• Eierbrötchen
    0
    28 März 2003
    #21
    Polizei

    Vielleicht kommt sie dann in ne Familie oder zu jemandem der sie als ein MENSCH behandelt.

    Traditionen bremsen die Welt, und solche am schlimmsten.
     
  • thats_life
    Gast
    0
    28 März 2003
    #22
    @Eierbrötchen:
    Sicherlich richtig, aber wie kann er sie dazu bewegen, das ist ein grosser Schritt und Leute in ihrer Situation erkennen es meist nicht oder wollen es nicht einsehen, dass es die einzige Möglichkeit ist!
     
  • SaschaB74
    Gast
    0
    28 März 2003
    #23
    @Eierbrötchen:

    Sie ist 20!

    Bye,
    Sascha
     
  • RaversHeaven
    0
    28 März 2003
    #24
    Recht auf Selbstmord?

    so nu geb ich auch ma meinen Senf dazu... hmmm das was ich zu sagen habe is eigentlich im grunde mehr auf Dein Thread bezogen, dass Du nicht mehr leben willst... so ma ne Frage: "Hast Du denn das Recht auf Selbstmord?"

    Wenn es Dein Leben ist, dann hast Du auch das Recht es wegzugeben... ist so ähnlich, wie Du Dein Buch verschenken darfst, oder Dein Auto... Ob das das Gesetz und irgendwelche Anwälte auch so sehen... naja... wenn Du erfolgreich warst können sie dich verklagen...
    Viel wichtiger finde ich aber... es ist auch DEIN Leben... und wenn es Dein Leben ist, dann solltest Du Dich dafür wehren, dass Dein Leben für Dich auch lebenswert ist... Es klappt bestimmt nicht immer und manchmal ist es wohl absolut (darf man hier "beschissen" schreiben?) ... aber dann gibt es wieder so ganz ab und zu ein paar wirklich wundervolle Momente... Momente wenn alles stimmt, oder vielleicht nur Momente in denen Du denkst, Du fühlst, wie es sein könnte... und die sind es Wert dafür zu kämpfen... immer wieder... auch wenn die Kraft nachlässt... einfach... weil sie da sind... und dann ist es egal ob Du das Recht auf Selbstmord hast... und ob nach dem Tod alles himmelblau oder rosarot ist ... weil das, was Du dann fühlst alles aufwiegt... Denke nicht darüber nach ob es erlaubt ist, Dich zu töten, oder gar einen gedanken daran zu verschwenden und festzustellen, dass Du gar nicht mehr leben willst... nutze Deine Energie darüber nachzudenken, was Du tun kannst, dass es nur ein paar Minuten besser ist... und mit der Zeit kriegst Du Übung und schaffst es vielleicht sogar, diese Zeiten auf ein paar Stunden, Tage oder vielleicht (aber das ist wohl etwas sehr ehrgeizig) Wochen auszudehnen...
    Naja ich hab jetzt einfach ma meine gedanken hier niedergeschrieben. ich hab mich zwar nicht direkt mit eurere gewesenen Beziehung jetzt auseinandergesetzt, sondern mehr auf Dein Thread "ich will nicht mehr leben"...dazu hab ich mich geäußert... trotzdem Kopf hoch

    Viel Kraft wünsche ich Dir von Herzen
    Lieber gruß

    RaversHeaven
     
  • Schnucki
    Schnucki (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    756
    103
    2
    vergeben und glücklich
    28 März 2003
    #25
    Will nur eins dazu sagen: Einige Menschen die leben wollen sterben . Und einige Menschen wollen leben und MÜSSEN sterben!!!!

    Lass(t) euch das mal durch den Kopf gehen. Weil wenn ichso was lese "nicht mehr leben wollen" etc....so ein Scheiss...totaler Schwachsinn! Die Phase hatte ich auch mal, aber seit ich jemand kenne der sterben MUSS ...da sehe ich mein Leben und eigentlich das ganze Leben ganz anders!
     
  • *BlackLady*
    0
    28 März 2003
    #26
    Bei einigen Menchen ist es eben nicht nur eine Phase und wenn sie sterben wollen, dann wollen sie eben sterben.
    Nur weil es Menschen gibt, die sterben müssen (was wir alle mal müssen, die einen früher, die anderen später) hat jeder Mensch das Recht, so zu beenden, wie er möchte und wenn es durch Selbstmord ist, dann ist es eben durch Selbstmord.
    Ich finde es auch schlimm, wenn man hört, dass Kinder, junge Leute durch eine Krankeit sterben müssen, aber so ist nun mal das Leben, nicht immer fair!
     
  • womanizer
    womanizer (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 März 2003
    #27
    Hi!

    Ich kenne das Gefühl das du im Moment hast.
    Als meine Ex Freundin vor über einem halben Jahr Schluss gemacht hat, empfand ich auch eine Leere in mir. Alles war Sch...
    Doch irgendwann geht das auch vorbei. Glaub mir.
    Es ist erstmal schwierig, alles zu verarbeiten.
    Du darfst nicht aufgeben! Auch wenn du im Moment keinen Bock mehr auf irgendwas hast.
    Ich wünsche dir, dass es dir schnell wieder besser geht!!!
     
  • RaversHeaven
    0
    28 März 2003
    #28
    mag jetzt vielleicht hart klingen, aber es heißt ja so schön

    "Kommt Zeit kommt Rat!"
     
  • Jeanny
    Gast
    0
    28 März 2003
    #29
    der spruch bringt einem nur leider mal gar nix..... recht hast du auf jeden fall. aber nur für den moment hilft einem diese erkenntnis nich so sehr (dummerweise)
     
  • RaversHeaven
    0
    28 März 2003
    #30
    Klar aber was willst Du machen? Du kannst nicht SEIN Leben entscheiden! Du kannst ihn NICHT davon abhalten was immer er auch tut. Wie gesagt es klingt hart und bringt nicht viel... aber was schlägst Du ihm denn besseres vor? Hast Du denn Rat für ihn?
     
  • yaa fantasyy
    0
    28 März 2003
    #31
    ähm ja es kann mir keiner verbieten wann ich mein leben ein ende bereite,aber es ist mir klar wenn sie nicht mit mir weg will dann habe ich ihr leben versaut,sie sitzt in der türkei (wo sie nie wieder hin will) mit einen mann zusammen unter einen dach und muss alles mit den teilen und alles machen ,kinder ,geburtstage,sie kann ihn nicht lieben,und wer ist an ihrer zukunft schuld??? wer??? das bin ich nur ich kein anderer,es ist mir mein leben dadurch scheiss egal,es ist nur noch krieg überall,die leute erschiessen sich gegenseitig TOLL!!! man kann nur arbeiten für wennig geld oder mann kann nicht arbeiten,die liebe wird MIR verboten,wie schöner soll es den noch werden nur noch streit!! toll die frau die alles für mich war darf ich niemals mehr wieder sehen,für was lebt man???um enteuscht zu werden ??? schöne sachen??? tzzzz scheisse schöne sachen,ich gucke fernseh NUR krieg bla bla bla saddam hier bush da.....ander müssen streben ich weiss und wollen leben ich würde mein leben lieber ein kleine kind geben und dann sagen mach was aus deinen leben,meins ist nichts mehr wert,jetzt sitze ich hier am wochenend und bin solo ! oh mein profil muss ich noch ändern wurde ja gezwungen solo zu "werden" aber naja jeden ist für sein eigenes leben zuständig und ich hab eins versaut .
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    28 März 2003
    #32
    wieso bist du schuld daran, daß sie in die türkei zurück muss?..sollte sie nicht sowieso den anderen mann heiraten?..ist das nicht schon vorher beschlossene sache gewesen?...meistens wird sowas doch schon jahre vorher unter den familien ausgemacht....
     
  • yaa fantasyy
    0
    29 März 2003
    #33
    nee der ausschlagebende punkt war ich ,wenn ich nicht gewäsen wäre hätte er mit sich reden lassen, aber jetzt .........
     
  • Arti
    Gast
    0
    29 März 2003
    #34
    lass den Kopf nicht hängen yaa. Vor 2 Wochen hat meine Freundin mit der ich ein Jahr zusmmen war mit mir Schluss gemacht, und das eine Woche nachdem ich den Mietvertrag für gemeinsame Wohnung unterschrieben habe.

    Ich dachte es ist aus ! Wir haben uns alles zusammen aufgebaut... oder waren mehr oder weniger dabei, ich wußte nicht wie ich die Miete allein bezahlen sollte !! Ich hab genauso gesoffen wie du, nix mehr auf die Reihe gebracht eine Woche lang zuhause eingesperrt nur mit Alk :angryfire .

    Hab mich dann von Freunden an den Haaren in eine Disco zerren lassen wo ich wirklich nur mit grantiger Miene mehr oder weniger in einer Ecke gestanden... naja , eher getorkelt bin.

    Und was passiert ? Spricht mich doch wirklich eine Superhübsche Frau an, mit der ich jetzt wieder glücklich bin, die bei mir einzieht aller vorraussicht nach :smile: und die meine "seelischen" Wunden pflegt.

    Genauso wird es dir auch gehn, wirst sehn.

    Mein Sprichwort dafür ist : "Wenn du denkst es geht nicht mehr kommt von irgendwo ein Lichtlein her."

    Ich bin mir sicher das es bei dir genauso wird. Es muß irgendeine :engel: höhere Instanz:engel: geben, die ein solches Unglück mit einem mindestens genauso großen Glück wieder ausgleicht."

    Also lass den Kopf nicht hängen und geh deinem Glück nicht aus dem Weg. Ich wünsch dir Das bzw die Beste :engel:
     
  • LOST
    LOST (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Single
    29 März 2003
    #35
    @arti
    Ich finde, dass es etwas völlig anderes ist, wenn die Freundin von sich aus Schluss macht, als wenn sie von ihrer Familie dazu gezwungen wird (und dann noch mit Todesdrohungen!), denn bei Ersterem kann sie wieder glücklich werden, ein normales Leben führen etc...
    Aber in diesem Fall wird sie geschlagen, zwangsverheiratet und gegen ihren Willen in die Türkei geschickt. Ich denke mal, das ist noch um vieles schmerzhafter...
     
  • yaa fantasyy
    0
    30 März 2003
    #36
    tja so ist das leben halt,sie hat heute nochmal angerufen bei mir aber sie will erstmal noch überlegen.
    bei den in der familie herscht jetzt nur noch streit und chaos
    die familie will jetzt das sie noch schneller heiratet als wie geplant
    sie hat jetzt heftige angst dafor wegzugehen
    ich muss mich auch erstmal umstellen,aber wusste nicht das es sooo wehtuhen kann,immer sagt sie das der vater sie schlägt nur wegen mir,es weiss auch noch keiner das ich mit ihr geschlafen habe wenn das einer rauskriegt dann ist sie tot das weiss ich jetzt schon und ich auch,jedesmal wenn sie mich anruft dann weiss ich das sie wieder geschlagen wurde,sie darf nur schnell zur arbeit und der bruder holt sie immer ganz pünktlich ab
    ,wenn es essen gibt darf sie nicht an den tisch essen ,sie muss warten bis die eltern,und die brüder fertig sind,dannach gehen die ins wohnzimmer und dann darf sie die (reste) essen,ich frage mich immer wieder wie mann sie so behandeln kann?das geht schon lange zeit so.polizei haha was sollen die denn machen??die türken die so zurückgeblieben sind die machen ihre eigenden gesetze.und das alles wegen mir muss sie jetzt sone scheisse durchhalten,also was muss ich jetzt machen???

    soll ich sie komplet vergessen??
    den kontakt abbrechen???
    oder sie weiter aufbauen???
    mit ihr abhauen?? (wenn sie will)
    oder wie???

    ich bin sehr dankbar für jede antwort!!!
     
  • Jule
    Gast
    0
    30 März 2003
    #37
    Hallo!
    Ich habe mir jeden einzelnen Beitrag hier in diesem Thread durchgelesen und als erstes wollte ich mal sagen an alle die hier geschrieben haben: "Mein Freund/in hat auch mit mir Schluß gemacht!"
    Ich finde schluß machen und zwangsverheiratet zu werden, bzw. nicht den zu lieben zu dürfen den man will sind zwei total verschiedene Dinge! Beim Schluß machen werden beide IRGENDWANN wieder glücklich. Aber bei einer Zwangsheirat muss sie ja einfach jemanden heiraten den sie gar nicht kennt. Und glücklich ist sie dabei dann ganz bestimmt nicht!

    Meinst du denn es ist eine gute Idee zusammen mit ihr abzuhauen. Ich meine im moment klingt das vielleicht "verlockend", aber dann seid ihr immer auf der Flucht. Und natürlich besteht auch das Risiko das ihre Familie euch findet.
    Sie vergessen wird wohl nicht so einfach werden (verständlich!) da du sie ja liebst.
    Ich finde es unmöglich wie man jemanden so behandeln kann wie ihre Familie es tut. Ich finde es wirklich unfassbar das sie die Reste vom Mittag essen muss (wenn alle fertig sind) und sie alleine essen muss.

    Könnt ihr ihre Familie nicht bei der Polizei anzeigen. Vielleicht bringt es ja was. Die Polizei muss da doch einfach etwas tun!!

    Jule.
     
  • *BlackLady*
    0
    30 März 2003
    #38
    Ich habe mir jetzt deine Beiträge durchgelesen und konnte nirgendwo sehen, wie alt sie eigentlich ist. (oder habe ich es überlesen?!).

    Warum läuft sie denn nicht von Zuhause weg, geht zum Jungedamt, zur Polizei etc. Die werden ihr dann weiterhelfen und sie muss diesen Mann nicht mehr heiraten. Ich weiß ja nicht, ob ihre Familie dann noch Kontakt mit ihr haben will (schließlich hätte sie dann die Ehre ihre Familie beschmutzt) aber das wäre es mir, an ihrer Stelle, alle mal wert.
     
  • Ceylan
    Gast
    0
    31 März 2003
    #39
    Und was ist jetzt passiert yaa?kenne das problem
     
  • LOST
    LOST (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    Single
    1 April 2003
    #40
    @BL
    Irgendwo hat yaa geschrieben, dass sie über 20 ist.

    @yaa
    So wie ich die Familie nach dem, was du geschrieben hast, bisher einschätze, würde ich nicht ausschließen, dass einer von denen Amok läuft, wenn du mit ihr abhaust.
    Aber die Behandlung von ihr in dieser Familie ist so menschenrechtswidrig, dass das ernsthafte Konsequenzen für die Verantwortlichen hätte, wenn das irgendwie bewiesen werden könnte.
    Dazu allerdings muss sie natürlich gegen ihre Familie aussagen, und das scheint sie nicht zu schaffen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten