Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    13 Dezember 2006
    #1

    Haarschneider

    Ich zieh jetzt ja aus und kann ie Haarschneidemaschine von meinem Dad net mitnehmen... muss dringend eine kaufen.

    Da ich kein unnötiges Geld ausgeben will, möcht ich mal hören, welche Geräte ihr mir empfehlen könnt.

    Brauch eins für 0mm aber auch für naja.. so 3mm.

    Und teuer darfs nicht sein, trotzdem möglichst gute Qualität.

    Ich hoffe auf viele Vorschläge :zwinker:
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    20 Dezember 2006
    #2
    Haaaallo warum krieg ich denn keine Antwort? :ratlos:
     
  • Riot
    Gast
    0
    20 Dezember 2006
    #3
    Würd dir ja gern helfen, aber ich kenn mich da auch net so aus!
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    20 Dezember 2006
    #4
    hast du denn nen befreundeten friseur oder so? die kommen da viel billiger dran :zwinker:
    Allerdings kenne ich mich da auch nicht wirklich mit aus..Diese verstellbaren sind in der Regel recht teuer.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    20 Dezember 2006
    #5
    Ne... hab ich nich.. meine Mum kauft immer in so nem Friseurladen ein... aber billig ist es da echt net.
     
  • afferl
    Gast
    0
    20 Dezember 2006
    #6
    also ich hab bei meinen haaren die erfahrung gemacht: die billigen bleiben stecken weil sie mit meinen (eher dichten) haaren einfach nicht fertig werden.
    allerdings gilt: je kürzer du sie abschneiden willst, desto eher funzen die billigeren, weil dann die haare ohnedies nicht ausweichen können, es dauert einfach nur länger
    ich würd mir einfach mal so eine billige kaufen (ist ohnedies eine wie die andere) und die ausprobieren, wenns nicht funzt ist da nicht so viel verhaut wie bei einer halbwegs guten um 50-100 euro (und aufwärts)
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    21 Dezember 2006
    #7
    Diese Billigdinger mit 3 oder mehr Aufsteckkämmen mit Ölflasche :flennen: lass lieber die Finger.

    Ich selber habe eine Philips.
    Die hat 2 Aufsteckkämme, aber die sind in ihrem jeweiligen Bereich stufenlos verstellbar (so z.B. bis 4 cm! ).
    Die Klingen sind selbstschärfend, gewartet werden muß da nix.
    Ist Akkubetrieben ...

    Und bei eBay kannste schonmal ne brauchbare Philips für 20 Euro je nach Modell neu bekommen ...

    TCM (Tchibo) hat auch hin und wieder mal solche Geräte im Angebot (10 bis 15 Euro).
    Da ist ein einziger Kamm aufgesteckt, der in 4 oder 5 Stufen verstellt werden kann, die ist auch so ziemlich gut und zuverlässig!
    Auch mit Akku, muß auch nicht geölt werden ...
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    22 Dezember 2006
    #8
    Bei Tchibo gibt es jetzt übrigens grade einen für 9,99 Euro :grin:
    Vorhin gesehen ...
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    22 Dezember 2006
    #9
    Hihi, den hat meine Mutter auch gesehen und mir geschenkt *freu*

    Damit ist das Thema auch erledigt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste