfen.

    Aber auch andere Gründe sind bekannt. Am besten mal mit der Hautärztin Kontakte aufnehmen.

    Ich kenn auf jeden Fall viele, die das betrifft, zunehmend je älter die Frauen sind.
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    3 Dezember 2002
    #3
    Ich bin aber erst 19 :smile:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    3 Dezember 2002
    #4
    Kann das was mit deinen Ess-Gewohnheiten zu tun haben??
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2002
    #5
    Meine Mutti hat da mal so'n komisches Zeug gegen gehabt, hat auch geholfen, ich erkundige mich morgen mal, wie des heißt...
     
  • Schoki
    Gast
    0
    3 Dezember 2002
    #6
    hmmm bei mir is das auch ne zeit gewesen...dann wars irgendwie weg...nu hab ihc ne dauerwelle und :eek: nu isses ganz arg schlimm...hm...aber was man dagegen tun kann is mir bis jetzt auch noch ein rätsel :geknickt:
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    3 Dezember 2002
    #7
    Nee, das hab ich schon ewig. Wobei zum teil sicher auch, aber nicht nur. :frown:
     
  • succubi
    Gast
    0
    3 Dezember 2002
    #8
    also mir gehen schon während dem haare waschen eeeinige haare aus - und dann beim durchkämmen is sowieso die bürste voll. :smile:
    aber ich mach mir da keine sorgen... ich hab genug haare am kopf.
     
  • springmaus
    Gast
    0
    4 Dezember 2002
    #9
    das hatte meine mutter auch mal. ich glaub kieselerde hat sie dann genommen.
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2002
    #10
    zu viel im Sinne von krankhaftem Haarverlust wird es erst ab 100 Haaren pro tag. Und da ist es wie mit Blutverlust: es wird oft überschätzt. Sieht halt nach viel aus.

    In diesem SInne: Viel Spaß beim zählen ...
     
  • Finja
    Finja (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    881
    101
    0
    nicht angegeben
    4 Dezember 2002
    #11
    heißt es nicht auch, man verliert 150 haare pro nacht? wie war das gleich?

    Ach Rapunzelchen, mach dir da keine Sorgen, ich hab das sogar ziemlich extrem nach dem Haare waschen, vor allem, als ich noch lange Haare hatte. Das sind einfach die abgestorbenen, die ausfallen müssen, damit da wieder viele neue nachkommen können. Und meine Kleidung hättest du mal sehen sollen :grin:
    Aber das ist ganz normal, ich hab keine Glatze oder kahle Stellen.
    Allerdings hab ich mal gehört, dass das auch vom "zu oftem Haare waschen" kommen kann *schulterzuck* das weiß ich allerdings nicht so genau.
     
  • Feather
    Gast
    0
    4 Dezember 2002
    #12
    mal grundsätzliche fragen:
    wann hast du dir das letzte mal die haare gefärbt?
    dauerwelle?
    wann wurden das letzte mal die spitzen geschnitten?
    benutzt du verschiedene shampoos und spülungen?
    fönst du sie oft?
    büstest du sie im nassen zustand?
    wie lang sind deine haare überhaupt?

    denn, es ist schon normal, dass man rund 150 haare in 24 stunden verliert, nach einer färbung mehr (kenne den grund nicht genau, ist halt so) und nach einer dauerwelle sowieso (chemie eben)
    wenn die haarspitzen nicht regelmäßig geschnitten werden, fangen die spitzen an sich zu spalten und werden insgesammt brüchiger (davon wird die bürste "voller")
    verschiedene shampoos und spülungen sind auch nicht gut für die haarstruktur und kopfhaut, man sollte nach möglichkeit bei einem, dem gefühl nach guten, produkt bleiben.
    fönen schadet auch der haarstruktur, trocknet sie aus und macht sie auch brüchiger und spröder.
    büsten bei nassen haaren ist auch nicht vorteilhaft, weil zum einen der beim büsten nasser haare ein stärkerer zug auf den haaren lastet (nass klebt eben) und zum anderen die kopfhaut noch von wasser aufgeweicht ist und die verankerung der wurzeln sich dann leichter löst.
    und wenn die haare lang sind dann ist es nur logisch, dass man mehr auf der bürste hat und sieht, vor allem wenn man darauf achtet, ist bei mir genau so :rolleyes:
    meine sind ein gutes stück länger als bis zur talie

    haare sind mein dauerleiden :zwinker:
     
  • Sabrina
    Sabrina (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.577
    123
    0
    Verheiratet
    4 Dezember 2002
    #13
    Ich bin 16 und habe auch total Haarausfall, die Bürste is jedes mal extrem voll und wenn ich mir durch die Haare streiche habe ich auch ein paar Haare in der Hand nicht viele aber jedes mal bleibt was hängen.
    Was man tun kann...keine Ahnung :frown:
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    4 Dezember 2002
    #14
    wann hast du dir das letzte mal die haare gefärbt?

    Im juli, aber nur strähnchen :smile:

    dauerwelle?

    hatte ich letztes jahr oder so im januar machen lassen, aber is gott sei dank alles weg

    wann wurden das letzte mal die spitzen geschnitten?
    vor zwei monaten oder so

    benutzt du verschiedene shampoos und spülungen?
    eigentlich nicht, nur wenn ich bei meinem freund bin, ist es was andres. Soll man das denn???

    fönst du sie oft?
    Nee, so gut wie gar ned, mag das ned

    büstest du sie im nassen zustand?
    nope

    wie lang sind deine haare überhaupt?
    so mitte vom oberarm oder länger, weiss gar ned so genau :zwinker:
     
  • Schlumpfin
    Gast
    0
    4 Dezember 2002
    #15
    Hi Rapunzel :smile:

    kurz und knapp!
    Hatte das gleiche Problem wie du. Mir sind die Haare nur so ausgefallen.
    Hatte immer dicke volle lange Haare, nun sind es weniger wie die Hälfte! :flennen:
    Bin dann vor lauter Verzweiflung zum Hautarzt und der sagte, dass das ganz normal sei. Ich sei sozusagen in der "Mauser" also hormonelle Umstellung. Da kann man nichts machen außer zu warten! Hat nach ner Zeit auch aufgehört, war aber echt hart! Dieses Zeug von der Apotheke oder den Drogerien würde ich nicht empfehlen denn die nützen dann gar nichts, da es ja hormonell bedingt ist! Und die scheiß viel kosten!

    LG Schlumpfin


    P.S. meld dich ma wieder :zwinker:
     
  • supergirl_007
    0
    18 Juli 2003
    #16
    mei ich hol mal wieder nen total alten thread raus, sorry aber ich wollt mich mal erkunden wies jetz so mim haarausfall steht?
    meine mama iss frisöse (schreibt man doch jetz so oder?) und die hat gesagt, das es auch wichtig ist, ab und an mal verschiedene shampoos zu benutzen und wenn überhaupt nur einmal in der woche so spülung also zum glätten&glänzen....
     
  • Angel4eva
    Angel4eva (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Juli 2003
    #17
    Und meine Friseuse hat gesagt, dass man zudem alle 7 Jahre viele Haare verliert, weil man immer neue Haare kriegt.
    Also von 0-7 so feine Härchen, von 7-14 Kinder-Haare, usw.
    Ich weiß aber nicht, ob einem das dann wirklich so krass auffällt. Kann natürlich auch was anderes sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste