Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 12370
    User 12370 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    22 April 2005
    #1

    haarfarbe ändern

    Versuch mich gerade mit dem Gedanken anzufreunden, meine Haare braun zu färben. Früher waren sie mal richtig schön blond und jetzt ist das immer dunkler geworden und geht langsam in ein dunkelgrau-blond über. Hab jetzt ein paar stränen drin um das ganze aufzuhellen. Aber mich würde es auch reizen mal was anderes auszuprobieren.

    Steht mir braun und wenn ja, welches?

    danke für die Beratung

    *bussi*

    Aurelie
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Haarfarbe ändern
    2. Kosmetik Haarfarbe ändern ohne zu färben
    3. Haarfarbe
    4. Haarfarbe auswaschen
    5. Welche Haarfarbe
  • Julia716
    Julia716 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 April 2005
    #2
    also wenn ich von blond auf braun umsteigen würde, würde ich mal mit einem hellbraun anfangen! oder am anfang mit ner tönung, damit es wieder rausgeht, wenn es dir nicht gefällt!
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    22 April 2005
    #3
    Es gibt von Gul getönten Schaumfestiger, geht nach 1-3 Haarwäschen spätestens raus und in mehreren Farben. Hab das ma ausprobiert und hat mir gezeigt,dass ich meine Haare wohl nicht dauerhaft braun machen werde :smile2:
    Aber für einen Abend zur Brünette zu werden ist schön :smile2:
     
  • User 12370
    User 12370 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    22 April 2005
    #4
    danke :smile: ich dachte das gibt immer so probleme mit den kurztönungen, dass die bei blond doch nicht ganz rausgehen. Aber ich such mal!
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    22 April 2005
    #5
    Ist es nicht so, dass die Farbe dann auf jeden Fall in den Strähnen bleibt?

    Lass es lieber, deine Haare sind doch so super toll :smile:

    evi
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    719
    101
    0
    Single
    22 April 2005
    #6
    Ich finde deine Haarfarbe passt gut zu dir so wie sie ist. Man sollte froh sein, wenn einem blond steht bzw. es einem die Haare nicht vollkommen kaputt macht. Du hast das Glück, also warum ändern? Blond wird doch immer seltener.

    Wenn du dich aber schon endgültig entschlossen hast auf Brwaun umzusteigen, würde ich an deiner Stelle färben, nicht tönen. Von blond auf dunkel kommt es nämlich häufig vor, dass die Haare die Tönung nicht annehmen und man dann so einen netten rotschimmer hat und die Farbe schon nach 3-4 nicht mehr so toll aussieht. Dasselbe Problem hab ich nämlich auch, ich muss alle 6 Wochen zum Friseur rennen, weil die Farbe auf meinen naturdunkelblonden Haaren kaum hält.
    Und dann würd ich nen schönes tiefes Schokobraun nehmen. Hellbraun sieht doch langweilig aus und wenn schon färben, dann richtig!
     
  • wundergibtes
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 April 2005
    #7
    ich könnte es mir gut vorstellen, dass die ein schönes braun steht! warum nicht.
    wenn du es nicht ausprobierst, wirste es nie herausfinden und dich womöglich immer wieder fragen, wie wäre es wenn ich..... :link:

    naja, ich bin in der Richtung aber auch ziemlich experementierfreudig. bin normalerweise blond wie du. hatte meine Haare aber auch schon braun getönt..., sah komisch aus, da die Farbe nicht so kräftig war :grrr:
    und nun habe ich sie schon seit nem Jahr blau-schwarz und ich liebe es :herz: es steht mir besonders gut :tongue:

    viel Erfolg und Spass beim ausrobieren.....trau dich :zwinker: schliesslich kannste in ein Braun auch gut blonde Strähnen machen. und schon bald siehste aus, wie jetzt
     
  • DrBingo
    DrBingo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Mai 2005
    #8
    Rot wie Blut

    hmm.. wie hieß des Zeug.. (das wo diese comic mini tennies da waren und das mädel hinterher diese kupfernen haare hatte?).. auf jeden Fall hat meine Freundin letzten Mai die Haare auf Rot umgefärbt- also getönt. Das war nach 4 Wochen nur noch nen sanftes rosa.. dann aber kamen wir auf die Idee das ganze aufzufrischen und haben nochmal ne Packung draufgehauen.

    Das hat knapp bis November gedauert bis der letzte Schimmer wieder raus war und sie wieder wunderschön blond war - und sie wäscht sich sogar noch ziemlich oft die Haare.

    (Aber Aurelie in knallrot...also interessant stell ich mir das schon vor.. braun müßte man mal überlegen.. aber kannst du das mit deiner Blonden-Seele vereinbaren?)

    LG DocB
     
  • Engelchen1985
    0
    8 Mai 2005
    #9
    Ich würde sie eher so lassen. :schuechte

    Hatte auch mal - statt immer mal wieder 'nen paar blonder Strähnchen - an 'nen helles Braun gedacht, aber ich würde dann noch blasser aussehen also sowieso. :rolleyes2
    Strähnchen sind doch toll - ich mag das nicht so, wenn alle Haare eher denselben Farbton haben, schaut meist dann so unnatürlich aus. Tönen konnte mit blonden Strähnchen schief gehen. Nee, wenn dann färben... aber da wäre ich vorsichtig, nicht dass das so blass macht.:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste